• Was sind die angaben im mutterpass?

    hallo, ich habe da im mutterpass die blutwerte drin stehen, mit dene ich nichts anfangen kann. diese lauten: 1)Antikörper-Suchtest positiv Coombsmilieu negativ NaCl-Milieu 4c positiv 2)Röteln-HAH-Test 1:16 IgG LIA positiv IgM LIA negativ Immunität anzunehmen 3) Chlamydia trachmatis- Antigen: negativ 4) LSR durchgeführt so, dass besagen die…
  • 42 Antworten

    Also bei mir steht nur drin, dass der HIV Test durchgeführt wurde. Das Ergebnis wurde mir natürlich mitgeteilt, aber warum steht das jetzt nicht im MuPa?Vielleicht aus irgendwelchen rechtlichen Gründen?Ich hab bei dem Röteln Test einen Titer von 1:512, ganz schön viel wenn ich mir die anderen Werte ansehe. Wieso kann das so sehr schwanken?Vielleicht weil ich als Kind Röteln hatte und außerdem geimpft wurde?


    LG

    Nikki gut möglich ! bei leuten die halt nur geimpft wurden iss der titer halt niedriger... bei Leuten die Röteln hatten isser höher und bei leuten die beides bekommen haben halt immens hoch ;-D

    jetzt würde ich aber auch mal gerne wissen warum das hiv ergebnis nicht im mupa drin steht. schliesslich ist es doch wichtig! wie gesagt, nach meinen informationen muss das nicht drin stehen. 1:512? boah ich bin neidisch. ist ja wahnsinn was es da für unterschiede gibt!

    Stimmt, das Ergebnis ist schon wichtig, aber z.B: bei Untersuchungen und so wird ja eh darauf geachtet, dass der Arzt sich nicht ansteckt. Es könnte ja jeder infiziert sein, auch mit anderen Krankheiten. ich glaube man muß es nicht mal einem Arzt sagen, weil der darauf zu achten hat, sich nicht anzustecken.Aber in der Schwangerschaft sind ja dann vielleicht auch z.B. bestimmt Untersuchungen notwendig und man muß ja dann aufpassen, dass sich das kind bei der Geburt nicht ansteckt, da gibt es ja irgendwelche Methoden, aber die müssen ja dann auch angewandt werden. Vielleicht stehts nicht drin um dir Frau nicht zu dikiminieren oder so. Aber den Pass seiht ja eigentlich eh nur der Arzt und jemand anders muß mn den ja nicht zeigen, amn darf das ja sogar verweigern, weil es ein ganz persönliches Dokument ist. Steht zumindest so vorn im MuPa drin. Vielleicht weiß es ja noch einer...

    Miriam... mein HIV Testergebniss steht AUCH nicht im MuPa und solltest du da ja positiv sein dann hätte dein Arzt dir das schon lange sagen müssen... wie gesagt das handhabt jeder Doc anders.. siehste ja einige habens drin stehn ... wir beide zb nicht

    Ich hab einen Wert von 1:2318 bei Rötteln, hat mich auch erst mal geschreckt, aber alles in Ordnung ;-D, ich habe immer geglaubt nie Rötteln gehabt zu haben


    Aber meine Toxoplasmosewerte waren nicht wirklich in Ordnung, die waren bei 1:16 das hat bedeutet, daß ich noch einmal zur Blutabnahme mußte, aber das Ergebnis steht noch nicht fest.


    Ich hatte schon seit meiner frühesten Kindheit immer Katzen, und jetzt eben auch, aber die ist immer draußen, dh: kein putzen von Katzenklo oder sowas, mein Arzt meinte nur, das ist kein Grund zum sorgen machen, aber macht man sich die dannn nicht erst recht:-/

    Nein sorry, ich nehm alles zurück. Bei mir steht auch nur HIV Test durchgeführt. Negativ steht da gar nich bei. Negativ war beim Antikörper-Suchtest. Habt recht, das Ergebnis steht da nich drin. Was hab ich den da nur gelesen? Brauch wohl ne neue Brille ;-D

    Meine Hebi meinte, dass aus datenrechtlichen Gründen nur "durchgeführt" im MuPa stehen darf. Aber wieso das so ist, weiß ich auch nicht genau...

    @ thea

    ja, natürlich hätte sie es mir müssen sagen, gar keine frage. aber ich denke dann vielleicht haben sie ja gar keinen hiv-test gemacht, habens verpeilt, obwohl ich ja ausdrücklich zustimmte. oder sie, die fa, hats übersehen.... ich mache mir mal wiedre so viele unnötigen gedanken. aber ich bin zum ersten mal schwanger, da will man doch auch 100%ige sicherheit, oder?

    Klar... aber du kannst ja beim nächsten Termin fragen obs vergessen wurde oder halt nur nicht gesagt! wennses dir nur nicht gesagt haben (was ich denke) dann frag halt nochmal nach und lass dir wenigstens ne Bescheinigung geben dasde negativ bist :-)

    @ mistery

    kannst du mir das mit dem kälte-antikörper nochmal erklären? also wie der überhaupt zustande kommt, ob der wieder von selbst verschwindet oder in wie fern der für mich selbst schädlich sein kann?

    @ thea

    oh gott, nein das schaff ich net. ich hatte sowieso schon bald nen infarkt, als die sagten dass die werte da waren, weil ich so angst vor hiv habe. und jetzt war ich so froh, mache mir dennoch gedanken... ich frage dann einfach die sprechstundenhilfe ob se mir ne bescheinigung ausstellen können, dann hör ich was se sagt. aber wenn die den test nicht gemacht haben dann wäre das ja wohl ein hammer oder? bin ja von der ärztin und von der gehilfin gefragt worden!!

    wieso hast du angst vor hiv? ... jeder normale mensch steckt sich net so einfach mit hiv an ! das iss schon etwas schwieriger

    ja, aber es gab da mal ungeschützen gv mit dem dunklen, da hab ich schon etwas respekt davor...(mittlerweile)