Zwischenblutung. S.O.S

    Huhu


    Wir sind diesen Zyklus sind wieder am üben.


    Heute ist ZT 15. Hab eigentlich mit einem Eisprung gerechnet. Und was seh ich da heute morgen? Ne Zwischenblutung :-o:-o:-o


    Hilfe!!! Ich hab noch nie ne Zwischenblutung gehabt! Manno, will doch nen Eisprung und keine Schmierblutung.


    Hab im Dez. eine Fehlgeburt gehabt Ende 5. Woche. Soweit alles OK. Haben auch sofort wieder grünes Licht bekommen vom Gyn. Hab aber sicherheitshalber rein aus Vernunft eine Menstruation abgewartet. Und jetzt kommt so ne Mist-Zwischenblutung. Hab den Zyklus innerlich schon abgehakt! Oder könnte das vielleich auch eine Eisprungblutung sein? Hab mal irgendwo was gelesen, dass es sowas wohl auch gibt? *grad verzweifelt bin* :°(


    Hier mal meine Tempi-Kurve:


    http://www.wunschkinder.net/fo…php?userid=28424&nummer=1

  • 14 Antworten

    also ne Einnistungsblutung hat man net gleich am Tag des ES...die hat man so 10-14 Tage später, deshalb wird sie auch oft als beginnende Mens fehlinterpretiert.


    Leider kann ich dir net sagen, was deine Zwischenblutung zu bedeuten hat, aber wenn sie net so schlimm ist, würd ich sie ignorieren und weiterüben:)^

    Hallo,


    bei vielen Frauen gibt es -vor allem nach nach einer ersten Schwangerschaft - später eine sog. "Mittelblutung", die den Eisprung begleitet!


    Vielleicht ist es das - Du kannst ja mal nach der Mittelblutung googlen - bei mir war es nach der ersten SS so, daß ich um den Eisprung herum ganz leichte Krämpfe wie bei der Menstruation bekommen habe -und auch eine ganz leichte Mittelblutung.


    Ist gut zum ES bestimmen!


    Liebe Grüße - dringend weiterüben!!

    Hallo anho,


    ja, das würde bei mir auch passen. Hab auch das Gefühl gehabt, ich würde die Mens bekommen. Und heute war auch die Temp 0,2 Grad höher, als die letzten Tage. Und heute morgen hab ich bei der rechten Eierstockgegend so eine Art Muskelkatergefühl. Ist also durchaus möglich, dass es sowas war! :-D Ich hoffe es zumindest.


    Aber wenn es eine Mittelblutung war, dann kommt das Blut doch vom Folikel, also aus der Eierstockgegend und nicht von der Gebärmutterschleimhaut, oder? Das würde dann ja eigenlich bedeuten, der ES läge schon ein paar Tage zurück. Wenn man mal bedenkt, das die Eizelle so ca. 4 Tage braucht, bis sie in der Gebärmutter ist, dann würde das Blut vom Folikel ja auch so lange brauchen, oder was denkst du?


    Geübt haben wir ja fleissig. x:)

    Mistery

    Es könnte auch eine Kontaktblutung vom

    Zitat

    Geübt haben wir ja fleissig

    sein. Der Mumu ist ja relativ weit vorne, ich hab mal gehört, das das sein kann.

    misty jetzt mach ich mir auch gedanken.


    hatte doch letzten zyklus einen zyklus von (immerhin) 38 tagen! dazu alldiese anzeichen vorher (schwindel, blähungen) usw. usf. --- und mein komisches bauchgefühl, erinnerst du dich. ich war mir so sicher & dann blieb die mens aus. als sie dann kam (7 tage zu spät), das erste mal mit großen schmerzen & einer menge (ich sag nur: 1 stunde, 1 tampon) die nicht mehr feierlich war. ich hab mich schon gewundert, aber es war dann eben die mens und gut ist. und nun hatte ich diesen zyklus das erste mal zwischenblutungen (hab in unserem faden ja auch geschrieben dass ich nicht weiß was das soll) genau um den ES herum... :-/:-/:-/ hmmm.


    jedenfalls denk ich mal, dass du dir keine sorgen machen musst süße. halten die blutungen noch an? meine sind weg. waren mittwoch & donnerstag da...

    Mieze, jetzt mach dir nicht mehr so viele Gedanken über das, was gewesen ist. Freu dich lieber auf die Zukunft und dass du bestimmt bald schwanger bist. Ich kann dich verstehen, dass du solche Gedanken bekommst. Wenn ich ehrlich bin hatte ich vor der 2. Schwangerschaft auch einen ganz komischen Zyklus. Sonst hab ich bei der Mens immer Schmerzen am ersten Tag. Und da hatte ich die Mens einen Tag zu früh bekommen und es kam gleich volle Lotte Blut. Nicht so wie sonst, erst nur ein bisschen und dann immer mehr. Ne, die war von jetzt auf gleich in vollem Gange und ich habe es nicht mal gemerkt, weil keine Schmerzen. Da hab ich auch erst gedacht "hoppala, was denn hier los?" Aber ich hab beschlossen, mir darüber keine Gedanken mehr zu machen.


    Mir tut im Moment die rechte Seite am Eierstock weh, so als wäre da doch ein Eisprung gewesen. Fühlt sich so an wie Muskelkater oder so. Vielleicht wars ja tatsächlich einer und das Folikel war einfach sehr groß, dass daher vielleicht die SB kommt.

    Zitat

    also ne Einnistungsblutung hat man net gleich am Tag des ES


    es ging auch um eine Eisprungblutung

    sorry vielmals

    ja warum auch nicht? wenn deine tempi weiter steigt dann hattest du wohl auf jeden fall an zt 15 einen ES, wie aus dem bilderbuch ;-D und dann noch einen passenden smilie *träum* so muss das sein! wünsch dir jedenfalls ganz viel glück!!! und hast schon recht, was vorbei ist, ist vorbei - in diesem fall hätte mich das wissen um eine mögliche ss aber sogar beruhigt, da wüsst ich nämlich mal dass es möglich ist & würd mich eigentlich über diese tatsache freuen. aber ich hoffe dass kann ich bald auch so, mit euch zusammen!

    @ mieze

    Zitat

    Falls Sie während der fruchtbaren Phase des Zyklus eine Schmierblutung selbst nach einer Austrocknung der Zervikalflüssigkeit haben, wird der Tag der maximalen Fruchtbarkeit auf diesen Tag gesetzt. Das liegt daran, dass Schmierblutungen mitten im Zyklus normalerweise bedeuten, dass der Eisprung gerade stattfindet. Nach den Regeln der symptothermalen Methode ist diese Schmierblutung gleich fruchtbar wie die fruchtbarste Zervikalflüssigkeit.

    ;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    das lässt hoffen! Auch für Dich :)^

    jau, ich hab es auch nicht als was bedrohliches angesehen irgendwie. wusste zwar nicht was es bedeutet, aber wenn es DAS ist, dann kann ich mich ja nur freuen, dass ich immer schön nen ES habe ;-D und nächsten zyklus passen dann auch mal die smilies... :-D