• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    shadyslady

    Ihr Zweitname lautet Néniel (wie "Nöniäl" gesprochen) Für einen Jungen hatten wir nur einen Notfallnamen = Yannic, also sehr "normal" Ihr seid wohl noch auf der Suche nach nem Namen?

    Guten Morgen all!

    @ Pepsi:

    joa, wir sind uns noch nicht hundertprotzentig einig... aber wir haben für beide Seiten mal einen Namen! ;-)


    Yannik war früher immer mein Lieblingsname, aber heute...naja..weiß nicht so recht! Trotzdem Danke!@:)@:)@:)

    Hallo, danke euch beiden "Reinschleicher" für die Wünsche @:)

    @ betrueger:

    Du bist immer noch bei 13 Kilo :-o:-o:-o. na also laß dir da mal nix einreden. man sagt doch im Durchschnitt nimmt man 12-18 Kilo zu. Da bist du ja an der untersten Grenze. und bis zur Geburt wird sicherlich nicht mehr soviel dazukommen. Hey ich hab schon 18 Kilo zugenommen und ich konnte immer soviel essen wie ich wollte. Naja der Stoffwechseln ist eben wirklich anders in der SS, da kann man eben nur hoffen dass es mit Disziplin wieder weg geht. Aber mal ehrlich 13 Kilo wären ein traum für mich. Die meisten haben ja schon so 7 Kilo los direkt nach der Geburt. Sieh mal da sind ja nur noch so 6-7 Kilo übrig. Da mußt du dir echt keinen kopf machen. Ich bin richtig pummelig geworden, aber wenn man sich Frauen im TV ansieht, selbst Promis, die sehen kurz vor der Entbindung nunmal alle bisl aufgebläht aus. Da hab ich mir schon manchmal gedacht:Mann haben die zugenommen, aber so kurz vorm Ende sehen echt viele so aus. Also was solls. Bei mir wird gar nix mehr gesagt über mein Gewicht. manchmal höre ich sogar dass ich fast aussehe wie immer nur mit Bauch. So ein Quark, aber naja mein Gott wir bekommen eben ein Kind. Und jede Frau nimmt anders zu. Ich nehms mit Humor und nehm mich selber auf die Schippe und hoffe einfach das ich wieder abnehme. immerhin sind wir ja auch noch jung, da dürfte es mit der Zurückbildung auch ein bisl einfacher sein ;-D


    LG

    Huhu *:)

    Naja, ich mach mir ja auch keinen Kopf wegen des Gewichts, aber die Sprüche nerven schon. Wie gesagt, ich sag lieber nicht vom wem es auch noch kommt %-|.


    Nikkie, du kennst dich doch gut aus. Ich will mich ja diese Woche mal ein bisschen zusammenreißen wegen Zucker. Ich hab schon mal gemerkt, dass das sehr schwer ist, ich wills ja auch nicht übertreiben, aber der Tipp mit den Brötchen war schon mal gut. Die lass ich jetzt mal weg. Kannst du mir noch sagen, ob ich wenigstens Obst unbegrenzt essen kann oder muss ich da auch irgendwann Halt machen??? Das ist halt doof, kein Eis u kein Kuchen mehr zum Kaffee, aber Mordshunger :-(. Ich kann ja auch nicht zwischendurch noch ne Bratwurst oder sowas verdrücken ;-). Aber Angst vor ner SS-Diabetes hab ich auch. Ich will einfach, dass die am Freitag zu mir sagen "Urin ist okay!".


    Wie gehts euch so??? Also seit gestern hab ich ein Füßchen im Rippenbogen *aua* u irgendwie liegt die Kleine heute wie ein Stein in mir. Drehen, bücken, laufen - alles ne Qual u man schnappt nach Luft wie ne Oma!

    Betrueger Du sprichst mir aus der Seele, wirklich! Mir ist langsam auch sicher wirklich auch alles zuviel! Und ich hab soooooolche Rücken-


    schmerzen!!>:(

    Huhu ihr "dicken" !:-p;-D


    Na wie gehts euch?


    Ich war eben auf der Waage...hab schon 10kg runter!!!! Ist das net der Wahnsinn??? Sind aber trotzdem noch 16,5 zu viel:(v


    Was gibts sonst neues?


    Hat Monnlight euch informiert, dass die Maus da ist? Hatte ihr ne SMS aus´m KH geschickt.

    Hallo amely!

    An dieser Stelle erstmal ein "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINER MAUS"!!!!!!! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Wie geht es dir und der Kleinen? Konntet ihr euch schon ausgiebig beschnuppern und wie klappt alles??


