• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Da bin ich wieder und total happy

    Nikkie: Das mit dem schmutzigen Baby hab ich auch noch gesehen. Die hatte ja echt n Vogel!!!


    Vor der Geburt hast du keine Angst??? Ich mag da gar nicht dran denken :-/...


    Gut, dass ihr auch alle Cellulite habt ;-D, man fühlt sich schon gleich nicht mehr so allein ;-).


    So, nun zur FD. Also es war alles ein bisschen hektisch, der Oberarzt war sehr im Stress u bei der Frau vor mir haben sie beim Kind einen Fehler festgestellt, ich glaub so ne Kiefer-Gaumen-Spalte oder wie das heißt...


    Naja, da hat es bei dir ein bissel länger gedauert u ich hatte nu doch Schiss, dass sie bei meinem Baby auch was finden :-/.


    Mit fast einer Stunde Verzögerung war ich dann dran, der Arzt meinte dann auch schon, er muss gleich in den OP.


    Dacht ich "Na toll, aber schau ja erst mein Kind anständig an!"


    Mein Freund war ja auch dabei u er hat das Grinsen nicht mehr ausm Gesicht bekommen.


    Und als es dann hieß "Die FÄ hat Recht mit dem Mädchen", war er ja überglücklich.


    Naja, es war zum Glück alles in Ordnung und wir waren echt total stolz.


    Das nächste Mal nehme ich meinen Freund aber mal mit zur FÄ zum Ultraschall, weil die alles schön erklärt, was sie gerade ausmisst usw., manche "Teile" konnte er dem Baby nicht so schnell zuordnen.


    Naja, dann hab ich die Schwester noch gefragt, wie groß das Baby jetzt insgesamt ist, da meinte sie, das kann man eben nicht mehr so sagen, ich soll mir die einzelnen Werte zusammenziehen :-/. Aber was weiß ich denn, was Femurlänge, Ulna, Tibia, Fibula ... ist :-o.


    Kann mir da jemand weiter helfen???


    Nikkie: Ich wünsch dir ganz viel Spaß am Freitag! Hoffentlich erwischt ihr eine ruhigere Minute u könnt es richtig genießen!!!

    Hey amley, schön das alles in ordnung ist. Ist halt nur schade, dass der Arzt bissl in Hektik war, aber was solls, hauptsache es ist alles ok. Ist halt blöd wenn man gerade so ne doofe zeit erwischt. Es ist also wirklich ein Mädl, wie schön x:)


    Zum Thema Femur usw. kann ich dir helfen, und zwar ist der Femur der Oberschenkelknochen, die Tibia ist das Schienbein, die Fibula das Wadenbei und die Ulna ist die Elle. Falls noch dabei steht: Humerus ist der Oberarmknochen und der Radius ist die Speiche. ich denke mal dass da die Längen der einzelnen Langknochen stehen, damit kann man die Gesamtgröße ganz gut abschätzen (macht man auch so wenn man nur nen Knochen findet von nem Skelett und man die ungefähre Größe wissen will), da gibts halt Referenzwerte.Also sowas kannst du immer fragen, da zahlt sich mein Bio- und Anthropologiestudium mal aus ;-)


    Naja ich hoffe dass wir net so lange warten müssen am Freitag, bin sooo aufgeregt. naja wie lief das denn ab wann hat er euch denn gesagt dass alles in Ordnung ist, denn ich glaub ich kann das erst richtig genießen wenn er mir das sagt. Ansonsten warte ich nur auf diesen moment und kanns gar nicht richtig genießen. Auch die Überraschung mit dem Geschlecht würde ich natürlich gerne erst zum Schluss wissen. Aber naja kann man sich sicher nicht aussuchen....

    Hey Nikkie, du bist auch Biologe? Ist ja witzig. Nicht dass es einem bei diesen Schwangerschaftsgeschichten hier was helfen würde...*grins*


    Wie kriegt man den FA eigentlich dazu, eine Feindiagnostik zu verordnen? Meine hat nicht gefragt und meinte, das würde man nur in fraglichen Fällen machen, was ich ja nicht bin *grummelgrummel*


    Und Geschlechtraten hat auch nicht geklappt, jetzt muss ich wieder 4 Wochen warten auf den nächsten Versuch *noch mehr grummel*...

    Hi Nikkie

    ich bin zwar nicht amely, aber ich wusste doch dass du schlau bist.


    Erstmal zu deinen Fragen, also der Arzt hat soweit gar nicht viel gesagt, sondern eigentlich erstmal alles ratzfatz durchgemessen.


    Er hat immer der Schwester was diktiert u daran konnte man schon erkennen, ob was ist oder nicht.


