• Badehosen

    was tragt ihr denn im schwimmbad? -shorts (warum?) -enge slips (warum?)
  • 113 Antworten

    :)^

    am bequemsten und auch am coolsten finde ich die surfer badehosen.. locker bis kurz zum knie (naja bischen höher) hängende shorts... mit entspanntem gebaumle innen..


    ich finde die engen wurstabzeichnenden slip badehosen relativ unsexy... vorallem wenn sie dann bis über den bauchnabel gezogen werden... bääähh


    ne enge panty hose zum schwimmen ist auch ok...


    aber bitte liebe männerkollegen tut das der frauenwelt nicht an und geht wenigstens mit modellen baden die nicht älter als 2-3 jahre sind.. manche männer tragen noch mit 40 die slips die sie mit 20 getragen haben... ohne berücksichtigung des bierbauchs...würg ;-)

    @kleiner sch...

    Zitat

    ich trage immer shorts, weiß nicht aber bei engen slips hab ich imemr angst wenni ch ma nen ständer bekomm das er dann oben raus schaut. und das ist bei shorts nicht so die gefahr

    Das Problem kenn ich allzu gut! Entweder man hat Glück und findet eine Badehose, die trotz engen Schnitts so elastisch ist, daß sie sich genügend ausdehnen kann, oder man muß sich den Penis zwischen die Beine klemmen, was im Falle einer Erektion leider ziemlich schmerzhaft ist.


    Übrigens kann selbst aus einer schlabberigen Hose der Penis oben herausschauen, wenn man ihn nicht nach unten oder wenigstens zur Seite legt.

    Es gibt nichts schlimmeres,

    als weite, knielange, labbrige Badehose.


    Sorry, die sehen einfach ziemlich bescheiden aus, sind unbequem, alles schlabbert rum, sie sind Ewigkeiten nass und alles andere als sexy.


    Trage nur knappe Badeslips oder enge Panties.


    Auch Frauen schauen da sehr gerne hin, wenn es sich in der Hose abzeichnet.


    Allein dadurch kann im Schwimmbad schon ein schöner flirt entstehen. Ich liege auf meinem Handtuch und die Blicke einer Frau treffen sich mit meine, während ich feststellen, dass sie mir zwischen die Beine schaut. Ja... kann sein, dass es mich ein wenig erregt und die Hose etwas besser egfüllt wird. Aber auch daraus kann ein schönes Spiel werden und ich habe schon öfter erlebt, dass auch Frau sich etwas offener hinlegt....


    War schon mit vielen Frauen Unterwäsche bzw. Badesachen kaufen. KEINE hat irgendwie Andeutungen gemacht, dass ich mir weite Boxershorts kaufen soll. Die Griffe der Frauen gingen immer in Richtung knapper, enger... Badehosen. Je knapper, desto besser...


    Und wenn man(n) mal etwas erregt ist, dann geht mann halt ins Wasser oder dreht sich auf den Bauch.


    Auch ein Quickie ist einfacher mit knapper Hose, als mit schlabbriger Boxershort... ;-)

    ich ziehe nur panty shorts an. habe letztens meine panty nicht gefunden und meine kumpels haben auf mich gewartet wollten ins bad na jedenfalls habe ich sie nicht gefunden und habe von meinem bruder der zwei jahre jünger ist als ich die enge badehose angezogen, sie war mir zu klein die mädels haben gelacht weil mal ein ei drausen gehangen hat und dann hatte ich auch noch latte. Pantys sind angenehmer

    ganz ohne

    Also ich gehe am liebsten ganz ohne Hose schwimmen. Da bekommt man auch viel weniger einen Steifen, auch wenn man andere Nackte sieht.


    Denn in den engen Hosen wird aus einer "leichten Erregung" schnell ne volle Latte durch die Reibung.


    Also beim FKK hab ich noch nie einen stehen gehabt, aber wenn ich ne enge Hose (ob alleine oder mit ner Boxer drüber) anhatte schon öfter.

    früher hatte ich immer nur slips an bis ich 15 war. da bin ich mitten in der warteschlange von so ner großen wasserrutsche gestanden und vor mir war so ein geil aussehendes mädel, dass ich nen riesen ständer bekommen hab und mein freund dann oben aus dem slip rutschte. das gelächter war dann groß |-o konnte ja net aufeinmal nen ständer auf der treppe mitten in der warteschlange von ner rutsche "verstecken" ???


    seither trage ich nur noch badeshorts :)^

    Das ist wohl auch Geschmackache

    Ich LIEBE diesen Anblick von sich abzeichnenden Schamlippen.


    Das zählte auch zu einem dieser netten Spielchen mit meiner Exfreundin.


    Sie hat sich gerne gezeigt und ich habe es geliebt sie anzusehen. Ihre Bikiniunterteile waren immer sehr eng und oftmals absichtlich eine Nummer zu klein.


    Auch das Raustrennen der Innenteile gehörte dazu...