• September Mamis 2017

    Juhu, ich bin immer noch hin und weg von diesen zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest x:) Am heiligen Morgen habe ich positiv getestet ;-D Heute bin ich bei 5+1, errechneter ET ist der 3.9.2017! Ausser ein bisschen Ziehen im Unterleib und empfindlichen Brüsten geht's mir gut! Ich fliege seit 2 Tagen förmlich und bin innerlich total aufgewühlt... Mein…
  • 546 Antworten

    Da ich schon wach bin, kann ich ja auch schreiben. ;-D


    Guten Morgen Dory!


    Eine hübsche Federwiege. Wie cool!


    Ansonsten tun mir Deine körperlichen Probleme ebenso leid. Irgendwie ist kein Platz mehr im Bauch und alles wird zusammengequetscht. Hilft Dir Stehen oder Liegen?


    Stillen


    Ich habe vor, so lange zu stillen wie es mir und dem Baby dabei gut geht. Ich denke, dass ich so ab 18 Monaten dann den Dienst quittiere (zumal ich derzeit noch vorhabe, bis dahin wieder schwanger zu sein - mal sehen, ob ich das nach der ersten Geburt und den ersten Monaten mit Baby noch so sehe :-D...und ob das mit meinem Körper überhaupt noch einmal klappt... ":/ ). Sollte es mit meiner Milch nicht klappen, habe ich mich jedoch bereits über Industrienahrung informiert. Mir hilft es, das alles locker zu sehen. Ich werde vieles daran setzen, dass das Stillen mindestens 6 Monate funktioniert, aber wenn alle Tricks nicht greifen - dann wird das Kind auch so groß. Danach gibt es hier eine Mischung aus Brei und Baby-led Weaning.

    Ohje Moss, Du machst ja Sachen :-o


    Zum Glück ist nichts passiert! Hast Du denn sonst irgendwelche Blessuren davon getragen?


    Das Dir das Ctg so sehr zu schaffen macht klingt nicht gut. Liegst Du dabei?


    Bei meinem FA muss man möglichst seitlich auf eine Liege liegen, mit ein paar Kissen, mit denen man den Oberkörper erhöht lagern kann. Mir wird da ja auch immer schwummrig, aber es ist auszuhalten. Hast Du schonmal gefragt, ob Du das im Sitzen machen kannst? Ginge ja notfalls auch auf der Liege, gegen die Wand gelehnt mit ein paar Kissen im Rücken. Auf Dauer ist das so doch kein Zustand!


    Deine schlaflose Nacht klingt auch nicht gerade toll :|N Da hast Du echt alles mitgenommen, was geht...


    Hoffentlich war's das jetzt mal mit größeren Beschwerden bis zur Geburt, Daumen sind dafür gedrückt :)*


    Und Du, Dory, fängst jetzt auf den letzten Metern an mit den Beschwerden ":/


    Diese fiesen Schmerzen in Oberbauch und der rechten Rippe begleiten mich nun schon fast 3 Monate, so wirklich helfen tut leider nichts...habs mit Kühlen und Wärmflasche versucht, mit Positionswechseln etc. Am ehesten hat mir noch langsames Gehen geholfen, aber das ist beim Arbeiten ja gar nicht so leicht umsetzbar ":/ ich hoffe sehr, dass Du noch irgendwas findest, das Dir gut tut!


    Auf die Federwiege freu ich mich auch schon sehr🤗 unsere wird im Kinderzimmer hängen, da ist noch der Haken vom Boxsack im der Decke.


    Zum Thema Stillen: ich möchte unbedingt stillen, vorausgesetzt, es klappt. Wenn es doch nicht sein soll bekommt der Kleine eben die Flasche, vorher möchte ich aber alles versuchen! Ich dachte so an 6 Monate voll stillen und dann ganz langsam Beikost einführen. Mal sehen, ob alles klappt wie ich mir das vorstelle...


    ne


    Ich bilde mir ein, dass sich im Bauch langsam was tut. Der Bauch hat definitiv seine Form geändert, ich kann meinen Nabel nicht mehr sehen. Ansonsten zwickt es hier und da mal und der Bauch ist dazu hart- bevorzugt nachts😟


    Stören tut mich derzeit eine innere Unruhe. Heute Nacht bin ich erst um ein Uhr eingeschlafen und seit 5 wieder auf den Beinen. Fühle mich dauerangespannt und nervös.


