Schwanger ins Thermalbad?

    Hallo *:)


    mein Mann und ich möchten nächste Woche 2 Tage in die Therme zum Entspannen. Ich bin dann in der 21. Woche und gestern hat mich eine Bekannte ganz verrückt gemacht, von wegen, dass das keine gute Idee wäre, das könnte dem Baby schaden usw.


    hat jemand Ahnung, ob das irgendwie schädlich sein könnte?


    Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass da nix passieren kann, da es ja auch heisst, man kann in die Sauna trotz Schwangerschaft. Was soll also an warmen Wasser schlecht sein?

  • 13 Antworten

    Thermalbad

    Bei einem Thermalbad kann die Kreislaufbelastung zu groß sein! Also in der Frühschwangerschaft auf keine Fall zu empfehlen (wenn Du auf Nummer sicher gehen willst)!


    Bei einer normalen, gesunden Schwangerschaft würde ich den FA fragen! Er kennt Dich und die SS am besten!


    Grüße


    Puket

    das einzige was ich gehört habe ist, dass bei vaginalen infektionen, pilzen etc. davon abgeraten wird...aber das gilt fürs schwimmen allgemein.


    solange du dich nicht überanstrengst...musst halt kürzer treten, auf den kreislauf achten und vieeel trinken.


    so würde ich das handhaben. bei mir trifft leider der infektionspunkt zu, daher kann ich nicht...*neidischbin*


    aber googel doch mal zur sicherheit...sport, oder saune in der ss müsste viel hergeben


    ich wünsch dir viel spass beim entspannen!

    Da gibts verschiedene Becken, geht bis 39 °, glaub ich...da muss man ja dann nicht unbedingt rein...37 ° sind sicher noch in Ordnung.


    Oder es liegt irgendwie an der Zusammensetzung von diesem Wasser? Ist das anders als im normalen Schwimmbad? :-/

    Ups vergessen:

    Gegen eine Kur in einem Thermalbad ist während der Schwangerschaft nichts einzuwenden, wenn gewisse Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, die allerdings auch zuhause von Bedeutung sind:


    Starke Hitze sollte gemieden werden, weil dadurch der Kreislauf sehr angestrengt wird.


    Wenn man in einer Wanne liegt, sollte entweder immer noch jemand im Raum bleiben oder die Wassermenge in der Wanne so niedrig sein, dass man im Falle einer Bewusstlosigkeit nicht ertrinkt.


    Es ist wichtig, in sich hinein zu hören. Das, was als angenehm empfunden wird, ist sicher entspannend und nicht schädlich oder gefährlich. Daran sollte man sich halten.

    Na meistens ja Salzwasser ab das ist ja nun wirklich gesund für HAut und Schleimhaut usw.


    Meine Fa meinte alles was man voher regelmässig gemacht hat (Sauna z.B.) kann man solange der Kreislauf mitmacht ruhig weitermachen... Und grade kalt/warm fördert ja die Durchblutung oder???