Nachlassende Spritzkraft?

    An alle männlichen Zeitgenossen um die 30 Jahren:


    Ist das bei euch auch so, dass ihr nicht mehr so weit abspritzt wie noch mit 20 Jahren? Damals spritzte es bei mir beim wichsen noch den Hals voll, heute meistens nur noch den Bauch ":/ die Menge ist noch in etwa die selbe, nur spritzt es eben viel weniger weit...

  • 18 Antworten
    Zitat

    Ist das bei euch auch so, dass ihr nicht mehr so weit abspritzt wie noch mit 20 Jahren?

    Nein :-)


    Es ist aber auch mit von der sexuellen Erregung abhängig. Ist die Erregung nicht so stark, kann es vorkommen , dass das Sperma nicht so weit herausgespritzt wird.

    Zitat

    die Menge ist noch in etwa die selbe, nur spritzt es eben viel weniger weit...

    Manchmal hilft es zwei Tage Pause einzulegen oder das du deine Beckenbodenmuskulatur auftrainierts.


    Gruss

    Nein, ist bei mir auch nicht so.


    Sowohl Orgasmusintensität als auch Ejakulatmenge sowie Abspritzintensität haben bei mir nicht nachgelassen und werden es hoffentlich auch längere Zeit noch nicht tun. Warum auch?


    In solch jungen Jahren dürfte man da eigentlich noch nichts merken und auch im hohen Alter ist noch erfüllender Sex oder SB möglich.


    Hängt wahrscheinlich weniger mit dem Alter als mit der allgemeinen Gesundheit und körperlichen Vitalität zusammen.

    Zitat

    In solch jungen Jahren dürfte man da eigentlich noch nichts merken und auch im hohen Alter ist noch erfüllender Sex oder SB möglich.

    es ist ja nicht so dass die SB oder der Sex für mich in den letzten Jahren unbefriedigender geworden sind, nur finde ich es halt geiler, wenn man so richtig weit abspritzen kann... ;-D Intensität vom Gefühl her und die Menge sind wie gesagt bei mir auch noch gleich.

    Zitat

    Manchmal hilft es zwei Tage Pause einzulegen

    sollte ich wohl mal machen ;-D

    Wenn ich ziemlich eregt bin kann ich auch noch ziemlich weit spritzen,obwohl die Menge


    sicher im Alter abnimmt!Dennoch glaube ich das bei einem aktiven Sexleben die Spermaproduktion angeregt wird und so bis ins hohe Alter gespritzt werden kann,wenn auch die weite abnimmt. :)z

    Alles quatsch, Beckenbodenmuskulatur trainieren und du wirst nach ein paar Wochen sogar noch weiter spritzen als in den 20ern.


    Dieser Muskel und das Hinauszögern des Orgasmusses sind die einzigen Faktoren der Spritzstärke.

    Ich denke es kommt vor allem drauf an wie oft der Mann abspritzt!


    Hatte schon Freunde die zb. im Militär waren und die ganze Woche nicht konnten.


    Dann spritzte er über mich an die Wand solch einen Druck hatte er!


    Celine

    Zitat

    Beckenbodenmuskulatur trainieren

    und wie geht das? ":/

    Zitat

    Warum ist die Weite wichtig? Mußt Du an einem Wettbewerb mit Siegerehrung teilnehmen?

    ;-D natürlich nicht, aber man fühlt sich irgendwie besser wenn man weit spritzt und die Frauen finden das sicher auch geiler :=o

    Zitat

    obwohl die Menge sicher im Alter abnimmt

    Warum sollte sie? Was macht dich da so sicher?

    Zitat

    Hatte schon Freunde die zb. im Militär waren und die ganze Woche nicht konnten.


    Dann spritzte er über mich an die Wand solch einen Druck hatte er!

    Dann hat er aber wohl auch keine SB gemacht.


    Denn die Möglichkeit, sich mal einen runterzuholen (z.B. auf der Toilette) besteht immer.

    Zitat

    Hatte schon Freunde die zb. im Militär waren und die ganze Woche nicht konnten.


    Dann spritzte er über mich an die Wand solch einen Druck hatte er!

    ;-D Eben genau darum geht es. Je länger man nicht hat, desto weiter bzw. mehr spritzt es ;-)

    @ :)