• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Ja das stimmt, über die Schlimmste Zeit war sie ja hinaus. Wir sind ja alle schon in dem Zeitraum, wo sehr viele Frühchen überleben.


    Hmm ja das ist bei mir auch so, dass meine Nase total angeschwollen war war. Eigentlich schon seit dem 3. Monat oder so. Aber da konnte ich noch halbwegs atmen. Aber un mit Schnupfen ist es vorbei. Ich wach einfach ständig auf, weils mir im Hals kratzt durch das durch den Mund atmen oder weil mir die Rotze aus der Nase läuft. Eklig. Stopf mir schon Taschentücher in die Nase.


    Hab letztens ohne Schnupfen plötzlich beim Essen total Nasenbluten bekommen. Völlig ohne Grund schoß Blut raus. Das kommt ja auch durch die stärkere Durchblutung.


    Hat du eigentlich Übungswehen ab und zu? Aber vielleicht kennst du das ja noch von deinen anderen Schwangerschaften. Im Moment wenn es mir den Bauch dann so zusammenschnürt, bekomm ich richtig schlecht Luft. Ich glaube die Gebärmutter presst ein Stück Lunge zusammen, merkwürdiges Gefühl. Naja aber das hab ich nur so einmal am Tag

    immer noch nix von amy

    oh mannnnnnnn,:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/,jede wette sie hat ihre kleine schon,denn wenn sie imm KKH wegen infusionen für die lungenreife der kleinen liegen würde dann wäre sie schon längs wieder draussen!!!sollte das in meiner damiligen ss auch bekommen,und sollte dazu ca 1 woche im kkh bleiben :-/


    man ist auch blöd das man keine handynummer von ihr hat :(v

    Hmm wie lange ist das jetzt eigentlich her, dass sei sich nicht merh gemeldet hat??? Vielleicht wollen sie sie bis es nicht mehr geht im KH behalten weil sie engmaschig kontrolliert werden muß wegen der Versorgung oder sie hat Wehen bekommen oder so. Hmm oh Mann da wird einem ganz anders. Am Ende hat sie ihre Kleine wirklich schon. Könnte ja sein, dass sie das wegen der lungenreife gemacht haben und sie dann geholt haben. Naja ich hoffe wie gesagt mal das beste :-/:-/:-/ Hmm naja mach mir trotzdem ganz schön Sorgen. hoffentlich ist alles gut

    habt ihr das auch das euch von der einen minute zur andren total schlecht wird???mache mir schon richtig sorgen deswegen

    Huhu ihr paar Übergebliebenen!

    Ich mache mir nun auch langsam Sorgen um Amely.


    Ich glaub, sie hat sich am 16. das letzte Mal gemeldet :-). Alles, alles Gute nochmal für dich u deine Kleine :)*:)*!


    @Nikkie:Das ist ja doof mit deinem Schnupfen - bei dem Wetter vor allem! Gute Besserung!!!


    Nasenbluten hab ich auch oft aus heiterem Himmel, vor allem wenn ich mal wieder die Riesensteine entferne (sowas hatt ich vorher nich *eklig*). Naja, danach blutet es auch wie verrückt u bei dir ist die Nase durch den Schnupfen ja eh empfindlich.


    Hat sich schon was mit eurem Urlaub getan? Wann willst du dann ungefähr weg? Ich wollte ja jetzt doch noch am liebsten n paar Tage in der 1. Juliwoche machen, aber Schatz hat keine Zeit :-( u er meinte, wenn ich zu Hause bin - im August können wir doch immer nochmal weg. Aber da hab ich Angst, dass es da schon n bissel spät ist. Ich meine, je nachdem wie man sich fühlt, oder was meinst du???


    Wie äußern sich deine Übungswehen??? Bei mir ist es auch manchmal komisch im Bauch, aber ich kann es irgendwie nicht als Wehen ausmachen :-/.


    Das mit dem Blasendruck hab ich übrigens auch. Da denkt man von einer auf die andere Sekunde man muss sofort aufs Klo, es geht nicht mehr anders. Aber ich hab auch gemerkt, wenns irgendwie grad nicht geht, geht es danach auch manchmal wieder weg. Entweder liegen die Kleinen da gerade voll auf der Blase...Ich weiß auch nich.

