• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Hallo *:)

    @ Nikkie:

    Danke für den Pröbchen-Link, aber für das meiste muss man ja ganz schön betteln :-(. Ich denk mal im KH oder von der KK oder so kriegen wir dann auch was...


    Schon Klinikbesichtigung


    Ich hab heute nochmal zwei Katalogbestellungen abgesendet u Windeln u Pflegeprodukte gekauft. Wieviel Windeln kauft ihr erstmal auf Vorrat? In der Pampers New Born sind ja nur 28 drin :-/.


    Ich krieg nämlich langsam echt die Panik nich rechtzeitig alles zu haben, weil mir alles zu schnell geht auf einmal.


    Die blöden Möbel kommen ja trotzdem erst in 2 Wochen >:(. Und dann will ich mir mal ne Liste machen, was ich vor der Geburt noch alles im Haus machen will - von Gardinen waschen bis Klinikkoffer packen, Schränke aufräumen... Aber hab noch gar nicht den Elan dazu.


    Ich habe mir jetzt auch dieses Erziehungsbuch "Babyjahre" gekauft u les da schon mal ein bisschen drin rum, aber so richtig vorstellen mit Baby kann ich mir auch noch nix :-(...

    @ Anni:

    Wir machen auch viel Salat u Gemüse u Eier oder "leichtes" Fleisch oder Fisch. Ansonsten bekommt man bei der Hitze doch nix runter!


    Wann hattet ihr eigentlich euren letzten Ultraschall bzw. wann wird der nächste sein??? Meine FÄ ist ja jetzt im Urlaub u eigentlich ist ja auch kein US mehr vorgesehen, aber sie hat mir damals gesagt, dass sie das schon empfiehlt. Wie ist das bei euch???

    So also:


    an Klamotten hab ich noch nicht soviel, weil ich von ein paar Freundinnen noch was bekomme, die lass ich also mal weg.


    Ich fang mal mit der babyapotheke an:


    -Paracetamol Zäpfchen für Säuglinge und Kleinkinder gegen Fieber


    -Otriven Nasenspray für Säuglinge


    -Nasensauger


    -Lefax Pump liquid gegen Blähungen


    -Bäuchlein -Salbe für Bauchmassage von Dentinox, klingt voll süß der Name


    -Calendula babycreme von Weleda einmal für den Windelbereich und einmal fürs Gesicht, war so ein Pack zusammen, außerdem so ein Probepack Calendula Cremebad


    -Calendula Wundsalbe für alles, so ein allegemeines Ding, auch für Erwachsene


    -Fieberthermometer mit flexibler Spitze


    So das sind die Sachen die meine Freundin entweder noch da hatte oder mir empfohlen hat.


    Mit Fläschchen weiß ich noch nicht so Recht, da besorgt mir meine Freundin billige. Ich kauf dann ein paar teure für die Milchpumpe, die bekomm ich von ihr zum Ausprobieren obs überhaupt klappt. Sie ist von Avent und sie kam super damit zurecht..


    -Stilleinlagen von DM, ich glaub das muß man ausprobieren


    -Feuchttücher von DM, hab gleich ein Riesenpack gekauft, die sind nicht teuer


    -Baby-Ohrenstäbchen, vor allem für die Nabelpflege und an den Ohren


    -3 Waschlappen und einen süßen Waschhandschuh


    so 10 große Spucktücher aus so Leinenstoff


    -2 kleine Spucktücher aus Molton


    -Wickeltasche von Tschibo


    -Nuckel hab ich so einige bekommen, sind verschieden


    -Windel hab ich auch die Empfehlung bekommen, dass nur die von Pampers super sind, naja das muß man mal gucken


    -außerdem haben wir ein babyphon, einen Flaschenwärmer und ein Sterilisationsdingens


    -2 Babydecken


    -2 kapuzenhandtücher x:), wer bei sich einen Wal Mart in der Nähe hat, da gibts die zur Zeit für 3 Euro das Stück in rosa, blau, weiß und gelb


