• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Huhu

    Wo seid ihr denn alle ??? Ist ja gar nix mehr los hier, muss ich wohl Selbstgespräche führen... :-(


    Bin heute den 2. Tag auf Arbeit und es macht absolut keinen Spaß mehr. Mir ist soooo langweilig, die Zeit geht einfach nicht rum und zu Hause wär so viel zu tun! Zum Glück hat es sich wenigstens etwas abgekühlt, hab ich also genau richtig gemacht mit meinem Urlaub, hihi. Also ich denke ich werde die Zähne zusammenbeissen und mich nicht krankschreiben lassen. Muss nämlich nur noch diese Woche und nächste Woche nur noch den Montag, der Rest ist dann noch ein Tag Resturlaub und ein paar Überstunden. Die paar Tage werd ich wohl überstehen. Und dann hab ich hier einen sauberen Abgang, kann mich von allen vernünftig verabschieden usw.


    Gestern beim GVK haben wir einen Film gesehen. Ging hauptsächlich so ums Atmen während der Geburt. Aber ich muss sagen, die Frauen haben ganz schön rumgestöhnt usw. Also ein bischen anders als man das so bei 'Mein Baby' oder 'Babystation' sieht. Mir ist richtig ein bischen anders geworden erhlich gesagt, vor allem als sie gezeigt haben wie das Baby dann da unten rauskam. Oha, am besten man denkt da vorher gar nicht so drüber nach!!


    Amely, musst du nicht heute wieder zum FA? Ich wünsch dir viel Glück und drück die Daumen, dass deine Maus noch ein paar Tage drin bleiben darf :)*

    Ich meide solche Filme....Habe eh schon genug Angst vor der geburt....Ich denke erst dran, wenn es los geht.Bin allerdings am überlegen, ob ich hier im Ort entbinde, KH ist 5 Minuten entfernt oder in in ein KH 30 km entfernt fahre, wo man Unterwassergeburt machen kann.Das bieten die hier nämlich nicht an.Soll ja ganz klasse sein.Was ich so gehört habe.Wie macht ihr das?Schon Gedanken darüber gemacht, wie und wo?

    *:)

    Dann wollen wir Anni mal was zu tun geben :)D.


    Find ich echt toll, dass du den Rest auf Arbeit noch durchziehen willst :)^!


    Och meine Nacht war heute echt belastend. Ich hatte dauernd ein Stechen in der Scheide u irgendwie tat mir der Bauch weh :-(. Echt sch....


    Nachher muss ich zu der Vertretungsärztin u ich hoffe, dass sie mich die restlichen 5 Tage noch krank schreibt. Heute kann ich mal wieder gar nicht sitzen, mir tut jetzt schon wieder der Rücken weh :-(. *jammer jammer jammer* :-D


    Also wir mussten die Atmung beim GVK richtig nachmachen. Die Hebamme hat da auch richtig gestöhnt, aber die meisten haben nur die Atemtechnik ausprobiert u den Ton weggelassen ;-D. Wird dann schon noch peinlich genug werden bei der Geburt |-o.


    Aber ich fand es eigentlich gut, das mal vorher geübt zu haben, weil ich anfangs mit der Bauchatmung gar nicht richtig klar kam...

    @ Nikkie:

    Das Apotheken-Babyzeug ist ja ganz schön teuer, ich hab nur mal nach dem Bäuchleinöl geschaut :-o. Ich glaube, ich kaufe das alles dann, wenn meine Kleine wirklich krank ist. Das Zeug hat ja bestimmt auch ein Verfallsdatum.

    @ Tannika:

    Über Wassergeburt wurden wir in unserem letzten GVK aufgeklärt. Auf jeden Fall soll das Wasser die Schmerzen nehmen u man muss eine topp SS u eine komplikationslose Geburt haben um überhaupt ins Wasser zu dürfen. Und dann kommt es halt z.B. bei uns drauf an, ob die Wanne grad von einer anderen besetzt ist u wie lange die Geburt dauert, denn 16 Stunden kann ja keiner in der Wanne verbringen.


    Aber ich versteif mich sowieso nicht so auf die Wanne. Unsere Hebamme hat uns andere schöne Techniken wie diesen Gymnastikball oder ein Seil gezeigt... Ich denk mal, das geht auch :-).