    Das mit dem Geschlecht hat er auch ziemlich zum Schluss bestätigt und dann nochmal im Abschlussgespräch, dass wirklich alles i.O. ist.


    Und bei der Frau, wo was nicht i.O. war gabs halt ein kleines längeres Gespräch mit einer Beratung.


    Also schon sehr gut, trotz Stress.


    Ich schreib dir mal den ganzen unverständlichen Kram auf u du sagst mir bitte mal wie groß mein Kind ist :-):


    Biparietaler Durchmesser: 47,5mm


    Frontookzipitaler Durchmesser: 63,8 mm


    Kopfumfang: 174,8 mm


    Transzerebellärer Durchmesser: 21,8 mm


    Abdominaler Transversaldurchmesser: 49,3 mm


    Abdominaler Sagittaldurchmesser: 52,2 mm


    Abdomenumfang: 159,4 mm


    So ich denk mal, das brauchst du alles nicht, aber jetzt kommts ;-D:


    Femurlänge: 33,7 mm


    Humerus: 32,4 mm


    Fuß: 28,8 mm


    Radius: 28,0 mm


    Ulna: 31,6 mm


    Tibia: 29,4 mm


    Fibula: 29,2 mm


    Ich hab mal alles abgeschrieben, ich denk mal, wenn du das liest, kannst du gleich aussortieren, was man braucht u was nicht.


    Kriegst auch n Bienchen, wenn du mir eine schöne Länge sagst ;-)

    Hallo Mieps****

    Also ich wurde damals gefragt, ob ich die Feindiagnostik als Wunschleistung in Anspruch nehmen möchte.


    Was ich und meine Freundin jetzt herausgefunden haben ist, dass auf den Überweisungsscheinen zur FD was von Phobie u mütterlicher Angst steht.


    Also davon haben wir beide nix zur FÄ gesagt :-/.


    Aber vielleicht müssen die den Grund angeben???


    Wie gesagt, es ist glaub ich ne Wunschleistung, die jedem zusteht u wenn dein FÄ sie dir verwehrt, dann werde du halt mal ein bisschen weinerlicher u hysterischer, vielleicht hilft das ja?! ;-)

    @nikkie

    ich bin immer eher der heimlich-Panik-Schiebe-Typ ... :-( schade... das hörte doch auch irgendwann auf mit der Feindiagnostik, oder?

    Hey betrueger, was laber ich denn fürn Quark... sorry habs net so mit Namen, hab wohl mit der lieben amely viel geschrieben in letzter Zeit |-o Bin schon ganz durcheinander. Mir hat mal jemand gesagt, dass in der Schwangerschaft und dem babyjahr sich der IQ um 10 oder 20 Punkte verringert. Siehst du bei mir fängts schon an ;-)


    ich gucks mir gleich mal an


    LG

    Miepsvieh, naja Biologe halt nicht ganz. mach ich nur als Hauptfach (Magister), ist hier irgendwie verpöhnt, was solls. Stimmt bei diesem Schwangerschaftskram hilft das einem nicht viel. Dummerweise mach ich ja eben noch Anthropologie und zwar biologische A., somit kenn ich mich leider bestens aus über die Enstehung des Menschen. Ich sag euch, dass kann ein riesen Nachteil sein, denn da wird einem bewußt was da alles schiefgehen kann und das es überhaupt ein Wunder ist, dass so oft gesunde Kinder rauskommen...

    Achso, ja ähh die feindiagnostik bekommt man halt eigentlich auch nur in besonderen fällen. Aber meine FÄ war halt nett und hat es mir einfach so gegeben und sich einen grund ausgedacht:"erhöhte Mißbildungsangst" steht drauf, aber das stimmt ja auch irgendwie. Also keine Ahnung, du könntest sie höchstens mal drauf ansprechen und fragen. Kann aber sein, dass du es eben selbst bezahlen mußt

    Hey betrueger, also ich glaub da muß ich dich anttäuschen, weißt du ich weiß zwar was das alles heißt und beseutet, aber die Gesamt-Größe kann ich dir damit auch nicht sagen, denn da bräuchte ich halt ein spezielles PC-Programm. Man könnte höchstens mal im internet schauen ob man sowas findet. Aber ich weiß, dass es verschiedene Programme gibt, die alle was unterschiedliches sagen, je nachdem welche Werte man zur Berechnung hinzu sieht. ist halt ne reine Hochrechung sozusahen. Deshalb stimmt das errechnete gewicht ja auch oft nicht mit dem tatsächlichen überein, bzw. weicht sehr stark ab. Also sorry, so schlau bin ich dann auch wieder nicht ;-)


    Aber mal gucken was es für Durchschnittswerte gibt, das ist ja immerhin was...

