• Welche Mamis dürfen sich mit mir im September freuen?

    also ich habe entbindungstermin am 9.9.2006,gibts hier auch welche die im September mama werden???
  • 2 Antworten

    Wir sind uns beim Namen auch noch nicht einig.


    Bei nem Mädel würds mir leichter fallen. Das wären meine Favoriten: Milena, Marlena oder Alyssa. Das ist aber auch eine schwere Entscheidung. Ich hab schon Probleme mich zwischen 2 Filmen in der Videothek zu entscheiden (dauert bei mir echt ewig) und so eine Entscheidung fürs Leben... das ist um einiges schwerer :-/

    @ Sunshine:

    Ich hoffe, mein FA vermisst nächste Woche nochmal, werd ihn auf jeden Fall drauf ansprechen.


    54 cm und noch 4 Wochen :-o Da hätte ich auch erstmal einen Schreck bekommen. Aber vielleicht hat er auch nur lange Beine und dann haut die Rechnerei nicht hin.

    Hi Ihr Arbeitstiere!


    Als ihr vor n paar Wochen euren Arbeitseifer kundgetan habt hier, hab ich euch ja echt bewundert. Aber jetzt ist mal gut, oder? *grins*

    @ Tannika:

    Ich hab vor 1 1/2 Wochen nen Doppler-US gekriegt, weil meine Frau Zwerg auch nicht so gewachsen war wie sie sollte. Dabei hat der FA auch das geschätzte Gewicht mit angegeben: 2300g. Weiss nicht wie's jetzt ist, das schreibt sonst keiner dazu, aber wird nicht sooo weit von dir weg sein. Und die Zwerge haben DOCH Wachstumsschübe, meine hat jetzt auch wieder nen normalen Bauch. Also keine Sorge. Wobei gesundes Essen bestimmt nicht schadet ;-) Ich wechsle gerade zwischen gar keine Lust auf Essen und Fressflashs - heute ist ein Fresstag, ich musste gerade eine mittelgroße Tüte M&M in mich reinschaufeln. Jetzt ist mir übel *nörgel*


    Namen: Wir hatten uns eigentlich ziemlich entschieden, und dann gabs am WE eine Familienfeier, wo ein sehr rosanes, zickiges Mädchen mit genau dem Namen rumlief. Bringt einen zum Grübeln... Aber wir werden uns wohl auch nicht auf was anderes einigen können. Ich bin mal gespannt, ob es einen "Sie sieht aus wie ..." Effekt gibt...

    @Sunshine: Zahlen:

    KU: 33,19


    AU: 31,25


    ATD: 10,98


    ASD: 8,67 (flacher Bauch)


    FL: 7,23

    @ Triquetta

    Kann natürlich sein, das er nur sehr lange Beine hat, hat der Papa auch.. Aber der war trotzdem bei seiner Geburt 59 cm lang.... Naja, mal abwarten, dran ändern kann ich eh nix mehr...

    Wenn mein Sohnemann die Frechheit besitzen sollte mit solchen Maßen zu Welt zu kommen, dann zieh ich ihm die Kohle, die ich für die Klamotten in Größe 56 bezahl hab später vom Taschengeld ab ;-D


    Aber das hat ja auch nicht zu heißen, dass die Geburt ganz schlimm wird. Wenn er lang und schmal ist und keinen Riesenkopf hat, dann ist es ja nicht anders als bei einem 50-er Baby.

    Guten Morgen zusammen!!

    @ Triquetta

    Das die Geburt schlimm wird muss es wirklich nicht heißen. Der Papa ist auch sehr schlank und nen Dickkopf hat er nur sprichwörtlich gemeint ;-D Ich hab nur das Gefühl, als wenn der Kleine nicht mehr den nötigen Platz in meinem Bauch findet (von der Länge her). Den Fuß unter den Rippen krieg ich nicht mehr weg und kann nur noch sitzen als hätte ich nen Besenstiel im Kreuz.. Bei meinem ersten Sohn war das bei Weitem nicht so schlimm... Aber der wurde auch mit nur 50cm geboren (ist aber auch ein anderer Papa)....


