• September Mamis 2017

    Juhu, ich bin immer noch hin und weg von diesen zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest x:) Am heiligen Morgen habe ich positiv getestet ;-D Heute bin ich bei 5+1, errechneter ET ist der 3.9.2017! Ausser ein bisschen Ziehen im Unterleib und empfindlichen Brüsten geht's mir gut! Ich fliege seit 2 Tagen förmlich und bin innerlich total aufgewühlt... Mein…
  • 546 Antworten

    sweetlulaby Ich freue mich, dass alles so gut entwickelt und dass Du bereits weißt, welches Geschlecht Dein Kind haben wird. :)*


    Bei mir: Auch die Biochemie stimmt. Hab zusammengenommen ein Risiko von 1:<7000. Also weit besser als mein normales Altersrisiko.


    Wie geht es Euch allen denn? Still hier. ;-)

    sweetlulaby Ich freue mich, dass alles so gut entwickelt und dass Du bereits weißt, welches Geschlecht Dein Kind haben wird. :)*


    Bei mir: Auch die Biochemie stimmt. Hab zusammengenommen ein Risiko von 1:<7000. Also weit besser als mein normales Altersrisiko.


    Wie geht es Euch allen denn? Still hier. ;-)

    Also mir geht es langsam besser. Habe kaum noch mit der Übelkeit zu tun. Höchstens am morgen direkt nach dem aufstehen, aber das legt sich nachdem Frühstück. Meine ständige Müdigkeit wird auch besser, waren gestern bzw bis heute mit Freunden in einem Irischen Pub aber ab 4 Uhr nachts merkte ich dann doch das ich ins Bett muss ;-D. War aber aufjedenfall mal schön wieder raus zu kommen, die letzten Wochen war ich so von übelkeit, dauermüdigkeit und Kreislaufproblemen geplagt das daran echt nicht zu denken gewesen wäre...

    Hallo ihr Lieben,


    ich lese hier auch noch fleißig mit, bloß schaffe ich es meistens nicht zu antworten. Ich verschiebe es immer auf später und dann habe ich schon wieder vergessen, was alle anderen geschrieben haben.


    Ich bin heute bei 11+4 und mir geht es langsam auch besser mit der Übelkeit. Vor allem auf Gerüche reagiere ich nicht mehr so heftig. Am Freitag war ich mit meinem Mann im Geburtshaus zum Aufklärungsgespräch und nächste Woche habe ich meinen ersten Vorsorge Termin bei der Hebamme. Da bin ich schon gespannt, wie es so wird, kenne ja bisher nur Vorsorge beim Frauenarzt.


    Ansonsten wünsche ich mir ja insgeheim noch ein Mädchen, aber natürlich bin ich auch nicht traurig, wenn es ein Junge wird. Hauptsache gesund :)^

    Hallo ihr Lieben


    Mir geht's ähnlich wie sasalein, lese fleißig mit und wenn ich schreiben will vergesse ich es wieder |-o


    Bin heute 10+2 und die Übelkeit ist zum Glück einigermaßen vorbei... Ab und an muss ich gehen aber das ist zum Glück nicht mehr bei allem so :)^


    Dafür schmerzen die Brüste nach wie vor :(v und wenn ich zu schnell die Treppe runter laufe darf ich die noch zusätzlich festhalten ;-D


    Termin habe ich erst wieder am 16.3. Hoffe ja man sieht bisschen was.... habe ab und an echt noch Panik bezüglich Abgang usw... danach sagen wir es dann den Freunden :)= also falls alles passt...


    Mein Mann muss jetzt im März wahrscheinlich wieder ins Ausland für ein bis zwei Wochen - das bin ich ja gewöhnt aber jetzt mit dem Purzel (=Arbeitstitel) im Bauch ist das irgendwie anders :-/ Vor allem weil er mir jetzt auch noch eröffnet hat dass er Ende September oder Oktober in den Iran muss - natürlich genau zur Entbindung >:( da bin ich dann schon an die Decke, hoffe das verschieben die noch...


    Spätestens wenn sein Chef weiß dass wir da ein Kind bekommen...


    Wegen Geschlecht: Ich sage ja es wird ein Junge, mein Mann tippt auf ein Mädchen bzw Zwillinge :-D

    Hallo zusammen!


    Ich sende euch ganz viele sonnige Grüße, liege gerade am Strand und lasse mir die Sonne auf die Haut scheinen.


