• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Wie oft ich schon meinen Finger vor Elanas Nase hatte, wenn sie schläft u sich nicht bewegt :-/....


    Sunshine: Ich kann dir nachfühlen wie geschockt du warst :°_. Ich wache nachts auch manchmal auf u denke "hoffentlich lebt sie noch, ich hör sie gar nicht", von daher sind die Geräusche, die sie machen ja doch net so schlecht ;-).


    Triquetta: Hast du es mal mit dem Tee probiert. Alle halbe Stunde an die Brust :-o, da wird man ja wahnsinnig. Und wie gesagt, meine Hebamme hatte auch davon abgeraten. Mir hat schon 1 Tag gereicht, als Elana so war. Du musst ja Nerven wie sonstwas haben!!!


    Unsere Kleine sieht auch schon ganz anders aus als nach der Geburt, richtige Fressbacken hat sie dran ;-D. Aber auch die Kopfform usw. ist anders, finde ich.

    Hallo ihr Lieben

    Sunshine: Ohje laß sich auch mal drücken :°_. Kann mir den Schock gut vorstellen, was glaubst du wie oft ich in den Kinderwagen gucke und sie genau beobachte ob sie atmet, denn sie liegt da immer so ruhig da. Da krieg ich immer voll Angst. Dieser plötzliche Kindstod ist echt ein Horror. Wir haben uns so eine Sensomatte mit Bewegungsmelder gekauft. Es gibt dann ein Warnsignal wenn sie länger als 20 Sekunden nicht atmet. ich meine, das würde wahrscheinlich nicht verhindern, dass etwas passiert, aber so kann ich in Ruhe schlafen. Sonst würde ich wohl ständig hinrennen. Das ist für uns so eine Erleichterung. Ist zwar teuer so ein Ding, aber ich würd sonst durchdrehen. Hatten auch schon nen Fehlalarm, weil sie sich tatsächlich im Bettchen schon manchmal quer hinrobbt. Boah hab ich da einen Schreck bekommen, aber für mich ist es das Richtige.


    Triquetta:Ja wir geben auch die Kümmelzäpfchen wenns schlimm wird. In Kombination mit dem Tee und Stillen klappts dann oft mit Schlafen.


    Aber in den letzten tage ist sie immer erst so 0 oder 1 Uhr eingeschlafen. Aber sie schläft dann so 5-6 Studnen. Ohne Essen kommt sie 7-8 Stunden aus.Aber sie schläft halt dann nicht unbedingt. NAchts nachm Stillen guckt sie sich manchmal auch ganz munter um. Aber ich kann mich nicht beschweren. Sie schläft echt schon gut.


    Nur eben diese Geräusche. Also ich bin ja froh, dass ihr das auch kennt. Aber ich weiß nachts einfach nicht ob sie schläft oder nicht. Sie stöhnt und meckert ganz laut, ich renn hin und da liegt sie ganz ruhig da. Ich weiß dann immer nicht ob ich sie rausnehmen soll oder nicht??? Sie kann so zig Stunden verbringen. Ich schlaf dann oft ein, aber hab ein schlechtes Gewissen,weil ich nicht weiß ob sie mich wirklich braucht oder ob sie nur komisches Zeug träumt oder so. Ich stille sie also einmal so um 5-6 Uhr, je nachdem wann sie ins Bett geht. Sie hat dann so 3-4 stunden fest gepennt und den Rest gemeckert. Danach meckert sie meist nur rum. Das macht einen echt verrückt. ich leg mich dann immer mit ihr zusammen hin, damit sie merkt dass ich da bin. Aber ich denke echt sie schläft dabei und hat Blähungen und sowas. Sie krümmt sich richtig und ächzt ganz laut. Weiß nicht richtig was ich dann machen soll. Sie schläft dann meckernd noch mal so 4 Stunden, falls das wirklich schlafen ist? Das geht echt jeden Morgen so.


