Juhuuu Mädels :-)


    So, heute mal wieder mit guter Laune...


    Gestern beim FA war's sooooooooo toll, Purzel hat sich so viel bewegt, dass ich ihn/sie/es von allen Seiten betrachten konnte. Hat sogar der Arzt gemeint "Ihr Baby ist sehr aktiv" :-)


    Bin jetzt auch vordatiert worden (fast ne Woche) und somit haben wir einen errechneten Geburtstermin am 24.09. :-) Purzel war nämlich etwas größer bei der SSL als für die 12. Woche gedacht.


    Naja, jetzt bin ich von heut auf morgen einfach mal am Ende der 13. Woche - wenn das immer so einfach gehen würde wär's toll (ich meine das Wochen-überspringen) :-)


    Mein Dok ist wirklich toll, hat sogar mal auf 3D umgeschaltet - man sieht zumindest nen Kopf, Arme, Beine und die Nabelschnur hängt um die Schulter :-)


    Hach Mädels was ich bin ich froh dass es dem kleinen Mann oder der kleinen Frau da drinnen gut geht...


    Heute nach der Arbeit geht's ab in einen kleinen Wochenend-Urlaub :-) Bisschen in die Berge, Therme usw :-)


    Wünsch euch was

    Unser Termin heute war auch total super!


    Das Kleine hat fleißig versucht am Daumen zu nuckeln und war wie auch schon beim letzten Mal tiefenentspannt.


    Zur Nackenfaltenmessung lag es erst etwas ungünstig und die Frauenärztin hat vergeblich mit ordentlichem Ruckeln am Bauch versucht das Kleine zum Bewegen zu animieren und hat irgendwann gelacht und gemeint "Wie kann man nur so faul sein!!??" :) :) :)


    Dann gings aber doch noch irgendwann und die Falte ist ganz zart. Hurra!


    Nächste Woche kommen dann noch die Blutergebnisse (Nackendichte und Toxoplasmose habe ich auch noch mal machen lassen).


    Toller Termin und 5 neue Fotos und endlich keine Geheimnisse mehr weil die 12 Wochen vorbei sind :)))

    Hallo Mädels!


    Da es von mir nichts relevant Neues gibt meld ich mich grad nur sporadisch; hab abwechselnd mit Übelkeit oder extremer Verstopfung zu kämpfen. Die ist echt hartnäckig, ich esse viel Obst, Gemüse und Vollkorn. Jeden Morgen gibt es Leinsamen mit Joghurt und Trockenpflaumen. Ich trinke ca 3 l am Tag und bewege mich. Irgendwie hilft das alles nicht wirklich ":/


    Ich hadere täglich mit meiner Figur und bin gleichzeitig sehr enttäuscht, dass aus meinem Blähbauch kein Babybauch wird.


    Immer wieder spuken wirre Gedanken und Sorgen um das Krümelchen im Bauch durch meinen Kopf. Der nächste Termin ist erst am 6.4! Also in einer gefühlten Eeeeewigkeit.


    Habt ihr alle eine Hebamme? Meine möchte die Vorsorge gerne mit dem Fa abwechselnd machen. Da sie kein CTG hat gwht das nur bis zu 32. Woche. Aber sie möchte, dass ich den Termin am 6.4 absage und erst einen in Woche 22 zum großen US mache. Aber warum, kann ich nicht den Termin wahrnehmen und trotzdem ein Kennenlernen mit ihr stattfinden? Sie hat mir auf die Frage noch nicht geantwortet, steh da irgendwie auf dem Schlauch...


    Morgen bin ich bei 16+0 - der fünfte Monat beginnt!


    Glückwunsch an alle positiven Neuigkeiten und Termine!


    Dory, wegen Salat hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. War erst am Do auswärts essen und es gab nen großen Salatteller. Da könnte ich nie drauf verzichten! ]:D

    Dory

    Also ich habe direkt zu Beginn der Schwangerschaft einen Toxoplasmosetest durchführen lassen da ich zwei Miezen habe die hier rum flitzen.


