Danke für die Antworten. @:)


    Gleitgel haben wir schon versucht, multigyn werde ich kommende Woche erfragen, da bin ich zu präeklampsiescreening.


    Von der oralen Einnahme hatte er abgeraten weil dann die Wirkstoffe nicht vorrangig in der Gebärmutter ankommen und ich eine höhere Dosis bräuchte wo dann Nebenwirkungen auftreten können.


    Mich wundert dass nicht mal der Progesteronwert im Blut bestimmt wurde oder so. (Zumindest wüsste ich aktuell nichts davon). Muss man das nicht machen? ":/


    Utrogest muss ich eh selber bezahlen. Für 45 Tage sind das 37€.


    Ich werde mal nach dem gel oder einer Creme fragen... :-(


    Es ist wirklich nicht schön wenn untenrum permanent alles brennt aber man nichts dagegen machen kann...

    Oder frag nach einem anderen Produkt. Es muss ja net immer das teure Utro sein!!


    Femenita oder Progestan ist dasselbe, enthält auch dieselbe mg Anzahl an Progesteron und ist um mehr als die Hälfte billiger mit auch 90 Kapseln

    Progestan hatte ich schon, das war noch schlimmer :-/ so wie ich die Tablette intus hatte war ich müde und mir wurde schwindlig nach 5-10 Minuten.


    Allerdings war das nicht während der SS sondern während der clomifen Stimulation.


    Nach dem anderen werde ich mich mal erkundigen falls nichts über die Haut erhältlich ist bzw nicht machbar ist @:)

    Ich nehme Utrogest auch (aktuell 23+5). Bekomme ein Rezept und in der Schwangerschaft ist man von Zuzahlungen befreit. Kostet mich keinen Cent. Krankenkasse ist die TK.


    Das Gekrümmel und der vermehrten Ausfluss nervt zwar, aber ich habe einen krassen Unterschied bemerkt als ich es ursprünglich absetzen sollte. Jetzt nehme ich es weiter. Sex dürfen wir eh keinen haben.


    Frag doch mal in der Apotheke, ob sich bspw. Deumavan damit verträgt. Mag ich lieber als das Actigel.

    Weil utrogest laut Arzt in der SS offlable use ist und man das daher nur als privat Rezept bekommt ":/


    Seufz dann muss ich wohl da durch... und eben etwas anderes gegen die Nebenwirkungen machen.


    Wisst ihr ob Jogurttampons in der SS erlaubt sind? Das könnte ich übers Wochenende schon mal anwenden und müsste nicht bis Mittwoch warten...

    Ich musste bis dato sogar in der Praxis dafür unterschreiben dass ich es offlable nehme :-o


    Ich frag Mittwoch alles mal nach, hab jetzt ne ganze Liste hier die ich dann der Reihe durchgehe :-D


    Ansonsten geh ich zu meiner Hausärztin und sag ihr das (wir sind befreundet daher kann ich da ruhig ehrlich sein und muss nicht flunkern) :-)


    Danke für den Tipp :)^

    Gerne. Bestimmt verschreibt es dir dann die Hausärztin. Echt heftig, dass du es die ganze Zeit selbst bezahlst.


    Meine FA hat mir nur einen extra Zettel mitgegeben, dass man es entgegen der Packungsbeilage vaginal statt oral nehmen soll.

    Wie gesagt: ich musste sogar in der Praxis dafür unterschreiben :-( manchmal ist es echt gut wenn man hier fragt, ich hätte mich ja sonst dusselig bezahlt.


    obwohl ich mich schon sehr gefreut habe dass meine Krankenkasse die 150€ für das präeklampsiescreening kommende Woche übernimmt. :)^