• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    @ Betrueger:

    hat Elana gut geschlafen die Nacht? Damjan hat ab 23 Uhr wieder geschlafen. Einmal bis fast 3 Uhr und dann bis halb 5. Aber ab da war nachm Stillen dann wieder Meckerzeit.

    @ miepsi:

    Also bei uns gibts ja noch keine so feste "zuBettgehZeit" . Liegt immer so zwischen 22 Uhr und 0 Uhr, abhängig von seiner Schreiphase (die gestern zum ersten Mal erstaunlich kurz war... halbe Stunde nur). Und er ist eigentlich immer so ab 5 Uhr wach und liegt dann meckernd im Bett. Ich stehe immer um halb sieben auf und geh duschen. Danach mach ich ihn fertig und versuche ihn nochmal hinzulegen. Das klappt seit ein paar Tagen recht gut. Aber am Stück länger im Bett bleiben ist bei bei ihm nicht drin, egal wann er abends einschläft.


    Achja, diese Schreiphase abends steigert sich angeblich bis zur 6. Wochen auf ihren Höhepunkt und klingt dann bis zur 12. Woche ab. *auch hoff*


    Wegen Rückenschmerzen... die hab ich auch übelst schlimm, hab ja so ein *trag mich rum, sonst schrei ich Kind*.


    Ich habs bisher mit abc-Pflaster versucht. Das hat so gebrannt, da hat man den Rückenschmerz echt nicht mehr gemerkt. Hat sich angefühlt, als wenn der Rücken in Flammen steht. Also das lass lieber. Ich nehm jetzt díe Therma-Care Dinger, ist angenehm, aber nicht langanhaltend. Aber Tabletten gehen ja nicht wegen Stillen :-/


    Ich hab ein Tragetuch von http://www.hoppediz.de/


    das ist echt klasse... damit bekomm ich ihn immer ruhig. Ist die totale Einschlafgarantie :)^

    Triquetta: Mmh, Elana wollte dann nochmal um 23.30 Uhr was zu essen (???), naja, egal hab ich ihr gegeben ;-D. Aber irgendwie bringt dann das spätere Stillen bei uns auch nix, wenn sie eh um Mitternacht nochmal kommt, egal wann man ihr zuletzt was gegeben hat :-/ und dann kam sie 05.00 Uhr wieder.


    Da scheint Damjan ja echt nicht viel Schlaf zu brauchen, wir schlafen so ab halb 7 nochmal bis um 9 u jetzt schläft sie seit 11.00 Uhr wieder.


    Da kommst du ja echt zu gar nix oder, wenn du ständig ein waches Kind hast :-/.


    Welche Windelgröße nehmt ihr jetzt eigentlich so, immer noch die ersten??? Da Elana sich fast jeden Tag bis zum Strampler oder Schlafanzug durchschei***, obwohl ich sie kurz vorher gewickelt habe, überlege ich, ob größere Windeln wohl besser sind, da es immer am Rücken oben raus läuft. Aber die großen kommen mir irgendwie noch zu groß vor...


    War eigentlich schon jemand beim FA??? Ich weiß gar nicht, wohin mit meinem Kind, muss ich dann wohl oder übel mitnehmen. Zum Zahnarzt muss ich auch mal u zum Frisör auch endlich mal wieder :-/. Ob das geht mit Kind??? :-D


    Welche Verhütung nehmt ihr denn dann??? Also ich will im Moment auf keinen Fall ein 2. Kind ;-) u Kondom allein ist mir irgendwie zu unsicher. Aber da gibt es doch die eine Pille, die angeblich nichts macht, obwohl man stillt, aber ich vertrau da nicht so recht drauf...

    Wir nehmen Pampers Größe 2 (mini). Anfangs hatte ich ich die New Born. Was mich irgendwie verwirrt: von Größe 2 gibt es einmal Baby Dry und einmal New Baby ??? Die sind genauso groß, sehen aber anders aus...