    Bin damals felsenfest davon ausgegangen das ich positiv bin, bin auf einen Bauernhof groß gewurden, hatten immer Hunde und/oder Katzen und hab ohne ende Sushi, Mettbrötchen und blutige Steaks in mich rein gedrückt. Naja was soll ich sagen...Ich bin negativ ":/ .


    War am Anfang mega panisch und habe um sämtliche Sachen einen Bogen gemacht. Salate im Restaurant, Sushi generell (auch vegetarisches... Hatte Angst das die die Arbeitsflächen zwischendurch nicht reinigen) und hab sogar keine Frikadellen mehr bei Oma gegessen weil ich Angst hatte das sie zu früh aus der Pfanne geholt wurden.


    Jetzt seh ich das langsam etwas entspannter, ich hab mich 27 Jahre nicht mit toxo angesteckt obwohl ich immer Tiere um mich rum hatte, Mettbrötchen gegessen habe und Sushi verdrückt habe.


    Esse jetzt auch wieder vegetarisches Sushi, Frikadellen ;-D und esse (in guten Restaurants... Jetzt nicht die abgepackten Teile bei mäcces) wieder außerhalb salat.


    Naja ansonsten ist das Katzenklo jetzt momentan ausschließlich Aufgabe meines Mannes, gekuschelt werden die beiden aber trotzdem ]:D.


    Am Anfang der Schwangerschaft habe ich auch Rohmilch Käse gegessen :-/. Laut Internet war "Appenzeller" unbedenklich, mir war jedoch nicht klar das viele käsesorten an der Käsetheke aus rohmilch bestehen, die abgepackt aus erhitzter Milch sind und hab mir somit bestimmt 3 Wochen lang Rohmilchkäse rein geschlagen. Ist aber Gott sei dank nichts passiert ;-D

    Guten Morgen!


    Toxoplasmose Ich glaube, ich würde darauf achten, WO ich Salat esse und zur Not einfach nachfragen. Sonst würde ich mir nicht so heftige Sorgen machen. Meiden würde ich dann halt alles andere, aber Salat, der gut gewaschen ist, ist ok.


    Dory, ich freue mich, dass es Deinem kleinen Bewohner so gut geht.


    Filou, nimmst Du Magnesium wegen der Verstopfung? Bei mir sind 800 mg (und mehr) das einzige was hilft (sonst dauert es auch mal 5 bis 7 Tage). Zum Einstieg, sofern Du es noch nicht nimmst, würde ich jedoch erstmal nicht mehr als 400 mg nehmen. Dass Du mit Deiner Figur haderst, verstehe ich. Das wird schon. Ich sehe mit fünf Kilo weniger dennoch sehr schwabbelig aus, weil sich alles an Fett nach vorne schiebt, wenn ich gegessen hab.


    Zur Hebamme... Das finde ich komisch. Ich konnte das Kennenlerngespräch einfach so zwischendurch bei ihr machen. Erst, wenn ich die regulären Termine bei Ihr habe (und das weiß ich noch nicht - wenn, dann erst in den letzten Wochen), müssen sich die Termine abwechseln.


    Sorgen und allerlei Gedanken kenne ich. Mein nächster Termin ist erst am 12. April. Das wird schon! Was sind denn Deine Sorgen?


    Ich und Bröckchen Wir leben so vor uns hin. Ich bekomme eine Linea Nigra x:) und freue mich so. Ansonsten kommt der Appetit zurück, nachdem ich tagelang schlimmste Magen/Darm-Schmerzen hatte. Ich denke, dass ich es mit den derzeitigen Fressraupen-Anfällen in ein bis zwei Monaten wieder auf mein Ausgangsgewicht schaffen werde. :-o ]:D Das wird mir dann vermutlich auch nicht gefallen. %-| Ich werde morgen 16+0 sein lt. Frauenarzt-Rechnung und Ultraschalls. Allmählich kann auch ich mir vorstellen, dass ich weiter bin als ich gerechnet hab, auch wenn die Spermien dann heftigst gekämpft haben müssen (langer Zeitraum bis zum Eisprung).

    Hey moss!


    Danke für die schnelle Antwort! Ich hab mir gleich mal Magnesium besorgt, hoffe, dass hilft. Hast Du die Einnahme vorher mit delnem Arzt abgesprochen? Aber das nehmen ja so viele, da kanns ja nicht verkehrt sein!


