• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Huhu, bin auch wieder da!

    Wollte nur kurz melden, das am Samstag, den 23.09.06 um 23.17 unser Sohn Fynn geboren wurde. Er hatte ein Gewicht von 3650g und war 52cm groß. Sind heute aus dem KH wieder raus, Geburtsbericht folgt!! Wünsche allen noch wartenden Mamis alles Gute!!

    The next was

    Sunshine :)*:)*:)*:)*!!!!


    Cool, herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für deine Familie!

    @:)@:)@:)

    Wenn alle Mamas fertig sind, können wir ja nochmal eine Liste der Kinder aufstellen u wie es nun mit dem ET im Endeffekt aussah.


    Also Tannika, Anni u Miepsi *daumendrück* :)^:)^:)^!

    auch von mir ALLES GUTE liebe Sunshine und hast wiiirklich einen tollen Namen ausgesucht.


    Müssen unsere Kinder unbedingt mal bekannt machen. Fynn und Finya:)^ das gefällt mir;-D

    Vielen Dank für eure Glückwünsche! Der Kleine ist einfach herrlich x:). Ich hoffe er bleibt so ruhig und lieb **aufHolzklopf** Wenn ich´s hinkrieg, dann stell ich mal Fotos ein...

    @ feenzauber

    Ich hab mich letztendlich doch entschlossen in Herdecke zu entbinden und es KEINESWEGS bereut!! Die Betreuung war einfach klasse!!

    @ amely

    Ja, wir fanden den Namen auch auf Anhieb beide total schön. Wir haben dann damals auch nicht mehr weitergesucht. Aber es ist ja echt kurios was die auf den Standesämtern für ein Theater aus diesem Namen machen. Hätten wir den Namen mit "i" statt mit "y" geschrieben, dann hätten wir einen Zweitnamen wählen müssen. So ein Schwachsinn!! Wenn du die Kinder rufst, dann sieht doch kein Mensch wie du den Namen schreibst.. Aber du hattest ja aus so ein Hin und Her..

    Sunshine

    Hey klasse :-D, na dann nauch von mir herzlichen Glückwunsch!!! @:)@:)@:) Na ja, wir haben uns ja schon sowas gedacht, als du plötzlich verschwunden warst ;-D. Tannika wird sich dann ja wohl auch bald mit guten Nachrichten melden, was?


    miepsvieh, ich glaub echt wir ringen hier um den letzten Platz. Ich will nicht mehr!!! Es soll endlich raus, aber bei mir scheint auch alles zum Stillstand gekommen zu sein. Noch nicht mal dieses komische Ziehen, was ich für Wehen gehalten habe, ist noch da :°(. Muss gleich wieder zu meiner Ärztin, aber garantiert machen die wieder nur CTG heute, dann bin ich nachher genauso schlau wie vorher... Na ja, obwohl es ja schon beruhigt, zu wissen es geht wenigstens dem Baby gut (wenn schon nicht der Mama).

    Hey sunshine und Triquetta:


    Herzlichen Glückwunsch euch beiden @:)@:)@:)@:)@:) zur Geburt eurer Zwerge :)*:)*:)*:)*:)*


    Anni: Hmm glaub ich dir, dass du keine Lust mehr hast. Wann hast du noch ET? Auf jeden Fall wird es ja nicht mehr so lange dauern. Und wer weiß, vielleicht hast du ja aufm CTG Wehen, die du gar nicht so spürst :)^. Naja ich drück dir uns miepsvieh jedenfalls die Daumen dass es bald losgeht. Dann können wir einen Neugeborenenfaden aufmachen ;-D


    Also Annelie hält uns ganz schön auf Trab in den letztentagen. Diese verfluchten Blähungen. Also irgendwie hilft nichts so richtig gut dagegen. Sie kann einfach nicht schlafen. Wenn wir sie im Arm halten gehts, legen wir sie hin, fängt sie an mit meckern. Also an Schlaf war die letzten tage nicht zu denken. Und das obwohl sie vorher immer so lange geschlafen hatte, dass ich mir schon Sorgen gemacht hab.... Naja aber sie ist so eine Süße. Wenn sie sich mit ihren großen Äuglein so umsieht. Also Muttergefühle kann man wirklich nicht beschreiben. Einfach toll auch wenn die Kleinen manchmal bisschen stressig sind...