    Achso betrueger:


    Ich wollte noch schreiben, dass die Werte auch hauptsächlich in dieser Untersuchung gemessen werden, um zu schauen ob jetzt ein Wert sehr hervosticht wie z.B. der kopf, dann könnte es sich um einen Hydrocephalus oder Microcephalus handeln je nachdem. Deshalb muß man wissen wie weit du in der Schwangerschaft bist und dann werden die Werte verglichen. Aber nicht nur das, denn manche Babys sind eben einfach kleiner sondern die Werte werden eben auch untereinander vergleichen, ob jetzt eben der Kopfumfang zur Femurlänge passt. Manche Ungleichgewichte können ja Anzeichen einer Fehlbildung oder so sein. Damit sit die eigentlich Größe des Kindes leider uninteressant. Schade aber eben für uns nicht. Hmm naja also das was ich gechrieben hab, weiß ich nicht 100%ig sonder das denke ich mir nur, aber ich denke so könnte es sein.


    LG

    Schade :-(

    und da sagt die so locker leicht zu mir, ich soll es selber ausrechnen :-/...


    Apropos IQ verringern: Boah ey, das mit der Vergesslichkeit stimmt glaub ich wirklich - zumindest merke ich das immer stärker. An der Arbeit zum Glück noch nicht so, aber privat: Nochmal rein, Schlüssel liegen lassen, auf Arbeit merken, dass man eine Tasche zu Hause vergessen hat... alles doppelt erzählen u es nicht mehr wissen, ect....


    Auweia!!! Hoffentlich weitet sich das nicht noch aus. Nicht, dass es wie in der Werbung geht, der alles ins Auto packt fürs Kind u dann das Kind vergisst :-o!!!

    Ja, Nikkie

    das weiß ich, dass die Werte verglichen werden.


    Das hat mir meine FÄ das letzte Mal schon gezeigt u bei dem heutigen Befund hängen auch wieder ein paar Auswertungen dran, wo das Kind aber bei allen Werten immer schön im Bereich liegt x:)x:)x:)!


    Kennst dich aber echt gut aus.

    Ja das mit der Vergesslichkeit hab ich schon von vielen gehört. Davon merk ich allerdings nix, ich hab immer noch ein super Gedächtnis. Aber dafür bin ich oft bisl verwirrt und weiß meistens nicht mehr was ich will, egal um was es geht. Außerdem bin ich in letzter Zeit so weinerlich und so total sensibel. Bin ich zwar auch so, aber eben jetzt besonders. Könnte heulen wegen Kleinigkeiten und amch mich total fertig nur weil, was weiß ich...anstatt heute erst morgen einkaufen fahren können. naja aber ich denk mal das ist normal. man macht sich halt den übelsten kopp um das baby und so und manchmal hab ich so Anfälle wo ich plötzlich denke, dass ich das alles nicht hinkriege wenn das Kind da ist. Aber das sind eben nur so Phasen

    Mnesch, da ist man mal zum Kurs

    und schon schreibt ihr wie die Weltmeister;-D


    Also Betrüger, erstmal SUPER, dass bei euch alles OK ist! Schade nur, dass der FA dort keine Zeit hatte und alles sehr wischi waschi gemacht hat. Bei uns war es umgedreht. Mein FA hat immer irgendwie wenig Zeit, aber dafür war die FD seeehr ausführlich, lustig, nett und ein voller Erfolg.


    Letztlich zählt aber ja nur, dass alles OK ist:)^:)*


    Das mit der Vergesslichkeit kann ich nur bestätigen- ich schreib mir inzwischen nur noch Zettelchen, sonst würd ich alles vergessen. Furchtbar..


    Ich war ja gestern zum 1.Mal zum Geburtsvorbereitungskurs.


    Hab dort auch zum 1.mal meine hebamme kennengelernt.


    Wir sind insgesamt 6 Paare und fast alle hatten ihre "Männer" mit. Mein Schatzi war ja auch mit.


    2 von denen haben schon Kinder und der rest erwartet ihr erstes Kind.


    Die Hebamme ist sehr nett- schätze, sie ist so Ende 40 Anfang 50. Nicht zu altmodisch, aber doch irgendwie mütterlich. Gefällt mir gut.


    Der Kurs ansich war sehr interessant. Sie hat uns viel über die Geburt erzählt. Am Anfang haben wir Entspannungsübungen gemacht (upps, da wäre ich bald eingeschlafen) und dann haben wir noch Atemübungen gemacht- das fand ich etwas affig....mussten hecheln und so......


    Aber trotzdem war es sehr schön.


    Ich werde die Hebi behalten und sie auch mit zur Geburt nehmen.