• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Hallo Betrueger *:),


    wie kommst du jetzt eigentlich auf einen Wachstumsschub? Weil eigentlich ist die Kleine wie immer? Wie meist du das? Aber das Buch wollte ich unbedingt noch kaufen, soll ja toll sein.


    Ja wir haben eine Babyschale, aber die ist meiner Meinung nach zu steil. Da hängt die Arme ja drin wie ein nasser Sack. Ich dacht die Wippe könnte man etwas flacher einstellen. Naja ich kann sie ja zur Not zurückgeben.


    Also, dass Elena 500 g zugenommen hat, ist denk ich mal normal. Sie halt halt alles in die Länge investiert ;-D. Da sind ja alle Kinder unterschiedlich...


    Tja mit dem Milchschorf das ist blöd, aber an Milchprodukten kanns nicht liegen. Die ess ich kaum noch, weil das auch blähungen verursachen kann. Von daher hab ich nur wenig Milchprodukte gegessen. Obwohl ich ja mittlerweile vermute, dass ich egal was ich esse, es ungefähr gleich ist mit der Pupserei ;-D


    Sag mal, wie ist das mit den Globuli? Inwiefern helfen die, beschreib mal bitte. Ich meine, es ist bei uns auszuhalten, aber sie kann eben immer nicht recht schlafen deswegen und es wäre schön was für den Notfall zu haben.


    Welche Wippe habt ihr denn?

    Ja, Damjan mag die Wippe. Unsere ist von Hauck. Hab ich bei ebay gekauft für 30 Euro. Im Laden kostet sie irgendwas um die 50 Euro. Aber ich lasse ihn nie so lange darin liegen, weil ja nicht so gut sein soll. Unsere ist in 3 Positionen verstellbar.


    Das mit den Globulis würd mich auch interessieren.


    Wegen des Milchschorfs. Eigentlich brauch (soll) mah ja müscht machen, weils eh von alleine verschwindet. Aber man kann abends Babyöl aufn Kopf machen und das dann morgens rausbürsten. Kenn ich aber nur von Erzählungen. Damjan hat das (noch) nicht, nur viele Pickel hat er.


    Das Buch "oje, ich wachse" find ich auch echt gut. Und das "Babyjahre" von Remo Largo???

    Mein Äffchen schläft heut aber lange :-o Er ist um 5 Uhr das letzte mal wach gewesen, da hab ich ihn gestillt und jetzt ratzt er immer noch. Normalerweise isser ab 6 Uhr aktiv.


    Sagt mal, wie sind eure Mäuse eigentlich beim einkaufen in warmen leauten Geschäften so drauf?


    Also Nikkies Maus macht das wohl nix aus, wenn ich mich richtig erinner ???


    Meiner ist ja im KiWa eigentlich fast immer ruhig bzw. schläft. Aber sobal ich mit ihm in einen Laden reingeh, fängt er überlst an zu quengeln und dann zu schreien. Vielleicht weils ihm dann zu warm ist? Ist jedenfalls echt blöd, weil ich schon mal was einkaufen möchte. Geht ja nichtmal um ausgedehntes Shopping, sondern nur um kurze Einkäufe.

    moin...


    mal sehen, ob ich es schaffe heute mal ein paar kurze Zeilen zu schreiben.Die kurze hat mich die ganze nacht auf trab gehalten, wo sie sonst immer so schön durchgeschlafen hat...seufz..naja, vielleicht gings ihr nicht gut.Meine Milchbar war im dauereinsatz...weiß nicht ob das von halb drei bis halb sechs normal ist...naja, mal sehen, wie die heutige nacht wird.


    Die kleine ist ein richtiger kleiner stinker.Die pubst was das Zeug hält...und das riecht manchmal echt grausam...und ich ess gar nix was bläht.


    Trinke sogar für sie den Bauchwohl Tee, der die Verdauung fördern soll, weil sie den partout nicht trinken will.Habe die stille Hoffnung das da vielleicht ein bißchen was von in die Milch wandert...aber ich kann verstehen, warum sie den nicht mag..ich find den auch grausig..grins.


    Habe gestern erst mal sab simplex gekauft und hoffe das ihr das ein wenig hilft, den jedes mal vor dem pubsen heult sie, ich denke mal das tut weh.


