• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Betrüger: ich bin zu Hause, hab doch von meinem FA das Beschäftigungsverbot bekommen, aber ich schäme mich trotzdem so rumzulaufen. Ich meine, ich bin ja net den ganzen IM Haus. geh auch mal raus und hab das Gefühl, die Leute glotzen mich alle an und denken, ich bin wirklich so dick.:-/


    Ich kann mit sowas net so richtig umgehen, weil ich ja sonst nie dick war und nun fühl ich mich, wie n Walross|-o


    Und tolle Klamotten gibts echt net für mich- habe ja auch an den unmöglichsten Stellen zugenommen. Also am A***, an den Oberschenkeln und natürlich nen wahnsinns-bauch.


    Der Oberkörper ist eigentlich so geblieben- seh halt total unförmig aus|-o


    Moonlight: du bekommst also nen Jungenx:). Hätten wir einen Jungen bekommen, sollte er eigentlich Nicklas heißen.


    Hm sonst gefallen mir noch: Luis, Ramon, Max.....


    aber so richtig DEN Jungen-namen hatten wir auch net.


    Das gleiche Problem haben wir aber auch mit nem Mädchennamen..wir wollen keinen Doppelnamen und auch keinen "Allerweltsnamen" aber auch keinen zuuuuu ausgefallenen....echt schwierig.

    Wir haben unseren Namen schon

    Unsere kleine Maus soll Lillyx:) heißen.


    Die Zeit vergeht so schnell, ich hab am Freitag schon Halbzeit.

    ja nel, die Zeit vergeht echt wahnsinnig schnell...bin nun 22.Woche und ich geh den Berg schon wieder abwärts....

    @Nikkie

    Ich merks zappeln. Wenn man mir mit nem Finger in den Bauch piekt, piekts manchmal zurück *feix* Schöne Mitarbeit auch am WE, als mein Freund Hand aufgelegt hat und prompt nen Schubs zurückkriegte *hihi*


    Der hartwerdende Ball wird die ganze Gebärmutter sein, für nur - Baby wärs zu gross.


    Baby von aussen ertasten funktioniert bei mir wahrscheinlich auch (noch) nicht so leicht, dafür hat sich da zuviel Speck angesammelt. grrr... Eissüchtig bin bei dem Wetter...


    Gibt es irgendwo im Netz eine Wachstumskurve für die Körperlänge? Im Muttiheftchen steht ja nur noch der Kopfumfang nach der 12. Woche...

    das blatt hat sich gedreht

    ich bekomme nun doch kein jungen,ich bekomme ein määääääääädchen:)^:)*;-D


    freu freu freu


    habs im moment bissl mit dem kreislauf,gehts hier auch einer so???


    liebe grüsse


    moonlight 22 ssw

    Noch ein Mädchen

    @:)@:)@:)@:)@:) Glückwunsch!!!

    Da stehen die Chancen für meinen Jungen (-Wunsch) aber ziemlich schlecht, oder???

    moonligt: also mit dem Kreislauf hab ich es auch ab und an mal....kommt immer ziemlich spontan und geht dann wieder%-|


    Und wat denn mit deinem Buben? ist der Schniedel doch noch abgefallen ;-D


    Betrüger: na also, bei sooooo vielen Mädchen, wird wohl auch mal eine die Jungenquote erfüllen müssen;-);-D;-D

    Hey Glückwunsch ein Mädchen . Wie schön @:)@:)


    na da bin ich ja mal gespannt, was bei uns rauskommt, aber es ist noch soooo lang. Noch 2 Wochen. Bin schon so aufgeregt, aber viel wichtiger ist da für mich, ob gesundheitlich mit dem Kleinen alles ok ist. Ich kann mir immer gar nicht vorstellen, dass sich das alles so entwickelt und ein vollständiger Mensch dabei rauskommt. Einfach faszinierend. Naja aber Hände und Füße hats ja schon mal ;-)


    Naja ich denke ja immer noch dass wir auch ein Mädl bekommen, aber nach den ganzen Mädls hier. Aber gut bei uns im Freundeskreis gibts bisher nur Jungen. Aber es gibt nix was mir lieber wäre, mir ist es wirklich völlig gleichgültig, aber wissen will ichs endlich.


    Ich hab mit einigen Freunden gesrochen wegen Geschlecht vorher sagen lassen und so. Also ich kann mir gar nicht vorstellen, jetzt beim 1. es nicht zu wissen. Ich fände es total schwierig so eine Beziehung zum Kind aufzubauen wenn es immer nur ein "ES" ist. Gut früüher war es auch nicht anders, aber da gab es ja die Möglichkeit nicht. Ich finde man kann sich auf das Kind viel besser einstellen, wenn man weiß ob man eine sie oder einen er anspricht. versteht ihr was ich meine?