    Ist ja ätzend, dass Elana immer was in die Strampler bekommt. Aber größere Windeln sitzen bestimmt noch zu locker und dann gehts auch dran vorbei. Macht sie auf einmal soviel? Damjan macht ca. 5 mal am Tag was Großes in die Windel, da ist es mengenmäßig gut verteilt. (was fürn Thema ;-D )


    Ich muss auch noch zum FA, auch mit Kind dann... ist irgendwie doof :-/ Und wg Verhütung hab ich schon das Internet durchwühlt ohne Ende. Das was du meinst ist Cerazette. Da findet man fast nur negative Berichte von Frauen. Sie ist wohl schon sehr sicher, wenn man sie innerhalb eines 12-Stunden Zeitfenster nimmt. Und wegen der Mumi... das Gestagen soll angeblich nicht in die Mumi übergehen, aber ich glaub das auch nicht so recht.


    Ich würd mir eigentlich gerne die Spirale einsetzen lassen, aber die normal ohne Hormone... ach ich weiß auch nicht.

    Ich habe gerade die ersten Babysachen aussortiert, die zu klein sind. Er hatte nichtmal alles an :-/ Hab echt viel zu viel gekauft. Irgendwie hat man ausch seine Lieblingssachen, die am besten anzuziehn gehen, die man öfter anzieht.

    Hallo!!


    Man ich hab wieder eine furchtbare Nacht hinter mir....nur 3,5 Std. Schlaf....:°( Meine kleine Maus hatte wieder solche schlimmen Bauchschmerzen, ich hab echt mitgeheult...gestern abend fings an... er hatte gestern abend schon keinen Stuhlgang in der Windel und bis heute nix...:°(:°( (und er hat sonst IMMER Stuhlgang, wirklich IMMER, und wenn es nur ein Pfurz ist), und bis heute mittag nur naß, hab schon mehrmals gewickelt...es plagt ihn immer noch...was soll ich denn noch probieren???


    Also wir haben auch Pampers Nr. 2 (3-6 kg), bin aber sehr unzufrieden damit (und wir haben schon eine Megapackung von Nr. 3 gekauft), weil ich die irgendwie sehr klein/eng finde!?


    Ich war gestern schon bei meinem Nachsorgetermin beim FA (Denkt an den Mutterpass!!! :-/), hatte aber auch meinen Freund dabei! Wollte nämlich nicht nur mit Baby hin, weil er dann bestimmt geschrien hätte und ist ja schon eine größere Untersuchung! Wollte aber auch nicht ohne Baby hin, weil ich ja unseren ganzen Stolz zeigen wollte! ;-D;-D


    Er hat mir auch die Cerazette verschrieben, solange wie ich stille! Allerdings hat er mich auch darauf hingewiesen, daß es wichtig wäre, die wirklich regelmäßig (auch zur gleichen Tageszeit) zu nehmen! Höchstens bis 12 Std. drüber, ansonsten wieder 7 Tage nehmen, dann ist es wieder o.k.... und halt komplett durchnehmen, den ganzen Monat! Hatte denn schon jemand von Euch wieder Sex nach einer normalen Geburt??? Also die Frage braucht ihr natürlich nicht zu beantworten!!!! |-o

    shadyslady

    Bächlein Öl von Weleda sanft im Uhrzeigersinn um den Nabel einmassieren ODER etwas Windsafterl (bekommst Du in der Apotheke) geben, am besten mit dem Löffel ODER ein warmes Moltontuch in Retterspitz (bekommst Du auch in der Apotheke) tränken und auf den Bauch legen. Meine KiÄ sagte, wenn sie mal 1 Tag nix kacken macht es nichts, auch bei 2 Tagen ist es noch okay. Stillst Du voll? Stillbabys kackseln teilweise tagelang nicht und auch das ist normal!


    LG Claudi + Tamina, heute 12 Wochen jung

    Huhu

    Soll ich euch mal neidisch machen? Ich hab 2 traumhafte Nächte hinter mir, Hannes hat komplett durchgeschlafen! Nach 9 Stunden musste ich ihn sogar wecken. Hatte direkt ein schlechtes Gewissen ihn so lange schlafen zu lassen, aber irgendwie hab ich selbst den Schlaf auch echt gebraucht!! Dafür ist er jetzt immer fast den ganzen Tag wach und Nachmittags gehen immer die Bauchschmerzen los, der arme Kerl. Wirklich helfen tut dann auch nix, ausser bei Papa auf dem Arm gewiegt werden und das Kirschkernkissen ist auch Gold wert!


