• Schwanger in der sechsten Woche, jetzt auf einmal Blutungen

    Am Mittwoch letzte Woche habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv ausgefallen ist, hab darauf hin einen Termin bei meiner FA gemacht. Und heute war ich dort und da hat man einen Dottersack und auch schon den Embryo gesehen und ich soll nun in vierzehn Tagen wieder kommen. Doch nun habe ich urplötzlich Blutungen und die sind sehr stark.…
  • 73 Antworten

    Oh, entschuldigung @:) Das hatte ich wohl irgendwie falsch verstanden....


    Wie gesagt, diese blöden Blutungen hatte ich am Anfang der Schwangerschaft auch und es ist auch alles gutgegangen, obwohl ich da eine emotional und auch praktisch stressige Zeit hatte.


    Ich wünsche Dir dann, dass die Blutungen einfach wegbleiben und dass der Rest der Schwangerschaft dann absolut traumhaft wird!!!! :)_

    Anscheinend haben diese frühen Blutungen wirklich mehr Frauen, als man denkt...


    Als ich in der 7. Woche war, habe ich auch urplötzlich von eben auf jetzt angefangen zu bluten und das nicht zu wenig, bin dann direkt ins Krankenhaus gefahren, hätte ich mir aber sparen können.


    Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und du dein Würmchen zu gegebenem Zeitpunkt in den Armen halten kannst :-)


    Lesezwerg 39+2

    Bei meiner ersten SS hatte ich solche Blutungen nicht und vor allem diesen bräunlichen Ausfluss auch nicht. Bis jetzt ist keines von beiden wieder gekommen. Aber komisch ist das schon.

    Und war alles in Ordnung? Also bei mir ist ja soweit alles Okay. Nächste Woche muss ich wieder zum FA hoffe dann schlägt das Herzchen des Kleinen.

    jep,doc meinte es sei normal.kann dran liegen das man sich zu viel belastet... also zb wegen heben,radfahren etc

    Zitat

    also zb wegen heben,radfahren etc

    Stimmt.... ich durfte dann auch nur noch 5 kg heben, allerhöchstens. Und da ich dann später auch noch vorzeitige Wehen hatte, durfte ich das auch weiterhin in der späteren Schwangerschaft nicht...


    Und das, wenn man umziehen muss! Ich bin dann erst einen Monat vor dem ET umgezogen – nur mit einem Rollkoffer in der Hand -und bin dann einen Tag später in der Klinik wieder aufgewacht, im Kreißsaal. Das Kind wäre wohl fast gekommen nur weil ich ein paar Stunden ICE gefahren bin und wegen der emotionalen Belastung :-o


    Aber es ist alles gut gegangen – und mein Kind ist jetzt ja schon so groß dass ich mir manchmal kaum vorstellen kann dass *das* das kleine Wesen ist, dass mich da immer getreten hat.

    Nun meine Tochter ist gerade zehn Monate und wiegt shcon alleine 7,5 kg. Und wenn ich mit ihr spazieren gehen will muss ich den Kinderwagen aus dem Keller auch die Treppen hochheben und der wiegt auch so 13 oder 14 kg. Hm werd da mal mit meiner FA reden.

    Meiner Nichte ging es ähnlich – ihre Tochter war gerade ein Jahr alt als sie wieder schwanger wurde. Und sie hat dann für einige Zeit eine Familienpflegerin gehabt die täglich kam weil sie sogar vom Wäschezusammenlegen Wehen bekommen hat. Da wären Dinge wie Kinderwagentragen oder so unmöglich gewesen.

    mein sohn ist 11monate,bald hat er schon geb. :-o


    bin jetzt in der 19.ssw und sollte ihn eig nicht mehr tragen :=o


    geht nur schlecht


    zum thema umzug,bin in der ersten ss auch umgezogen im 9. monat =) mussten hier noch alles renovieren :)^

    Ich durfte in beiden Schwangerschaften nun gar nichts mehr tragen, nichts Schweres, gar nichts... das war oft schon ziemlich mies, wenn man immer auf jemanden angewiesen ist.


    Und Renee, wenn bis jetzt nichts mehr kam, dann ist das doch ein gutes Zeichen :-)


    Bei meinem 1.Kind hatte ich bis zur 13. SSW dauernd Blutungen, in meiner jetzigen Schwangerschaft wie gesagt in der 7. Woche, die dann auch wahnsinnig schlimm waren, dachte ich hätte eine Fehlgeburt gehabt, weil ich geblutet habe, wie eine abgeschlachtete Sau, um das mal direkt zu sagen.. aber mein Kind war / ist :)^


    Du schaffst das auch =)

    War heute beim FA und da meinte sie das ich zur Ausschabung müsste. Der Embryo ist weder weiter gewachsen noch war ein Herzschlag zu sehen. Hab nun für morgen nen Termin im KH und da wird dann Ambulant die Ausschabung vor genommen.

    In welcher Woche bist du denn aktuell? Je nach Woche würde ich damit glaube ich noch etwas warten und das nicht so überstürzt angehen.

    Ich bin in der neuten. Und auch im KH hat man nachgesehen ob die Ausschabung auch tatsächlich von nöten ist. Und das ist sie. Meine FA hat auch zweimal an verschiedenen Tagen Blut abgenommen. Der HcG Wert war letzte Woche Mittwoch noch normal und am Freitag war er wieder unten. Und das ist nicht normal bei einer SS.