    Aber nun kommts: in Ägypten! Nicht auf den Malediven. Am Abend vor der Abreise habe ich durch Zufall erfahren, dass die Malediven nun doch auch noch als ZIKA-Gebiet gelten. Nach einer schlaflosen Nacht, etlichen Telefonaten mit dem Tropeninstitut und einem Besuch beim Frauenarzt am Morgen des Tages an dem wir fliegen sollten, haben wir dann tatsächlich alles ungeplant. War eine ziemliche Action, aber das Risiko war es uns nicht wert. Naja und dann haben wir uns kurzerhand eines der besten Hotels in Ägypten herausgesucht und genießen hier unseren Urlaub nun wirklich in vollen Zügen. Das Essen ist der absolute Wahnsinn! Und in Summe sparen wir trotz allem 5000€, das darf man auch nicht vergessen.


    Ich klinge jetzt happy und bin es auch, aber als klar war dass das nichts wird mit den Malediven war ich schon echt sehr sehr down.


    Sweetlulaby: ich musste meinem Mann von deinem Text erzählen und wir haben uns kaputtgelacht!!! Der Wutanfall klingt echt geil!!


    Ich welcher Woche warst du denn bei dem Screening? Und war das trotzdem "das normale US-Gerät"? Ich habe meinen nächsten Termin bei 13+3 aber da wird man bestimmt noch kein Geschlecht sehen können oder?!


    Bin ab heute in der 12. Woche - hurraaa!

    @ Katanna

    Schön, dass es dir besser geht. Ich habe nächste Woche am 16.03. auch einen FA-Termin. Bin schon ganz gespannt, ob sich alles ordentlich entwickelt hat.


    Dass dein Freund evtl zur Geburt nicht da ist, ist ja der Hammer. Da würde ich auch an die Decke gehen! Ich hoffe für dich, dass sein Chef sich einsichtig zeigt, wenn er weiß, dass er Vater wird.

    @ Dory2017

    Da habt ihr aber ganz schön viel Stress noch gehabt. Immerhin konntet ihr alles so kurzfristig regeln. ??Ohne das jetzt böse zu meinen, aber du wurdest auch in dem einen Kinderwunsch Faden zur USA Reise darauf hingewiesen. Ich dachte du ignorierst den Hinweis einfach...?? ??Ich selbst war letzten Dezember in Singapur, Malaysia und Thailand. Das heißt, eigentlich dürfte ich noch nicht wieder schwanger sein. Aber ganz ehrlich, mein Mann wurde nicht gestochen und ich nur zwei Mal. Außerdem sind die Fallzahlen im Gegensatz zu Südamerika total gering. Wir haben dann beschlossen, dass die statistische Wahrscheinlichkeit so verdammt gering ist, dass wir es drauf ankommen ließen. Muss man nicht gut finden, aber man kann ja nicht jedes Risiko ausschließen.??


    Auf jeden Fall hoffe ich, dass ihr einen sehr schönen Urlaub habt!

    me

    Ich habe gestern die Vertragsunterlagen für die Anmeldung im Geburtshaus abgegeben und meine erste Vorsorge bei ihr bekommen. Ein Kilo mehr ist auf der Waage ;-D und sie konnte sogar schon die Herztöne finden x:). Ich darf trotzdem nächste Woche nochmal zum FA, danach werde ich alle Vorsorgen ohne Ultraschall bei ihr machen.

    Hey ihr Lieben!


    Ich glaube, mit dem Schreiben gehts uns hier allen ähnlich. Ich bin so eingenommen vom Arbeiten, Sport und Haushalt und Abends dann so platt, dass ich oft nur 5 mins hier reinschau zum Lesen und mir immer vornehme, später zu antworten....


    Aber jetzt hab ich ein paar Minütchen Zeit ;-)


    Freut mich übrigens, dass es euch allen besser zu gehen scheint!! @:)


    Sweetlulaby


    Glückwunsch zum Outing, so früh schon? Dein Fa muss ein sehr gutes Ultraschallgerät haben :-)


    sasalein


    Toll, die kritischste Phase ist geschafft! Die Sache mit dem Geburtshaus klingt echt toll! Bin schon gespannt, was Du weiterhin berichten wirst.


    katanna


    Oh weh, hoffentlich bekommt Dein Freund das geregelt. Ich wäre ziemlich traurig, wenn meiner nicht bei der Geburt dabei sein könnte, schließlich ist er meine größte Stütze!