    -einen Schnuffelfreund


    - eine große Krabbeldecke, die sich leider als Nestchen entpuppt hat, war zu blöd zum lesen ;-D|-o


    -Kirschkernkissen


    -ein Set aus Decke und Kissen, man weiß ja nie


    -überm Wickeltisch werden wir es nun erstmal mit einem Rotlicht versuchen, vielleicht reicht das ja


    -Stubenwagen total süß, wenn er aufgebaut ist, muß ich euch ein Bild schicken, der ist einfach himmlisch


    So ich schreib mal auf was wir noch so bekommen oder bestellen, vielleicht fällt euch ja nochwas ein


    -Kindersitz-einen Römer


    -dafür so ein Säckchen für den Winter im Auto


    -so ein Einsatz für den KiWa für den Winter, keine Ahnung, gibt mir meine Freundin, hab das mit dem KiWa immer noch nicht kapiert


    -Sonnenschutz fürs Auto


    -Rollo und Gardinen fürs KiZi


    -Windeleimer


    -so ein Badewannengestell mit Badewanne und eventuell so ein Eimer zum baden, findet mein Freund so toll


    ;-D


    - 3-4 Spannbettlaken und eine Unterlage die wasserdicht ist


    -Unterlagen zum Wickeln, die so saugfähig sind, bekommen wir direkt ausm KH, haben da Beziehungen ;-)


    -Schafsfell für den KiWa


    -Tragetuch


    -so ein Ding wo baby draufliegt und darüber solche Sachen hängen, aber das braucht man ja ganz am Anfang nicht


    -Stillkissen


    -Spieluhr


    -Wickelauflage


    -Bettwäsche


    -achja was sich auch gut macht ist ein Scheukelstuhl oder wir ahben so einen Schwingstuhl von IKEA (Pello) kostet nur 25 Euro, sieht gut aus und da hab ich schon paar mal drauf babygesittet, der wirkt Wunder beim Einschlafen und beruhigen


    -noch ein geheimtipp ist so ein großer Gymnastikball, für die Rückbildung und der geht auch super zum Einschläfern, hat bei meinen freudnen wirklich jedesmal hingehauen. Da konnte der Kleine sich nicht wehren und ist immer eingepennt. Ich denk mal die gibts bei Ebay.


    So ich glaube das wars, da fehlt natürlich noch Deko, Spielzeug, Kuscheltiere und so weiter. Aber wir müssen nur noch wenig kaufen, das meiste bekommen wir von Freunden. Sorry das es so unsortiert ist, vielleicht habt ihr ja was vergessen oder könnt mir noch sagen, was ich vergessen hab.


    Natürlich brauch ich auch noch Sachen für mich, wie die Schlübber und Binden und so. Na das werd ich mal nächste Woche in Angriff nehmen.


    So wenn wir alles abgholt und eingesammelt haben sind wir schon fast koplett, hätt ich gar nicht gedacht. Naja wegen Klamotten muß ich noch abwarten, was ich noch ergattern kann.


    So sorry für die Ordnung |-o


    LG

    Hey betrueger, ja bei den Pröbchen muß man ja meist ne Email oder so schicken. ich glaub ich setz mich da mal hin wenn ich Langeweile hab und werd die mal belästigen ;-D


    Hey, ich hab auch Panik nicht alles fertig zu bekommen, unsere Wohnung ist noch nicht fertig (Altbau, wir mußten viel selber machen), das soll natürlich alles toll sein, wenn das Baby kommt. Unsere möbel kommen erst in 5 Wochen ! Echt Mist. naja vielleicht haben wir Glück und es kommt bisl eher.


