• Verzweifelt. Anzeichen weg!

    Ich könnte nur Heulen, plötzlich sind alle Anzeichen weniger bzw. weg. Keine Übelkeit mehr. Die Brüste tun nur noch ganz leicht weh und die Müdigkeit ist wie weggeblasen. Ich hab solche Angst, dass es sich nicht weiter enwickelt hat. Habt ihr ähnliches erlebt? Auch wenns negativ ist. Ich bin jetzt 7+2 LG
  • 48 Antworten

    Hey Suse

    ja ich finds auch sinnvoller noch ein bissl zu warten, da man eh am Anfang noch nicht viel sieht. Ich war auch erst Anfang 7. Woche. Und wenn du viel zu tun hast, ist es auch gut, dann vergeht die Zeit wenigstens schneller ;-)


    LG

    Genau. Falls bis dahin was passieren sollte ist es vielleicht nicht ganz so schlimm. Momentan hab ich zwar auch nicht viel Anzeichen, aber ist ja klar, daß bei den Zwillis alles stärker ausgeprägt war.

    Hey freu mich nikkie, das alles OK bei dir ist. ;-D


    Suse, dir drück ich auch ganz dolle die Daumen. Kenne auch deine Geschichte. Und was soll ich sagen.......2006 wird dein/unser Jahr :)^


    Ich bin seit Samstag auch wieder verhütungsfrei, hihi *freu*

    Mistery

    Na, dann lass uns doch gemeinsam in neue Zyklen starten... Ich sag immer: neuer Zyklus, neues Glück?! Hab heute meine Tage gekriegt (mit 11 Tagen Verspätung). Seit dem Abgang hab ich das Gefühl, mein Körper bzw. die Hormone spielen verrückt. Ich kann mich nicht mehr auf Zeichen meines Körpers verlassen. Z. B. hab ich neuerdings vor den Tagen volle, spannende Brüste (hatte ich mein Leben nicht, außer da, als ich schwanger war). Dieses mal war es wohl durch Magen-Darm-Virus verzögert, aber die Zeit bis heute hatte ich wieder die Brustgeschichte, viel Schwindel und Ziehen in der Leiste. Ganz untypisch für mein PMS. Da hab ich normal nur viel Kopfweh und bin todmüd. Naja. *verwirrtbin* wie lange habt ihr mit dem Üben jetzt pausiert? Darf ich fragen warum? Hattest du einen Abgang mit Ausschabung?