    Hach...ich hätt meinen Kleinen auch schon sooooooooooo gerne.... Er soll übrigens fast so heißen wie deine Tochter...:-D Ist echt der pure Zufall....


    Freu mich schon auf deinen Geburts- (KS-)bericht!!

    Danke Sunshine!


    Uns gehts sowqeit gut. hab noch n bissl Wundschmerzen aber eigentlich net der Rede wert. Ich bin nur noch glücklich mit der Maus.


    Wenn es bei uns ein Junge geworden wäre, hät er Fynn geheißen. Eigentlich sind wie auch nur so auf Finnya gekommen. ich fand Fynn immer süß und dann haben sie uns ein Mädel bescheinigt...also haben wir einfach die weibl. Form von Fynn genommen.


    Aber Finnya scheinen viele net zu kennen. Wir haben schon einige "dumme" fragende Blicke erhascht.....und natürlich so Fragen wie "Oje, wie seid ihr denn auch den Namen gekommen..."


    *nerv*


    Der KS Bericht folgt noch.....


    ich kann verstehen, dass du deine Wurm auch endlich haben willst. Ging mir net anders...vorallem die 14 Tage vorher im KH....


    Ich bin wirklich froh, dass Kapitel SS abgeschlossen zu haben. Für mich wars keine schöne Zeit- dafür jetzt umso mehr.


    ;-):)*


    Es ist unglaublich,wie glücklich einen so ein kleiner Mensch machen kann und was man für Kräfte hat....hab seit ner Woche net mehr richtig geschlafen und bin dennoch fit und net müde...


    Es ist einach nur schön und ihr werdet es auch bald erleben dürfen.

    Ja und da freu ich mich schon so drauf! Ist ja echt der Hammer...dann habt ihr euch für einen Jungen genau den gleichen Namen ausgesucht wie wir! Sogar in der Schreibweise :-D


    Mit den Wundschmerzen ist natürlich nicht so schön, aber die kleine Maus entschädigt doch für so einiges oder? Es ist so herrlich, wenn man dieses kleine Bündel Mensch da liegen hat und dann weiss wofür man all die Strapazen mitgemacht hat x:) Hab das ja schon einmal hinter mir und freu mich nun aufs zweite irgendwie umso mehr.. Hach..ich könnt so ins schwärmen geraten x:)

    Herzlichen Glückwunsch Amely!!!

    Super dass dann alles gut ging. Verstehe auch, dass du die SS-Zeit nicht so doll fandest, du hast ja wirklich alles mitgemacht... *knuddel*

    @ Betrueger:

    bei mir wird auch jedesmal auf Zucker (wegen Diabetes), Protein (wegen Gestose) und Leukozyten (wegen Entzündung) im Urin getestet, ich würde vermuten, das ist Standard. Ich hatte auch kurz mal bisschen mehr Zucker drin, aber da hatte ich nen halben Liter Traubensaft zum Frühstück, der ist dann wohl einfach ungebremst durchgelaufen ;-) Auch Fruchtzucker geht ins Blut bzw Urin, also für den Test auch alle süssen Früchte meiden. Vor allem so Weintrauben, Birnen usw.


    Ich hab am WE 3 kg zugenommen, aber wir waren bei der Silberhochzeit der Schwiegereltern, da musste man echt die GANZE ZEIT essen. Kein Wunder also. Aber ich bin dann jetzt bei 15 kg mehr, das ist ok.


    Dafür ziehts langsam nach vorn und mich ins Hohlkreuz, jetzt kriege ich nach ner Weile laufen Rückenschmerzen. Und Puste hab ich auch gar keine mehr, einmal die Treppe hoch und oben muss ich mich hinsetzen. Aber: Hab jetzt glaub ich alles hier, auch Kliniktasche gepackt, jetzt muss ich noch waschen, einräumen, Budenschwung... Wird gehen. Gaaanz in Ruhe.


    Frage zum Muttermund: ich hab das auch selber versucht zu tasten, und das fühlt sich wie ein langer dehnbarer Schlauch an, wo ich mit dem Finger durchkomme, so weit wie ich halt rein tasten kann. Keine "Barriere" oder so. Der MuMu ist doch n Schlauch oder nicht? Mit den ursprünglich mal 4 cm Länge? Weiter komme ich nicht rum. Aber von wegen hart oder zu oder Köpfchen ... keine Ahnung.