    Unser KH bietet eigentlich alles an, aber wie gesagt, wenn die Wanne gerade besetzt ist, geht es auch nicht.


    Aber ich wünsche dir viel Spaß beim Aussuchen deiner Entbindungsklinik!

    Oh wie schön, ich bin ja doch nicht allein *freu*


    Tannika, na ja, so richtig wehren konnte man sich ja nicht wegen dem Film. Die Hebamme hat ihn halt während dem Geburtsvorbereitungskurs gezeigt. Wir haben die verschiedenen Atemtechniken natürlich auch alle schon geübt. Aber irgendwie ist es doch was anderes, ob man sich die Schmerzen nur vorstellt und dann da rumpustet, oder wenn es nachher dann Ernst wird. Allerdings meinte die Hebamme auch, dass eh jede Frau ihren eigenen Rhythmus finden muss. Na ich bin jedenfalls gespannt, ob mir das dann überhaupt noch alles wieder so einfällt ;-)


    Von Wassergeburt halte ich selber nicht so viel. Ich finde das irgendwie unnatürlich. Also nicht dass ich eine Ökotante oder so wäre oder so. Aber ich denke eben dass die Natur das wohl schon regeln wird und ich möchte mich gern meinen Instinkten hingeben können. Also wenn ich z.B. das Bedürfnis habe zu Liegen, dann will ich liegen, und wenn ich lieber hocken möchte, z.B. auf so einem Gebärhocker, dann will ich eben hocken. Aber das weiß ich jetzt halt noch nicht, ich will mich dann bei der Geburt leiten lassen. Wichtig ist mir deshalb, dass ich dann eben auch die Möglichkeit dazu habe. Und weil eine Wassergeburt eben kein natürlicher Vorgang in dem Sinne ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich darauf das Bedürfnis entwickeln werde. Ich hoffe ich hab mich jetzt nicht zu konfus ausgedrückt? Das höchste wäre vielleicht, zwischendurch zur Entspannung mal in die Wanne zu gehen. Aber ich glaub selbst dazu werde ich nicht das Bedürfnis haben. Bade zwar normalerweise total gern, aber wenn es mir irgendwie nicht gut geht, wovon ich jetzt mal ausgehe unter der Geburt mit den Wehenschmerzen usw. ;-), dann halte ich es eh in keiner Wanne aus! Ich bin jetzt eher noch am überlegen, ob ich eigentlich eine PDA will oder nicht :-/


    Betrueger, hoffe das klappt mit deiner Krankmeldung! Stechen in der Scheide hab ich in letzter Zeit auch ab und zu. Aber ansonsten geht es mir (toi, toi, toi) echt top! Das mit dem Wasser hält sich gottlob noch halbwegs in Grenzen. Und jetzt ist es ja zum Glück auch wieder kühler geworden. Wurde ja auch Zeit!! Heute Nacht war richtig klasse, schön kühle Luft, ich hab geschlafen wie ein Murmeltier :-D

    Huhu, machen wir halt einen Dialog draus :-D.


    Aber so langsam dürftest du dann auch Feierabend haben.


    Die Vertretungsärztin war spitze :)^. Ich saß zwar 2h, hab aber CTG, Ultraschall - alles bekommen x:)x:)x:)!!!


    Blutdruck war leider bei mir wieder 90/60 u dabei habe ich mich heute mal gut gefühlt, aber der kleinen Maus gehts sehr gut.


    Als erstes hat die FÄ ihren Oberschenkel gemessen u nur gemeint, dass dieser wohl ziemlich groß wäre. Da meinte ich, jaja, beim weiter messen wird alles ziemlich groß ausfallen, das wurde mir schon mehrfach gesagt.


    Und so war es dann auch, außer dem KU war alles 2 Wochen "größer" als es sein müsste u die FÄ hat nur gelacht u mir viel Spaß bei der Geburt gewünscht :-D.


    Gewogen hat der kleine Brocken schon 2,7 kg :-o:-o:-o, wenn ich mir vorstelle, dass sie jetzt pro Woche noch 200g zunimmt u der ET gehalten wird, krieg ich ein 4,3 kg Mädchen :-o:-o:-o!


    Also ich werde ihr heute abend mal gut zureden, dass sie 2 Wochen eher kommen darf ;-), vorausgesetzt Zimmer u Sachen sind bis dahin fertig.