    Mensch haben eure Zwerge schon viel zugenommen *staun*. Hannes hatte letzten Montag, da wer er etwas über 2 Wochen alt, noch nicht mal ganz sein Geburtsgewicht wieder. Zunehmen tut er aber trotzdem ganz gut. Na ja, bin echt gespannt auf den U3-Termin, der ist aber erst am 7.11.


    miepsvieh, kann es sein, dass deine Maus vielleicht diesen Pilz (Soor) hat? Der soll ja auch ziemlich schnell auf den Windelbereich übergreifen. Hat sie denn eine weiße Zunge, die aussieht als wären Milchreste drauf? Hannes hat das nämlich auch gerade, deshalb frage ich. Er hat es zwar noch nicht am Po gehabt. Aber auch nur, weil ich es schnell bemerkt habe und gleich beim Arzt war. Oder vielleicht verträgt sie auch diese Feuchttücher nicht? Davon hat Hannes auch einen roten Po bekommen. Seitdem ich die weglasse und ihn nur mit einem feuchten Waschlappen saubermache und ihn auch danach immer schön akribisch trockenwische, ist das wieder weg. Probier das doch mal aus.


    Pampers nehmen wir auch die NewBorn Gr. 2. Ich finde aber auch, dass die nicht so super gut passen. Liegt aber vielleicht auch daran, weil ich vorne immer umklappe, damit der Nabel frei bleibt. Der ist nämlich immer noch nicht abgefallen *nerv*


    Zum FA werde ich Hannes auch mitnehmen. Bin gespannt wie das wird. Meine größte Sorge ist dabei eigentlich ihn und mich pünktlich fertig zu bekommen, halt mit stillen und dem ganzen pi pa po. Der Termin ist nämlich schon um 10 h, aber momentan komme ich z.B. vor MIttag nie aus dem Haus!


    Macht ihr eigentlich Rückbildungsgymnastik, also so im Kurs meine ich? Ich hab mich jetzt dafür angemeldet, aber da sollen die Kinder glaube ich nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Hm, muss ich glaub ich dann doch auf die Oma als Babysitter zurückgreifen oder so. Oh je, das wird bestimmt komisch, so ganz allein ohne den Würmling aus dem Haus, und dann auch noch für soooo lange!

    @ shadyslady:

    hast du carum carvi kinderzäpfchen da? Die sind für Babys mit Blähungen und Bauchkrämpfen. Ich weiß zwar nicht, ob die echt wirken (ist auf Kümmelbasis), aber Damjan muss kurze Zeit nachdem ichs gegeben hab kacken. Vielleicht auch nur durch die Stimulation. Meine Hebi meinte auch mal, man könne kurz ein Thermometer in den Po stecken, das hilft den Kleinen auch beim Abführen.


    Im Prinzip ist es ja echt nicht schlimm, wenn er mal nicht kackt, aber wenn er sich quält dann will er wohl. Der arme Kerl und du bist bestimmt auch ganz fertig :°_

    @ Anni:

    Ich muss noch 2 Wochen warten, dann kann ich anfangen mit Rückbildung. Darfste denn jetzt schon, wegen KS frage ich. Ich sollte 6 Wochen warten. Aber ich mach einen wo ich Damjan mitnehmen kann. Ist anders auch nicht möglich. :-/

    Ich geh am Stock... Damjan hat von 16 Uhr bis jetzt durchgeschrien. Hat sich nur kurz durch Stillen beruhigen lassen, dann gings weiter. Die Nachbarn denken bestimmt sonstwas. Jetzt hab ich ihn im Tragetuch und lauf rum, aber das geht nicht lange, weil mein Rücken so weh tut :-| Und ausgerechnet heute kommt mein Freund erst um 22 oder 23 Uhr. Die letzten paar Tage waren so gut und nun wieder das... ich hab eben Rescue-Tropfen genommen, damit ich nicht völlig durchdreh. Hab am Ende totall mit ihm mitgeheult.