    Wie kommt ihr denn auf Zwillinge, gibts da schon welche in der Familie?


    Meine Brüste sind auch gute gewachsen- musste mir neue BHs in D :-o kaufen! Also ich seh vor lauter Oberweite meine Füße nicht mehr ]:D Und um die Brustwarzen herum tun sie oft weh, aber auch das wird so langsam erträglicher.


    Dory


    Ich musste ja zuerst schlucken, als ich Ägypten gelesen habe. Aber nachdem Du so begeistert von eurem Hotel berichtest scheint es ja eine gute Alternative zu sein. Das freut mich sehr! Das gesparte Geld könnt ihr dann fürs Kind investieren;-)


    Genieß euren Trip weiterhin, ich kann die ENtscheidung sehr gut verstehen, hätte wohl ähnlich gehandelt.


    me


    Bin heute bei 14+3 und gerade vom Fa zurück: Kind hat wie verrückt gestrampelt und sich ausgiebig am Kopf gekratzt. Leider hat es uns dann schnell den Rücken zugewandt, so dass wir wieder kein Bild haben :-| aber dem Krümel gehts supi, das zählt x:) x:) ich hab mir die letzten Tage nämlich echt schon Sorgen gemacht, weil ich mich oft so unschwanger fühle. Mir ist oft noch flau, bin müde etc. Aber im Vergleich zu den ersten Wochen ist das nichts! Da war ich mir dann doch usnicher, ob alles ok ist.


    Der nächste Termin ist der 6.4. Da bin ich dann in der 19. Woche- vll gibts dann schon ein Outing?


    Ansonsten waren wir am We mit Freunden auf ner Kinderbedarfsbörse- ich hab die ersten Babykleider gekauft :-x freu mich schon, wenn wir auch noch ein paar Geschlechtsspezifische Sachen kaufen können, auch wenn das insgesamt keine große Rolle spielt für uns. Aber einem Jungen würde ich dennoch kein Kleidchen anziehen ]:D


    Ich hab heute auf der Waage auch das erste mal eine Zunahme zu verzeichnen gehabt. Naja, gehört ja dazu. Und ich glaube, so ganz langsam kommt der Babybauch :)z


    Essen ist so ne Sache. Wird wird ab Nachmittag ganz schnell komisch beim Essen. Und eigentlich bin ich eine totale Genießerin, aber momentan esse ich ohne rechten Appetit. Also, mich befriedigt einfach nichts so richtig. Selbst, wenn ich mir ein Gericht meiner Wahl herbeiwünschen könnte wüsste ich nicht was- mich macht einfach nichts an.


    Das ist nervig, aber immer noch besser, als die Übelkeit.

    Dory

    Oh wie schön mit dem Urlaub :-). Da könnt ihr den Urlaub zu zweit ja nochmal richtig genießen und das ihr dabei sogar noch spart ist doch ein toller Bonus ;-D.


    Also ich war 13+4 an dem Tag. Hatte ja schon sorge das dass Ersttrimesterscreening nicht klappt weil er zu unruhig ist. Hab davor nämlich von einigen Freundinnen und Bekannten gehört das sie teilweise einen zweiten Termin dafür bekommen haben da ihre Babys zuviel rum gehüpft sind. Da meiner aber wohl eher zu der Faulen Sorte gehört ;-D (hoffentlich ist er nach der Geburt auch noch so Ruhebedürftig), hatten wir echt Glück. Das ausmessen ging alles sehr schnell und das Geschlecht konnte er dadurch auch gut erkennen. Er meinte es gibt eine 100% Sicherheit immer erst bei der Geburt, aber er wäre sich zu 99% bei uns sicher.


    Ob das jetzt ein spezieller US war weiß ich nicht. Ich denke aber schon. War davor immer in einem anderen Raum und die Bilder auf dem Gerät waren immer sehr unscharf und hatten immer ein weißes rauschen. Das US-Gerät was er fürs screening benutzt hat war richtig klar und man konnte alles genau erkennen, einzelne kleine Wirbelkörper, Finger, teilweise auch die Herzkammern und vorhöfe vom Herzen.


    Von dem US-Gerät konnte er auch in 4D umschalten. Kenn mich jetzt nicht so mega gut mit den Geräten aus aber ich schätze mal das dass wohl auch das Gerät war an dem er die Feindiagnostik zwischen der 18 und 21 Woche macht.

