Ich, weiblich, war in der PEEP-SHOW

    so Leute, jetzt erzähle ich Euch mal was ich vor ein paar Jahren in Hamburg gemacht habe. Ich war mit meinem damaligen Freund auf der Reeperbahn unterwegs (im Salambo) falls das jemand von Euch kennt. Jedenfalls waren wir auf dem Heimweg und wir kamen an einer Peep-Show vorbei. Ich wollte schon immer mal wissen wie es dort zugeht. Also, ich bin schnurstracks in das Etablissement rein und habe 1 DM eingeworfen.


    Ein Klappe öffnete sich und ich sah eine traurige Gesalt auf einem überdimensionalen sich drehenden Teller. Dieses Gerippe war eine Frau die sich gelangweilt auf der Scheibe hin und her wälzte und sich gelegentlich in den Schritt fasste.


    Nun eine Frage an Euch Männer!! Was findet ihr daran GEIL? Das würde mich mal echt interessieren.

  • 20 Antworten

    Muss wohl...

    schon einige Jaehrchen her sein, dass du da fuer 1 (!) DM gucken durftest :-)


    Aber um auf deine Frage zu kommen: Ich war nur 1 mal in einer Peep-Show, und ich fands nicht geil. Nicht mal minimal anregend. Nur total laecherlich.


    Joe Dante

    Anna-Maria

    ich muss mich deiner Frage anschließen, obwohl ich männlich bin und nie in einer Peep-Show war. Als Großstädter hätte ich genug Gelegenheit dazu gehabt, aber es hat mich nie gereizt. Ebenso wenig war ich je bei einer Prostituierten. Da finde ich es hundert Mal geiler zu masturbieren!


    Ich weiß, dass ich wohl eine Minderheit bin, aber bei mir fängt Sex im Kopf an und nicht im Schwanz. Ich habe bis heute nicht begriffen, was viele meiner Geschlechtsgenossen am GV reizt, wenn die Frau emotional unbeteiligt ist und nur mitmacht, weil es ihr Job ist!


    Generell: an bezahltem Sex finde ich


    g a r n i c h t s geil.

    in einem Tabledance lokal...

    In HH war ich mal.


    Es war aber so um 3 mittags rum.


    Also, auf der "bühne" oder was auch immer war ein mädel, recht mollig, die hatte auch echt keine Lust. naja, weiß auchnich was da so toll dran is


    Naja vielleicht wirds am abend "heißer".


    Keine ahnung.

    ja das war schon ne weile her

    stimmt, für eine Mark habe ich 1985 eine Sozialstudie in der Peep-Show gemacht. War damals ein billiges Vergnügen ;-)


    Was mich noch interessieren würde:


    Geht man als Mann schon geil rein, oder braucht ihr die Mädels hinter der Klappe um Euch in Stimmung zu bringen?


    Interessant, dass bis jetzt nur Männer geschrieben haben die kein Interesse an Peep-Shows haben.

    also ich...

    war mal in amsterdam in ner peep-show. wir waren damals mit ner ganzen horde unterwegs und haben so quasi ein ganzes rondell belegt, jeder in eigener kabine, aber nur eben einmal zahlen um sichs anzuschauen. das mädel darin war sehr hübsch muß ich sagen. außerdem ist sie jeder fenster abgelaufen und hat auch mal nen close-up auf ihre echt schöne muschi gezeigt. geil war glaub ich keiner von uns, und befreidigt hat sich in der kurzen zeiteinheit bestimmt auch keiner von uns.


    also als fazit kann ich sagen, das es schon ein kleines erlebnis war, aber ich bin kein stammkunde geworden. vielleicht liegt meine schöne erinnerung auch nur an dem schönen mädel!

    da kann ich 2 Geschichten erzählen...

    Geschichte Nr.1


    Wir waren ebenfalls zwecks Geburtstagsfeier in einm Striplokal, allerdings ein recht edles. Die Mädchen sahen sehr nett aus, vor allem waren sie gepflegt, im Gegensatz zu denen von Geschichte Nr.2 . Ausserdem konnten sie wirklich gut Tanzen und die Musik in dem Lokal war Top!