    Außerdem höre ich ständig in mich rein, ob sich da irgendwas tut |-o


    Am Di ist der nächste FA Termin, hoffentlich liegt unser Krümel bis dahin richtig! Leider kann ich nie mit Sicherheit sagen, welcher Körperteil gerafe für die Dellen verantwortlich ist😉


    Macht ihr eigentlich ein Geburtsplanungsgespräch im KH? Mir wurde das von allen Seiten nahe gelegt, aber da ich nichts plane, sondern die Geburt auf mich zukommen lassen und alle Optionen offen halten möchte erschließt sich mir der Sinn nicht so ganz. Unverträglichkeiten was Medikamente angeht etc. habe ich auch nicht.


    Euch allen einen wunderschönen Donnerstag! Hier ist es warm, drückend, schwül und total bewölkt- herrlichstes Schwangerenwetter also ]:D

    CTG


    Ich habe die Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs gefragt, ob man eigentlich beim CTG zwingend liegen muss. Bei der ersten Geburt fand ich nämlich die Wehen im Liegen viel schlimmer als im Stehen. Ihre Antwort war, dass es einfacher ist im Liegen ein CTG zu schreiben, es aber nicht zwingend notwendig ist. Beim Stehen verrutscht der Knopf leichter. Sie findet aber, dass es Aufgabe der Hebamme ist, dass das CTG ordentlich ist, nicht die der Frau. Wenn man sich also nicht wehrt, wird gerne so getan, als müsste man liegen. Ich habe mir vorgenommen, mich nicht ans Bett fesseln zu lassen, falls die Wehen wieder so unangenehm im Liegen sind.


    stillen


    Ich habe meine Tochter 16 Monate gestillt und möchte auch diesmal wieder stillen. Ich mache mir da diesmal auch keine großen Sorgen. Falls es Probleme gibt, nehme ich sie so wie es kommt und versuche das beste daraus zu machen.


    me


    Gestern war die Hebamme da. Soweit alles in Ordnung, mein Bauch misst mittlerweile stolze 105cm. Leider liegt der Kleine wieder in BEL. Mein nächster Termin ist in zwei Wochen beim FA bei 35+0. Wenn er dann immer noch falsch herum liegt, werde ich mich langsam mit einer Geburt aus BEL beschäftigen. Ich bin aber immer noch optimistisch, dass er sich drehen wird.


    Geburtsanmeldung


    Die wollte ich eigentlich diese Woche angehen. Jetzt bin ich unschlüssig, weil ich für eine Spontangeburt aus BEL doch in ein anderes Krankenhaus gehen würde. Wahrscheinlich werde ich Montag einfach mal einen Termin machen. Man muss da übrigens auch keinen "Plan" haben, aber alleine schon, dass man seine Daten nicht unter Wehen angeben muss, finde ich ganz angenehm. Dazu kommt, dass bestimmte Wünsche wie ambulante Geburt, Wassergeburt, Familienzimmer etc. schon notiert werden können.

    Guten Morgen!


    Sturz


    Nur ein wenig Armschmerzen und an der Popo/Hüft-Seite. Arm tut jetzt noch weh, Rest ist wieder okay. :)


    CTG


    Bei der Vertretungsärztin durfte ich auch auf der Seite liegen, auf der ich wollte. Sogar sitzen wäre möglich gewesen (hilft aber nicht bei mir,, wenn es schon zu spät ist). Das CTG meiner Ärztin ist einfach doof und rutscht schnell. Aber ich werde noch einmal nachhaken, ob zumindest die linke Seite geht (dann liege ich halt zur Wand). Am coolsten sind CTGs, bei denen man Laufen kann. Unter der Geburt werde ich mich sicher nicht zum Dauerliegen zwingen lassen.