    @ Katanna

    Das wäre ja echt mehr wie sch* wenn dein Freund nicht bei der Geburt dabei sein könnte. Eigentlich zeigen sich Chefs doch mindestens bei so einer Sache gnädig.


    Die Firma von meinem Mann ist da gott sei dank echt "locker" drin. Urlaub nehmen kann er zwar leider zu dem Zeitpunkt nicht, da schon 3 Mechaniker zu dem Zeitpunkt im Urlaub sind, aber sein Abteilungsleiter meinte das es kein Problem ist das er sofort abhauen kann wenn ein Anruf kommt. Auch wenns Fehlalarme sind ]:D.

    @ sasalein

    Das mit dem Geburtshaus klingt echt spannend. Bin gespannt was du so berichtest :-). Wir haben hier in der Stadt auch ein schönes Geburtshaus, aber ich bin dafür leider zu ängstlich ":/ .


    Da meine Schwägerin knapp 1-1 1/2 Wochen nach mir ausgerechnet ist und sie in einer Klinik mit Kinderintensiv entbinden muss (ist mit Zwillingen schwanger), hat sich die Suche jedoch sogesehen eh erledigt ;-D. Da wir denken das meine Schwägerin entweder ca Zeitgleich oder sogar etwas vor mir entbinden wird & meine Schwiegermutter nicht Mobil ist, haben mein Mann und ich uns dazu entschieden in dem selben Krankenhaus zu entbinden (hatten wir uns auch schon vorher, da meine Mutter dort als Krankenschwester arbeitet und ich evtl mal harte Worte hören muss weil ich ne ziemliche Mimose bin wenn ich schmerzen hab ;-D... Bin zwar selber Krankenschwester aber ich glaube da werde ich sicher jemanden brauchen der mir ziemlich hart sagt was Sache ist und das kann mein Mann leider nicht...).


    Wir dachten dann kann die eine Oma ihre drei Enkel besuchen und muss nicht mit dem Bus hin und her fahren & die andere Oma ist sowieso vor Ort ;-D.


    Wie sieht es bei euch den so mit der Zunahme aus? War eben echt geschockt. Gehe morgen in die 16 Woche und habe 2,5 Kilo bis jetzt drauf :-/ , irgendwie ist das glaube ich recht viel. Habe von vielen anderen gehört das sie erst ab der 20 SSW zugenommen haben. Hoffentlich bekomm ich sie am 27.3 nicht drüber von meinem Frauenarzt.


    Da mir momentan Süßigkeiten ziemlich gut schmecken und ich durch das Beschäftigungsverbot natürlich auch nicht mehr soviel Bewegung habe wie vorher, habe ich beschlossen mein Essen ne zeitlang zu tracken. Einfach nur um wieder ein Gefühl dafür zu bekommen, wieviel Kalorien "normal" sind. Seit der Schwangerschaft esse ich leider Gottes zu gerne wieder Schoki, Chips, Cornflakes und all den Mist, den ich mir davor verkniffen hab.


    Mindestens wird das Wetter hier langsam mal besser, so dass man mal wieder raus gehen kann. Die letzten Wochen war es hier nämlich nur am Regnen, ständig grau und windig.


    Sieht man bei euch schon einen babybauch? Bei mir kann man es langsam erahnen... Es sieht zwar im stehen teilweise noch so aus, als ob ich einfach nur zu gelegt habe, aber im Sitzen sieht man es dann schon deutlicher das er runder wird ;-D .


    Unsere 80 Jährige neugierige Nachbarin kam vor zwei Tagen auf mich zu und meinte "Darf ich Sie fragen ob sie in Hoffnung sind?". Ich glaube sie hatte Angst das sie in ein Wespennest sticht und die Antwort lautet "Nein ich bin einfach so dick gewurden!" &#128514;.

    Hallo an alle,


    ich schreibe euch mal wieder vom Strand, liege in meiner Liege und lasse mir die Sonne auf den Bauch scheinen :)


    Sweetlulaby:


    Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)


    Unser "etwas" hing beim letzten Termin auch recht reglos kopfüber ab. Die Frauenärztin meinte auch "sieht nach einem entspannten Kind aus!". Hahaha, ja wenn das mal so bleiben würde :))


    Sind gespannt, Freitag ist es endlich soweit.


