Na das hört sich ja immer mehr nach verarschen ihrerseits an.


    Nein, wie gesagt, geh´nicht alleine.


    Vielleicht *denk* würde ja auch eine "offener" Anruf ihrem Frauenarzt helfen. Ohne ihren Namen zu nennen, würde ich mal fragen, ab wann sie (die Praxis) einen Mutterpass ausstellen würden, du kannst dir ja eine gute Geschichte ausdenken. Nur um an ein paar brauchbare Infos zu kommen.

    Laß dich doch nicht so verarschen. Ich war zwar noch nie schwanger, aber den Mutterpass hätte sie schon längst gehabt. Hör auf dir Gedanken zu machen, das erreicht sie dadurch ja nur. Stell dein Telefon ab und meide den Kontakt.


    Sollte sie wirklich schwanger sein, wird sich ihr Anwalt wohl in ein paar Monaten melden und das reicht ja dann auch. Der Wurm würde dich ja erst brauchen, wenn er auf der Welt ist, also meide endlich den Kontakt mit ihr.


    Laß doch deine Mutter mal mit ihrer Mutter telefonieren. Und wenn sie ans Telefon geht und deine Ma hört, dann wird sie wohl Angst bekommen. Oder deine Ma ruft sie auf der Arbeit an, irgendwie wird man jawohl an die rankommen.


    Treff dich aber bloß nicht alleine mit ihr. Nimm jemanden mit, wenn deine Freundin das mit macht, dann sie.


    Ich hatte auch mal einen Exfreund den ich nicht los wurde. Mit Nettigkeit erreicht man gar nichts, du mußt sie echt ignorieren.


    Und bloß nicht auf ihre Forderungen eingehen. Ich war damals auch so naiv und hab alles geglaubt und bin immer direkt zu ihm hin, aber das wollte er nur. Aber als ich es endlich gerafft habe, das das falsch ist, hatte sich die Sache schnell erledigt.

    das beste war noch..

    als meine Freundin sich für sie ausgegeben hat bei ihren Frauenarzt, dazu muss ich sagen das es eine Gemeinschaftspraxis ist (mehrere Ärzte). Da haben sie zuerst ihren Namen garnicht im PC gefunden und dann war ihr letzter Termin erst im April (hahaha), also ziemlich lange her, das kann also auch nicht sein. Nun weiss ich aber auch nicht ob die getrennte Daten haben und sie vielleicht bei dem anderen FA war der auch da drinne ist. Oder sind diese Daten auf ein und dem selben PC???


    Das mit meiner Mutter würde sowieso nicht klappe, dass würde sie aus dem weg gehen

    ja ist warscheinlich das beste, mein dad hatte schon versucht die Mutter zu erreichen, leider haben sie nur 1 Haustelefon also könnte sie auch ranngehen und den Braten riechen...


    heute werden wir es nochmal versuchen

    Aslo für mich klingt das mal nach verdammt viel scheiße...


    Ich glaube dass ich nicht ruhig bleiben könnte (hab eh ein sehr wildes Temprament) die hätt bei mir keine chance. Bist du dir sicher dass sie im April das letzte mal beim FA war ??


    Ichhabe gelesen dass der Arzt bis auf kleinigkeiten seine schweigepflicht brechen darf wenn der Jemand der was wissen will der Freund / Mann ect ist.


    Mein Freund hatte auch beim Fa angerufen wegen der Folsäure und über mich als Freundin jede Auskunft bekommen die er wollte.


    Du musst nur ihr Geburtsdatum und ihren Name wissen...


    Hanna


    *23+3 SSW*

    In der Regel ja. Der Fa ist bis zu einem Punkt schweigepflichtig, außer er bekommt ausdrücklich gesagt dass er niemandem und nichts sagen darf....


    (es könnte ja zum bleistift sein dass das mädchen durch die ss schwer selbstmordgefährdet wäre. In solchen Fällen MUSS der Doc reden...) Und in der Regel dürfen angehörige sowas schon wissen

    Also mein Freund und ich (er wollte das Baby ja) wollten testen wie weit das geht mit FA:


    Am 24.01. hab ich erfahren dss ich endlich s bin.


    Am 22.02. hat mein schatz beim Fa angerufen und gesagt:


    Kanditt, meine Freundin war bei Ihnen vor gut nem Monat, Jetzt ist es so dass meine Freundin so ein Medikament einnehmen soll... Leider wissen wir nicht mehr wie das heißt.


    Wurde dann verbunden mit dem Arzt:


    Gleiches gelaber nochmal, dann: Es heißt Folio, und ist gut für das Baby damit es nicht mit offenem Rücken zur welt kommt.


    Freund: Baby ?


    Doc. Ja, dem Kind der Frau Mangold.


    Freund: Ich werde also endlich Vater ?


    Doc. Glückwunsch herr Kanditt


    Und dann folgte drei Tage später ein Gespräch beim Fa nur mit werdendem Dadi und Doc. (nur wegen dem da´rf ich jetzt nicht mehr schwer heben...)