    Also wegen Gewicht. Also ich hatte ja 20 Kilo zugenommen´. 2 tage nach der Geburt waren so 9 runter und eine Woche nach der Geburt warens dann schon 14 Kilo weniger. Und nun hab ich schon 16 verloren, hab also nur noch 4 zuviel, die sich aber schon bemerkbar machen. Aber es war erstaunlich wie schnell der Bauch weg gegangen ist :-o. ich hatte anscheinden ziemlich viel Wasser eingelagert. Mein Gesicht war richtig rund und nach so 4 tagen nach der Geburt waren plötzlich meine Beine wieder so knochig wie vorher und mein gesicht sah wieder ganz anders aus. Fast wie vor der SS.


    Sagt mal schwitzt ihr nachts auch so? Das soll wohl die Hormonumstellung sein. Das ist echt heftig :-o, ich denk mal dass ich das ganze Wasser auf diesem Wege verloren habe.


    Und mein Appetit ist plötzlich total weg, keine Lust mehr auf nix. Trau mich aber auch kaum was zu essen wegen der Blähungen. Ohje meine Maus ist schon wieder aufgewacht...


    LG

    Nikkie

    Das hört sich ja richtig stressig an.


    Ich mach mir schon Sorgen, dass meine Kleine was hat, weil sie gar nix macht, nicht mal schreit. Ich muss sie zu ihren Mahlzeiten aus dem Bettchen nehmen, dann trinkt sie schön, manchmal ist sie noch ein bisschen wach, da knuddeln wir mit ihr, aber meistens pennt sie gleich wieder ein zzz.


    Aber ich bin schon drauf vorbereitet, dass es wohl nicht immer so sein wird :-D.


    Das mit den Blähungen ist doch echt doof >:(, eure arme Kleine. Ich kann mir vorstellen, wie sie sich quält. Bei uns ist zum Glück im Moment nichts, aber ich halte mich auch sehr mit dem Essen danach. Aber das wirst du sicher auch tun :-/.


    Was sagt denn die Hebamme dazu???


    Schwitzen: Also ich schwitz nicht nur Nachts, sondern eigentlich immer. Dann haben wir die meisten Zimmer jetzt auch schön warm gemacht für die Kleine u da läuft mir das Wasser auch nur so runter. Und Nachts will ich deshalb keinen BH anziehen, da laufen mir dann aber auch noch die Brüste aus wie Wasserfälle %-|.


    Also vor meinem Freund komm ich mir im Moment richtig komisch vor :-/...


    Und Durst hab ich wie verrückt. Wenn die Kleine anfängt zu trinken, könnt ich nebenbei ne ganze Flasche Wasser runter kippen :-D.


    Anni, wie gesagt, dieses Nix-Lust-Gefühl is seeeehr gut. Du liegst bestimmt schneller als du denkst im KH.


    Die Wehen auf dem CTG kannst du sowieso vergessen. Das haben mir alle im KH bestätigt.


    Wir warten geduldig auf euch :)D, Anni u Mieps.

    Hallo zusammen...@:)@:)

    @ Nikki:

    das mit den Blähungen ist wirklich schrecklich! Ich kann das gut nachvollziehen! Ich hab jetzt heute mal "Sab Simplex" geholt, das soll helfen! Mein Kleiner kriegt immer richtige "Anfälle", da schreit er und krümmt sich...das tut mir echt weh!! Falls das Zeug hilft, geb ich Dir Bescheid, bis dahin...*Kopfhoch*

    @ Betrüger:

    das mit dem Trinken hab ich auch, kaum sitz ich zum stillen kommt der Durst...und meistens muß mir dann Schatzi was einschenken..;-):-D


    Und zum Thema Erotik: also ich weiß ja, daß das jetzt "egal" sein sollte...aber ich komm mir manchmal schon total unerotisch vor! Also da hab ich solche megariesigen Unterhosen an (damit die Binden reinpassen) und dann laufen mir meine Brüste aus...brrrr... also ich freu mich schon auf die Zeit, wo mein Körper wieder nur mir gehört...;-D


    Wünsch Euch noch einen schönen Abend und eine erholsame Nacht!!