    Wegen der Zunahme: Da brauchst du dir echt keine Gedanken zu machen! 2.5kg sind nun wirklich nicht viel. Zumal wenn du sagst dass du wenig Bewegung hattest und nun auch mal Schrott gegessen hast. Bei mir ist es aktuell auch heftig. Habe schon um die 4-5kg mehr und meine Ärztin auch beim letzten Mal darauf angesprochen. Eben weil man immer hört "ich hab erst ab dann und dann zugenommen...!" Sie meinte dass es ganz unterschiedlich ist. Bei den einen passiert am Anfang recht viel und am Ende verhältnismäßig wenig, bei den anderen kommt alles am Ende auf einen Schlag.


    Dazu kommt bei mir, dass ich vorher mitten im Personal Coaching war (Kraftsport und Ernährung genau getrackt). Und da sagte sie ist es noch mal was anderes weil der Körper dann jetzt tatsächlich erstmal bunkert. Die ersten Wochen war es dann bei mir so, dass ich mir dachte "hey jetzt gönnst du dir mal was, sixpack ist jetzt eh gestorben!" Dann kam die Phase "wer weiß, vielleicht geht es dir ab morgen auch schlecht mit Übelkeit, also genieß solange du noch kannst!". Naja Übelkeit blieb aber aus :)) und dann jetzt der Urlaub wo ich eh schlemme was das Herz begehrt. Also ich hab echt schon Bammel vor der Waage, aber sobald ich wieder daheim bin, werde ich jetzt auch definitiv ein anderes Essverhalten einführen und wieder auf die Ernährung achten. Lange Rede kurzer Sinn: selbst bei mir meinte meine Ärztin dass alles gut ist und ich mir wirklich keine sorgen machen muss. Daher werden deine 2.5 kg schon auch ok sein :)


    Thema Bauch: ja bei mir sieht man schon was, aber das ist nicht das Baby sondern wie oben geschrieben mein angefutterter Speck, dem ich jetzt auch den Kampf ansage.


    Ach Gott, Ist ja süß die Omi :)))))

    Hallo an Alle


    Sorry bin gerade mega angenervt... Dachte ja das mit der Übelkeit ist so gut wie vorbei... Von wegen!!!! :(v jeden Tag wenn ich heim fahre ist mir kotzübel... wenn ich dann raus bin aus dem Auto und über der Schüssel häng geht nix mehr... Dachte echt es wird jetzt besser :-(


    Dann wieder tagelang keine Zipperlein und heute wieder Rücken und Bauchschmerzen... Wie soll man da nicht unsicher werden?


    Sorry musste gerade mal raus!!!

    @ dory

    Schönen Urlaub dir noch ;-D :)^


    Mit viiiiel Sonne und gutem Essen :)^

    @ all

    Kann mir leider nicht merken wer was geschrieben hat...


    Thema Krankenhaus: bei uns gibt's nur eins in der Nähe (15 km) also fällt alles andere raus


    Thema Arbeit Mann: Ich hoffe mal auf das Beste :)z Dafür muss er Anfang April schon wieder zwei Wochen weg - besser als im September/Oktober...


    Thema Zunahme/Bauch: Bin ja heute erst bei 11+3 aber hab ne richtige Wampe dran seit dem Wochenende ;-D Wiegen kann ich leider nicht, Waage ist im Eimer - ist auch gut so ]:D


    Andere Frage: habt ihr alle schon Hebammen? Seid ja mir teilweise Wochen voraus...

    Hi Ihr Lieben...


    Tut mir leid, dass ich mich kaum melde. Mir geht es oft ziemlich blöd.


    Gewicht: Das ist ziemlich individuell. Meine beste Freundin hat bspw von Beginn an konstant zugenommen und hatte am Ende zwanzig Kilo mehr. War aber anfänglich auch schlank und hatte das Gewicht nach einem Jahr wieder. Andere nehmen kaum zu. Ich habe auch von Schwangeren gehört, die zunächst zugenommen haben, dann abgenommen und erst sehr spät weiter zugenommen. Andere nehmen nur ab, wieder andere bleiben gleich, einige nehmen um die 10 Kilo zu und manche auch 30 - 40 kg. Es gibt Rechner für Durchschnittswerte und es kommt sehr darauf an, wieviel man anfänglich wog. ;-) Bei mir geht es leider nur noch unten mit den Kilos.


    Hebamme habe ich sehr früh gesucht und gefunden. Ich glaube, vor der 12. Woche bereits. Manche sind hoffnungslos überbucht. Je nachdem welche Art der Betreuung man sucht, wird es knapp. Sowas wie ambulante Entbindungen betreuen bspw auch nicht alle Hebammen.