    Ich find ewir haben in unserer Wohnung noch so viele unaufgeräumte Ecke, das will ich alles noch machen. Tja der Nestbautrieb. Heute wollen wir den Kühlschrank mal abtauen und saubermachen. Aber da ist noch unsere Abstellkammer, der Keller, vom KiZi ganz zu schweigen. Unsere Fenster müssen geputzt werden (ist ein ziemlicher Akt, weil die riesig sind, und nur mein Freund mit Leiter rankommt) und und und. mir kommt das alles endlos vor. Wir wollen halt den umräumen, das kommt mir so endlos vor...Naja meine Ma kommt nächstes Wochenende und hilft uns bisl. Das kann echt noch heiter werden.


    Mit dem US weiß ich auch nicht. meine FÄ macht eigentlich immer einen, aber jetzt in dem Stadium weiß ich nicht. Finds aber blöd, weil man muß doch wissen, ob das baby noch gut versorgt also zu klein ist. Da sist doch wichtig. Aber eine richtige messung ist ja nicht merh vorgesehen. Das versteh ich auch nicht. Wie ist das, man muß sich doch dann in der Entbindungsklinik vorstellen. Vielleicht wird man da nochmal untersucht???


    Achja und wir haben noch wegen der versicherung alles geklärt, wegen der privaten haftpflicht usw. Und haben nun ein gemeinsames Konto, das hatten wir bis jetzt nicht. Wir werden auf ein Sparkonto jeden monat was einzahlen für unsere Maus, ihre Ausbildung wird sicher viel Geld verschlingen.


    Achja ich hab schon Stilltee, brauch noch den Himbeerblättertee und irgendein Öl für die dammmassage *grusel*


    Bei uns hats grad ganz dolle geregnet. Das hatte die Natur echt nötig. Jetzt ist es echt angenehm, aber bestimmt nur kurz, dann wirds wieder schwül...


    Anni: Ja also essen ist echt schwierig, aber mach dir wegen deinem baby keine gedanken, das holt sich schon was es braucht.


    Ich ess auch oft so Tomate Mozarella oder sowas, viele Obstmahlzeiten. Richtig warm manchmal abends. Aber Nudelsalat und Co ist doch in Ordnung. Pute und Huhn sind gut denk ich. Aber den Salat sollte man nicht zu spät am Abend essen. Der ist nämlich nicht leicht verdaulich, wie viele leute denken. Deshalb soll man bei so heißen Temperaturen eigentlich nicht soviel rohes Grünzeug essen. Naja aber was bleibt dann?


    Jetzt hab ich Appetit bekommen ;-D


    LG

    Hi Ihrs!


    Schönen Dank für die Listen, ab übernächster Woche werd ich mich da auch drauf stürzen und wahrscheinlich alles auf einmal kaufen (bei sowas wie BabyOne oder wie das heisst, pastell-plüschige Geschäfte *grusel*).


    Im Moment hab ich grad Panik, wie das mit meiner Stelle weitergehen soll. Uni-Bürokraten eh, da labern die von Flexibilität und Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Nachwuchswissenschaftlerinnenförderung usw, und wenn man dann mal mit was ungewöhnlicherem kommt - zu Hause arbeiten etwa, das auch der Chef abgenickt hat - geht das alles nicht und ich muss mich entscheiden zwischen (1) illegal zu Hause arbeiten und hoffen, dass es 2 Jahre lang kein offizieller merkt und (2) Elternzeit mit 0h nehmen, kein Geld kriegen, keine Vertragsverlängerung kriegen und riskieren, dass das gesamte Projekt flöten geht. UND ich bin nicht kämpferisch gerade sondern will heulen. Was mir auch nix nützt


    *kreisch!!!*


    UND ich hab keinen, den ich inoffiziell fragen kann, weil die Frauenbeauftragte ja den "Offiziellen" Bescheidsagen könnte. Wen fragt man bei sowas? in Hessen? Irgendwelche Ideen? Hab das gestern erst erfahren, und bin immernoch ganz fertig... Is hier jemand Arbeitsrechtler?