    Die Kleidungsstücke in Größe 56 hab ich auch schon wieder etwas weiter weggepackt. Hab die zum Glück nicht gekauft, die sind teilweise noch von meinem Großen bzw. reichlich neutrale Stücke von meiner kleinen Nichte. Von daher ist es nicht ganz so schlimm! Sonst würd ich wahrscheinlich auch die Krise kriegen %-|

    @ moonlight

    Ich hoffe du liest hier heute nochmal rein! Ich wünsche dir auf diesem Wege alles Gute für den Wehenbelastungstest und das er den für dich gewünschten Erfolg hat!! Ansonsten alles Gute für die Einleitung!!!! Du Glückliche hast es so gut wie geschaft :)*:)*:)*

    guten morgen!

    @miepsvieh wie weit bist du denn?

    Hast du die M&Ms überstanden?


    Ich hab gestern unmengen an Joghurt vertilgt.Und abends hat mein schatz noch gut gekocht.Aber mehr als einen Teller Essen bekomm ich nicht runter.


    Süßigkeiten sind jetzt auch alle...leider.Muß ich nachher erst mal los und mir was schönes holen.


    Ich hab ja auch noch so leckeres eis gekauft...hab ich diesen Sommer so gar nicht gegessen...warum auch immer.Keine zeit oder so, war ja ständig auf achse.Aber jetzt langts erst mal.Umzug ist vorbei.Aber die Ruhe gefällt mir auch nicht.Mir ist sooo langweilig.Hatte mir am Anfang der Woche Arbeit aus der Firma kommen lassen.Naja, das wird sich wohl in den nächsten Wochen ändern mit der Langeweile.


    Wann lasst ihr denn den ganzen besuch kommen?Fürs KH habe ich erst mal dem großteil abgesagt.Aber ne Piller Party soll es schon geben.Nur mein Schatz will alleine mit meinem Papa feiern gehen.Wie ist das bei euch?

    Huhu,

    @ betrueger,

    warst du schon beim FA? Das war doch heute oder? ich hoffe es ist alles ok...

    @ Tannika:

    ihr habt also noch keinen Namen, naja das ist auch wikrlich schwierig. Auch wenn unser schon eine Weile feststeht bin ich mir manchmal doch wieder ein bisl unsicher. Naja ihr bekommt das schon hin. Kennst du die Seite schon? http://www.beliebte-vornamen.de/selten_w.htm


    Da sind ein paar schöne dabei find ich


    @all:Habt ihr ein Buch über Säuglinge bzw. Kleinkinder, also Pflege, Wehwehchen usw. dass ihr mir empfehlen könnt?

    @ moonlight:

    Du bist ja nun schon im KH, ich drück dir ganz dolle die Daumen :)*:)*:)*


    LG

    *:)

    Ja, ich hatte heute FA-Termin. Als ich dort ankam waren aber nur die Schwestern da u meinten "Die FÄ ist krank!" Da hab ich sie gebeten trotzdem den Urin zu testen. Das hat sie auch gemacht u es war trotz Zucker-Diät-Woche wieder etwas drin u Aceton irgendwie auch noch. Dieses Aceton ist irgendwie für den Stoffwechsel u sie hat mich gefragt, ob ich gehungert habe :-o. Nee, ganz u gar nicht!


    Naja, nun hab ich drum gebeten, dass sie am Montag mal den Blutzucker messen. Und nachmittags hab ich dann Termin zum US.


    Ein schönes Buch über Babypflege ist mir auch noch nicht untergekommen :-/...

    Hallo alle zusammen,


    endlich Wochenende...


    Hm, die Frage ist gut: "Wann laßt ihr den ganzen Besuch kommen", ist denn der aufzuhalten...;-) Ich denke, unsere "engere" Familie wird sich nicht darauf einlassen, erst später zu kommen.... Ich denk halt, das kommt immer drauf an wies einem geht, oder? Wenn man eine "normale" Geburt hatte und es geht einem hinterher wieder gut, ist ja nix dagegen einzuwenden! Und im anderen Fall wird man wohl auf etwas Verständnis hoffen können!