    Geburtsanmeldung


    Habe ich Freitag. Ein paar grundsätzliche Sachen möchte ich dort abkaspern (neben dem Angeben meiner Daten) - bspw. dass sie nicht permanent versuchen sollen, mir Schmerzmittel anzudrehen. Ich werde schon fragen, wenn ich welche brauche (durch die Intoleranzen sind Medikamente eh nicht so toll). :-) Generell will ich lieber in Ruhe gelassen werden und möglichst viel frei rumwurschteln. Aber ich kenne sehr gut meine Grenzen. Ansonsten werde ich mal fragen, ob es auch -zur Not- Einzelzimmer gibt und was das kostet. Ansonsten Familienzimmer, wenn eins frei ist. Aber am liebsten gehe ich ja ohnehin (nach wenigen Stunden), sobald es mir und dem Baby so gut geht, dass wir fahren können. ;-) Ich möchte nur nicht die Eventualitäten ausplanen. Es kann sich immer anders entwickeln. Außerdem muss ich das mit dem Vitamin K und den Augentropfen besprechen.


    Ich finde es total interessant, wie individuell unsere Schwangerschaften, die Beschwerden und Bäuche sind. Vor allem hab ich hier das Gefühl, dass wir sehr respektvoll miteinander umgehen. Ein schöner Faden!


    Moss, mittlerweile bei 94,5 cm, fast wieder am Startgewicht und ziemlich gespannt auf die letzten zwei bis etwas mehr als sechs Wochen. *:)

    Zitat

    Außerdem muss ich das mit dem Vitamin K und den Augentropfen besprechen.

    Augentropfen ???


    Sowas gibt es hier zumindest standardmäßig nicht. Wofür sollen die gut sein?

    Hey sasalein, das sind antibiotische Tropfen um Augeninfektionen durch die Geburt beim Kind zu vermeiden. Aber ich habe einen Abstrich machen lassen und hab zumindest keine Streptokokken...

    Da habe ich wieder was gelernt. Musste das gleich mal ergooglen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich bei der Großen weder gefragt wurde noch mein Einverständnis gegeben habe. Leider war ich bei der U1 nicht dabei, so kann ich nicht vollständig ausschließen, dass ihr Augentropfen gegeben wurden, aber ich denke fast nicht. Mein Mann ist sich auch nicht mehr sicher, aber das hat bei ihm nichts zu heißen. ;-D

    Hallo ihr Lieben!


    Erst mal seh ich das Schreiben hier ähnlich wie Moss als etwas sehr positives- danke dafür @:)


    **Geburtsplanungsgespräch **


    Werde ich nun doch machen, hab für So nen Termin. Da unser Kleiner Mann sich ja auch noch fröhlich hin- und her dreht gleich mit ärztlichem Gespräch. So können wir überlegen, was bei BEL so in Frage käme.


    Me


    Ich hab es irgendwie geschafft, mich richtig fies zu erkälten und Kämpfe mit all den natürlichen Mittelchen gegen Schmerzen etc. Ist einfach ziemlich nervig, aber aushaltbar ;-)


    Für Sohnemann ist wirklich alles vorbereitet, selbst das Beistellbett steht nun an Ort und Stelle. Ab morgen beginnt der 10. Monat und somit dürfte sich unser Wunder auf den Weg machen😍


    Am Mi habe ich das erste mal geburtsvorbereitende Akupunktur. Bin schon sehr gespannt, ob sich da was tut.


    Mein Freund hat eine Woche frei und wir werden nochmal essen gehen oder vll Billard spielen (ob das mit Bauch geht?), oder ins Kino.


    Mein Bauch ist nach wie vor bei 102 cm, das Gewicht stagniert jetzt hoffentlich mal (werde es So beim Fa erfahren) und wir sind auch voller Vorfreude und so neugierig😍


    Euch nen guten Start in die neue Woche!

    Oh nein, filou, dann gute Besserung! :)*


    Ich bin mal gespannt, was Du von Deinem Gespräch bereichtest. Ich bin ja Freitag dran.