    Super, ich hat mich auf noch 2 gemütliche Wochen gefreut und jetzt son Mist...


    sorry, bei meinem Freund hab ich mich gestern schon ausgeheult, der will bestimmt nicht nochmal...

    @ miepsvieh:

    So eine Sch... Kann mir vorstellen, wie du dich fühlst :°_


    Heisst das, dass wenn du Elternzeit mit 0h nimmst, danach kein Job mehr für dich da ist? Und warum geht von zuhause arbeiten denn nicht, wurde dir das begründet?


    Ich hab von Arbeitsrecht nicht wirklich Ahnung, aber es gibt eine sehr gute I-Net-Seite, auf der sich alle möglichen Experten tummeln. Vielleicht kann dir da jemand weiterhelfen.


    http://www.wer-weiss-was.de/content/start.shtml

    Huhu ihr *:)

    Noch eine Liste zum Ausdrucken u Abarbeiten :-D, danke!


    Aber langsam hab ich echt die Nase voll. Gestern hab ich ja schon die Pflegeprodukte geholt, nu kommt Nikkie mit der Babyapotheke %-| ;-D ;-), also nochmal los, um keine Panik zu kriegen, dass nicht alles da ist.


    Nee, aber wir haben alles neu gekauft, es hat sich irgendwie keiner angeboten uns was zu geben, erst jetzt vereinzelt im Nachhinein, wo es halt zu spät ist, na jedenfalls bin ich so langsam genervt, aber auch beruhigt, dass nun bald wirklich alles vollständig ist.


    Nikkie, wenn mir noch was einfällt, schreib ich es dir.


    Deine Möbel kommen erst in 5 Wochen :-o. Na da gib deinem Mann schon mal ne Aufstellungs-Anleitung, vielleicht wirst du da nich mehr dabei sein ;-).


    Was habt ihr denn wegen der privaten Haftpflicht geklärt??? Kann man da jetzt schon was fürs Kind machen???


    Apropos, ich werd gleich mal bei der KK anrufen, wo die Kleine dann nu versichert ist. Wir haben nämlich schon so ein Formular für die Geburt bekommen u da muss man das eintragen :-/.


    Gemeinsames Konto machen wir dann auch noch. Und einen Termin zum gemeinsamen Sorgerecht brauchen wir ja auch nochmal %-|. Oh Mann, schon wieder so ne Rennerei...


    Für die Dammmassage kannst du das Öl von Bübchen nehmen mit Mandelzeugs, hat unsere Hebamme empfohlen. Eigentlich muss es nur Öl sein, das meiste ist dann nur für den guten Duft, hat sie gemeint ;-D. Ich kann mich noch nich so dafür begeistern die Dammmassage wirklich durchzuführen :-(. Wenn ich sehe, wie ich bis jetzt meinen Bauch gecremt hab u Brüste vorbereitet u Atmung geübt |-o - faul, faul, faul - nix von alledem gemacht :-(.

    @ Miepsvieh:

    Na prima mit deiner Arbeit. Da hast du echt soviel Elan bis zum Schluss hinzugehen u dann sowas :(v.


    Ich würde aber einfach mal bei nem Anwalt anrufen, mir haben sie damals sogar am Telefon zufriedenstellend weiter geholfen. Ich wünsch dir viel Glück!


    Hast du noch gar nix fürs Baby??? Na dann viel Spaß beim Powershoppen ;-D!

    @ all:

    Wie gehts euch??? Ich will ja nich ständig jammern, aber mir ist irgendwie ne Ader am Fuß unter der Ferse aufgeplatzt u nun tut das Auftreten ganz schön weh :-(. Ich weiß gar nicht wie das passieren konnte, aber scheinbar halten meine Füße nich mal 70kg aus :-D. Ansonsten tut mir mein Rippenbogen weh, da scheint ein Füsschen dran zu hängen ;-). Toll, echt! Naja, heute werd ich größtenteils zu Hause bleiben u mich meinen Schmerzen ergeben :-D!

