Spezialuntersuchung in der Schwangerschaft

    Hallo,


    war heute beim frauenarzt, er meinte mit dem baby ist alles in ordnung und das das baby rum springt.


    dann meinte er ich müsste bald zum spezialisten gehen als ich die arzthelferin gefragt habe wieso ich dahin müsste meinte sie da müssten alle schwangeren hin, da wird 3D ultraschall gemacht, fruchtwasseruntersuchung und so. müssen das wirklich alle schwangere machen? meine mutter meinte solche fruchtwasseruntersuchung sei nicht ganz ungefährlich, ganz ehrlich wie ich gelesen habe wie die sowas machen möchte ich das auch lieber meiden :-/ . muss man das wirklich alles machen? und was wird da noch so gemacht? würde mich freuen über antworten. vielleicht sind ja hier welche die sowas mal gemacht haben.

  • 14 Antworten

    Gehörst du vielleicht zu einer Risikogruppe?


    Ansonsten kannst du alle Untersuchungen machen, musst aber nicht.


    Ich habe nur die normalen Vorsorgeuntersuchungen alle 4 Wochen machen lassen.


    Hätte gerne nen 3D-Ultraschall gehabt, aber den hätte ich selber bezahlen müssen und das war mir dann doch zu teuer :=o

    Du musst gar nicht, wenn du nicht möchtest, kann dich keiner zwingen.


    Der spezielle Ultraschall erlaubt aber meist eine bessere Darstellung als der Standard in der Gynpraxis.


    Eine Fruchtwasserpunktion ist keineswegs Standard und wird nur bei bestimmten Fragestellungen angewendet. Dies hast du vielleicht auch mißverstanden und gemeint war die Messung der Fruchtwassermenge? Dies geht auch mit Ultraschall.


    Erstmal, wenn dein Gyn sgat, es ist alles ok, gibt es auch keinen Grund, sich Sorgen zu machen, :)*

    Soweit ich weiss ist die FW-Untersuchung nicht Pflicht...ich habe die auch nicht machen lassen, obwohl ich zu einer Risikogruppe gehöre!


    Aber Feindiagnostik hab ich schon machen lassen :-D das war auch recht interessant :-D

    zu einer risikogruppe gehöre ich eigentlich nicht. wann gehört man denn zu einer risikogruppe? ja vielleicht meinte sie auch fruchtwassermessung das habe ich ja eben nicht so richtig verstanden habe nur 3D ultraschall und irgendwas mit fruchtwasser gehört. sie meinte auf jedenfall das da jede schwangere hin müsste

    Google sei Dank :-p


    - Die Frau hatte bereits eine Fehl-, Früh- oder Totgeburt


    - Die Schwangere ist zuckerkrank


    - Es liegt eine Erkrankung des Herzens, des Kreislaufs oder der Nieren vor


    - Die Frau ist an einer Schwangerschaftsvergiftung erkrankt


    - Es ist eine Mehrlingsgeburt zu erwarten


    - Es liegt eine Rhesus-Unverträglichkeit vor


    - Das Kind liegt falsch (Quer- oder Steißlage)


    - Die werdende Mutter ist schon einmal durch eine Kaiserschnitt-Operation entbunden worden


    - Die werdende Mutter erwartet ihr erstes Kind und ist unter 18 oder über 35 Jahre alt

    Also ich war eine Risikoschwangere. Ich habe einige der Punkte erfüllt. Ich war auch im Prenatalzentrum, sogar zwei Mal, aber eine Fruchtwasseruntersuchung habe ich auch in Absprache mit meinem FA, abgelehnt. Das Risiko war mir einfach zu groß. Die Untersuchungen sind ein Kann und kein Muss!

    - eine fehl,-früh oder eine totgeburt hatte ich noch nicht ( hatte früher aber einen abbruch vorgenommen ) also jetzt ist das meine 2 schwangerschaft


    - Zuckerkrank bin ich nicht ( aber meine mama ist zuckerkrank )


    - es liegt keine erkrankung des herzens, des Kreislaufs oder der Nieren vor


    - bin auch an keiner Schwangerschaftsvergiftung erkrankt


    - Es ist keine Mehrlingsgeburt zu erwarten


    - es liegt nach meines wissen keine Rhesus-Unverträglichkeit vor ( was ist das genau? )


    - bin erst in der 17 ssw, bis jetzt hat der frauenarzt noch nichts gesagt das es falsch liegen könnte


    - hatte noch kein kaiserschnitt


    - ist jetzt meine 2 schwangerschaft, 1 habe ich abgebrochen, werde im juli 20 jahre alt


    also soweit ich weiß bin ich keine risiko schwangere und wie gesagt die arzthelferin meinte da müsste eigentlich jede schwangere hin, sie meinte halt da wird 3D ultraschall gemacht und irgendwas mit fruchtwasser vielleicht meinte sie ja auch fruchtwassermessung, das habe ich ja halt nicht richtig verstanden.