    Naja, da heult einer ich denke mal, ich muß sie jetzt wohl doch aus dem Bett holen...


    Apropos Bett.Sie will weder in den Stubenwagen noch in ihr Bett...Macht jedes mal wenn ich sie reinlege ein Mordstheater.haben schon T shirts von uns mit reingelegt, aber es nützt nichts.Sie will da weder tagsüber noch nachts rein.Ich kann sie ja nicht immer in die Wippe setzen oder aufs sofa legen.Ab und an muß ich ja auch mal was tun...


    naja nun aber los...die sirene wird lauter...


    bis bald liebe grüße

    Wie unser... der pennt auch nur bei uns im Bett. Im Endeffekt ist es mir jetzt auch wurscht. Ich habe ja tagsüber immer versucht ihn in den Stubenwagen zu legen, damit ich was tun kann ohne ihn aufm Arm. Da war nur Gebrüll und das Ergebnis war, er war tagsüber fast nur wach... dementsprechend sehr weinerlich und hat viel geschrien vor lauter Müdigkeit und nicht schlefen können. Jetzt pack ich ihn seit 3 Tagen auch tagsüber in unser Bett und da ratzt er immer schön ne Stunde (teilweise auch2) vor sich hin und ich komme wieder zu was und habe ein ausgeglicheneres Baby. Wir werden uns auch diesen Babybalkon oder Babybeibett holen, den Amy hat... bei Finya ist der gut angekommen.

    Nikkie: Ich dachte deine Kleine kam sonst auch so alle 3-4 Stunden, weil du jetzt was von 2-3 Stunden schriebst - deshalb der Wachstumsschub u aus dem Buch "Ohje, ich wachse!" :-D


    Die Globuli verhelfen dazu, dass die Kleinen entweder richtig pupsen können, wenn gar nichts mehr geht oder zu nem richtigen Schiss, hat die Hebamme gesagt :-D.


    Aber die Heulerei mit dem Einschlafen abends haben wir trotzdem jeden Abend auch. Selbst wenn sie keine Bauchschmerzen hat, da müssen wir wohl durch.


    Ach ja, gestern fragte mich die tolle KiÄ noch, wie oft ich nachts stille, ich meinte "2 Mal!", sagte die: "Na einmal wäre aber noch besser!" %-| Hallo, mein Kind ist 4 Wochen alt u ich kann mich wirklich nicht beschweren, wenn ich im Gegensatz dazu von anderen Äffchen lese ;-) ;-D. Blöde Kuh >:(.


    Also wir haben bis jetzt einmal einen ausgedehnten Shoppingtrip gemacht u da war Elana schön ruhig in ihrem KiWa u hat gepennt in den Geschäften. Wenn ich sie aber im Maxi Cosi in den Supermarkt mitnehme, glotzt sie die meiste Zeit umher u wird auch sehr schnell quängelig. Das ist wahrscheinlich zu hell, zu laut u zuviel. Aber viel geshoppt haben wir noch nicht.


    Haben eure Kleinen jetzt auch die vollen Wachphasen??? Meine Süße wollte vormittags meistens immer auf meinen Arm, aber jetzt kann ich sie ablegen u sie schaut genügsam 2 Stunden lang umher :-o. Irgendwann wird sie dann müde u dann leg ich sie ins Bett. Aber selbst gestern beim spazieren gehen im KiWa - dort hat sie sonst gleich gepennt, wenn ich sie in die Tasche gelegt hab, gestern hat sie erstmal oben durch ihr Guckloch den Himmel angeschaut u wollte einfach nicht schlafen :-D.


    Also Elana muss nachts in ihrem Bett schlafen, ob sie will oder nicht. Unser Bett ist nur 1,60m breit u ich habe einfach Angst, dass mein Freund sie im Schlaf erdrückt. Ich stille sie in unserem Bett u da schläft sie auch ein, aber dann muss ich sie leider rüber tragen, wobei sie meistens wieder wach wird u ihr unser Bett besser gefallen hat. Aber ich habe jetzt das Stillkissen in ihr Bett gelegt u sie hat da nur noch wenig Platz :-D, aber das scheint ihr zu gefallen.