    Geschichte Nr.2


    Ich war mit ein paar Kumpels zwecks einer Geburtstagsfeier in einer üblen Absteige mit HARDCORELIVESEXSHOW. Das "Geburtstagskind" war jedoch zu verklemmt um überhaupt mitzukommen... (schlauer Kerl!)


    Jedenfalls fand ich es widerlich und denke, das hätte ich mir sparen können. Keine einzige der Frauen war hübsch, lauter sabbernde notgeile Schweizer Opis im Publikum. *bääh*


    So ein Sybille Rauch Verschnitt "Heidi" genannt, lief da herum und schmierte sich Schlagsahne auf die Möpse und jeder konnte mal dran lecken.... uahhhh, Horror!


    Kaum wurde ein freiwilliger aus dem Publikum gesuchet, meldete sich irgendein Opi um eine der Frauen zwischen den Beinen zu lecken etc.


    Die Mädels lagen auf soner Drehscheibe und wenn grade keine Show war, liefen Hardcorepornos auf einer Großleinwand.


    Naja, ich hätte mir beides sparen können, oder nach Geschichte Nr.1 aufhören sollen.

    na prost ....

    ähh guten appetit. Neeee, also ich könnte mir NIEEEEEEE vorstellen, dass ich als Mann einer Prostituierten die Möse lecke. Oder mich in so einem Schuppen auf die Bühne begebe... wie notgeil müssen diese Männer sein. Ich frage mich, ob sie es in diesem Moment genießen, weil's ja im Eintritt mit drin ist. *lach*

    AnnaMaria

    Ich bin noch absoluter Jungmann, aber ich fand das echt eklig, alles andere als geil!!


    Das war eher ein Schock! So eine Tusse würde ich nicht anlangen wollen.... Ich hatte echt schiß, dass eine von denen mal zu mir kommt und mich auf dei Bühne holt! Meien Kumpels waren bis auf einen alle oben! Und fanden es toll, ich sag dazu nichts....


    Tschüssi


    Puschel

    schade, dass du dazu nix sagst

    kann mir schon vorstellen wie dir das herz in die hose gerutscht wäre wenn sie dich geholt hätte. Aber besteht in diesem Moment nicht Gruppenzwang, und deine Kumpels hätten es nie zugegeben dass sie es eigentlich ekelhaft fanden? Ich weiß nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass wenn einer gesagt hätte, ihm habe es nicht angeturnt sie zu lecken, er nicht als ganzer Mann in der Clique angesehen wird?

    _____

    Naja wenn ihr in die letzte Absteige geht könnt ihr ja nicht viel erwarten.


    1 Mark dafür gibt es ja noch nicht mal ein Päckchen Kaugummi.


    Geht mal in einen anständigen Herrenclub, in Deutschland ist sowas als Normalverdiener etwas teuer aber in Prag/Moskau durchaus bezahlbar.


    Also wenn ihr da eh Urlaub macht.


    Die Damen dort sind dann keine Heroinsüchtige vom Hartgeldstrich sondern meist Mädels die es auf dem Laufsteg nicht geschafft haben.

    AnnaMaria

    >>Aber besteht in diesem Moment nicht Gruppenzwang, und deine Kumpels hätten es nie zugegeben dass sie es eigentlich ekelhaft fanden?<<


    Ganz bestimmt nicht. Wenn einem die Frau nicht zusagt sagt man erst freundlich und dann bestimmt nein.


    Es ist auch völlig normal das Leute kommen sich umschauen und wenn ihnen die Frauen nicht gefallen wieder gehen.


    Mußte mit einem Kumpel in Amsterdam mal 7 Puffs abklappern bis er endlich die "Richtige" gefunden hatte.

    ________

    Veeb

    >>Generell: an bezahltem Sex finde ich


    g a r n i c h t s geil.<<


    Naja um es jetzt mal sehr bildlich auszudrücken, wenn du auf dem Bett liegst mit zwei hübschen, jungen Mädels und dir die eine einen bläst und die andere an deinen Eier saugt dann findest du das gar nicht geil, weil du dafür bezahlt hast ?


    Also im Gegensatz zu dir läßt mich das nicht kalt.