    Die Krankschreibung habe ich auch bekommen, musste mich ja schon die 2h in dem Warterraum auf dem Stuhl rumquälen mit meinem blöden Rücken :-(...


    Heute früh habe ich auch noch 2 Pakete mit Babyzeug bekommen, unter anderem so ein Holzmobile u eine schöne Schlummerlampe, Babykostwärmer u Flaschen. Also müsste ich außer für den Klinikkoffer bald alles haben.


    Wie gehts denn unseren Bald-Entbindenden


    Und wo ist eigentlich Nikkie?

    Huhu, hier bin ich *:)


    Haben die letzten Tage weiter an unserer Wohnung gebastelt. Es wird langsam. Ich hab morgen FA-Termin. Ich hoffe sie misst die kleine auch nochmal, aber das glaub ich irgendwie nicht. Sie guckt bestimmt nur nachm Fruchtwasser oder so.


    In letzter Zeit merk ich doch dass einige Sache schon anstrengender sind. Bücken ist dei Hölle find ich. Und im haushalt kann ich auch nicht mehr alles machen. Hab letztens gewischt, da waren ein paar hartnäckige Flecken, da bin ich so ins Schwitzen gekommen. Heftig :-o


    Naja also so ein Stechen in der Scheide hat ich auch so ein, zwei Mal. Sonst tut mir nix weh, nicht mal der Rücken, da bin ich immer noch erstaunt drüber. Aber nachts ist es manchmal unangenehm. Da komm ich kaum raus oder kann mich schlecht drehen. Da tut mir alles weh, keine Ahnung woher das kommt. Wahrscheinlich rosten die Knochen ein ;-D. Außerdem tun mir morgens immer extrem die Fußsohlen weh, habt ihr das auch? Wenn ich eine Weile laufe ist es weg. Ich hab am WE ganz schön Wasser in den Füßen gehabt. Richtig eklig, wie auf Schwämmen zu laufen, hab schon Angst bekommen. Hab dann über nacht die Beine hoch gelagert und seit dem gehts einigermaßen. Das hatte schon richtig gespannt. Hatte bisl Bammel wegen Gestose aber mein Blutdruck ist bestens.


    Meine Süße ist sehr aktiv in letzter Zeit x:) das ist total schön.


    Mein Bauchumfang ist zur Zeit 105 cm. Habs vorhin gemessen. Naja mal sehen was da bis zum Ende noch hinzu kommt. 15 Kilo hab ich jetzt mehr aufm Rippen, aber es ist ja nicht mehr lange ;-D


    Betrueger: Schön, dass es nett war bei der Vertretungs-Fä, find ich gut dass die alles gemessen hat. Tja deine Maus fühlt sich bei dir eben besonders wohl ;-), ob sie da wohl eher raus will???;-D


    Wegen der Babyapotheke, ja kann sein dass das teuer ist. Hab halt einige Sachen von ner Freundin bekommen, daher hab ich nur so für 20 Euro Zeugs geholt. Ist ja auch kein problem das dann zu holen wenn was ist. Ich hab mir schon mal einen Plan von der Apotheke geholt, welche Sonntags oder Nachts Notdienst hat, man weiß ja nie.


    Schön dass das mit der Krankschreibung geklappt hat, wo tut dir denn der Rücken weh, an der lendenwirbelsäule. Bei mir ist das eben nur Nachts so, sobald ich mich bisl bewege ist es weg


    Anni: Ich versteh was du meinst mit der Wassergeburt und ich halte es auch wie Betrueger. Ich lass es auf mich zukommen. Ich bin da ganz deiner meinung, ich werd dann schon wissen was angenehm für mich ist, ob liegen oder hocken. Am besten find ich ja so einen gebärhocker, da arbeitet wenigstens die Schwerkraft mit. ich finds eigentlich komisch im Liegen zu gebären, aber das kann schon sein, dass einem das während der geburt gut tut. Deswegen darf man ja auch alles mal ausprobieren. Bei uns im KH ist es so, dass man wenn man rein kommt, dass erst mal wahlweise ein Einlauf gemacht wird und dann kann man ein Enspannungsbad nehmen mit Duftölen und so. Da kann man schonmal gucken ob einem das gefällt und wie die Wehen dann so werden. Find ich total gut. Die waren echt super nett dort. Freu mich schon richtig drauf ;-D


    Mein Gott man sagt ja 40. Woche +/- 2 Wochen. Wenn ich von den Minus 2 Wochen ausgehe wäre das heute in 4 Wochen :-o:-o


    LG

    Habt ihr viel geschrieben :-o

    @ Nikkie:

    Ich hab das auch mit den schmerzenden Fußsohlen. Ob das vom Wasser kommt. Kann morgends kaum auftreten, aber dann gehts weg.