    Hallo,


    Triquetta:Genau Annelie ist draussen meistens ruhig, egal ob im lauten Geschäft oder an der Straße. Im KiWa ist sie einfach glücklich ;-D


    Haben nun gestern eine Wippe gekauft, eine ganz einfache billige von Chicco, die man aber ziemlich flach machen kann, damit die Zwergin nicht so gestaucht wird. Das hat ihr ganz gut gefallen. Hab sie mit ins Bad gestellt und konnte mich ganz gemütlich duschen. Hab die Kabine ein bisl offen gelassen und immer mal nach der Kleinen gsehen. Aber ich sag euch, die Wippe hat grad so ins Bad gepasst :-o, unser Bad ist echt so winzig und ungünstig geschnitten, dass es nur ganz knapp reinpasst. Muß dann aber über sie drüber steigen. Naja aber hat sich gelohnt, nun kann ich sie viel eher mal rumschleppen.


    Ist doch klasse dass du einen Weg gefunden hast mal ein bisl für andere Sachen zu hast, wenn du Damjan in euer Bett legt. Man wird echt erfindungsreich ;-)


    Betrueger: Ja das mit den 2-3 Stunden tagsüber ist aber immer so. Ich glaub sie frisst sich dann was für die NAcht an ;-). Heute hat sie auch in unserem Bett geschlafen nach dem Stillen so ab halb 6. Dann will sie immer nicht mehr richtig schlafen. Naja ich hoffe dass sie sich das nicht angewöhnt.


    Also die Kinderärztin macht ja blöde Sprüche. Es gibt auch Eltern die sich mit nem halben Jahr über 2 mal Nachts stillen freuen würden. So ein Quark, naja da darf man nicht drauf hören.


    Ist ja süß dass die Kleine sich so lange umgeguckt hat. Das ist echt schön...


    Tannika:Unsere heult auch immer vorm pupsen, sie hat immer mal so ihre Stunden. Meist abends und ganz früh morgens. Hoffentlich hilft was bei euch. Also wenn sie immer an die Brust will, kann das auch an den Bauchschmerzen durch die Pupserein liegen. Bei uns ist das nämlich so.


    Unsere Maus kann manchmal echt richtig gut einachlafen. Da legt man sie ins Bettchen mit zuen Äuglein. Zack liegt sie drin guckt sie uns mit ganz munteren offnen Augen an. Wir müssen dann immer so lachen ;-D, aber wenn man schon müse ist, dann nervts schon. Aber oft reden wir dann mit ihr, singen was und machen das Mobile an, das hat unten so ein Licht dran, da wird sie immer total ruhig und starrt rein;-D. Dazu gibts leise Waldgeräusche. Da ist so süß wie sie das beobachtet x:), da könnt ich echt immer heulen. Es ist echt erstunlich was sie in dem Alter schon alles beobachten und wie sie einen immer mit den Augen verfolgen und anglotzen. Naja jedenfalls machen wir dann noh die Spieluhr an und dann gehn wir we und sie liegt noch ne Weile ruhig da und schläft dann tatsächlich ein. naja machmal müssen wir das 2,3 mal wiederholen, aber oft klappts. Das Mobile ist wirklich ne super Ablenkung und Einschlafhilfe.


    Annelie schläft übrigens echt überall. ISt ihr wurscht. Sogar auf der weichen Krabbeldecke auf Papas Schreibtisch, aber am liebsten in Mams Arm oder auf Papas Schulter (der kriegt betsimmt bald einen Rückenschaden).


    Ach Menno, hab einen Riesenärger mit meiner Uni. Mir hat ne blöde Kuh vom Prüfungsamt mir die Auskunft gegeben hat dass ich einen Schein nicht brauche. Hab extra nochmal und nochmal nachgefragt und sie hats mir bestätigt hab dann die Klausur natürlich nicht mitgeschrieben. Das hat sie allen Studenten seid Jahren gesagt und nun hat jemand dirket beim Prüfungsausschuss gefragt und die meinen man braucht den Schein. So ein Mist aber auch. Vor allem ist die Alte auch noch die bei der man letztendlich die Scheine abgeben muß!!!! Versteh ich nicht dass die dass dann so falsch sagt. Ich hasse diesen unorganisierten Mist. Nichtmal die Oberheinis wissen Bescheid. Nun darf ich die Klausur wohl nur noch einmal schrieben. Dummerweise die schwerste des Studiums für mich. ich meine ich würde das schon schaffen, aber mit der Aussicht dass es meine letzte Chance ist, dreh ich echt durch und kriegs deswegen erst recht nicht hin. Außerdem ist der Prof das schwieriger Zeitgenosse. Och Mann jetzt hab ich richtigen bammel. Hoffe das ich noch irgendein Schlupfloch finde in den Paragraphen der Uni.