    Am Mittwoch bekommen wir endlich den Internetanschluss in einem anderen Zimmer, dann können wir auch umräumen. Aber ich bin mittlerweile SO ruhig, dass ich mir sowas denke wie "Man kann Babys auch auf dem Bett/Boden.... wickeln." ;-D . Nur Bett und Beistellbett müssen dringend rüber in das eine Zimmer. Denn schlafen kann das Baby nicht mit bei uns und den Katzen. :=o Derzeit steht unser Bett nämlich da, wo auch die Katzen leben. Aber das werden wir schaffen bevor ich bei 37 + 0 bin und da sich bis jetzt nichts Richtung Geburt anbahnt... :-D


    Wollt Ihr die letzten Wochen irgendwie besonders verleben? Filou hat ja schon ein bisschen erzählt. Wir werden wohl allmählich ruhiger werden und uns einkuscheln. Zwischendurch geht es dann mal ins Restaurant oder "Berg"wandern, soweit es noch geht.


    Ansonsten habe ich es nun auf mein Startgewicht gebracht. Die Beine sind leider irre schwer und die Füße tun weh - ich denke, dass ich ganz leicht Wasser einlagere. Schlafen geht nun sowieso nur noch mit Unterbrechung, sodass ich diese meist nutze um noch etwas durch die Wohnung zu laufen. Das hilft der Verdauung und gegen andere Probleme.


    Bis dann!

    @ Filou

    Oh nein, das braucht wirklich kein Mensch! Ich wünsche dir gute Besserung.

    @ moss

    Wir haben nichts konkretes geplant. Langsam werde ich aber hibbelig, weil noch einiges vorbereitet werden muss.

    me

    Ich habe mich eben etwas veräppelt gefühlt. Man soll sich ab der 34. SSW zur Geburt anmelden und bekommt dann erst in 3 Wochen einen Termin. Sie hat mir sogar einen Termin bei 37+5 angeboten, das war mir doch etwas heikel. Ich darf jetzt bei 36+5 kommen. Hoffentlich hat sich der Kleine bis dahin gedreht.

    So, wir kommen gerade vom Fa zurück, bzw der Vertretung, mein Doc ist im Urlaub.


    Das Ctg war furchtbar, Zwergi hat nur geboxt und getreten, aber die Ärztin war sehr zufrieden- was will man mehr!


    Auf unsre Bitte hin hat sie ihn mal vermessen, geschätztes Gewicht 2800g bei 36+2 heute. Somit alles im Normbereich😍


    Leider liegt er nach wie vor als Sternengucker im Bauch und ist noch wahnsinnig weit vom Becken entfernt.


    Sitzen ist oftmals sehr unangenehm, weil der Kleine seinen Popo dabei mit aller Gewalt unter die Rippen oder in den Magen bohrt. Bitte Schatzi, Rutsch mal tiefer🙄😘


    Ich weiss, es ist noch alles drin, aber ich hoffe so sehr, dass er sich dreht! Ich habe nicht mal gegoogelt, aber eben schon vorher einiges gehört. Es gibt sogar Kliniken, die Sternengucker nur mit Kaiserschnitt holen ":/


    Naja, es deutet noch nichts auf die Geburt hin, von dem her versuchen wir das Ganze noch entspannt zu sehen.


    Das Geburtsplanungsgespräch ist nun erst in 2 Wochen, weil mein Fa ja noch im Urlaub ist, man hier eine Überweisung braucht und die Vertretung warum auch immer meinte, sie kann mir keine ausstellen.


    Dafür kommt morgen die Hebamme, am Freitag ist Akupunktur.


    Gestern lag ich nur im Bett, heute mach ich schon die dritte Packung Taschentücher platt, es löst sich also was und die diesen Kopf- Hals- und Gliederschmerzen nehmen ab.