    @ moonlight:

    Das mit dem schlecht werden, hab ich schon öfter bei weiter fortgeschrittenen Schwangeren gelesen. Ich hab es selber noch nich, aber ich bin ja auch fast die Letzte :-). Also ich denk, das ist normal. Dann mach langsam u ruh dich aus.


    Wie gehts euch sonst??? Hab heut wieder ein tolles "Kompliment" bekommen, wie dick u rund ich denn schon bin, dass man denkt es ist jede Minute schon soweit, wie ich denn noch soooooo lange arbeiten will... %-|%-|%-|. Naja, ich kann darauf bald nix mehr sagen...

    Hallo ihr!


    Da bin ich wieder. Kann jetzt net alles lesen und auch net lange online bleiben.


    Ich war bis jetzt im Krankenhaus. hatte vorzeitige Wehen, mein Mumu ist verkürzt, hab zu wenig Fruchtwasser und meine Plazenta iat auch schon verkalkt.


    Fazit: alles Scheiße!!!! *sorry*


    hatte und habe noch strenge Bettruhe, durfte im KH nur zur Toilette aufstehen.


    Bekomme nun wehenhemmende Tabletten. Muss noch 6 Wochen aushalten, dann kann die Kleine kommen, denn dann hab ich die 36. SSW voll und es ist net nehr soooo schlimm...weil da die Lungenreife abgeschlossen ist.


    Wie gesagt, ich muss halt immerzu liegen und werd deshalb net mehr so oft online sein (hab leider keinen Laptop).


    Ich hoffe, ich kann nun wenigstens bis zur 36.SSW daheim bleiben und muss net nochmal ins KH- es war echt ätzend!!!!


    Melde mich aber immer mal wieder und spätestens, wenn die Maus da ist, gehts mir ja wieder besser


    Wünsch euch alles GUte!!!!!!

    so hab jetzt doch mal kurz die letzten Seiten überflogen:


    Aaaalsoo:


    ich bin am 16.6. dann doch noch mit Schatzi in die Klinim gefahren und wollte ne 2.Meinung haben.


    Tja und die haben CTG gemacht und da hatte ich fette Wehen!! Die anschließende Untersuchung ergab dann, dass mein Mumu schon verkürzt ist und ich net mehr nach hause darf.....


    Hätte- nee hab geheult wie n Schlosshund!!!


    Nja und so lag ich 12 Tage auf der Entbindungsstation- durfte das Bett net verlassen, außer zum Pullern....


    Ich hab Frauen schreien hören (der Kreisssaal war ja net weit weg) und hab auf dem Weg zum Klo immer viele glückliche Mama´s gesehen. War echt depri- wenn man selbst versuchen muss, das eigene Kind drin zu behalten, während die anderen Frauen ihre Kiddis rumkutschieren....


    Nun muss ich jede Woche zum CTG und aller 2 Wochen zum US und Untersuchung.


    AUA- ich sag euch, das Abtasten des MUmu´s tut sauisch weh- mir kamen jedesmal die Tränen.-....

    PS: und über die schlimme Zeit ist man net hinaus- die Ärzte meinten, erst nach der 36.SSW ist es OK:°(


    deshalb muss ich noch 6 Wochen liegen...

    @ sunshine

    ich hatte einen autounfall auf dem weg zur arbeit. an dem tag wurde ich entlassen da es mir ganz gut ging. durch diesen schock öffnete sich der mumu um einige cm und das hat leider keiner gemerkt. infektion stieg auf und dies führte dann zur fehlgeburt. es war an ostersonntag, da war ich in der 21 woche. ich dachte sind die ersten 3 monate rum dann ist es nicht mehr so gefährlich aber falsch gedacht. ich hab im kh wehenhemmendes zeug bekommen aber an ostermontag platzte die fruchtblase und da war es mit allem vorbei :-( man hat es zu spät bemerkt, wäre ich paar tage früher zum arzt gegange dann wäre es nicht passiert. am 12.4 war ich das letzte mal bei ihr und sie sagte ;alles bestens; und am 17.4 lag ich im kh.

    AMYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY na endlich,ich hab mir schon fast sowas in der richtung gedacht!!!!nun schon dich fein,6 wochen sind net mehr all zu lange,meine frauenärztin hat mir auch gesagt das ich wohl auch nur bis zur 36 woche gehen werde,denn mein gebärmutterhals ist auch schon verkürzt,und mein muttermund ist auch schon fingerkuppenbreit geöffnet,kommt aber dahare das es meine 3 geburt ist und sei wohl völlig normal!


    meine hebamme habe ich gefragt was wäre wenn der kleine jetzt schon kommen würde,da sagte sie mir es wäre zwar net unbedingt toll,aber er würde auf jeden fall überleben und womöglich auch schon selbstständig atmen!aber das wollen wir mal net hoffen das er jetzt schon kommen will!


    schon dich schön ich wünsche dir alles alles gute,achja,kannst du mir vieleicht mal deine handynummer per pn schicken????nicht das wir uns nochmal solche sorgen machen !!!!

    @ all

    wir könnten ja auch alle mal handynummern austauschen,denn so langsam gehts ja auf ende zu!!!was haltet ihr davon????


    Liebe grüsse

    Hallo amely *:)*:)*:)*:)*:)


    Gott sei Dank ist alles ok bei dir, wenigstens halbwegs. Du machst ja Sachen. Ach herrje, naja aber es hätte auch schlimmer kommen können. Gut dass ihr doch noch in KH gefahren seid. Sag mal hast du eigentlich gemerkt dass du Wehen hast?


    Naja aber es wird schon alles gut werden. Ich meine die 6 Wochen sind bestimmt schnell run. Und so manches baby hat sich dann doch noch ne ganze Weile Zeit gelassen und kam erst nachm Termin. Wenigstens haben sie dich dort gründlich untersucht. Mensch, dass dein FA echt nix gemacht hat. Ich hab mir auch vorgenommen, sobald mir irgendwas komisch vorkommt lieber mal in KH zu fahren.


    Seid ihr eibfach ins KH gefahren und habt gesagt was los ist oder wie war das. Sorry dass ich so neugierig bin.


    Da wird einem erst richtig bewusst dass alles gar nicht mehr so lange dauert.


    naja da wird dir ja bestimmt langweilig sein, die nächste zeit. Aber es ist ja wirklich notwendig. Aber wie gesagt mach dir nicht so sehr einen großen Kopf, auch wenns schwerfällt. Klar die Ärzte sagen dass mit der 36. Woche, weil dann ist es sehr sicher. Aber selbst wenn sie in 2 Wochen kommen würde, das kann man überall nachlesen, dass die Kleinen da super Chancen haben. Aber die Ärzte setzen halt die 36 Wochen als Grenze, weil es dann eben fast wie zur normalen Geburt ist. Also laß die da mal nicht so eine Angst machen, das ist nur zur Sicherheit. Und du bekommst ja auch Mittel und sie haben dich ja auch entlassen. Weißt du wie verkürzt dein Gebärmutterhals ist? Naja laß dich mal drücken :°_:°_. Es wird schon alles gut werden, du bist ja nun in guter und engmaschiger bertreuung.


    Liebe Grüße

    Melissa

    Ich weiß gar nicht ob du das hier liest. Das ist wirklich eine tragische Geschichte :°_. Und wie geht es jetzt bei dir weiter, wenn ich fragen darf. Wie geht es dir und deinem Partner? Ich stell es mir sooo schwierig vor, wieder ins "normale" Leben zurückzukehren...Sag mal tut mir leid ich will dich nicht bedrängen aber mußtest du normal entbinden? Antworte einfach nicht, wenn du nicht magst... es interessiert mich einfach. ich bersteh aber wenn du da nicht drüber reden magst. Oder überhaupt.


    LG

    Hallo amely *:) *:) *:) *:)

    *freu*


    Da bist du ja wieder!