    Sorry fürs ausheulen :°(


    LG

    Hallo zusammen!! @:)

    @ Nikkie:

    erstmal :°_ für Deine Klausur.... das ist ja echt bescheuert, Du Ärmste!

    @ Betrüger:

    also wir hatten gestern U3, da war Malcom 4 Wochen und 6 Tage alt. Seine Daten: Gewicht: 5270 g (Geburtsgewicht: 4100g),


    Größe: 58,6cm (Geburtsgröße: 51cm), Kopfumfang 39cm (bei der Geburt: 36cm. Ansonsten war sie sehr zufrieden mit ihm... Hüfte und Niere alles o.k. und sehr fit! Ich bin total zufrieden mit meiner Kinderärztin, die ist total nett, hat mich gut aufgeklärt (über Impfungen und so)! Sie hat mir jetzt auch mal das Lafex aufgeschrieben, ich glaube das hilft besser wie das Sab simplex...:-D


    Das mit dem "Einschlafen" ist echt der Horror, ich muß meistens 1,5-2 Stunden rummachen, bis der endlich schläft, bin dann als total am Ende mit den Nerven!


    Hab seit gestern auch noch Milchstau mit Fieber, das ist echt ätzend!


    :°(

    @ shadyslady

    Wünsch dir gute Besserung!! @:)@:)@:) Hatte zum Glück noch keinen Milchstau, aber es muss was ganz fürchterliches sein. Hoffe es geht dir bald besser!! Dein Kleiner hat in den knapp 5 Wochen aber gut zugelegt, wahnsinn! Hab erst am 30.10 die U3 und bin auch mächtig gespannt. Ist schon heftig, wie gut wir die Kleinen "nur" mit MuMi genährt kriegen ;-)


    Wir haben eine ganz besch... Nacht hinter uns. Fynn hatte seine Nase wieder übelst verstopft und offensichtlich haben die DOCH Probleme durch den Mund zu atmen! Wenn es wieder mal arg zugeschwollen war, dann hatte er auf einmal richtig schlimme Atemnot. Er schnappte nach Luft wie ein Fisch an Land und hatte richtige Panik dabei. Ich hätt nur noch heulen können. Es ging nur besser, wenn er ziemlich aufrecht auf dem Rücken in meinem Arm lag. Hab mich dann auch die halbe Nacht mit ihm vor das offene Fenster gesetzt, damit die kühle Luft etwas Linderung verschafft.. Heute hab ich erstmal die Nasentropfen geholt (ist mir gestern im Stress dadurch gegangen, weswegen ich ein sehr schlechtes Gewissen hab) und dann hoffe ich, das es diese Nacht etwas entspannter wird. Auch das trinken scheint ihn im Moment mehr zu erschöpfen, nach einer Seite schläft er immer wieder ein..

    @ Nikkie:

    Ich drück dir ganz doll die Daumen für deine Klausur!!! Meine Uni war auch total unorganisiert... gehört wohl dazu >:(

    @ shadyslady:

    Mensch du machst ja Sachen. Warst du beim Arzt oder war deine Hebi da? Damit ist nicht zu spaßen! Hoffentlich ist das bald wieder ok.


    Aber toll wie Malcom zugelegt hat und lang isser geworden :-o


    Ich hab schon vor Verzweiflung geheult, wenn Damjan abends´nicht einschlief, weil ich soooo müde und fertig war. Ich kann ihn ganz gut in den Schlaf stillen... das ist aber auf lange Zeit gesehen ein ganz großer Fehler.

    @ sunshine:

    Der arme Fynn. Das muss ganz schlimm für dich sein das mitanzusehen. Hoffentlich wirken die Nasentropfen! :)*

    *:)

    Shadyslady: Auweia, gute Besserung @:)!


    Boah, dein kleiner Mann hat ja noch besser zugelegt als Elana :-D, cool. Wie machst du das eigentlich jetzt mit dem Milchstau

    Ich weiß noch wie blaugebissene Brustwarzen weh taten im KH, aber das bei dir is bestimmt noch ne Nummer schlimmer :-(.


