Schlimmes Sodbrennen-was kann man dagegen tun?

    Ich habe seit Tages schlimmes Sodbrennen, hilft Milch evtl. dagegen? Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende! Es wird immer schlimmer. Danke für Eure Hilfe!


    LG Michelle75

  • 24 Antworten

    *:)

    Also, ich trinke auch oft Milch wenn ich Sodbrennen hab, weil Milch ja die Säure im Magen neutralisiert.


    Viele Grüße.

    Zitat

    Viele Frauen leiden gegen Ende der Schwangerschaft unter scharfen Brennen im Hals. Der Schmerz kommt von der verätzten Schleimhaut, denn Magensaft kann scharf wie Salzsäure sein. Es gibt unschädliche Medikamente. Natürliche und wirksame Hilfen: zerriebene süße Mandeln in lauwarmen Wasser oder Milch verrühren und schluckweise trinken. Schmeckt nicht gut, aber beruhigt sofort: roher Kartoffelsaft - er puffert die Säure ab. http://www.eltern.de/schwanger…sein/schwa_tipps.html?p=8

    Die Mandeln sollten ohne Schale gegessen werden


    Und es gibt Frauen, die auf einen Teelöffel Senf bei Sodbrennen schwören - Mir hat es nicht geholfen.

    Ist aber schon mal beruhigend, das es wirklich etwas gegen Sodbrennen gibt. Abends wird das bei mir immer ganz schlimm. Immer wenn ich im Bett liege. Komisch, oder???


    LG Michelle75

    Das mit dem im Bett liegen, ist deshalb so, weil dann die Magensäure besser in der Speiseröhre ansteigen kann.


    Wenn Du das vertragen kannst, dann stell dein Bett am Kopfende auf zwei Steine, dann liegst Du schräg, aber die Magensäure kommt nicht mehr hoch.

    hab schon die ganze schwangerschaft sodbrennen, von anfang an bis jetzt zum ende, hab bestimmt bis zum heutigen tag 600 liter milch getrunken *gg* pro tag 2 liter, kann auch mehr gewesen sein...wat binch froh dass das spätestens nächste woche ein ende hat.


    LG Steffi ET+6

    vielleicht hast auch nur was falsches gegessen michelle ???


    mir war mal 2 tage kotzübel und ich dachte das hängt mit der ss zusammen. doch dann war es plötzlich weg. und im nachhinein denke ich es kam von verdorbenem essen oder so.


    denn seit der zeit war mir nie mehr übel... zum glück :-)


    pS mein schlaues buch sagt noch folgendes:


    -kauen von ganzen haselnüissen oder 1-3 esslöffel grober haferflocken.


    -kleine portionen mehrmals am tag essen


    -weinger obst


    LG *:)

    @Zahara

    Also am falschen Essen kann es nicht liegen. Ich habe dieses Sodbrennen schon sehr lange, nur das es immer schlimmer wird. Manchmal mehr, manchmal weniger.

    das buch heisst "klapperstorch und kugelbauch, 999praktische ungewöhnliche tips für werdende mütter und väter. ist von sabine weilandt, delphin verlag.


    ist schon uralt, hat mir meine mama gegeben :-)


    aber ich denke die tips stimmen noch ;-)


    übrigens in dem buch steht dass das sodbrennen normalerweise in der zweiten hälfte der ss auftitt. hmm.


    wenn du es schon sehr lange hast dann frag doch mal beim arzt nach, vieleicht hat es ja nix mit der ss zu tun oder er hat vielleicht noch nen tip für dich.