hmm meine freundin hatte ihren aus dem internet. nicht weil sie sich nicht traut in sexshop zu gehn sondern viel mehr, weil sie so ein bestimmtes modell wollte wo man die grösse verändern kann^^


    der war in ner gelben nicht bedruckten schachtel welche unbeschriftet war (ausser anschrift und abs). und in der war dann der dildo in der produktverpackung.


    find ich eigentlich super, da es neutral ist usw.


    falls man sich nicht traut in nen e+m shop zu gehn.


    welche firmen das aber so neutral versenden, weiss ich nicht^^

    Wenn Du Hemmungen hast, versuchs doch vielleicht mal in einer anderen Stadt, wo Dich niemand kennt. Musst ja nicht gleich von Hamburg nach München fahren ;-)


    Ansonsten kannst Du im Internet wohl fast überall bestellen, denn keine Firma wird wohl so blöd sein, ihre [i]heiße[/] Ware so auffällig verpackt zu verschicken, dass die Kundin/derKunde mit Sicherheit nicht mehr dort bestellt.


    Also: Trau Dich und hab' Spaß mit dem Teil! :)^

    candygirl24

    bei http://Eis.de kannst du dir aussuchen was für ein absender es sein soll, " handyzubehör, Druckerzubeh, modeschmuck, oder glaube ich einfach Versand sevice oder so, ist auch keine auffällige gelbe oder roserne verpackung wie bei so verschiedenen anderen. gug doch mal auf den HP von denen da steht wie versendet werden kann, auch bei der bezahlmöglichkeit gibt es verschiedenes.:)^

    übers internet

    geh einfach mal auf http://pabo.de......ist von beate uhse


    wenn du dort was bestellst,wird deine bestellung ganz diskret abgewickelt,d.h.du bekommst ein ganz normales,schlichtes paket zugestellt,ohne absender:-)


    also man könnte nie auf die idee kommen,es sei ein vibrator oder ähnliches drin


    hoffe konnte helfen;-)

    ja beate uhse verschickt ganz neutrale " gelbe oder rosane" päckschen, das sieht man schon aus 100m entfernung wo das her kommt, hat mir mal unser briefträger erzählt

    Zitat

    dann weiss ich nicht welcher briefträger dir das erzählt hat!


    naja,ich selbst habe schon bei beate uhse"pabo"bestellt und ein ganz normales paket bekommen,ganz anonym,ohne absender und die farbe war wie jeder andere karton auch

    also ich hab mir grad letzte woche einen im erdbeermund gekauft und fands ga net schlimm... der is halt au net direkt um die ecke sondern etwas weiter zu fahren gewesen un da isses dann doch eher unwarscheinlich das man von einem bekannten oder so beim einkaufen gesehen wird. und die verkäufer dort waren echt voll freundlich.


    schnap dir deinen freund oder ne freundin und überwinde dich is nicht so schlimm wie man es sich vorstellt ;-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ehrlich gesagt war ich zu faul, hier alles durchzulesen, deshalb entschuldige ich mich vorab schonmal, falls es schon genannt wurde, aber ich war echt erstaunt, als ich vor ein paar Wochen in einer Drogerie (evtl. mit einer Fast-Food-Kette zu verwechseln, so vom Initial her) einen Vibrator sah. :-o


    Allerdings war das so ein kleines Einsteigermodell (naja, trifft wahrscheinlich die Zielgruppe)


    Ich würde trotzdem eher im Sex-Shop oder übers Internet bestellen (oder am besten: auf ner Erotik-Messe, aber ich denke, das brauch ich hier nicht ansprechen :-) )


    sers


    Hanz

    Hi candygirl24,


    ja die Sache mit den Sexshops, anfangs habe ich mich auch gar nicht getraut.


    Heute ist es noch immer komisches Gefühl und ich habe Sorge, dass mich von aussen jemand bekanntes sieht, wie ich gerade hineingehe (oder schlimmstenfalls meine Verwandten).


    1. Sexshops im Web: Sehr anonym und auch die Verpackung lässt auf keine Sextoys oder übliche Zeichen in Zusammenhang mit Sexualität hindeuten. Die meisten DVD-Videotheken und Sexshops sind im Web durchaus seriös und man kann sich zu 99% auf neutrale Verpackung und Datenschutz verlassen. Die meisten Shops im Web schildern dir auch in welcher Form du die Ware bekommen wirst.


    2. Sexshops in der Stadt: Sind viele Leute drin, aber keiner guckt dich doof an, das kann ich dir versichern. Jeder aufgeklärte Mensch weiss, dass es beim Sex auch Utensilien geben muss.


    Nix gegen ältere Leute, aber viele sind zu verkrampft und wenn man gerade aus dem Shop kommt, kann es mal sein, dass dich ältere Menschen doof angucken, das ist aber schon das schlimmste was passieren kann.


    Also denk dran, ein Besuch in Sexshops oder eine seriöse Internet- bzw. Katalogbestellung ist nicht's unanständiges. Wer etwas anderes behauptet, hat wohl Probleme mit seiner eigenen Sexualität.


    Tipp von mir: Bestell' dir einen Dildo über Internet, dazu musst du dich nur bei einem Sexshop registrieren (Adresse, Bankverbindung, etc.) und keine Bestellung am Telefon führen.

    Hallo candygirl,


    'nen Vibrator zu kaufen ist bestimmt nicht so schwierig, den kriegste in jedem Versandhaus.


    Du solltest aber ein anderes Problem lösen, nämlich deine Unsicherheit. Mit 24Jahren solltest du soviel Selbstbewußtsein haben um in 'nen Sexshop zu gehen. Versuch mal dich zu überwinden und geh da hin. Sprech gezielt 'nen Verkäufer(in) an und sag was du suchst. Sind meistens sowieso Frauen. Fast immer sehr nett, weil sie die "Hemmungen" vieler Kunden gewöhnt sind.


    Machs, du wirst dich hinterher ganz toll fühlen!


    Tu es! ...und dann viel Spass mit dem Ding.