Zu wenig Fruchtwasser,

    War gestern beim FA,er meinte ich habe zu wenig Fruchtwasser und das er es beobachten müsste.Hat jemand von euch auch sowas oder mal gehabt?Was würde denn schlimmstenfalls sein?Bin ab heut in der 34.SSW.


    Hoff auf Antworten,mach mir ziemliche Gedanken!

  • 20 Antworten

    Morgen wird nochmal US gemacht,wenn es wieder weniger Fruchtwasser ist,dann bekomm ich in der 37.SSW eine Überweisung ins KH.Oje,bin schon voll aufgeregt,komm doch nächsten Do schon in die 37.SSW!

    Bei mir hat das KH festgestellt das das Fruchtwasser verkalkt ist und ein bißchen wenig.


    Da ich aber eh vorher in der 39 SSW einen Kaiserschnitt bekomme sei das nicht so schlimm. Und evtl. könnten die wehen noch früher einsetzen. Geburten ab der 36SSW seien vollkommen normal meinten die im KH.


    Mach dir keine Sorgen wenn deinen Krümmel zu wenig wird will er raus ;-D

    *:)

    Ich habs auch mit dem wenigem Fruchtwasser! Solange eine Gewichtszunahme bei dem Wurm zu messen ist macht der Arzt nix, aber wenn er sieht des Kleine nimmt nicht ordentlich zu wirds geholt! Da es ihm dann draussen besser geht als da drin :-) oder er geht freiwillig ;-D


    Greetz


    *38.ssw*

    Also,ich war heut beim Doc,er meinte,dass es wirklich zu wenig Fruchtwaser ist,ich mich nächste Woche im KH vorstellen muss,zur Kontrolle,ja und dann bestimmen die über mein Schicksal,kann ja sein,dass der Kleine dann so schnell wie möglich geholt wird,da er im Wachstum nich der Schnellste ist.

    danke danke,hab mit meiner Hebamme gesprochen,sie meint,am besten wäre es,wenn er geholt werden würde,weil er dann draußen besser versorgt werden kann,als im Bauch.Mal sehen,was die sagen,vielleicht hab ich ihn ja dann nächste Woche schon.Oje,ist das ein komisches Gefühl!!!!

    :)^

    Ojee dann hast du es ja auch bald hinter dir...ich muss so warten :-(..hoffe das du dann hier schöne Bilder reinsetzt oder mir per Message schickst ok, und das es nicht so schlimm wird! :-/ werden die Wehen eingeleitet oder bekommst du deinen KS?? Glaub eher das zweite oder?? Hach man....aber es ist das beste für den Kleinen! Drück dir die Daumen das alles gut läuft!!! Ach ich könnt bei sowas gleich losheulen..dumme Hormone ;-D


    Geniess die Zeit bis dahin :-)


    Greetz


    *heute noch 38.ssw*

    bei ner bekannten wurde, wegen zu geringem fruchtwasser, drei wochen vor termin eingeleitet-der kleine lag schon richtig für eine vaginale geburt, und sie war auch froh, den bauch endlich loszuwerden. muss also nicht unbedingt KS sein.


    Diamond, warum macht man den bei dir?

    @ Kitsune

    Wegen zu engem becken und zu großem Kopfumfang.


    Ich hab schon schmerzen wenn der Doc den MuMu abtastet.


    Und bei der größe des babys wär ein KS besser. Außerdem war mir das auch ganz recht, da ich keinerlei Zeit hatte mich auf eine Geburt vorzubereiten (natürliche Geburt). Zuviel Stress in letzter zeit.

    honey

    meine letzte Tochter hatte auch zu wenig Fruchtwasser, die Geburt wurde dann eingeleitet, 8 Tage vor dem ET. Es verlief alles ok, sie kam im Wasser zur Welt, war sehr klein, 47 cm und nur 2570 g schwer. Aber sie war reif, gesund und fit.