Ein Fremder mit Mantel und Hut, dessen Augen unter einer Sonnenbrille verborgen sind, ruft aus einer schattigen, dunklen Seitengasse:


    "*pssst* Hey du!"


    "HÄH? Wer, ich?"


    "Jaaah! Nicht so laut! Du siehst genauso aus, als würdsest du einen Vibrator brauchen..."


    :-/

    kein Problem

    im Sexshop so etwas zu kaufen. Dafür sind sie doch da und schließlich wollen die auch Umsatz machen. Du bist da doch nicht die einzige, die so etwas mal ausprobieren will. Also einfach selbstsicher hin gehen und deine Wünsche kund tuen und wenn möglich dich beraten lassen, denn es gibt viele Varianten von diesen Lustspendern. Gehst halt lieber zu einer Verkäuferin statt zu einem Verkäufer

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    hm warum sehr auffällig? die meisten shops machen doch genau damit Werbung, daß ihre Pakete sehr diskret aussehen meist auch noch ein Lieferantenname bei dem man nicht auf die Idee kommen könnte daß Toys in dem Paket sind?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Die großen Shops wie Beate Uhse, Orion


    oder Dr. Müller sind eigentlich recht kompetent


    da kannst Du ganz problemlos reingehen,


    da sind häufig Frauen anzutreffen, die sich Toys aussuchen -


    aber nimm eine Tasche mit, denn wenn Du was kaufst


    bekommst Du eine Tüte (braungestreift) die so *neutral* ist,


    daß jeder gleich sieht, daß Du im Sexshop warst :-)

    ich erzähl mal ne kleine anekdote

    vier kumpels und ich wollten einer freundin von uns aus spass einen Dildo schenken, sie hatte geburtstag (und wir hatten zusammengelegt) . also sind wir in den örtlichen beate uhse gegangen. wir hatten noch keinen fuss drinn als schon "die-an-der-kasse" auf uns zustürmte und unsere ausweise sehen wollte. ich war der einzige der einen gültigen dabei hatte und schon 16 war und musste da alleine rein. einer meine kumpels hatte nen studentenausweis dabei auf dem er 18 ist (eigentlich erst 15, sieht man ihm aber ned an) den hat sie aber nicht gelten lasse.


    Also gehe ich !!ALLEINE!! da rein, das erste mal in einem sexshop. ich stand also so vor diesem regal voller dildos und kam mir natürlich ganz schön verloren vor wie man sich denken kann. hab mir die dinger mal etwas angesehen und dann kommt irgend so einer neben mich, schaut auf das regal, nimmt einen raus, bezahlt und geht wieder. ich denk mir:" hey das kannste auch" schnapp mir einen und will bezahlen. da fragt mich die verkäuferin doch tatsächlich ob er für nen mann oder ne frau ist, und mir gibts den rest ;-D "für ne frau" sag ich und geh raus. an dem tag und für den restlichen monat war ich der held für meine compañeros. ich durfte das ding nicht mal den jungs zeigen um uns zu beraten.


    das mädel hat sich wie doof gefreut und war DER hammer.


    also mädchen: wenn ich das kann, kannst du das auf jeden! :°_

    noch ne Anekdote :-)

    Also erstmal: Orion-Geschäfte sind meiner persönlichen Meinung nach angenehmer als Beate-Uhse-Läden. Liegt aber auch wohl daran, daß bei Orion nur Verkäuferinnen arbeiten, bei Beate-Uhse gibts auch viele Verkäufer.


    Und meine bisherigen Freundinnen haben sich halt eben lieber von einer Verkäuferin beraten lassen als von einem Typen. Naja, ich wollt meiner Freundin halt auch mal sowas gutes schenken und bin also in einen Orion-Laden rein. Hab mich umgeschaut, beim Regal mit den Dildos stand ein junges Päärachen, er vielleicht 20, sie höchstens 16 oder 17 (soviel zur Ausweiskontrolle...). Jedenfalls waren die sich richtig laut am streiten, welche Größe, welche Form und welche Farbe (!) für das Mädel am besten wäre. So wie andere sich im Supermarkt streiten, ob die Tütensuppe von Maggi oder von Knorr gekauft wird.Die Situation war jedenfalls einfach nur zu komisch - und weder die Verkäuferin noch ich konnten uns ein breites Grinsen in deren Richtung nicht verkneifen.


    Aber zum Thema: einfach reingehen, ruhig von Frau-zu Frau beraten lassen und kaufen. Von Internet-Kauf halt ich da nix, weil die Verkäuferinnen die Teile auch auspacken und man sie sich richtig ansehen kann.


    Ansonsten ist der Sexshop ein normaler Laden wie andere auch.