    Ohje Triquetta, lass dich mal ganz feste drücken :°_:°_ Das ist so grausam wenn die Kleinen schreien und nix ist richtig! Hatte das gestern abend auch, hab dann irgendwann auch mitgeheult..Wenn mein Mann ihn dann nimmt ist meist Ruhe, das ist auch immer so deprimierend, man kommt sich dann so unfähig vor.. Ich hoffe dir und dem Kleinen geht es schnell besser. Hier mal ein Kraftsternchen für dich! :)*:)*:)*:)*:)*

    Danke schön @ Sunshine! Er hat gestern abend dann ne Schlafpasue eingelegt und dann ab 23 Uhr weitergemacht. Um ein Uhr ist er dann auf der Brust von meinem Freund eingeschlafen.


    Was ich so komisch find bei ihm. Er ist nach dem Stillen oft noch so hektisch und wirkt unruhig und unzufriefen. Normalerweise müssten Babys danach doch total ruhig sein und schkäfrig ???

    Zitat

    Er ist nach dem Stillen oft noch so hektisch und wirkt unruhig und unzufriefen

    Nö, nich immer ;-D. Elana war heute nacht 03.30 Uhr dann auch erstmal richtig wach u wollte umherschauen usw. Also meistens ist das bei uns auch echt nicht so, dass sie danach schläfrig ist. Dann müssen wir auch immer ewig aufs Bäuerchen warten, dass wenn sie ja einschläft, man sie nochmal wach machen muss. Und wenn man sie dann trotz Bäucherchen hinlegt, läuft manchmal die ganze Suppe wieder raus u Frau Äffchen merkt, dass sie nochwas quält u um so öfter man sie wieder raus nimmt/ hoch nimmt umso größer werden die Augen u umso aktiver wird das Köpfchen u der Körper :-D. Is wahrscheinlich ein Krafttrunk die MuMi ;-D!


    Triquetta: Wann kam Damjan dann heute nacht wieder???


    Also Elana hat heute schon 2 Schlafphasen von 6,5 u 5 Stunden geschafft. Dafür hing sie gestern so ab 17.00 Uhr bis 19.00 immerzu an der Brust :-/.


    Mit Klamotten aussortieren bin ich jetzt auch dran. Aber ich kann das irgendwie bei manchen nicht so von vornherein sagen, deswegen muss ich die Kleine erstmal da reinquälen (etwas über den Kopf anziehen mag sie gar nicht) u dann lass ich es entweder nochmal an oder zieh es wieder aus u leg es weg. Also so nach u nach... Viel angehabt haben wir das Zeug auch nicht, aber gebraucht hab ich schon so ziemlich alles bis auf die Langarm- u Achselbodys. So schnell kommt man ja gar nicht hinterher mit waschen.


    Sunshine: Gehts Fynn besser???


    Anni: 9 Stunden hat Hannes durchgeschlafen :-o. Das ist ja echt erholsam ;-).


    Das geht uns aber auch so, dass wir vor Mittag nicht wirklich fertig werden. Vorhin wollte die KiÄ mir einen Termin um 08.30 Uhr geben :-o, das wird beim besten Willen nix. Da ist Elana ja dann total durch den Wind bei der "Zeitverschiebung".


    Shadyslady: Ich habe auch gehört, dass manche Babys bis zu ner Woche nicht kacken u das nicht schlimm sein soll :-/. Elana hat bei fast jedem Wickeln was in der Windel %-|. Ob das normal ist??? ;-D


    Ich habe jetzt mal die größeren Windeln ausprobiert, sehen zwar etwas zu groß aus, aber das Zeug bleibt drinne u saut mir nicht mehr die Klamotten voll:)^.