    Freut mich sehr zu lesen, dass es mit dem Essen besser zu werden scheint! Wenn man die linea nigra sieht, ist dann schon ein Bauch zu erahnen bei Dir?


    Also mir passen noch die alten Hosen, lediglich bei einer trage ich nen Hosengummi am Knopf ;-)


    Meine Sorgen bezüglich des Wärmchens im Bauch sind sehr unspezifisch, ähneön wohl denen der Meisten; ist alles ok, lebt es noch, schlägt beim nächsten Termin noch das Herz? Bin jetzt schon aufgeregt wenn ich an das erste große Sreening am 6.4 denke.....Wird weiterhin alles gut gehen? Kommt es ohne Behinderung zur Welt? Ich sehne so sehr die ersten Bewegungen herbei, damit die Schwangerschaft so richtig real wird. Aber ich denke, als Erstgebärende muss ich mich da noch zwei, drei Wochen gedulden.


    Und Du bist ja auch nur eine Eoche hinter mir! Ich denke, wir solten auf unsere Babys vertrauen, so gut es eben geht.


    Wie läuft es bei Dir im (Arbeits-)Alltag, hast Du wieder mehr Energie?

    Liebe Filou,


    nein, ich habe es nicht abgesprochen. Es sollte eher nicht gefährlich sein und wenn Du zunächst mit 400 mg oder auch etwas weniger beginnst, wirst Du schnell merken sollte es zu viel sein (durch Durchfall). Du kannst ja, bevor Du erhöhst, noch einmal mit Deinem Arzt reden.


    Deine Sorgen sind großteilig auch die, die ich hab und ich verstehe Dich sehr gut. Bei mir geht es fast ausschließlich darum, ob es noch lebt bzw lebensfähig sein wird.


    Du hast dann ja ganz schön früh Dein Organ-Screening und ich dachte schon, ich sei früh dran. :-D Im Monat darauf wird der Kleine Zuckertest bei mir durchgeführt.


    Einen Bauch sieht man bei mir noch gar nicht - nichts, überhaupt nichts und ich wünsche ihn mir so sehr. Und Bewegungen wünsche ich mir ähnlich heftig (wenn nicht mehr).


    Nee, ich bin noch immer sehr schnell total erledigt und bekomme kaum etwas gebacken - insbesondere dann, wenn ich morgens bereits in der Schule gearbeitet habe. Dann muss ich (Zweitauto kaputt) zum Pferd laufen und natürlich zurück, was mich abends völlig kaputt ins Bett fallen lässt... :-o Und ich bin ein Wander-Mensch.


    Wie sieht es bei Dir mittlerweile aus?


    Dein ET war doch am 3.9. ... Müsstest Du dann nicht heute schon 16+2 sein (bei mir 5.9. und 16+0)?

    Liebe moss!


    Danke für die ausführliche Antwort. Hab gleich gestern und auch heute 400mg genommen. Plus meine Leinsamen, getrocknete Früchte, Pflaumensaft. Was soll ich sagen, es war erfolgreich ]:D Werd beim nächsten Termin den Doc mal fragen, bisher ist ja alles gut.


    Ja, meine größte Angst ist auch immer, dass das Kleine beim nächsten Termin nicht mehr lebt. Ich hoffe sehr, dass sich die Angst mit wachsendem Bauch und spätestens ab den ersten Kindsbewegungen reduziert. Wobei der Bauch langsam zu erahnen ist, wenn ich entspannt bin und nicht drauf achte ploppt er manchmal so raus. Ich bin gestern das erste mal von einer Schülerin gefragt worden, ob ich denn schwanger sei ;-D


    Ansonsten geht es mir ziemlich gut. Mein Gewicht macht mir nach wie vor zu schaffen, muss ich ja zugeben. Total blöd eigentlich. Ich bin eben bisher ziemlich sportlich gewesen und die Zahl auf der Waage war mir nie wichtig, wohl aber Aussehen und Körpergefühl. Beides verändert sich gerade so sehr und mich verunsichert das, weil ich eben nicht weiss, wo es endet. Ich hab keine Waage zuhaus und steh ab und an im Fitnesstudio drauf. Die zeigte innerhalb von 2 Tagen 2 Kilo mehr (nach erfolgreicher Darmentleerung) :-o. Klingt dramatischer als es ist, aber ich kann wohl, was die Zunahme betrifft nicht so entspannt sein, wie ich sollte.