    Also ich hab noch ne elektrische Pumpe ausgeliehen. Aber so eine Avent hab ich auch, aber das klappt nicht immer irgendwie. Manchmal kommt einfach nix obwohl die Brust voll ist. Komisch. Wenn die Kleine trinkt und mal die Brustwarze verliert spritzt es da regelrecht raus in einen richtigen kleinen Strahl. Nacht lauf ich dann immer aus, wenn sie nicht soviel trinkt. Tagsüber will sie dann mehr, so alle 2-3 Stunden, außer wenn wir draussen sind, da ist ja meist ganz ruhig.


    Triquetta: Wie machst du das dann im Zoo mit Milch aufwärmen?Oder läßt du deinen Kleinen zu Hause. Überhaupt, stillt ihr wenn ihr draussen seid?Wie macht ihr das?


    Betrueger:Also ich stille so etwa 6-8 mal denke ich.


    Wie siehts bei ecuh eigentlich mit diesem Wochenfluss aus. hats schon aufgehört? Bei mir ist es immer noch, voll ätzend.


    Liebe Grüße

    Hi Mädels

    Wow, wo nehmt ihr die Zeit her hier immer zu schreiben? Ich bin zwar irgendwie den ganzen Tag in Action, aber komme ausser Haushalt und Baby irgendwie zu nix! Hab seit 2 Wochen z.B. kein Fernsehn mehr geschaut, geschweige denn mal was gelesen oder so. Dabei kann ich mich eigentlich nicht beklagen. Der kleine Mann schläft viel, meldet sich nur so ca. alle 4 Stunden. Bzw. ich wecke ihn dann tagsüber konsequent nach 4 Stunden falls er nicht von allein kommt, nur nachts lasse ich ihn schlafen. Klaptt zwar nicht immer, aber so haben wir nachts auch schon mal 6 Stunden am Stück schlafen können.


    Mich würde auch mal interessiern wie das bei euch mit dem Stillen so ist. Also wie lange bei euch z.b. eine Stillmahlzeit so dauert? Ich bin meist so mit allem drum und dran eine Stunde beschäftigt. Liegt halt daran, dass er immer zwischendurch einschläft und ich ihn dann zwischendruch immer wickel um ihn wieder wach zu kriegen. Trinken tut er dann effektiv so ca. 10-20 min. pro Seite. Und jetzt hat er schon zum 2. Mal fast eine komplette Mahlzeit in hohem Bogen wieder ausgespuckt. Ich frage mich dann immer, ob er auch genug bekommt?


    Wie macht ihr das denn mit dem Tee und der abgepumpten Milch? Gebt ihr das in der Flasche oder im Becher? Und gehen die Mäuse dann trotzdem noch problemlos an die Brust?


    Oh der Milchvampier meldet sich ;-D, muss Schluß machen für heute. Ich hoffe ich schaffe es die Tage mal mit dem Geburtsbericht. Bis denne

    Hallo ihr Lieben! @:)@:)


    Man merkt schon, seit alle Babys da sind ist hier einfach nicht mehr soviel los...|-o

    @ Sunshine:

    auch von mir: :°_:°_, ich kann das sehr gut nachvollziehen, also dieser Kindstod ist auch mein absoluter Horror... wenn Malcom länger als normal schläft, renn ich auch immer hin und schau ob er noch atmet! Ich hoffe, das geht irgendwann vorbei und man wird ruhiger! Ab einem Jahr ist die Gefahr für Kindstod nicht mehr so hoch, oder??


    Mein Gott, ist Dein Kleiner süß!!!!!!!!!!!!!!

    @ all:

    also Malcom macht überhaupt keine Geräusche "zwischendurch", er wacht nachts auf, macht so ein bißchen komisch rum, so schmatzen und so, ich "werf" ihn an die Brust und losgehts...;-D;-D Also sonst echt garnix...


    Aber jetzt mal eine Frage an alle: Ist das normal, daß er im wachen Zustand nie länger als 2 Minuten einfach nur daliegen kann??? Also wenn er aufwacht, dann bleibt er kurz liegen und schaut sich um und dann fängt er aber sofort an zu quengeln (auch wenn man mit ihm redet), bis man ihn hochnimmt! Dann ist alles super! Also ich kann wirklich NUR mit ihm auf dem Arm Wäsche waschen, essen, usw. ... ist das normal ? :-o:-o Aber er kann doch mit 4 Wochen noch nicht verwöhnt sein, oder doch???