    Hallöle

    miepsvieh, das ist ja wirklich blöd. Ich denke auch, so eine Beratung ob nun beim Experten im I-Net oder Anwalt ist bestimmt nicht verkehrt. Oder frag doch mal bei der Verbraucherzentrale. Die machen da glaube ich auch ab und zu so eine kostenlose Rechtsberatung wenn ich mich nicht irre.


    Nikkie, Danke für die Liste. Oha, da brauch ich ja auch noch einiges, z.B. dieses ganze Apothekenkrams. Hatte eigentlich gedacht, mir fehlt jetzt nicht mehr so viel, aber irgendwie kommt da immer mehr zusammen :-/. Und für mich so Schlafanzug zum Stillen oder so und Schlüppis und Binden usw. hab ich auch noch gar nicht. Ui ihr bekommt die Möbel aber spät :-o. Wir haben jetzt zum Glück alles an Möbeln da. Gestern ist das Bett gekommen und heute hab ich noch eine Matratze dafür gekauft. Steht auch schon alles aufgebaut hier, was auch nötig ist. Wir haben ja keine extra Babymöbel, sondern uns das eben selbst so bei Ikea zusammengestellt. Und ich muss sagen, besonders der Schrank stinkt noch ganz schön, der muss noch ne ganze Weile auslüften. Ist halt irgendwie auch blöd, weil ich noch keine Babysachen waschen kann so richtig, ich kann sie ja nicht in den stinkenden Schrank einräumen...


    Ich find das auch alles immer noch völlig unwirklich. Kann mir gar nicht vorstellen, dass ich in ein paar Wochen tatsächlich Mama bin! Vor allem kann ich mir auch gar nicht vorstellen, was da überhaupt so auf uns zukommt. Jeder sagt immer nur, geniesst das mal jetzt noch, das zu 2. sein, das nächtliche Durchschlafen usw. Aber wie gesagt, ich kann es irgendwie nicht begreifen, und das obwohl der Bauch immer dicker wird und ich jeden Tag merke, dass da jemand drin rumturnt ;-D


    Na da bin ich ja beruhigt, dass auch nicht bei allen die Zervixlänge gemessen wird. Dachte schon nur meine Ärztin macht das nicht.


    US macht sie auch nur noch super selten. Der letzte war in der 30. Woche und der nächste ist glaube ich erst wieder in der 36. Woche oder so, wenn ich das richtig verstanden habe. Find ich ja auch ein bischen schade, aber was soll's. Es werden ja immer die Herztöne usw. gemessen, und solange ich weiß, dass es dem Baby gut geht, ist das o.k. Vor allem wenn sich auch der Fundusstand regelmässig vergrößert, ist das doch ein Zeichen, dass das Baby auch gut wächst denke ich mal.


    Ich hab so ein Dammmassageöl von Weleda. Hab ich von einer Freundin bekommen, die es selbst nicht gebraucht hat. Da steht drauf, dass man das ab der 34. Woche machat, also muss ich da ja auch bald mit anfangen, ähä. Bin ich ja auch mal gespannt, ob ich mich da wirklich regelmässig dazu aufraffen kann. War nämlich z.B. mit Bauch eincremen auch super faul. Allerdings u.a. auch aus dem Grund, weil ich gehört habe, dass es eh nicht viel bringt wenn man die Veranlagung zu schlechtem Bindegewebe hat. Meins ist ganz gut, und ich hoffe ja noch, dass ich ohne Streifen davonkomme. Aber mit der Dammmassage, das soll ja schon was bringen. Die Hebamme aus meinem GVK hat übrigens gemeint, dass man sich danach unbedingt waschen bzw. abduschen soll. Also auf keinen Fall dann so mit dem ganzen Zeug ins Bett gehen und schlafen. Ich glaub wegen der Infektionsgefahr, weiß es aber gar nicht mehr so genau.