    Sonst ist bis auf den merkwürdigen Geschmack im Mund, der mich viele Bonbons lutschen oder Kaugummis kauen lässt im Großen und Ganzen alles ok. Ich hab mehr Energie, obwohl ich in der Schule mehr sitze als sonst.


    Puh, Dein Tagespensum klingt aber ganz schön heftig, das schlaucht mich schon beim Lesen zzz ich drück Dir die Daumen, dass das Auto schnell wieder einsatzfähig ist. Dann wirds Dir sicher besser gehen!


    Wegen des Screenings; bei mir im Mutterpass steht 19-22. Woche. Bin also mittendrin. Und Du hast natürlich Recht mit der Woche, wir sind (wenn die Berechnungen so genau sind) einen TAG auseinander, nicht eine Woche :)_ So langsam nähern wir uns der Halbzeit...

    @ all

    Habt ihr schon viele Sachen fürs Kind besorgt? Wir wollen Anfang April mal den nächstgelegenen Babymarkt unsicher machen und zwecks Kinderwagen sowie iund Beistellbett gucken. Freu mich da sehr drauf :-D

    Puh, jetzt habt ihr schon wieder so viel geschrieben. Ich schau mal, ob ich auf alles eingehen kann.


    **Salat **


    Keine Ahnung, ob ich Toxoplasmose positiv bin, aber bei Salat mache ich mir echt keine Gedanken. Solange das Restaurant einen ordentlichen Eindruck macht, denke ich gar nicht darüber nach.

    Gewicht

    Ich habe keine Waage und es interessiert mich ehrlich auch nicht. In mir wächst ein Lebewesen, da darf ich etwas zunehmen.


    **Ängste **


    Da geht es mir genauso wie euch. Obwohl ich schon ein Kind habe, wird es nicht weniger. Ich sehne mich bereits nach den ersten Bewegungen, aber da muss ich wohl noch warten. Bin gerade 14+0.


    **Anschaffungen **


    Wir haben das meiste noch von unserer Großen. Lediglich ein zweites Bett werden wir später brauchen und ganz viel neue Kleidung, falls es ein Junge wird. |-o


    **nächster Termin **


    Mein nächster Termin findet bei der Hebamme statt. Erst im Mai habe ich mein zweites Screening beim FA. Dann bin ich 21+1

    Ich hatte vorhin schon super viel geschrieben und dann war alles weg, weil ich irgendeine doofe Tastenkombination gedrückt habe. Dann erneut. ;-)


    sasalein Wie schön von Dir zu hören! Du hörst Dich ganz zufrieden an. Wie geht es Dir denn allgemein? Dein Bauch ist ja beachtlich... Ist das Photo am Morgen oder am Abend aufgenommen?


    Filou man, ich freue mir hier gerade ein ganzes Backblech Kekse zusammen, dass es Deiner Verdauung besser ging (und hoffentlich noch geht). :-D Das ist super.


    Dass Du Probleme mit der Gewichtszunahme hast, kann ich verstehen. Nicht jedem fällt das leicht - mir wird es auch nicht leicht fallen, sollte ich wider erwarten mehr als 15 Kilo zunehmen oder sollten einfach über eine kurze Zeit viele Kilos drauf kommen. Aber so generell käme ich klar. Und wenn es doch 20 Kilo werden, dann muss ich da durch. Ich werde dem Heißhunger nachgeben und es dann aushalten. Misst Du denn Umfänge? Wieviel hast Du denn insgesamt von Deinem Startgewicht aus zugenommen (nur die 2 Kilo)?


    Bauch Mein Mann behauptet, man sähe etwas, aber mehr an der Breite des Beckens und allgemein der Form. Ich sehe nichts. Morgens ist der Bauch weniger vorhanden als vor der Schwangerschaft. Nach dem ersten Essen, drückt er nach vorne. Aber das ist für mich kein "richtiger" Babybauch. Daher halte ich mich an morgens mit dem Schauen, im nüchternen Zustand und messe Umfänge.


