• Schwanger in der sechsten Woche, jetzt auf einmal Blutungen

    Am Mittwoch letzte Woche habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv ausgefallen ist, hab darauf hin einen Termin bei meiner FA gemacht. Und heute war ich dort und da hat man einen Dottersack und auch schon den Embryo gesehen und ich soll nun in vierzehn Tagen wieder kommen. Doch nun habe ich urplötzlich Blutungen und die sind sehr stark.…
  • 73 Antworten

    Es ist nie sicher ob man sein Kind behält. Man kann auch ne Totgeburt haben oder es im sechsten Monat verlieren. Bei mir ist soweit alles in Ordnung der bräunliche Ausfluss geht langsam zurück. Null Ahnung ob das nun die Blutung stoppt oder nicht. Aber die FA wird das wohl besser wissen.

    Hallo ,


    ich war heute beim Ultraschall ( wir sind völlig happy dort hin weil wir erfahren sollten wie weit ich tatsächlich bin)


    Dann hat der Arzt festgestellt das keinerlei Blutfluss in dem Embryo sichtbar ist und das unser Baby wohl nicht lebt .


    Vorsichtshalber hat er mir aber noch Blut abgenommen um einen eventuellen Abfall der Hormonwerte im Blut feststellen zu können.


    Was aber wohl nur Theorie ist und wir und wohl mit dem Gedanken befassen müssten das ich zur Ausschabung muss.


    Hat hier jemand Erfahrung mit so einem Fall ?


    Wir sind so fertig und mein kleiner Sohn versteht die Welt nicht mehr :°( :°( :°(

    In welcher Wodche bist du denn? Denn meistens ab der achten Woche sieht man das Herz schlagen und dann fließt ja auch Blut durch den Kleinen Körper.

    dann warte doch bitte erstmal ab! In der 5. SSW sieht man noch keinen "Blutfluss". Da sieht man auch noch kein Herzchen und nichts. Eigentlich nur eine Fruchthöhle. Daher weiß ich auch nicht genau, was dein Arzt damit gemeint haben könnte. Und der einmalige Hormonwert sagt erstmal auch noch nichts aus! Der muss steigen. Das heißt, er muss sich alle 2-3 Tage verdoppeln. Bitte jetzt noch keine Panik!

    Aber wieso sagt mein Arzt sowas bloß ?


    Sollte ich mir ne zweite Meinung einholen?


    Denn sonst wird er mich zur Ausschabung schicken :-o


    Alles entwickelt sich sonst ( sprich : Brust spannt und und und) Das hat sich ja vermehrt die letzten Tage.


    Er hat krampfhaft versucht im Ultraschall bewegung zu erkennen .

    Hier liest man öfter, dass Ärzte eine Ausschabung machen wollen, weil noch nichts erkennbar war und sich die Patientin dann geweigert hat. Zwei Wochen später war dann alles ok. Hast du ihm explizit gesagt, dass du wahrscheinlich in der 5. Woche bist?

    also, wenn du wirklich in der 5. SSW nach letzter Periode bist, dann kann er gar keine Bewegung erkennen.


    Meint er vielleicht die 5. Woche nach der Befruchtung, das wäre dann also die 7 Woche nach letzter Periode? Aber selbst da muss das noch nicht unbedingt sein.


    Was hat er denn vor 1,5 Wochen gesehen?

    Ich habe dadurch das ich die 3 Monatsspritze zuvor hatte noch garkeine Periode bekommen zuletzt.


    Aber er meinte Stichtag wäre ca. vor 4 Wochen gewesen . das sagte er vor 1,5 Wochen.


    da konnte man eben nur wenig erkennen aber er hat auch vom tasten her gesagt das er meinem Gefühl schwanger zu sein recht gibt. Aber eben auch das man halt noch keine Gewisshit hat ob alles gut verläuft und er wollte sich halt noch nicht exakt festlegen wie weit ich denn wirklich bin. es war einfach zu klein was man da erkennen konnte

    Ne also als ich mit meiner Tochter schwanger war, war ich in der sechsten Woche schwanger. Und da hat man auch nur ne Fruchthölle gesehen und so kleines Wesen. Nach drei Wochen, da war ich schon in der 9´ten Woche schwanger konnte man das Herzchen schlagen hören und alles war in ordnung. Also dein Arzt hat ja Nerven. Was ist das denn für ein Arzt? >:( Der muss doch wissen das in der fünften Woche noch gar nix weiter zu sehen ist als nur ein kleines klümpchen von Wesen was wachsen tut. Das ist so winzig da ist noch lange kein Herzschlag zu sehen. Und die Blutgefäße entwickeln sich in den zwei Wochen. Ich würde den Arzt wechseln.

    und 1,5 wochen nach Befruchtung stellt man doch keine Schwangerschaft durch abtasten fest, oder? Ich meine, was soll denn da abgetastet werden?

    Ihr gebt mir Hoffnung ,


    Mein Freund und ich weinen uns die Augen aus .


    Also werde ich mir definitiv ne zweite Meinung einholen.


    Echt grausam :(

    Zitat

    Denn sonst wird er mich zur Ausschabung schicken

    du wirst auch im Krankenhaus nochmals ganz genau untersucht, die Ärzte werden keine Ausschabung ohne negativen Untersuchungsbefund machen.


    Und auf jeden Fall würde ich mir eine zweite Meinung einholen, vor allem, weil du nicht genau weißt in welcher SS-WOche du dich befindest.


    :)* :)*