    Ach ja, ich war heute noch mal bei der Stadt und hab mir schon mal ausrechnen lassen, was ich an Erziehungsgeld bekomme. Also, es ist tatsächlich so, dass nur das Gehalt vom Mann zählt. Zumindest in dem Fall, wenn die Frau nach der Geburt zu Hause bleibt und in Erziehungsurlaub geht. Wir bekommen leider nur die ersten 6 Monate was, weil mein Mann "zu viel" verdient. Und leider wird auch das Mutterschaftsgeld, was man von der Krankenkasse bekommt, angerechnet, d.h. wir bekommen im 1. Monat gar nix, im 2. Monat 40 € und danach dann noch 4 Monate lang jeweils 300 €. Na ja, besser als nix, aber die Einkommensgrenzen sind echt super niedrig. Ach ja, und sollte ich im Erziehungsurlaub nebenbei noch was dazuverdienen, dann wird das auch angerechnet. Muss man sich dann also überlegen ob sich das lohnt.


    So ihr Lieben, dann macht's erst mal wieder gut *:)

    Hi ihr!


    So war eben beim CTG...hab wieder 9 Punkte bekommen.:)^


    Ihr seid so lieb und eure aufmunternden Worte sind escht stark, DANKE@:)


    ich mach mich jetzt net mehr verrückt und meine STRENGE Bettruhe lässt auch langsam nach. Tut einem nämlich allmählich alles weh vom liegen und die Maus drückt mir vorallem soooo sehr auf den Magen *wo ist der Kotzsmily*


    Am Dienstag muss ich wieder zum US und zur Untersuchung, da wird sich dann entscheiden, ob ich ins KH muss oder noch ein paar tage "freigang" hab.


    Bin ja nun 34+6, also morgen komm ich in die 36.SSW *JUBEL, Kreisch*


    Muss ich also "nur" noch 1 Woche durchhalten!


    Wie gesagt, ich hab derzeit die "leck mich am Popo-Stimmung" . mir ist alles recht- ich will nur noch, dass die Maus GESUND und munter auf meinem Arm liegt.


    Hab die Kliniktasche fertig gepackt- müssen dann nur die Badelatschen rein;-D Die stehen noch auf der Terasse, weil Schatzi sie immer anzieht, wenn er abends die Blumen gießt.;-D


    Beim Babysachen einpacken hab ich mich voll schwer getan- wusste echt net, was ich da alles mitnehmen soll. Hab nun von allem was mit bei- doof nur, dass ich ja net weiß, wie groß oder besser klein sie nun wirklich ist. Und ich hab nur 2 Strampler in der 56, weil ja alle immer gesagt haben " Mensch kauf nur net sooo viel kleines, die wachsen ja sooo schnell raus" Tja und nun hab ich fast nur Klamotten in der 68 und da verschwindet sie sicher drin.


    Ach und dann noch ne Frage an euch: Habt ihr denn schon Binden gekauft??? Ich meine, solche für den Wochenfluss?


    Hab da ja echt keine Ahnung, da ich zur OB - Generation gehöre. Hab mir heute deswegen mal 2 Packungen MAXI Always Binden gekauft- super stark steht drauf. Ich hoffe, damit lieg ich richtig:-/


    Kann man eigentlich nach nem KS Tampons nehmen? Ich meine, dann ist ja nix kaputt unten rum (klingt lustig, gell?).


    Und wie ist da s denn, wenn ich nen KS hab (ich gehe inzwischen stark davon aus) - dann lieg ich doch mind. 1-2 Tage im bett- wechselt mir dann die Schwester die Binden???:-o Weiß net, aber der Gedanke gefällt mir gar net. Ist doch irgendwie peinlich oder?


    Ansonsten haben wir alles fertig für die Maus. Haben heute noch ne Haarbürste und ne Nagelschere gekauft und so einen Tragesack (Schatzi will sie ja immer tragen dann- na ich glaub´s noch net;-) )


    Jetzt kann sie also kommen!!! Ach nee- ne Woche muss sie noch aushalten!!