    Sunshine/Fynn: Auch gute Besserung, die armen Kleinen, wenn sie sich schon mit sowas rumschlagen müssen :-(.


    Nikkie: Na dann viel Erfolg mit deiner Klausur oder das sich da noch was klärt...


    Jaja, hab grad wieder 2,5 Stunden Einschlafsitting hinter mir. Echt komisch, tagsüber pennt sie einfach irgendwo weg u abends ein Gezeter :-/. Mal will sie bei einem sein, dann ist das auch wieder nicht recht, da hab ich sie jetzt schon mit ihrem Rücken auf meinem Bauch gelegt, man streichelt bis zum Umfallen, sie pennt auch irgendwann ein, is auch totmüde u legt man sie in ihr Bett gehen die Augen wieder putzmunter auf %-| u man fängt von vorne an...


    Aber es tröstet mich immer wieder, dass es euch allen so geht ;-D.

    War das eine ätzende Nacht... ich hab richtig Kopfweh davon :(v


    4 mal musste ich ihn stillen, er war anders nicht ruhig zu bekommen. Ich hab zwischendurch gerade mal so immer ne halbe Stunde Schlaf bekommen. Und dann lag er ab 5 Uhr wach und hat ganz laut gequengelt, also war da die Nacht endgültig vorbei. Ich hoffe, er schläft jetzt ein bisserl. Hör ihn aber im Moment noch übers Babyphone meckern :-/

    @ Betrueger:

    legt ihr Elana schon um 8 Uhr ins Bett? (wegen des Einschlafsittings frag ich). Wann ist sie denn dann wieder wach? Schläft sie nachts dann trotzdem? Naja, bei uns ginge es eh nicht um die Zeit, weil zwischen 20 und 22 Uhr die Schreiphase von ihm ist.


    Ich hab mal so ein 24 Stundenprotokoll geführt die letzten 3 Tage, weil ich sehen wollte, wieviele Stunden er schläft.


    Er schläft ca. 12 Stunden am Tag, schreit ca. 3 Stunden am Tag und ich muss ihn 12 mal stillen. Normal klingt das ja irgendwie nicht...

    @ Triquetta

    Na dann können wir uns mit der Horror-Nacht ja die Hand reichen... Unsere war auch nicht berauschend...zumindest teilweise.. Hab Fynn gestern abend gegen 20 Uhr gestillt und ihn dann Bettfertig gemacht. Nur Minuten später hat er wieder mal alles an Milch erbrochen.. Offensichtlich hatte er danach sofort wieder mächtig Hunger, aber ich hatte ja nix mehr, war "leergesaugt". Also hab ich eine "Notfall-Flasche" gemacht (hab Flaschennahrung für Notfälle hier) und davon hat er doch glatt alle 100ml zügig weggetrunken!! Er ist dann auch sofort friedlich eingeschlafen bis pünktlich um Mitternacht. Hab ihn dann wieder gestillt und ab da hat er bis halb 3 nur geschrien!! Zwischendurch ist er wieder eingenickt aber kaum hat er sein Bett "gerochen" wars wieder vorbei! Männe war auch mit den Nerven am Ende%-|.. Tja und dann hat wohl doch die Erschöpfung gesiegt, jedenfalls hat er bis um 5 Uhr geschlafen, hat also 5 Stunden keine Milch bekommen! Schade, hätte eine erholsame Nacht werden können... Ich denke mal, das ihn die Lasagne von gestern gequält hat, mir hat sie auch Blähungen beschert |-o


    Mit dem Beruhigen ist so eine Sache.. es ist immer wieder was anderes was grade hilft.. Mal reicht auf den Arm nehmen bzw. über die Schulter legen, ein anderes Mal ist der Schnuller genau richtig (sonst hasst er den!).. Außerdem liebt er es den Rücken gekrault zu bekommen oder ich streiche ihm sanft über Kopf und durchs Gesicht. Wenn er sich allerdings wegschreit, hilft nur noch kräftig ins Gesicht zu pusten und dann ist er so erschrocken das schlagartig Ruhe ist und er wieder ein offenes Ohr hat für die anderen Beruhigungsmethoden. Meist hilft uns das..