• Wann erste Anzeichen

    @ :)Hallo ihr lieben,

    wollte mal fragen wann denn eigentlich die ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen? Bin schon seit August am probieren, es passiert aber leider nix... Schade....
  • 49 Antworten

    Nivira

    Mir geht es gut. Bin nur sehr müde. Musste diese Woche jeden Tag 4 Uhr aufstehen.


    Bei mir ist noch nix genaues mit dem Schwanger werden raus gekommen und wie ist es bei dir???


    Probieren aber bestimmt ab nächste Woche wieder kräftig.:°(:°(

    Das ist ja heftig,

    Amely. Wann hat das denn mit der Übelkeit angefangen? Hast du nicht was von zwei Wochen geschrieben?


    Mein Problem ist eben, daß mein Chef und meine Kollegen Angst haben, daß ich irgendwann schwanger werde. Natürlich müssen die damit rechnen, weil ich eine verheiratete Frau im gebährfähigen Alter mit einem vor kurzem erstendenen Eigenheim bin. Da braucht man nicht besonders schlau zu sein, um sich das auszumalen.


    Mein Chef macht auch öfters Andeutungen und versucht rauszubekommen, wann ich denn vorhabe eine Familie zu gründen. Er fragt meine Kollegen aus. Ich weiß natürlich nicht, was mich erwartet, wenn ich schwanger werde. Was kann da schon passieren, außer daß ich keine Gehaltserhöhung mehr erwarten kann und meine hart erarbeiteten Aufgabenbereiche jemandem anders überlassen muss? Aber vielleicht würde ich die sowieso nicht bekommen, weil´s im Moment überall nicht so rosig aussieht.

    Jurate

    das kann ich mir denken, das du in einer schwierigen Situation bist, wenn dein Chef da so hinterher ist. Wie hast du dir das vorgestellt, wenn du Mama wirst. Möchtest (musst) du noch arbeiten gehen, oder erstmal ein paar Jahre aussetzen?

    Guten Morgen,

    ich will höchstens ein Jahr zuhause bleiben und dann arbeiten gehen. Würde gerne versuchen in diesem Jahr selbständig zu arbeiten. Ich weiß aber nicht, ob ich´s packe. Ein Haus und ein Kind sind denk ich mal Arbeit genug. Außerdem benötige ich dafür Equpment (Computeranlage), das Geld haben wir aber momentan nicht, weil das Haus noch nicht endgültig renoviert ist.


    Meine letzte Hoffnung ist, daß mein Chef mich vielleicht so sehr braucht, daß er mir einen Rechner nach Hause mitgibt und ich meine wichtigen Projekte weiterhin selber betreuen kann.


    Wenn das Kind 1 Jahr ist, werde ich wohl oder übel nach einem Krippenplatz suchen.


    Hab auch schon überlegt, ob ich die Elternzeit mit meinem Mann teile, aber er verdient nun mal wesentlich mehr als ich. Und mit dem Kind müssen wir den Gürtel eh enger schnallen.


    Willst du die volle Zeit zuhause bleiben?