    Natürlich weiterhin Daumendrück für Anni und mipsvieh!!! :)^:)^


    Liebe Grüße shadyslady

    Guten Morgen

    Bin immer noch da.... *seufz*


    Weiß gar nicht was ich schreiben soll, irgendwie bin ich schon richtig deprimiert. Wenigstens geht es dem Baby gut, dass CTG gestern war i.O., aber weiterhin keine Wehen. Blutdruck war bissle hoch 140/80, sonst hab ich 120/80, aber ist wohl auch noch nicht so, dass man handeln müsste. Morgen wird dann noch mal wieder genauer nach dem Muttermund usw. geschaut. Menno, und nächste Woche hat die Praxis wegen dem Feiertag 3 Tage zu, so ein Mist! Hab echt keine Lust wieder zur Vertretung zu gehen, das war da so blöd. Ich glaub ich geh dann lieber gleich ins Kkhs und lasse einleiten. Mal sehen was die Ärztin morgen sagt. Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Einleiten ist natürlich kacke, aber ich hab auch echt schiß, dass ich übertrage, das Fruchtwasser womöglich schon grün ist und das Baby schon leidet.


    Nikkie, ET war am 22.09. Bin jetzt also fast ne Woche drüber *heul*

    Hey Anni. lass dich mal :°_ Diese Warterei ist echt ätzend, kann ich gut nachvollziehen!!

    @ alle Mamis

    Sind eure Kids eigentlich auch so Nachtaktiv??? Fynn schläft den ganzen Tag, wacht nur alle 4 Stunden zum Stillen auf. Das ist dann auch meist in 20-30 min erledigt und schon schläft er weiter! Der macht von 6-19 Uhr nicht einen Mucks!! Aber dann dreht er auf! Schreit sich grundlos fast weg und ist mit nix zu beruhigen. Gegen 22 Uhr leg ich ihn nochmal an und leg mich mit ihm in mein Bett. Wenn ich dann bis 24 Uhr schlafen darf ist das prima, und dann wird er stündlich wach und meckert und schreit bis morgens.. Mein Kinderarzt meinte gestern, das Neugeborene einen verdrehten Tages-Nacht-Rythmus haben, aber da wird man ja total irre bei!! Mein Großer hat sowas nicht gehabt, der ist alle 3 Stunden mal wach geworden nachts und war schnell zufrieden zu stellen.. Wenn das wirklich noch 3 Monate so gehen soll, dann bin ich reif für die Klapse..

    @ Pepsi:

    Das mit deiner Narbe klingt ja furchtbar, da hab ich richtig Glück gehabt.

    @ Sunshine:

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Fynn!!! @:)@:)@:)

    @ Anni:

    Lass dich mal drücken. Die Warterei ist echt ätzend. Ich drück dir ganz feste die Daumen, dass es bald losgeht. Und versuche auf jeden Fall jetzt noch viel zu schlafen und entspannen, damit ist es echt bald vorbei.

    @ Sunshine:

    Ich bin schon völlig fertig vom Schfafentzug. Ich habe das letzte Mal bevor ich ins KH gekommen bin (vor 1,5 Wochen)halbwegs vernünftig geschlafen. Ich habe auch vor Erschöpfung schon die Heulerei gehabt ohne Ende.


    Bei Damjan ist es so, dass er nachts bis jetzt recht gut schläft. Er wird 2 bis 3 mal wach, schläft aber satt und mit frischen Windeln schnell wieder ein. Aber tagsüber schläft er kaum. Man kann ihn auch nicht allein hinlegen, er pennt tagsüber nur bei mir auf dem Bauch. Im Stubenwagen schreit er. Im Moment habe ich ihn gerade in Tragetuch vorm Bauch.