    Tannika, was ist denn eine Piller-Party?? :-/ *neugierigbin*


    Also ich hab schon ein "Kinderkrankheiten"- Buch, ich glaub das ist ganz gut! (von GU, Dr. med. Helmut Keudel, ISBN 3-7742-1470-0)


    Ich hab es selber noch nicht gelesen, hab mir das aber von meiner Mama gewünscht und die hat sich nach längerem Suchen für das entschieden! Sie hat das meiste schon durchgelesen und fand es sehr gut! Ich hab es nur mal überflogen! Aber sind gaaanz viele Sachen drin, auch Wadenwickel, Hilfe bei Notfällen usw.! Aber nix von Babypflege!


    Mensch Betrüger, tut mir leid wegen Deinem Zucker...@:)


    Schönen Nachmittag Euch allen! *:)

    Hey Betrueger: Hmm das ist ja blöd, dass deine FÄ nicht da war, hast du einen Ersatztermin bekommen?


    Meinst du wegen dem Urin Ketone? Aceton gehört dazu...


    Sorry, ich will dich wirklich nicht beunruhigen, aber das hört sich für mich langsam wirklich nach Diabetes an. Ich bin ja kein Arzt oder so, aber das ist wieder ein Anzeichen für Diabetes. Ich versteh nicht dass die Schwestern da so sorglos damit umgehen. Du brauchst nur mal unter Ketone im urin googlen. Man kann das auch so im Urin haben, nämlich eben bei einer Diät. Das ist wohl das was die schwestern meinten. Nämlich dann wenn kein Zucker mehr verbrannt wird sondern fett, was bei einer Diät ja erwünscht ist. Aber da du trotzdem noch Zucker im Urin hast, bedeutet das dass der Stoffwechsel gestört ist, so wie es eben bei Diabetes sein kann. Wir hatten das sogar mal an der Uni, aber den genauen chiomischen Prozess krieg ich nicht mehr hin.


    Also ich will dir keine Angst machen, aber vielleicht solltest du am monatg nochmal zu deiner Ärztin gehen. Die sollen dich lieber noch mal zu so nem Zuckertest schicken. Wenns dann negativ ist, ist es auch egal aber zur Sicherheit. Immerhin hattest du ja nun schon öfter Zucker im Urin und da sollte deine Ärztin eigentlich lieber sicher gehen.


    Ich hoffe ich hab dich nicht sehr erschreckt, wie gesagt ich bin ja kein Arzt, aber für mich hört sich das leider nicht so gut an. Es gibt aber sicher noch andere Möglichkeiten warum du das Zeug im urin hast. Ich hoffe das es nix Schlimmes ist. Aber geh lieber nochmal zum Arzt oder gar ins KH, wenn du unsicher bist. mach mir schon bisl Sorgen um euch :°_


    LG

    Hallo Shadyslady!


    Eine Piller-Party ist die Party die man feiert, wenn das Kind auf der Welt ist.Normalerweise zieht dann der Papa mit Freunden durch die Gegend und begießt das ganze (man läßt das baby pillern ).


    Ich finde das aber ungerecht, schließlich habe ich die ganzen schmerzen und unannehmlichkeiten "ertragen" , deshalb möchte ich gerne mitfeiern...wenn auch..seufz (immer noch ) ohne Alkohol.


    Aber der Brauch ist halt nur für die Väter...aber muß muß ja nicht alles so eng sehen.Zur Not macht man eben 2 Partys.

    Hallo Mädels

    Bei uns heißt das Babypinkeln. Da lädt der Mann dann nach der Geburt alle Freunde (auch Frauen) zu uns nach Hause ein und dann wird das Baby bepinkelt, d.h. einen auf das Baby getrunken. Das findet aber immer statt, solange die Frau noch im Kkhs ist, und ehrlich gesagt, finde ich das auch ganz gut. Hab grad die erste Zeit bestimmt keine Lust auf so viel Trubel. Ich glaube ich hätte es auch lieber, wenn mich die Leute gleich im Kkhs besuchen um das Baby zu sehen, damit ich dann die erste Zeit zu Hause meine Ruhe habe und sich alles dann erst mal einspielen kann.


