Schmierblut statt Periode?

    Hallo Leute,


    bin etwas verzweifelt... hatte früher sehr schmerzhafte Periode. Meinen Frauenartz hat mich damals (vor 1 Jahr) die Valette gegeben um Endometriose vor zu beugen.


    Schmerzen sind fast weg aber meine Periode hat sich die


    letzte 4 Monate geändert:


    1. Dauer ist sehr kurz (3 bis 4 Tage) -- früher 7 Tage


    2. die erste 2 Tage habe ich viele Klümpchen


    3. und 2 Tage ein wenig Schmierblutung (sehr braunes Blut).


    War beim Artz aber er meint es geht schon wieder vorbei.


    Ich bin 29 und denke an Nachwuchs. Habe ich ein Grund mich Sorgen zu machen ?


    Hat jemandem Erfahrung mit Schmierblutungen ?


    Soll ich abnehmen, sporten, eisentabletten nehmen, etc... ?


    Danke im voraus für eure Ratschläge.


    Gruss,


    Ice.

  • 4 Antworten

    Hi

    Die Valette nehme ich auch (da für mich die Mirelle zu schwach war-damals hatte ich 1 monat schmierblutungen)


    Keine Sorgen. Das hab ich auch. Doch es hat sich verbessert. nehm die valette seit nem halben jahr.


    Dauert halt bei dir ein bisschen länger, jeder körper ist verschieden.


    An deiner Lebensweise brauchst du nichts zu ändern. Das hat schon alles seine ordnung. Aber warum nimmst die pille, wennst an nachwuchs denkst?


    glg Nadine

    völlig normal - denke ich...


    Ich musste mal meine Pilleneinnahme (Microgenom) *schreibtmandasso?* absetzen.


    Hab ich vor dem vielen Blut nach zwei Monaten ohne Pille regelrecht erschrocken :-o


    War ich froh, als ich die Pille wieder nehmen konnte!


    Manchmal hatte ich mit der Pille fast auch kein Blut - aber das kann alles ganz normal sein. Manchmal (3x im Jahr) blieb die Periode ganz aus *freu*


    Habe mir nie Sorgen gemacht - hatte ne tolle FÄ - die hat sich immer viel Zeit genommen.


    Meine Kollegin bekam vor zwei Jahren die Pille und kam auch ganz aufgeregt zu mir. Sie erzählte auch, dass sie plötzlich kaum noch ihre Tage bekommt - so ähnlich wie bei Dir.


    Ich beruhigte sie und schickte sie zur FÄ. Da war alles in Ordnung und es pendelte sich irgendwann ein.


    Jetzt hat sie die Pille nicht mehr - weil sie irgendeine Krankheit im oder am Magen hat. Hatte sie aber schon immer! Kam nicht von der Pille!!!


    Aber es gilt immer: BESSER EINMAL ZUVIEL den FA gefragt!


    LG


    Anne+Krümel *13+3*

    Hallo Nadüüün,


    ich nehme jetzt noch die Pille weil ich nur ab 2007 mit Nachwuchs beginnen will. Nehme die Pille (generell) seit 4 Jahre und habe nie Schmierblut/keine Periode bekommen.


    Mache mich darum Sorge dass etwas nicht stimmt mit mir. Mein FA ist neu (Umzug, neue Stadt) und nimmt mir nicht ernst.


    ich wollte nur wissen ob das mal vorkomt wenn man Valette nimmt und ob ich Sorge mache soll.


    Danke für eure Ratschläge.


    LG


    Ice.

    Hey

    Ja wenn dein FA dich nicht ernst nimmt solltest du ihn umgehend wechseln...


    Es ist natürlich besser wenn du mit einem FA über das sprichst und wenn er sagt (der neue natürlich) das das schon okay ist, kannst du ihm glauben. Ich kann dazu nur sagen, dass du wahrscheinlich ne andere Pille brauchst.


    Liebe Grüße Nadine