    Ach ja und wegen dem Zervix bei mir- also das versteh ich auch net. Im KH haben sie mir gesagt, der MUmu wäre verkürzt aber noch zu....jedenfalls wäre er viiiiel zu kurz.


    Und nun isser dochj 41mm....komisch....verlängert der sich wieder bei Bettruhe??? Naja soll mir alles recht sein.

    ach so, noch was vergessen:


    Ich bin echt froh, dass mein "Scheiß" Arzt Urlaub hat und ich so mal ne andere Meinung hören konnte.


    Die FÄ ist auich viel einfühlsamer und vorallem macht sie einem keine Panik. Ich bin echt am Überlegen, ob ich noch IN der SS zu ihr wechsle. Andererseits denk ich mal, werd ich- wenn überhaupt nur noch 1x zu dem Heini gehen müssen, dann ist die SS eh beendet.


    Nächste Woche muss ich noch mal zu Ihr und dann ist der Urlaub von meinem FA vorbei. Hätte dann die Woche drauf wieder Termin bei ihm...


    Naja ich warte erstmal die Untersuchung nächste Woche ab- wer weiß, ob ich dann net schon gleich ins KH muss...

    Du klingst richtig gut *freu*. Mit der Einstellung kann eh nichts mehr schief gehen. :)*


    An Babysachen braucht man doch eigentlich nur das, was Baby auf dem Nachhauseweg anzieht, oder? Dann könnte dein Männe die Sachen ja auch bringen, wenn ihr wisst, wie groß euer Mädel ist. Wobei 58 mit Sicherheit zu groß sein wird. Wenn sie vorm ET geholt wird, dann ist sie bestimmt noch nichtmal oder nur knapp 50 cm groß.


    Mit den Binden bin ich auch völlig ahnungslos. Aber die Maxi-Super-Stark-Teile müssten eigentlich doch genau richtig sein. Ich hab garkeine rechte Vorstellung, wie doll der Wochenfluss ist.


    Tampons gehen bestimmt auch bei KS nicht, weil da vielleicht trotzdem ne Infektionsgefahr besteht :-/


    Was hastn für einen Tragesack gekauft?

    Hey amely

    Du hörst dich richtig gut an, super Einstellung! :)^


    Sieht ja dann bald so aus, als wärst du die erste. Bist du schon aufgeregt? Oder ist es bei dir auch eher so, dass du es noch gar nicht so realisierst?


    Sag ich ja, dein Arzt ist wirklich ein Blödmann! Ich erinner mich, da war doch auch was wegen deinen Blutwerten damals zur NFM, oder? Da war er doch auch schon so bescheuert. Also ich würde an deiner Stelle auch wechseln! Ist eigentlich ja egal, ob du noch das eine Mal zu ihm hingehst oder nicht, dann wechselste eben nach der SS. Und jetzt hast du ja praktischerweise schon eine super gute neue Ärztin gefunden ;-D. Aber mach dir mal darüber jetzt nicht so viele Gedanken, die Hauptsache ist jetzt, dass deine kleine Maus gesund zur Welt kommt und der Rest findet sich dann schon :)*.


    Tampons würd ich auch nicht unbedingt nehmen. Könnte mir auch vorstellen, dass die Infektionsgefahr die erste Zeit noch erhöht ist. Das Scheidenmilieu ist ja auch durch die SS verändert und es dauert sicher eine Zeit bis sich das alles wieder richtig einpendelt.


    Tja wegen den Binden weiß ich auch nicht. Keine Ahnung wie stark der Wochenfluß ist bzw. wie lange der dauert. Ist sicher auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Hat man den denn nach nem KS auch so stark? Wusste ich gar nicht. Aber wirst es ja sehen, zur Not musst du eben auf die Surfbretter aus dem Kkhs zurückgreifen und dir ansonsten von der Verwandschaft noch andere besorgen lassen. Ich hab z.B. welche von Teena Lady aus der Apotheke, die sind eigentlich für Inkontinenz, sind auch richtig dicke Dinger und sollen auch super saugstark sein. Aber ich kenne jetzt auch die Maxi Always nicht, vielleicht ist das ja ähnlich. Muss man wohl einfach ausprobieren.