    Mit den Namen sind wir uns auch überhaupt noch nicht einig. Einen Mädchnamen hätten wir zwar schon, aber ein Jungenname ist sooooo schwer zu finden. Es gibt echt extrem wenige, die uns überhaupt auch nur annähernd gefallen, wobei da noch nicht mal einer drunter ist, der uns vom Hocker haut. Und dann gefällt der Name entweder dann mir nicht, oder meinem Mann nicht, oder er passt nicht zu unserem Nachnamen oder Kinder aus dem Bekanntenkreis heißen schon so, oder oder oder %-|


    Betrueger, das ist ja wirklich blöd mit deinem Zucker! Bin ich ja mal gespannt, was da am Montag dann rauskommt. Bekommst du denn dann wenigstens gleich das Ergebnis, oder schicken die das erst noch ein oder so? Also eine Bekannte hatte auch SS-Diabetes. Die musste zu einer Ernährungsberatung. Und dann hatte die so ein Ding, wo sie ständig ihren Blutzucker messen musste und da auch Buch drüber führen musste. Ich hab sie gefragt, was ist wenn der Wert mal zu hoch ist. Meint sie, gar nichts, dann muss sie eben verstärkt aufpassen, was sie isst. Also wenn es mit so einfachen Maßnahmen unter Kontrolle zu halten ist, wär es ja nicht sooo schlimm, oder?


    Ich hab ein Buch über Babypflege von einer Freundin geliehen bekommen. Hab da zwar bisher nur mal so kurz durchgeblättert, aber ich glaub das ist nicht so schlecht. Es heißt 'Die ersten Wochen mit dem Baby' von Bettina Mähler und Karin Osenbrügge. Rowohlt Taschenbuch Verlag, ISBN 3-499-61704-8 und kostet ca. 9,90 €. Ich zitiere mal den Klappentext:


    "Das Stillen klappt nicht, die Windeln sitzen falsch, der Besuch nervt, und die Nächte ohne Schlaf rauben die letzen Kräfte. So, als Abfolge von - wenn auch kleinen - Katastrophen, erleben viele Mütter die ersten Wochen mit dem Baby. Da bleibt viel zu wenig Muße für die richtig Freude über das kleine Wesen. Warum niesen Säuglinge so oft? Was bedeuten die roten Flecken am Po? Wie oft soll ein Baby gebadet werden? Muss es nach dem Stillen aufstoßen? Vitamin D - ja oder nein? Braucht das Kleine einen Schnuller? Hat das Schreien irgendwann ein Ende? Kann ich mein Baby verwöhnen? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet von einer erfahrenen Hebamme und einer jungen Mutter - kurz, präzise und übersichtlich gegliedert."


    Hört sich doch nicht schlecht an, oder? Das Buch ist gegliedert in die Kapitel: Im Kreißsaal, Pflege, Stillen, Das Fläschchen, Der Schlaf, Nähe, Blähungen, Gesundheit und Krankheit, Die Nachsorge, Die psychologische Seite.


    Das Kinderzimmer hab ich übrigens feeeeeertig *auchmalangeb* ;-D. Jetzt fehlt nur noch die olle Kliniktasche, die werde ich dann nächste Woche in Angriff nehmen und dann kann es meinetwegen kommen! :-D

    Hallo, ja also das bch hört sich ja echt gut an, Anni. Und das über die Krankheiten extra noch wäre schon eine Überlegung wert. Die werd ich mir mal bestellen. Vielen Dank euch beiden.


    Mir gehts echt gut, hab mir die letzten Wochen viel anstrengender vorgestellt. Aber vielleicht kommts ja noch?


    Hab nicht viel zu berichten, ist voll langweilig hier. Mein freund lernt immer noch wie verrückt und ich kann allein kaum was machen, öööööde ohne Ende. Naja nur noch bis Dienstag, dann ist die doofe Prüfung. Ich hoffe die Kleine läßt sich dann auch noch bisl Zeit, damit wir auch das Kinderzimmer fertig machen können.