    Sex hatten wir noch nicht wieder. Hab mit dem Scheiß Wochenfluss auch noch nich wirklich Bock drauf. Von den Narben hab ich eigentlich keine Angst, ich denk, das ist verheilt. Aber Menne muss sich wohl noch ein bisschen gedulden ;-).

    In der Nacht kam Damjan einmal um 3 und dann nochmal um 5 Uhr. Ich werd den Kinderarzt am Montag mal drauf ansprechen. Ich still ihn echt 12 mal am Tag :-o :-/ Das kann doch nicht normal sein. Er fängt aber immer so 1,5 Stunden nach der letzten Fütterung an wie am Spieß zu schreien und dann muss ich ihn stillen. Er hat ja auch seit der Geburt schon 1,5 Kilo zugelegt :-o

    Hallo ihr Lieben

    Triquetta:Ohje da hast du ja einen Abend hinter dir. Tut mir echt leid. Ich hoffe dass dein Kleiner vielleicht bald ein bisl ruhiger wird. Aber vielleicht ist es ja wirklich so, dass sie ab der 6. Woche ruhiger werden. ICh drück dir die Daumen. Ich muß zugeben ich könnte das gar nicht so wie du. Du schläfst ja auch so wenig. Da wär mit mir nix mehr anzufangen. Aber was will man machen???Wenn der Zwerg nicht schläft, kann man ja auch nicht schlafen. Und da du ihn ja die ganze Zeit rumtragen mußt, kommst du ja auch zu nix. Schläft er denn nachmittags jeden tag?


    Unsere schläft im Moment auch jeden nachmittag so 2-3 Stunden und auch abends nochmal ne Weile. Das ist so schön und so süß x:) und das mit der Wippe funktioniert auch ganz gut.


    Leider hat sie immer morgens so ab 5 diese Blähungen und stöhnt und ächzt obwohl sie so halb schläft. Naja ich geh dann immer zu ihr und versuche ihr u helfen. Sie schreit dann auch nicht sondern klingt richtig gequält :-(. Ich drücke ihr dann die Beine gegen den Bauch und wippe ihr den Beine so in Richtung Bauch. Da kommen die Furze nur so raus. Dann pupst sie am Laufendem Band. Manchmal fast jede Sekunde über Minuten. Dann immer mal ganz dolles Gequengel und dann kackt sie richtig dolle. Das hört sich echt so richtig blubbernd an ;-). Dann merkt man richtig wie die Anspannung nachläßt und es ihr besser geht.


    Also meist geht sie jetzt so 23-0 Uhr ins Bett und kommt dann so halb 5 und heut ist sie sogar gleich wieder eingepennt und hat bis halb 8 geschlafen (aber schon mit ihrem Geächze) und dann drück ich ihr die Pupse raus. Ich denke mal die kommen, weil sie so lange sich nicht bewegt.


    Also wir kommen frühestens so um 11 in die Gänge. Das dauert alles so lange. Termine gehen echt nur nachmittags. Beim KiA war halb zwölf der Termin. Das war schon echt knapp.


    Sagt mal stillt ihr eigentlich außerhalb der Wohnung? Das bindet einen immer so an bestimmte Zeiten...


    In letzter Zeit guckt sich unsere auch immer öfter um und ist auch ruhig dabei und schlummert auch schonmal weg. Und manchmal ist sie so richtig putzmunter und reißt den Kopf rum, wenn sie was sehen will x:). Heute ist sie schon 6 Wochen.


    Achso Triquetta: Ich stille ja so vielleicht 8 mal am Tag und sie hat auch so 1,5 kg zugenommen. Frag ruhig mal den Kinderarzt. Aber ich denke mal, dass dein Kleiner wegen den Blähungen essen will. Unsere will dann ja auch an die Brust, aber ich weiß dann dass es kein Hunger ist un d geb ihr Tee zur Überbrückung. Aber das hilft ja nur kurz. Bei uns hilft also nur die Bauchschmerzen wegzubekommen, dann hat sie keinen "Hunger" mehr. Aber das nützt euch ja nix, wenn er sich schlecht beruhigen läß. Und mit Tee läßt er sich ja bestimmt auch schlecht hinhalten


    So muß weg