    Also ich glaub, man kann nach nem KS auch gleich wieder aufstehen, oder? Natürlich vorsichtig usw., aber sonst müsstest du ja z.B. auch nen Katheter kriegen und das hab ich nach nem KS noch nie gehört. Also ich glaub schon, dass du aufstehen darfst und dann kannst du dir auch die Binden selber wechseln ;-)

    Guten Morgen!


    Anni: also nen Blasenkatheter bekommt man bei nem KS auf jeden Fall. Weiß nur net, wie lange der drin bleibt. Würde mir schon gerne meine Binden selber wechseln|-o


    Ach so, wegen der Größe der Klamotten hab ich mich gestern auch verschrieben. Wir haben das meiste in der 62 und net in der 68. Aber auch 62 wird wohl zu groß sein.


    Ich habe jetzt ein paar wenige Sachen in der 56 eingepackt. Zur Not muss Schatzi dann noch fix kleinere Sachen kaufen.


    Ich bin schon voll aufgeregt. Aber so richtig glauben kann ich ´s trotzdem noch net. Ich - eine MAMA???? Ich weiß net...


    Aber ich freu mich so sehr drauf und glaub, ich muss die Maus dann den ganzen Tag knuddeln und küssen.


    Aber ich hab auch Ängste....was zieh ich ihr an? Isses ihr zu warm oder zu kalt'? Was, wenn sie weint und ich sie net ruhig bekomme?


    Alles so Dinge eben....


    Ja mein doofer Arzt hat mir damals schon Angst gemacht wegen der Blutwerte bei der NFM.


    Ich werd auf alle Fälle wechseln, weiß eben nur noch net ob ich jetzt oder erst nach der SS.


    Ich glaube, die abndere FÄ hat jetzt auch bald Urlaub und dann müsste ich ja wieder zur Vertretung....naja mal abwarten, was überhaupt noch passiert.


    Am liebsten wäre es mir, wenn ich diese Woche noch daheim bleiben kann- und nächste Woche (also ab 7.8.) dann "einfahre" und die maus geholt wird.


    Dann hab ich die 36.SSW voll und alles wäre "entwicklungstechnisch" super.


    Heute beginnt übrigens die 36.SSW....Mensch, wie die Zeit vergeht.


    Wenn ich dran denke, dass ich in der 29.SSW im KH war-schon wieder 6-7 Wochen her.....

    amely

    Oh ja, die Zeit rast echt! Siehst du, haben wir doch gesagt, dass du die 6 Wochen gut rumkriegst. Und die 36. Woche schaffst du jetzt auch noch.


    Das glaub ich dir, dass du aufgeregt bist. Das kommt bei uns ja auch noch. Und so langsam krieg ich auch die Muffen, vor allem weil es ja bei dir und moonlight nun wirklich bald losgeht. Da sieht man ja, dass es manchmal eben wirklich schneller gehen kann als man denkt. Aber wenn das Baby dann da ist, denke ich mal wird man das meiste wohl instinktiv richtig machen. Und für den Rest hat man ja auch immer noch die Wochenbettbetreuung usw. Das klappt dann schon!


    Echt, man kriegt nach nem KS einen Katheter? :-o Wusste ich gar nicht. Oh man, kann gar nicht verstehen, dass es echt Frauen gibt, die einen Wunschkaiserschnitt haben wollen. Ob denen das alles so klar ist? Hm, na dann weiß ich natürlich auch nicht, ob man sich die Binden selber wechseln kann. Aber da würd ich mir nicht so viele Gedanken drum machen. Die Krankenschwesten sind da abgehärtet und ganz andere Sachen gewohnt ;-D