    Hey Anni, du könntest ja auch mal Fotos reinstellen von eurem Zimmer, wenn du magst. Bin so gespannt. Von Triquetta waren ja schonmal Fotos drin. Das war soooo schön ;-D


    LG

    Na gut, hier mal ein paar Fotos. Ist halt ein schmaler, enger Raum in dem auch noch der Schreibtsich stehen muss. Aber in ein paar Monaten ziehen wir dann ja um *freu*


    Leider ist die Qualität der Fotos nicht so toll. Hier hat es sich grad zugezogen und ist am regnen, so dass ich das Licht anmachen musste. Macht aber nix, oder? Ein bischen was erkennt man wohl trotzdem ;-) Hab mir jetzt auch die restliche Deko mit den teuren Wandstickern gespart, weil wir ja wie gesagt dann eh bald umziehen.


    http://www.upload4you.de/vorsc…e_id=6511565848782608.jpg


    http://www.upload4you.de/vorsc…e_id=7611565854472608.jpg


    http://www.upload4you.de/vorsc…e_id=8111565855352608.jpg


    http://www.upload4you.de/vorsc…e_id=3011565856312608.jpg

    Hey na das sieht doch richtig schön aus. kompliment @:). Das der Raum ein bisl kleiner ist, macht doch eh nix. Unser ist so 14 qm², aber der wird gar nicht ausgefüllt sein. Es müssen da auch noch Sachen von uns rein, aber mit der Anordnung ist es ein bisl schwierig bei uns, aber wir bekommen das schon hin.


    Also ich finde das Zimmer sehr schön, sind so warme Farben, wirklich schön. Der Himmel gefällt mir besonders gut, der ist so duchsichtig, also ein bisl luftig. Schöön x:)


    Betrueger dürfte ja heute auch die Möbel aufstellen, naja ich muß mich wie gesagt bis Dienstag gedulden. An Dekozeug hab ich eigentlich überhaupt noch nix. Mein Freund meckert da auch immer rum. Der kapiert irgendwie nicht dass das Zimmer ja auch schön sein soll und nicht nur zweckmäßig. Naja wenn dann man die kahlen Möbel drinsteehn wird ers kapieren. Wir brauchen auch noch ein paar schöne Bilder für die Wände, mit Blumen oder sowas.


    Und für die Gardinen und das Moskitonetz, was ja unser Himmel wird brauch ich noch so kleine Schmetterlinge, Blüten ect, womit ich das bisl aufpeppen kann. Irgendeine Idee wo man sowas bekommt? Also mir fällt kein Dekoladen ein...Nanu Nana vielleicht?


    Achso wegen der party, bei uns heißt es Pullerparty ;-D. Aber da geht eigentlich der Freund nur mit seinen kumpels einen trinken wenn die Frau noch im KH ist. Aber mein Freund trinkt keinen Alkohol und so mit Kumpels um die Häuser ziehen während ich im KH bin, ist nicht so sein Ding. Finds auch nicht so toll. Party ist ok, aber bei uns ist das mehr eine Sauferei und das find ich blöd. Ich denke auch, dass ich entscheiden werde ob ich Besuch will, je nachdem wie es mir geht. Also natürlich Eltern und Schwiegereltern dürfen auf jeden Fall kommen. Aber so Freunde, die sollen vorher anrufen obs mir einigermaßen geht. Meine Eltern machen dieses jahr extra in der Nähe Urlaub, damit wenns soweit ist, sie her kommen können. Normalerweise fahren sie immer nach Italien, aber das wär bisl weit um mich zu besuchen ;-)


    Ich muß echt sagen, dass ich totale Angst vor nem kaiserschnitt habe. Also erstmal vor den Schmerzen und so, aber vor allem wegen der PO. Als ich ne Blinddarm-OP hatte, war mir die nächsten tage so übel, dass ich am liebsten sterben woltle. Hab nur Galle gek**** :(v. Wenn das wieder so wäre, das wär echt die Hölle, weil ich dann mein Baby gar nicht sehen könnte/wöllte. Das wär so schade, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich da über irgendwas freuen könnte. Ich hoffe dass es anders wird, falls es soweit kommt. Übelkeit ist wirklich schlimm, weil man nix dagegen machenkann. Aber es kann ja auch anders kommen...


    ~ noch 23 Tage bis ET ~ *bibber* ;-D


    LG