    LG

    Nikki, ich versteh was du meinst;-) aber als ich diese Woche wieder bei meinem FA war, fragte ich ihn, ob er noch mal schauen könnte, was es wird. (dass es ein Mädel wird, hat uns ja der FA bei der Feindiagnostik gesagt- und nicht mein FA).


    Er konnt leider nix sehen, weil "sie" die Nabelschnur zwischen den Beinen hatte.


    Aber er sagte dann, wir sollen uns nicht allll zuuuuu sehr auf das Mädchen versteifen. Zu 100% weiß man es echt erst, wenn das Baby da ist.


    Nun ja, das ist mir schon klar, bin ja net doof;-D:-/ aber dennoch haben wir uns seit der Feindiagnostik auf ein Mädchen versteift. der FA dort sagte es so "überzeugend".


    Ich meine, wenn es denn doch ein Junge ist,lieben wir ihn trotzdem und freuen uns- hauptsache gesund...aber verstehste was ICH jetzt meine??


    Schwiemama hat uns nun ein Paket geschickt. Hauptsächlich rosa und rote Kleidung:-/ das find ich sehr gewagt...was wenn es wirklich ein Junge wird?

    Zitat

    Schwiemama hat uns nun ein Paket geschickt. Hauptsächlich rosa und rote Kleidung das find ich sehr gewagt... was wenn es wirklich ein Junge wird?

    Da würde ich ja echt abkotzen %-|!


    Oh Mann, ich will gar nicht an die Zeit denken, wenn sie anfangen mich zu "beschenken" :-/...

    Zitat

    na da bin ich ja mal gespannt, was bei uns rauskommt, aber es ist noch soooo lang. Noch 2 Wochen.

    Bei mir noch 1 1/2 Wochen, aber zieht sich echt ewig :-(.


    Und wenn ich das letzte Mal nicht den U-schall bezahlt hätte, wär ich echt wahnsinnig geworden. So lange nicht zu gucken! Wer solln das aushalten???

    Zitat

    Ich fände es total schwierig so eine Beziehung zum Kind aufzubauen wenn es immer nur ein "ES" ist

    Ja, so ähnlich seh ich das auch. Wenn ich jetzt von meinem Baby erzähle, rutscht mir schon manchmal ein "er" raus u dann fragen sie "Du weißt es wohl schon???" :-D


    Also ich wills auch unbedingt wissen, hoffentlich sieht man endlich was!!!


    Aber stimmt, man kann sich bis zum Schluss nicht 100%ig sicher sein!


    Schwierig finde ich es dann auch wieder, den anderen nicht zu verraten, was es wird....

    Zitat

    Schwierig finde ich es dann auch wieder, den anderen nicht zu verraten, was es wird...

    also wir haben es allen verraten, die es wissen wollen und auch denen, die es wahrscheinlich gar net interessiert;-D


    Nur beim Namen, da sind wir uns ja selber noch net so richtig schlüssig- da sagen wir nix...nur unseren Eltern haben wir unsere Namens-Tendenzen erzählt. Aber sie haben ja zu jedem Namen einen Kommentar


    %-| und das nervt auch irgendwie.....

    Mmh,

    ich werde es eh nicht für mich behalten können, was es wird oder man verquatscht sich sowieso :-/.


    Den Namen verraten wir auch nicht, nicht mal unseren näheren Bekannten, da sind nämlich auch viele schwanger!!!


    Nicht, dass sie den Namen noch klauen :-/...


    Ich bin übrigens der Meinung mein Kind genau bei 19+0 gespürt zu haben und das dann jeden Tag :-).


    Ihr habt Recht, das sind wie kleine Blubberbläschen. Ich find das sooooo niedlich x:)x:)x:)!!!


    Wisst ihr eigentlich, warum man ab der 20. SSW nicht mehr auf dem Rücken liegen/schlafen sollte???


    Also ich will das jetzt schon versuchen, mich auf die Seite zu legen, aber wenn ich nachts aufwache, lieg ich doch wieder auf dem Rücken :-/.

    wie aber der 20.Woche soll man schon net mehr auf dem Rücken liegen?:-o Dachte immer erst in den letzten Wochen (also so ab 30-25.Woche)....


    Man soll net auf dem Rücken liegen,weil sonst eine Vene abgedrückt wird...die dem Kind schadet....mehr weiß ich dazu auch net:-/