    Mein Bauchumfang ist jetzt bei 99 cm, Gewichtszunahme sind 13 Kilo.

    @ Anni:

    Meine beste Freundin war bei der Geburt in ner Wanne. Als es dann richtig losging, wollte sie raus, weil es ihr alles zu glitschig war. Sie hatte keinen richtigen Halt, konnte sich nicht richtig abstützen. Die eigentliche Geburt war dann auf nem Geburtshocker, das war wohl richtig gut.


    Ich hab bei meiner Freundin auch mal so einen Film gesehen. Das fand ich auch richtig krass. Man verliert als Frau bei der Geburt wirklich komplett die Kontrolle über sich.


    So blöd es auch klingt: Im Moment hab ich noch ein bisschen Scham (blödes Wort) mich vor meinem Freund so gehen zu lassen.

    @ Betrueger:

    Mein "Kleiner" war bei der letzten Vermessung auch fast 2 Wochen weiter. Aber irrgendwie hab ich eh das Gefühl, dass er 2 Wochen vorher kommt. Na hauptsache wir schaffen noch den Wochenend-GVK am 19./20. August.

    @ all:

    Wie lange wollt ihr eigentlich im KH bleiben danach? Viele empfehlen mir so 3 Tage drin zu bleiben, aber ich weiss nicht so recht... Ich würd eigentlich gerne nach einer Nacht nachhause gehen. Aber dann ist man wiederum gleich alleine mit dem Zwerg. Meine Nachsorge-Hebi würde aber auch 2 mal am Tag kommen am Anfang. Nehmen eure Männer sich eigentlich frei in der ersten Zeit nach der Geburt?

    Huhu, ja das mit den Fußsohlen könnte schon vom Wasser kommen. Seltsam...


    Ich hab letztens auch ne Geburt im TV gesehen, also eigentlich ging es um die Dehnbarkeit der Scheide. Da hat man den Kopf des Babys gesehen :-o. Da sah echt heftig aus, naja ist wohl auch gut so dass man da von der umwelt gar nicht mehr viel registriert. Ne Freundin von mir hat auch gar nichts mehr mit bekommen, ihr freund hat ihr dann hinterher alles erzählt.


    Also Schma hab ich vor meinem freund nicht, denn ich hatte schon die ein oder andere Situation wo ich mich vor Schmerzen hab gehen lassen. Es gibt für mich niemand anders auf der Welt. Er ist der einzige bei dem ich so sein kann wie ich bin egal in welcher Situation. Ich denke dieses Ereignis wird euch zusammenschweißen und ich denke mal er wird dann so eine große Stütze für dich sein, dass du bestimmt die hemmungen verlierst. ich hab irgendwie immer nur Angst mich blöd anzustellen oder zu sehr zu jammern. Tja das kann man vorher ja nicht wissen.


    ich denke immer das meine Kleine bstimmt ewig drin bleiben will. Irgendwie glaub ich dass die geburt bei mir eingeleitet werden muß. Ich hätte es ja lieber wenn alles natürlich abläuft. Na mal sehen.


    Achso wegen Krankenhausaufenthalt:Also je nachdem wie es mir geht werd ich sehen. hab eigentlich vor die volle Zeit drin zu bleiben, aber ich werd bestimmt großes Heimweh haben und leicht depressiv werden. Das hab ich schon gemerkt als ich beim Rundgang die Bettwäsche gerochen hab???Seltsam oder, aber da hätt ih schon heulen könenn vor Heimweh. Ist bestimmt irgendein kindheitstrauma. Ne Bekannte ist auch am nächsten Tag heim, obwohl es ihr nicht gut ging. Sie konnte sich zu Hause einfach besser erholen...Entscheide doch einfach je nachdem, so mach ichs auch.


    LG

    Hallo ihr *:)

    Da hat Anni ja morgen was zu lesen ;-D!