    Wie ist das mit Euren Mäusen, liegen die einfach mal so da und schauen rum, ohne zu Meckern?


    Ich hab es schon versucht, ihn einfach zu ignorieren, wenn er dann zu weinen anfängt (oder ihm zuzureden), aber wenn er merkt, daß wir ihn nicht auf den Arm nehmen nach ein paar Minuten, dann legt er sein "herzzerreißendes Weinen" auf, und da werd ich echt schwach, da kommen manchmal richtige Tränen...:°(:°(


    Also Malcom hat sich vom Aussehen her auch sehr verändert, jeden Tag sieht er wieder etwas anderst aus...x:)x:)x:)


    Beim Geburtsbericht schließ ich mich Triquetta an, es war einfach nur eine Horrorgeschichte! :°(

    @ Betrüger:

    DUUUU Glückspilz, 6 Stunden am Stück, davon träum ich... heute nacht war es zum ersten Mal "erträglich"! Ansonsten wacht er nachts auf und will dann so 1,5 bis 2 Std. nach dem Stillen wach sein...boah...da komm ich echt an meine Grenzen!


    Ich denke ich stille auch so 8-10 mal pro Tag (mit nachts)

    @ Amy:

    wieso will Finya nicht mehr an die Brust

    @ Nikkie:

    was kostet denn so eine Sensomatte mit Bewegungsmelder? Also ich hab auch noch Wochenfluss, der ist jezt eher so gelblich/ockerfarben!? Und natürlich nicht mehr soviel! Meine Hebi meinte, am "Schluß" wird es weiß...

    @ Anni:

    hm, ich stille meist so 10-13 Min. pro Seite, aber er trinkt nicht immer beide..:-/ manchmal schläft er einfach ein oder er will halt einfach nicht mehr! Den Tee geb ich ganz normal aus einer Flasche, bei mir ist das überhaupt kein Problem ! Brust ist ihm immer noch am liebsten! |-o


    So das wars mal, ich hoffe, ich hab nix und niemanden vergessen...


    Liebe Grüße shadyslady mit Malcom (heute 30 Tage alt...:-o)

    @ Nikkie:

    Ich hab auch noch Wochenfluss und das nicht zu knapp. Naja, ist ja auch erst 3 Wochen her.

    @ Sunshine: Ui... wie süß!!!! x:)x:)x:)

    @ shadyslady:

    Damjan ist genauso was das weinen und quengeln im Wáchzustand angeht. Er ist nur ganz kurz ruhig und schaut und dann legt er los. Und da er extrem wenig schläft, bin ich eigentl. den ganzen Tag damit beschäftigt ihn herumzutragen, auf dem Arm zu haben, auf dem Bauch liegen zu haben. Ich hoffe wirklich, dass ich da bald was dran ändern kann. Die Frage nach dem Verwöhnen ist gut... man sagt ja, das ginge nicht bei einem so jungen Baby. Es gibt eben einfach Babys, die mehr Nähe brauchen als andere. Eigentlich war er auch schon von Anfang an so. Ich hab ihm das nicht in dem Sinne angewöhnt.


    Irgendwie waren unsere eltzten beiden Nächte total sch... ansonsten hat er ja immer in 2 Etappen jeweils 3 oder 4 Stunden gepennt. Jetzt kommt er schon nach 1,5 Stunden und liegt dann ewig wach und macht diese Meckergeräusche. Ich weiß garnicht, ob ich dann wieder einpenn oder auch wach bleib... bin da irgendwie in sonem Halbdämmerzustand bis zum nächsten Stillen. Aber ich könnt echt entspanntere Nächte gebrauchen, weil er ja tagsüber auch nicht viel schläft.