    Oh Mann, ich hoffe als allererstes, du gehst nicht mehr zu diesem FA >:(!


    Und ansonsten kann ich dir auch nur alles Gute wünschen u ich will dir auch sagen, selbst wenn dein Kind jetzt kommen würde, es hätte sehr gute Chancen!


    Na prima, da lagst du mit dem Spruch "Bei mir ist immer alles anders als bei anderen" ja goldrichtig :-/. Sowas hätt ich ja nu nicht gedacht :-(. Hoffentlich passiert mir das nicht...


    Also ruh dich schön aus, lass dir von Schatzi Bücher u Musik besorgen u du kriegst die 6 Wochen nun auch noch rum :)^!


    Das Zuhause sein kennst du ja nun schon seit Anfang deiner SS :-(.


    Mich würde aber auch mal interessieren, ob du die Wehen nicht gemerkt hast???


    Alles alles alles alles Gute :)*:)*:)*:)*:)*:)*!!!

    Hey Betrueger, also das mit dem nasenbluten ist echt komisch, denn jetzt wo ich Schnupfen hab bluete nix mehr naja. Mir gehts auf jeden fall schon besser. Krank sein ist echt nicht schön in der SS, ich hab immer ein schlechtes gefühl dem Baby gegenüber. Als würde es was davon mitbekommen, was ja eigentlich Quatsch ist. Aber man fühlt sich bei so einer fetten Erkältung eben wie ausgek****. Irgendwie geht alles so schnell in letzter zeit. Es dauert ja gar nicht mehr so lange, das wird mir nur ab und zu bewußt.


    Also wegen meinem Bauch hab ich sogar letzlich ab und zu positive Kommentare gehört. Wie z.B: ich hätte ja nur am Bauch zugenommen und so :)^ Aber die Kommentare bleiben meist in der Richtung kurz vor der Niederkunft. Ach die haben doch alle keine Ahnung ;-), trotzdem erstaunlich frech was die leute sich so einfallen lassen.


    Wegen den Übungswehen. naja also mein bauch wird halt öfter ein bisl hart wenn ich mich bewege oder dringend aufs Klo muß komischerweise. Aber die ricghtigen Wehen hab ich selten, nur so einmal zweimal am tag. Da schnürt sich wie aus heiterem Himmel der Bauch zusammen. Man merkt also richtig wie die Gebärmutter sich zusammenzieht. Schon komisch das man jetzt so ein Organ merkt was vorher ja total winzig war und wovon man gar nix gemerkt hat. Jedenfalls schnürts mir eben auchb die Luft seit einiger zeit ab, da die Gebärmutter ja schon ziemlich weit oben sitzt. Die kleine Maus tritt schon fast unter der Brust x:)


    Aber ansonsten behindert mich das alles noch nicht richtig, obwohl man ja schon so aussieht ;-) störts mich noch nicht wirklich. Es ist halt schwieriger ausm Auto oder so auszusteigen aber ansonsten???hab ich keine Einschränkungen. Das kommt noch ;-D


    Ich brauch noch ne Hebamme für die Nachsorge, habt ihr da alle schon eine mittlerweile? Einen Kurs mach ich nicht, gab ich auch echt keinen Bock dazu. Ist mir irgendwie zu albern, bei der geburt sagen die einem schon was man machen muß ;-D. Aber den theoretischen Teil werd ich mir nochmal zu gemüte führen. Sagt mal wie ist das bei euren kleinen, sind die Kindsbewegungen eigentlich sehr verändert wie früher. Meine drückt sich oft so sehr gegen die "Wand" oder es rutsch eben eine Beule am bauch entlang. Komisches Gefühl. Aber seit Beginn an spür ich sie fast nur auf einer Seite. Sie hat auch so Lieblingsstellen wo sie hintritt und in den Leisten merk ich ständig ein kribbeln, da virbriert das Fruchtwasser wohl irgendwie. Achja ich könnte das echt ewig fühlen


    Ab wann packt man eigentlich so die Kliniktasche?Irgendwie ist das seltsam daran zu denken...


    LG