    Danke für eure Genesungswünsche, die haben gleich geholfen ;-D @:)


    Hoffentlich geht's jetzt schnell bergauf, dass mein Freund und ich noch gemeinsam was von seiner Urlaubswoche haben!!😍

    @ moss

    Ich find deine Einstellung Klasse! Es ist ja doch noch ein bisschen Zeit, wozu also die Eile. Und ich kenne einige Familien, die absichtlich nie eine Wickelkommode angeschafft haben😉


    Möchte dein Körper auch langsam mehr Pausen? Wir genießen jetzt auch eher leckeres gemeinsames Kochen oder einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Das Wetter ist dafür aber auch prädestiniert. Grau und regnerisch (ich liebe es ja, bin nicht so der Sommerfan🙈).

    @ sasalein

    Ja, die Termine für Gespräche sind hier (je nach Klinik) auch schwer zu bekommen. Meiner Freundin könnten sie im Wunschkrankenhaus für einen Kaiserschnitt auch erst NACH ET was anbieten. Das war ihr dann doch zu heikel.


    Wann hast Du jetzt genau den Termin?


    Und wie geht es Dir denn mit dem geplanten Kaiserschnitt, ist das ok?


    Mach Dir keinen Stress wegen Vorbereitungen! Du hast ja noch etwas Zeit und so lange das Baby einen Platz zum Schlafen und ein paar Klamotten hat ist doch alles gut ;-) viel Liebe ist ja sowieso das Wichtigste :)_


    Ich bin gespannt, wer von uns als erste entbindet @:) in unserer Whatsapp Gruppe vom Geburtsvorbereitungskurs kommen alle Babys wild durcheinander😄

    @ Filou

    Siehe es mal, aus Sternengucker Position kann sich das Baby wesentlich einfacher drehen als aus BEL ;-)


    Naja der Kleine hat nur zwei Strampler hier oben und keine Bodies. Das wäre doch etwas wenig. Von einem Jäckchen ganz abgesehen. Aber ich bin heute erst 33+6, also noch wirklich etwas Zeit.


    Die Anmeldung ist am 28.08. Nächste Woche habe ich außerdem noch Vorsorge, vielleicht löst sich die ganze BEL Problematik bis dahin auf.


    Geplanter Kaiserschnitt? Entweder verwechselst du mich da oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Ich plane auch aus BEL eine Spontangeburt. Es gibt in der übernachten Großstadt eine Klinik, die darauf spezialisiert ist. Die machen das sogar bei Erstgebährenden. Ansonsten macht es sogar mein ausgewähltes Krankenhaus, aber eben viel seltener. Und falls es wirklich nicht anders geht, werde ich trotzdem auf den Beginn der Wehen warten.

    Hallo Mädels @:)


    Ich wünsche Euch allen eine tolle Rest-Schwangerschaft!


    Nicht mehr lange, dann kommen Eure kleinen Schätze auf die Welt. Ich denke immer wieder an Euch :)*


    Alles Liebe wünsche ich Euch @:)

    Hey sasalein!


    Sorry, ich hatte das wohl missverstanden. Dachte irgendwie, Du machst einen Kaiserschnitt, weil dein Wunschkrankenhaus keine Spontangeburt in BEL betreut. Hab mir deinen Beitrag jetzt nochmal durchgelesen und eigentlich ist er ja eindeutig- weiss nicht, was ich da reininterpretiert habe...🙈


    Ich würde es aber genauso machen! Allerdings gibt's hier im ganzen Umkreis nur eine antroposophische Klinik, die Geburten in Beckenendlage betreuen. Ähnlich wie bei Dir in der nächsten Großstadt, ca 60 min Fahrt.


    Aber die Daumen sind jetzt erstmal für eine spontane Wendung gedrückt✊✊


    Hey Malja!


    Das ist ja lieb von Dir, Dankeschön😊


    Wie geht's Dir denn mittlerweile?

    Mir geht es ganz gut.


    Momentan hab ich ein kleines Tief, da ja am 01.09. ET wäre. Das macht mich schon etwas traurig.


    Aber es ist, wie es ist.


    Wir sind wieder dran und hoffen, dass es schnell wieder klappt :-)