    @ Sunshine:

    Ooooh, ist der niiiiiiiiiiiiiieeeedlich x:)x:)x:).


    Elana hat im Moment viele Pickel im Gesicht u diese Hautschüppchen. Dein Kleiner sieht noch richtig "frisch" aus :-D. Aber trotzdem ist meine Kleine auch ganz ganz süß ;-).


    Ich wollte demnächst auch mal probieren Milch abzupumpen. Habe mir schon überlegt die Avent Pumpe zu kaufen, aber wenn ihr sagt, die geht nicht richtig, leihe ich mir erstmal eine aus der Apo.


    Ich denk auch, dass Elana danach noch normal an die Brust geht, macht sie ja bei der Teeflasche auch.


    Aber geht es euch auch so, dass ihr endlich mal wieder alleine was unternehmen wollt??? Ich war gestern das 1. Mal alleine das Auto tanken, ansonsten hab ich die Kleine echt immer bei mir oder wenn mein Freund dabei ist, bei uns. Ich würde auch gern mal anfangen, dass er mal ein paar Stunden alleine auf sie aufpasst.


    Wie mit dem alleine hinlegen: Ich hab sie auch echt fast den ganzen Tag am Körper wenn sie wach ist. Leg ich sie mal 2 Minuten aufs Sofa, weil ich frühstücken will - heul... Die will wahrscheinlich ne ganz schlanke Mama haben. Gestern bin ich nicht mal dazu gekommen unsere Betten zu machen, weil sie nur gequengelt hat.


    Und abends hatte sie dann mein Freund ne halbe Stunde/ Stunde auf dem Arm u man merkt schon, dass ihm das dann schon zu lange ist. Aber hatte ich ja schon mal gesagt, wenn ich überleg, wie lange wir manchmal dasitzen :-/... + nachts.


    Wochenfluss habe ich auch noch, im Moment wieder braun. Das soll ja noch öfter wechseln. Aber so schlimm fand ich ihn allgemein nicht. Nur unangenehm - genauso wie den ganzen Tag mit Stilleinlagen rumzurennen, die Nacht BH zu tragen %-|, man nimmt echt viel auf sich.


    Wieviel muss man denn abpumpen für eine Mahlzeit u wann macht man das? Also Elana trinkt meist eine Brust so 15 Minuten, tagsüber alle 4 Stunden. Kann ich da schon mal nach 2 Stunden was wegpumpen oder wie geht das???


    So muss wieder zum Quengeläffchen...

    Ich hab von ner Bekannten ne Waage bekommen und Schreiäffchen ;-D ein paar mal vorm und nachm Stillen gewogen. Waren immer so zwischen 100 und 150 ml Differenz. Also sollte man so ungefähr auch abpumpen denk ich mal. Ich hoffe beim Pumpen bekomme ich auch soviel... ist ja wohl allgemein nicht ganz einfach am Anfang.


    Ich war bisher auch nur einmal ne halbe Stunde alleine. Da war ich mit meinem Vater was einkaufen und meine Mama hat gesittet. Und denn war ich letzten Sonntag Brötchen holen (5 min) und da war Schatz mit ihm allein.


    Mag aber auch mal wieder einen etwas längeren Alleingang machen. Tanken wär z.B. win richtiges Event *lol* Gott als Mutter dreht man echt durch iregndwann

    Ich habe eine ganz tolle Methode entdeckt mein Schreiäffchen zu beruhigen. Der Staubsauger!!! Wenn ich den ne Weile laufen lasse, dann wird er ruhig und schläft ein. Aber so die perfekte Lösung ist das auf die Dauer auch nicht ;-D

    Triquetta, die Erfahrung hab ich heut morgen auch gemacht!!;-D Hab Fynn hingelegt als er noch wach war und normalerweise geht dann auch nach ein paar minuten das Geschrei los. Hab mir heut aber gedacht, das ich ja auch mal was im Haushalt machen muss und es dann mit dem Staubsauger drauf ankommen lassen.. Mittlerweile schläft er nun schon seit 3 Stunden!!

    sunshine: ohhhh ist dein Zwergi süüüüßx:) und so wahnsinnig viele haare hat er. Einfach zum knutchen.