    Huhu amely!! Herzlichen Glückwunsch zu deiner kleinen Maus! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:) Du bist ja bööööse, dass du uns jetzt "Dicke" nennst ;-D


    Wenn du mal ein bisserl Zeit hast, dann erzähl doch mal wie es so läuft die ersten Tagen mit so einem Wurm. Du hattest ja vorher auch noch keine Erfahrung mit Babys, oder? Und wie ist denn dein Schatz so mit der Kleinen? Kannst du den zwerg stillen? *100 Fragen hab*

    @ mieps:

    Ich kenn mich ja auch nicht damit aus, wie genau die verschiedenen MuMu-Befunde sich anfühlen. Aber bei mir ist es so, dass er sich sehr weich anfühlt und die Öffnung auch tastbar ist mit dem Finger. Ich trau mich aber nicht da so dolle reinzutasten.

    Hallo

    Endlich kann ich mich wieder melden! Hatte mich vorgestern hier eingeloggt und konnte plötzlich gar nix mehr machen, also keine Beiträge schreiben usw., nur lesen. Konnte mich noch nicht mal mehr wieder ausloggen. Das war vielleicht blöd! Aber weil ich ja lesen konnte, ging es zum Glück, dass ich an den Admi eine PN schreiben konnte und nu geht es wieder :-D


    Erst mal amely, an dieser Stelle von mir auch noch mal Herzlichen Glückwunsch!!! @:)@:)@:) Ich freu mich für dich, dass dann ja doch noch alles gut gegangen ist. Ja moonlight hatte hier einen eigenen Faden für dich aufgemacht und berichtet, dass du entbunden hast. Hast du ihn noch nicht gesehen? Guckst du hier:


    http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/256351/


    Stichwort Kliniktasche, das Thema hatten wir letztes Mal beim GVK. Bei uns geht das zum Glück auch mit den CDs, ist nur die Frage, ob ich dann überhaupt Lust drauf hab in dem Moment, wird sich zeigen ;-). Ansonsten sollen alle Sachen, die man sofort, bzw. zur Geburt braucht, obenauf liegen, weil es auch sein kann, dass mal jemand anders an die Tasche geht, z.B. der Mann, und dann ist das nachher alles so durchgewühlt! Also man braucht ein bequemes T-Shirt zur Geburt (T-Shirt reicht, glauben Sie mir, sie werden nicht frieren. O-Ton Hebamme ;-)) und Socken, weil die meisten kalte Füße haben, warum auch immer. Nach dem Kreissaal muss man übrigens gleich unter die Dusche, deshalb Handtuch und Duschsachen obenauf in der Tasche. Traubenzucker soll auch gut sein, falls einen zwischendurch die Kräfte verlassen. Auch Verpflegung für den Mann ist nicht schlecht! Ja und dann braucht man eben Sachen für sich ganz normal für den Klinikaufenthalt. Also Kultursachen, Schlafanzug, evtl. Morgenmantel, Jogginhose usw. und dann natürlich Sachen, die man anziehen möchte, wenn es wieder nach Hause geht, z.B. eine Umstandshose, die im 6. Monat gepasst hat usw. Die Sachen für's Baby muss man noch gar nicht einpacken. Die kann auch der Mann mitbringen, wenn er euch aus der Klinik abholt. Da kann er dann je nach Wetterlage entscheiden. Oder man packt sie vorher in eine Tüte und legt sie in den Maxi Cosi, und das bringt der Mann dann alles mit. So mehr fällt mir grad nicht ein...


    Hui, ich sag euch wohl besser nicht, was ich so zugenommen habe, was? Ist auf jeden Fall weniger als bei euch, und jetzt wo das ganze Wasser wieder weg ist, hab ich sogar noch wieder abgenommen. Dabei esse ich eigentlich ganz ordentlich und nasche auch gern und viel *ähä*. Aber ich hatte ja auch vorher schon so 10-15 kg zu viel auf den Rippen, da relativiert sich das wieder. Und ich finde, das hält sich doch bei euch allen echt noch im Rahmen!!

    Hallo amely: auch von mir ALLES GUTE für Dich und Dein Baby und eine wunderschöne Kennenlernzeit!! Ja erzähl doch mal wie es Dir mit Deiner kleinen Maus die ersten Tage geht...


    Hallo Anni, danke für die Tips für die Tasche....nach dem richt ich das dann jetzt! @:) Mano wieso dürft ihr alle Musik mitnehmen und ich nicht...>:(

    Huhu *:)

    Amely: Siehe anderen Thread. Süße, süße Maus habt ihr da x:)x:)x:). Ich würde auch gern wissen, wie stressig die ersten paar Tage zu Hause sind oder auch nicht :-).


    Habt ihr gelesen? Bei Moonlight gehts dann wohl auch los... :-/...


    Und angeben muss ich auch nochmal: Meine Kliniktasche ist bis auf das Babyzeug u n paar Unterlagen gepackt :-). Aber sie kann gerne noch mindestens 3 Wochen stehen bleiben ;-).