    >>Ich habe bis heute nicht begriffen, was viele meiner Geschlechtsgenossen am GV reizt, wenn die Frau emotional unbeteiligt ist und nur mitmacht, weil es ihr Job ist!<<


    Ich war mal fuer ein halbes Jahr in Indonesien. Dort habe ich dann eine Verkäuferin in einem Kaufhaus kennengelernt. Sie dann abends eingeladen und.....


    Eins ist sicher wenn ich kein Geld gehabt hätte und nicht spendabel gewesen wäre, hätte sie sicher nicht meine Zeit versüßt.


    Aber das sie emotional jetzt unbeteiligt gewesen wäre, kann ich nicht sagen.


    Wenn ich nicht gewußt hätte das ich sie aushalte wäre das eine "normale" Beziehung gewesen.


    Ich wollte nur noch erwähnen das ich nicht ausschließlich käuflichen Sex habe, ich hatte auch schon die eine oder andere glückliche Beziehung und bin mit meinen 22jahren noch frohen Mutes eines Tages meine Traumfrau zu finden aber Sex gegen Geld ist aus diversen Gründen eine nette Abwechslung.

    _____

    PS: Die Forumsregeln sind ja mal oberdämlich. als unregistrierter Nutzer darf man keine langen Beiträge schreiben und wenn man dan mehrere kurze schreiben will heißt es man darf nur einen schreiben. kleiner tipp: zieht euch ein programm mit dem ihr die ip wechseln könnt. wechselt zwischen den eizelnen beiträgen dann immer die ip dann geht es.

    AnnaMaria

    Also ich fands eklig und habs das auch gesagt!


    Deshalb bin ich auch schnell gegangen...


    Was die anderen von mir denken, ist mir bei ca. 95% völlig egal. Aber es hat keiner großartig was gesagt.....


    Einer meiner Freunde der "Heidi" die Sahne von den zuvor X-mal abgeschleckten Brüsten lecken sollte, und neben mir saß hat sich SICHTLICH davor geekelt. Es aber dann doch gemacht, Heidi meinte nur zu Ihm: "Du weiß nicht, was gut ist...."


    TSchüssi


    Puschel

    chris b

    nein, deine beiden Szenarien hätten mich nicht gereizt. Die erste mit den beiden Mädels schon gar nicht. Ich hab's schon nicht mit ONS und wenn's professionelle sind schon gar nicht. Die Frau(en) sollten mich schon als Person wollen. Mich stört das totale Ausblenden einer persönlichen Sympathie und Beziehung und sei sie noch so oberflächlich. Irgendeine zwischenmenschliche Schwingung muss da sein. Wenn ich mit jemand schlafe bzw. geschlafen habe, so habe ich stets auch Interesse am Menschen und möchte nicht, dass er am nächsten Morgen auf Nimmerwiedersehen aus meinem Leben verschwindet. Professionelle aber haben kein Interesse an mir, höchstens an meinem Geld - geht bei denen ja auch gar nicht anders. Der Bedarf ist ja da, es gibt ja genügend Männer, die anders empfinden als ich und jeder nach seiner Facon. Ich kann das eben nicht nachfühlen.


    Deine Geschichte mit der Indonesierin wäre für mich ein Grenzfall. Wenn allerdings von vornherein klar gewesen wäre, dass es sich nur um einen ONS handeln würd, hätte es mich auch nicht gereizt. Ich hätte das vorher geklärt und wenn sie nichts Anderes gewollt hätte ich es vielleicht bedauert, aber es bleiben lassen.


    Ich kann mir sehr wohl vorstellen, mich mit jemand nur wegen Sex zu treffen, aus gemeinsamem Interesse, aber ne menschliche Komponente ist dann eben auch dabei und wenn's nur die ist, dass man sich gegenseitig aus sexuellen Gründen schätzt.


    SB ist natürlich auch Sex um des Orgasmus willen und sonst nichts, aber da erfüllen mir meine Phantasien alle meine Bedürfnisse.


    Kurz gesagt: Ich mag es nicht, wenn eine Frau neben mir liegt, die ich nur benutze, um einen Orgasmus zu haben und danach sofort weit weg wünsche.