    Sachen kaufen Wir haben schon eine Menge Mullwindeln, Babywanne, einige Bodys, Strampler, 3 Hosen und 2 Mützen. Ansonsten habe ich zwei Kinderwagen in Aussicht und die Strickwindeln, die wir brauchen, werden mir von einer Freundin geschenkt. Auf dem Plan stehen noch: Kindersitz für das Auto, Tragehilfe/Tragetuch, Beistellbett plus Zubehör, Sicherheits-/gesundheitssachen, weitere Utensilien für die Stoffwindeln und einiges mehr. Aber weniger, als ich zuerst annahm (und uuunbedingt haben wollte) und das allermeiste gebraucht. Ich muss aber gestehen, dass mir das Kaufen für das Baby ziemlich Spaß macht. ;-D Ich halte mich nur ziemlich zurück... Und einiges wird auch geschenkt werden.

    Ach ja... Es wächst gerade die Gebärmutter scheinbar (das erste Mal seit der ganzen frühen Frühschwangerschaft). Es zieht im unteren Rücken und piekst/sticht vorne mal links und mal rechts.


    Leider habe ich Husten, es kribbelt und kratzt im Hals und tut beim Husten etwas weh. Sonst geht es so wie vorher. (Noch müder ginge ja kaum.)

    @ moss

    Das Foto ist morgens entstanden. Abends kann man ihn in der Tat noch besser sehen ;-D. Man sollte allerdings bedenken, dass es mein zweites Baby ist, da ist der Bauch oft schneller da. Beim ersten Kind kam der Bauch etwas später, außerdem wuchs er immer schubweise. Außerdem hatte ich nicht sonderlich viele Bauchmuskeln, die halten den Bauch wohl auch ein.


    Ihr habt ja schon einiges eingekauft. Ich trau mich nicht so richtig an Stoffwindeln ran, die Auswahl ist ja riesig. Wahrscheinlich werden wir jetzt auch beim zweiten wieder klassisch Wegwerfwindeln benutzen. Bei der großen haben wir die ersten Monate auch etwas windelfrei gemacht, leider hat es irgendwann nicht mehr richtig geklappt.


    Ziehen im Bauch habe ich auch immer mal wieder.

    Hallo Mädels *:)


    Ich hoffe es geht Euch gut @:)


    Ich denke sehr oft an Euch, kann jedoch nicht aktiv mitlesen, da mich dann wieder die Traurigkeit überkommt..


    (schon wieder 2 Monate her, wo bleibt nur die Zeit...)


    Aber in diesen Faden gehört keine Traurigkeit und deshalb wollte ich Euch nur kurz mitteilen, dass wir es ab Mai/Juni wieder angehen möchten. Habe mich auch schon dem 2018-Faden angeschlossen. Ich hoffe sehr, dass dann alles gut verläuft, falls ich wieder schwanger werden sollte :-)


    Aber wir machen uns keinen Stress.


    Ich wünsche Euch weiterhin eine tolle Zeit mit Euren kleinen Bewohnern und werde sicherlich bald mal wieder vorbeischauen @:)

    Hallo Ihr alle.


    Malja, ich verstehe gut, dass Du nicht bei uns mitlesen kannst. Dennoch bist Du immer herzlich willkommen! Ich wünsche Euch das Beste!


    Stoffwindeln. Och, ich finde das recht einfach. Wir werden Strickwindeln verwenden, dazu zerschnittene Mulltücher oder Waschlappen als zusätzliche Einlage und drüber kommt eine Überhose einer bestimmten Marke. Mir gefällt, dass das alles wiederverwendbar ist, da wir gerne -sofern alles gut geht und wir nach der ersten Zeit mit Kind noch immer so denken - noch mehr Kinder wollen. :-)


    Mir geht es okay. Scheinbar wächst der Bauch nun doch, sieht aber irgendwie speckig aus... Warum auch immer. Hab endlich wieder ein Kilo zugenommen. Müde bin ich noch immer sehr viel und null belastbar. Aber ist ok. Hauptsache mein Bröckchen! <3