    Ich habe jetzt 13 kg u 103 cm BU :-o. Ich glaub ich muss mir die letzten paar Wochen nochmal Hosen u Oberteile bestellen. Ich hatte jetzt nur Röcke an u heute mal wieder ne Hose, bei der ich dachte, die werde ich bis zum Schluss tragen... Scheiße wars, irgendwie is das Becken auch nochmal breiter geworden u alles drückt u ziept u is zu klein :-(.


    Mit dem KH hab ich auch schon ne Phobie. Ich war bis jetzt 2x je eine Nacht im KH, nie länger. Das wird schon schlimmes Heimweh geben :-D! Aber unsere Hebamme erzählte uns gerade, dass man die Babys gleich aufs Zimmer bekommt. Das kann ja ganz gut sein, wenn es einem gut geht, aber nach nem Kaiserschnitt oder wenn man erstmal ausruhen muss, kann es auch schnell zur Last werden.


    Bei uns ist es auch so, dass ich vielleicht etwas Hemmungen habe vor meinem Freund da so "zur Sau" zu werden bei der Geburt u ihm das aber egal wäre oder er lieber hätte, dass ich aus mir raus gehe :-/. Aber den Schmerz wird man dann eh nicht mehr unterdrücken können. Und er hat auch schon viel von mir gesehen u miterlebt, z.B. die FG u AS, also eigentlich bräuchte ich keine Scham vor ihm zu haben. Na mal sehen!


    Eben beim GVK hatten wir das Thema Stillen. Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen, fast rund um die Uhr wach zu sein. Die Hebamme meinte, für Wickeln u Stillen braucht man ne Stunde u die Anfangszeit kann das Kind nach ner Stunde schon wieder kommen u das Tag u Nacht - PUH!


    Wisst ihr eigentlich, ob man die Stilleinlagen dann immer reinmachen muss oder ob die Milch nur manchmal läuft??? Also ich bin echt froh, dass es dann nicht mehr so heiß ist, wenn man die Polster auch noch reinmachen muss :-(.


    Sie meinte noch, das Wochenbett dauert so 10 Tage u die würde man auch für sich brauchen u davor sollte man auch nicht raus gehen oder sonstwas machen...


    Also so ganz kann ich mir das alles noch nicht vorstellen, wirklich soooooooooo arg gebunden zu sein.


    Wenn das Kind wirklich alle 2 Stunden kommt, kann man ja nicht mal in die Stadt oder so, da ist man ja echt nur am Stillen....


    Oh Mann, ich sehe meine Freiheit u Freizeit schon komplett schwinden *schwarzseh*. Aber ich hoffe, ganz so schlimm wird es nicht, dass ich fast das ganze 1. Jahr zu Hause gefangen sein werde ;-)!

    Hallo Mädels!

    Hab grad ne SMS von Moonlight bekommen. Sie hat mich gebeten eine Nachricht von amely reinzusetzen, da sie selbst wieder so viel Wasser in den Beinen hat und sich nicht an den Rechner setzen kann. Hier die Nachricht von amely:


    Hi hier amy! Bin wieder im KH- Herztöne von Maus waren heut beim FA so schlecht. Werd wohl bis zur Entbindung hier bleiben müssen. Gruß an die anderen im Forum.


    Amely ich wünsch dir alles Gute!!!!!!!!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    LG

    Oha, also amely:Alles alles Gute. Du packst das schon, wir drücken dir ganz dolle die Daumen :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*@:)@:)@:)@:):)^:)^:)^:)^


    Ganz besonders liebe Grüße

    mensch,da hab ich ja gestern noch ne ganze menge verpaßt...War mal in der Firma zum Klönen.Bin schon seit 2 Wochen zu hause und hatte Sehnsucht.


    Naja, ich werd wohl keine wannengeburt machen.habe keine Lust erst noch kilometer durch die Gegend zu fahren in dem "Zustand".Aber auf nem Hocker, na ich weiß nicht.Aber ich mach mir da jetzt lieber keine Gedanken darüber.Krieg ich ja jetzt schon Panik.Gestern war GVK und wir haben diverse Wehenstellungen geübt.Mein Gott ist das alles peinlich....