    Meinst du, er steht später mal auf blonde Mädchen?? Dann hätt ich eins im Angebot;-)

    Sunshine

    Der ist ja wirklich super süüüüüß. Das Bild sieht ja fast aus wie aus nem Werbeprospekt oder so, so süß ist der!!


    Hattet ihr das eigentlich auch so heftig mit diesen Wachstumsschüben? Gestern Nachmittag gings los, ständig wollte Hannes an die Brust, ich musste ihn echt fast jede Stunde stillen und dann hat er mich immer komplett leergesaugt der kleine Vampir. Immer an jeder Seite fast 30 min, und das ohne zwischendurch einzuschlafen wie sonst immer. Auch danach war er immer wach und wollte einfach nicht schlafen, zwischendurch echt heftige Schreiattacken, hab echt schon die Krise gekriegt, weil es mittlerweile schon mitten in der Nacht war und ich eigentlich auch mal schlafen wollte. Irgendwann hab ich ihm dann ein Kirschkernkissen auf den Bauch gelegt, weil ich dachte, vielleicht hat er auch einfach nur Bauchschmerzen oder so, und das scheint geholfen zu haben. Hab ihn dann auf dem Arm gehabt und ihm so lange die Wange gestreichelt bis er tatsächlich eingeschlafen war, und dann hat er sogar bis heute morgen um 10 h durchgeschlafen *wunder*. Oh Mann, ich hoffe nur das ist wirklich nur der Wachstumsschub und nicht etwa beginnende Koliken oder so :-/. Hab auf jeden Fall mal sicherheitshalber Sab Simplex besorgt, ist ja schließlich WE, nicht dass ich den Heulattacken so unvorbereitet ausgeliefert bin ;-)


    Der Wochenfluß ändert sich bei mir irgendwie ständig. 2 Tage lang hab ich schon gedacht es hört fast auf. Und gestern ging dann noch mal richtig schwallweise Blut ab, und heute ist wieder fast gar nichts. Bin mal gespannt wie lange das noch so geht.


    Hannes kann ich übrigens auch tagsüber gut mal hinlegen. Er schaut dann immer ganz interessiert in der Gegend rum und schläft dann irgendwann ein. Ist eigentlich kein Problem, ausser halt gestern. Ich hoffe das ist nur eine Phase!

    @ Betrueger:

    trinkt Elana echt nur alle 4 Stunden? Ich versteh nicht, warum meiner so oft will ??? Es sind echt so alle 1,5 bis 2 Stunden. Zugenommen hat er in 3 Wochen ein knappes Kilo.


    Wie oft sind denn bei euch anderen die babys an der Brust?

    @ Sunshine:

    Lach... vielleicht gibts ja ne Entspannungs-CD mit Staubsaugergeräuschen.

    @ Anni:

    Damjan hatte das ganz schlimm so ca. 14 Tage nach seiner Genurt... da war er auch extrem unruhig, ständig an der Brust und hat garnicht gepennt. Meine Hebi hat auch gesagt, das sein ein Wachstumschub.


    Naja, so wirklich viel anders ist es jetzt auch nicht :-/ Aber mein Äffchen hat auch arg mit Bauchweh zu kämpfen.

    Was ich noch fragen wollt. Wie sind denn so eure Nächte? Wann wickelt ihr nachts. Und wenn ihr gestillt habt, wie schlafen eure danach ein?


    Und wo schlafen eure Zwerge?


    Bei uns ist jetzt auch nachts leider ein fast 2-Stündiger Rythmus. Waren schon 3 bis 4 Stunden. Und ab 5 oder 6 ist nix mehr mit schlafen.


    Nachm Stillen muss ich ihn immer noch so 10-15 min aufm Arm halten und dann kann ich ihn hinlegen. Damjan schläft aufm Stillkissen in unserem Bett. Er hasst seinen Stubenwagen. Ich werd so ein Babybeistellbett kaufen.