    Musste denn von euch keiner sowas machen?


    mein FA meinte ich müsste vor dem 18.6 nochmal zum ultraschall kommen, da mein FA danach für 2 wochen im urlaub ist und dann meinte er, er würde mich zum speziallisten schicken wenn er im urlaub ist für irgendwelche untersuchungen, ich weiß jetzt nicht was für genaue untersuchen er gesagt hat habe ich leider nicht verstanden. aber vielleicht sind das ja halt harmlose untersuchen vielleicht wird ja da nur 3D untersuchungen gemacht und fruchtwassermessung, weiß ja nicht was in der schwangerschaft noch alles untersucht werden muss und das der FA wirklich alle schwangere von ihm da hinschickt.

    Also ich war damals eine Risikoschwangere, muss aber dazusagen, dass mein behandelnder Gyn. Facharzt für Perinatalmedizin ist. Er konnte also die ganze Feindiagnostik via US selbst in der Praxis machen. Ich hatte einen gesonderten Untersuchungstermin in der Uniklinik, wo man auch noch mal eine Feindiagnostik machte, weil unsere Kleine von Beginn an einen Wachstumsrückstand aufzeigte. Allerdings muss ich sagen, dass das US-Gerät der Uniklinik weder gute Bilder auf den Bildschirm lieferte, noch gute Ausdrucke für meinen Gyn. rausbrachte. Die meinten dann nur, dass die Kleine stabil sei und ich bei meinem FA in Behandlung bleiben solle. Ich wurde dann alle 2 Wochen untersucht, um das Wachstum und die Entwicklung wirklich ganz engmaschig zu kontrollieren. Darüber war ich auch sehr froh, da ich mir nach einer bereits durchlebten Fehlgeburt schon verdammt viele Sorgen um den Krümel in meinem Bauch machte. Die Angst, dieses Kind auch wieder zu verlieren, war anfangs mein ständiger Begleiter.


    Ich hätte noch viel mehr "Spezialuntersuchungen" machen lassen können (z. B. Nackenfaltenmessung, Fruchtwasseruntersuchung auf Wunsch...), aber mein Mann meinte dazu nur "Dein FA sagt, dass alles im grünen Bereich ist und früher hatte man so viele Untersuchungsmöglichkeiten gar nicht. Wir glauben dran, dass unsere Maus gesund ist und gut ists!"


    War irgendwie für mich ein bisschen schwer mal zu begreifen, aber letztendlich hätten wir viel Geld ausgegeben, für vermutlich die gleichen Infos zu bekommen, die mir mein FA sowieso schon gegeben hätte. In der 39. SSW hab ich unsere Kleine dann komplikationslos per KS entbunden!


    Vielleicht möchte man Dir die Möglichkeit geben, einen 4-D-US machen zu lassen, wobei man dann aber im Voraus durchaus nochmal die Sache mit der "Fruchtwasseruntersuchung" klären sollte. Vielleicht möchten sie dabei - wie bereits von jemandem hier erwähnt - einfach nur die Fruchtwassermenge kontrollieren und keine genaue Untersuchung des Fruchtwassers machen.


    Ich wünsch Dir alles Gute!

    ja ich denke auch das sie fruchtwassermessung meinte, aber da werde ich in 2 wochen nochmal fragen da hab ich nämlich ein termin.


    was mir noch aufgefallen ist das ich seit ich schwanger bin ganz oft geblichen aufluss habe das sehe ich immer in meinem slip so getrockneter gelblicher ausfluss, der riecht aber nicht! jucken tuts auch nicht vielleicht mal ganz kurz in der scheide aber das auch nicht jeden tag ich denke das hat jede frau mal. brennen tuts auch nicht beim GV oder beim wasserlassen. hab gelesen geblicher ausfluss wäre normal in der schwangerschaft?


    werde aber trotzdem auch das in 2 wochen ansprechen.

    Eine Fruchtwasseruntersuchung ist definitiv nicht für jede schwangere Pflicht!


    Wenn du aber die Möglichkeit zum 3D Ultraschall hast, lass es unbedingt machen! Ist ein wahnsinnig tolles und einmaliges Erlebnis x:)

    Huhu


    Also ich war auch bei dieser Untersuchung da war ich in der 21 ssw, ich gehörte auch nicht zur risikoschwangerschaft...


    Aber es ist ja auch nichts schlimmes, es wird ein Ultraschall gemacht das baby vermessen,


    Mein Fa meinte zu mir ich bräucht keine angst haben es ist alles in ordung mit dem kleinen und er würde alle seine schwangeren patienten dahin schicken...


    Diese ultraschall sei halt noch genauer...


    Also geh ruhig dahin.... @:)