    Auf jeden Fall lasse ich vorher nen Einlauf machen.Das steht für mich fest..und wenn mein freund 10x mal hinter meinem Kopf steht....Er meint, er will das auch von vorne sehen.Hab nur gesagt, da vorne ist kein Platz für dich..grins.Außerdem möchte ich das auch nicht.Sieht sicher nicht gut aus, wenn aus der Öffnung, wo man normalerweise Spaß mit hat da sowas großes rausgedrückt wird (Baby) und es vielleicht noch reißt.Wie heißt das so schön, die ist so weit5, das fühlt sich an wie ne salami im Hausflur...Sorry für den Spruch, aber das wird doch sicher vielen männern durch den kopf gehen..


    Schließlich ist so´n wurm ja "etwas" größer als sein "bestes Stück".


    Naja um meine Freizait mache ich mir auch ein wenig Gedanken, ich denke mal, die erste Zeit kann man die wohl abhaken, wenn man stillt.


    Apropos:


    Eine Bekannte meinte gestern zu mir, ich müßte mir ne Babywaage zulegen, wenn ich stille, weil man ja beim stillen nie so genau weiß, wieviel die lütten tatsächlich "essen"Bei einer flasche könnte man es ja sehen.Muß ich sowas kaufen oder kann man das auch in der apotheke leihen?Und braucht man das wirklich?

    Erstmal @ Amely: Ich wünsch dir alles alles Gute!!! @:):)*


    Soviele Daumen, wie für euch gedrückt werden, da wird ganz bestimmt alles gut gehen!

    @ Betrueger:

    kannst du mal deine Werte vom letzten US reinstellen? Bei mir wurde heute auch wieder US gemacht. Gewichtsschätzung 2309 gr.


    BPD 87,8 mm


    FOD 108,3 mm


    KU 308,0 mm


    ATD 96,4 mm


    AAP 97,5 mm


    AU 304,6 mm


    FL 62,4 mm


    Ach ja, die Stilleinlagen trägt man dann wohl immer, weil da öfter auch mal zwischendurch Milch kommen kann.


    Sehr seltsam ist, dass mein Zervix sich verlängert hat, obwohl ich ja Wehen hatte. War heute bei 46, 2 mm.


    Wenn das so weitergeht, dann ist er am ET bei 10 cm ;-D

    @ Tannika:

    Wegen der Waage hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Weil man ja das Baby täglich wiegen sollte. Aber so ein Ding kostet dann auch wieder 50 Euro und mehr


    :-/

    Hallo Mädels

    cool, da hab ich ja wirklich was nachzulesen :-D Nur leider ging heute den ganzen Vormittag auf der Arbeit das I-Net nicht, und jetzt hab ich irgendwie grad heute so viel zu tun, dass ich mich hier gar nicht lange im Netz aufhalten kann :-(. Na ja, so geht wenigstens die Zeit rum und ich kommen meinem MuSchu immer näher ;-D


    amely, auch wenn du das hier wahrscheinlich nicht mehr liest, ich wünsche dir alles Gute für die Geburt!!! Wahrscheinlich werden wir ja erst wieder von dir lesen, wenn du deine Kleine im Arm hast. Ich find's ganz toll, wie tapfer du durchgehalten hast!! @:)


    Ui, ist ja nicht schlecht, wenn eure "Kleinen" alle schon so weit sind und evtl. früher kommen. Ich hab bei mir ja eher das Gefühl, dass es später kommt. Es war ja eh von Anfang an mit der Größe immer ein bischen hinterher. Und sagt man nicht, dass die eigene Geburt (bzw. natürlich die der eigenen Kinder natürlich) ähnlich abläuft wie bei der Mutter? Also meine Mutter war bei beiden Kindern (also bei mit und meinem Bruder :-D) jeweils 2 Wochen überfällig und es musste eingeleitet werden, weil sie auch null Wehen hatte. Hm, irgendwie hab ich das Gefühl, dass es bei mir auch so sein wird. Vor allem weil ich ja im Gegensatz zu euch bisher auch noch absolut keine Übungswehen oder so hatte :-/


    Also mit dem Schamgefühl gegenüber meinem Mann weiß ich auch noch nicht so richtig. Ich schätze mal, nicht nur ich selbst werde eine völlig neue Seite von mir kennenlernen ;-D. Ist halt auch ne Erfahrung, die meiner Meinung nach aber eher zusammenschweißt.


    So, muß leider weiterarbeiten, morgen hoffentlich wieder mehr.


    *:)