    Aber am Schhlimmsten ist es echt abends so ab 19 Uhr bis 23 Uhr... da ist Gebrüll ohne Ende, er will dauernd an díe Brust und ist kaum zu beruhigen.


    Ich habe manchmal einfach das Gefühl, dass ich es nicht hinbekomme und muss total heulen. Ich kann meinen Kleinen auch nicht weinen sehen, er tut mir dann sooo leid.

    Hallo *:)!


    Anni: Och Mensch, musst du immer noch warten :-(. Über eine Einleitung wird sicher eh bald gesprochen bei dir - sind ja nun auch schon 6 Tage :-/. Ich würde auch lieber gleich in KH gehen, wenn die Vertretung so blöd war. Da musst du ja dann sowieso hin, wenn nichts von alleine losgehen sollte.


    Aber ich drück dir natürlich weiterhin die Daumen. Vielleicht möchte es ja auch ein Feiertagskind werden ;-).

    @ Mamis:

    Puh, da tut ihr mir aber wirklich alle total leid :°_. Nikkie hatte ja auch schon vom Schlafentzug geschrieben.


    Wir hatten die erste Woche zu tun einen ordentlichen zeitlichen Ablauf reinzukriegen, aber seit wir das haben, klappt es wunderbar.


    Ich stille tagsüber alle 3-4 Stunden u muss die Kleine meistens dazu wecken. Die letzte "normale" Mahlzeit geb ich ihr gegen 20.30 Uhr u gegen 0.00 Uhr steh ich nochmal auf u wecke sie wieder u stille. Heute hat sie sogar bis 06.00 Uhr gepennt!


    Ich weiß ja auch nicht, ob das normal ist. Wie gesagt, sie schreit nicht mal. Weder beim Wickeln, noch wenn sie aufwacht, auch nicht beim Baden... :-/.


    Wir haben gestern sogar schon die Hebamme gefragt, ob das normal ist. Die konnte uns beruhigen u meinte, wir sollen froh sein.


    Aber ich hab Angst, dass es ein Kind wird, was sich später mal alles gefallen lässt :-/.


    Wenn ich sie geweckt, gestillt u gewickelt habe, leg ich sie wieder in ihr Bettchen u da schaut sie noch so lange still umher bis sie von selbst irgendwann einschläft. :-o


    Und wie gesagt, wenn sie dann nach 6 Stunden Nachtruhe wach wird, heult sie auch nicht, u wartet wahrscheinlich noch 2 Stunden drauf, bis sich jemand von uns aus dem Bett bequemt u zu ihr kommt. :-/


    Ich find das ja echt toll, aber irgendwie kann ich es nicht glauben so ein "Musterkind" - ein fast zu liebes Kind zu haben.


    Naja, vielleicht habe ich auch bald solche Abend- und Nachtstunden wie ihr...


    Viele Grüße u ein paar gute Nerven rüberschick an die schlaflosen Mamis :)*:)*:)*:)*

    @ Triquetta:

    Das mit dem auf dem Bauch-schlafen war bei Elana die ersten Tage nach der Geburt auch so.


    Sie war eigentlich satt, frisch gewickelt u zufrieden. Hat aber in dem KH-Bettchen immer das Meckern angefangen u als ich sie rausnahm sofort auf meinem Bauch gepennt.


    Ich denke, die brauchen das noch vom Mutterleib sehr stark.


    Ich versuche auch oft mit ihr zu kuscheln, wenn sie wach ist. Also ich leg sie nicht irgendwo hin, sondern behalte sie bei mir, bis sie schläft. Ich denke, das genießt sie auch.


    Aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, wenn man das Kind den ganzen Tag "am Körper" hat... Ich hoffe, das vergeht bei Damjan auch bald.

    @ Shadyslady:

    Ja, ui das Wort Erotik möchte ich in meinem Zusammenhang schon gar nicht mehr benutzen ;-D. Aber ich fühl mich genauso wie du 8-)!