@sugarlau

    Ich bewundere Deinen Mut!!

    Zitat

    findet meinen makel sogar niedlich

    Was beweist, dass es (für ihn) kein Makel ist :-)

    Zitat

    aber immer hab ich den bh angelassen. den einen hat es so sehr gestört, dass er sich ne andere gesucht hat...

    Kann ich verstehen, nicht so sehr den BH an sich, aber ich denke Du warst auch "sonst" nicht wirklich entspannt bei der Sache?

    Zitat

    vor knapp einem jahr bin ich dann mit einem ganz lieben jungen zusammengekommen. er hat mich so sehr überredet, bis ich endlich meinen inneren schweinehund überwunden habe und ihm meine brüste gezeigt habe.

    Klingt nach: das Warten hat sich gelohnt, für beide!

    Zitat

    wenn wir intim werden "kümmert" er sich sogar mehr um die kleinere brust... wahrscheinlich weil er denkt, dass ich mir sonst gedanken mache

    Wenn ich von mir auf ihn schliessen darf - ich glaube nicht, dass es "Mitleid" ist. Der Unterschied an sich ist das Faszinierende.


    Ich mag ordentlich große Dinger (hab' Glücke, meine Liebste ist mit 1xB/1xC ausgestatet), aber die "kleine Schwester" an ihrer rechten Seite "braucht" intuitiv mehr Streicheleinheiten.


    Wir haben den beiden sogar unterschiedliche Namen gegeben, man/n will ja schliesslich pesönlich mit ihnen zu tun haben, als Individuum :-)


    Manchmal machen wir Scherze mit der Asymmetrie, so nach der Art: die größere hat offenbar mehr Aufmerksamkeit bekommen, also sollt' sie sich einen Linkshänder suchen, der nun ihre Rechte mehr verwöhnt, damit sie größer wird.

    Zitat

    wer sagt außerdem, dass ne asymmetrsche brust nicht normal ist...

    und

    Zitat

    ne asymmetrische brust, .... wen störts NIEMANDEN! solange es euch nicht selber stört!!!!!!!

    Dieser Text gehört in GROSSEN LETTERN auf ein paar Plakate!


    Das Leben ist auch nicht symmetrisch und ebenmässig, trotzdem - genieß es in vollen Zügen, und die Aufmerksamkeiten Deines Freundes!!! @:) @:) @:)

    @ Paulinechristian

    Ja ich denke wirklich, dass wir alle super gut nachempfinden könnnen, wie wie uns allesamt fühlen....wir sitzen alle im gleichen boot....alle sind wir "Asys" ;-) --> hehe...neue wortschöpfung von mir :-)


    Ich kann dir auch nicht sagen warum wir dennoch gerne "normal "wären...zumal unsere partner uns doch so akzeptieren wie wir sind. Ich denke nur einfach, dass doch irgendwie jeder gerne das hätte, was er nicht bekommen kann. kein Mensch ist wirklich zufrieden mit sich....das machen zum größten teil die medien. Man bekommt vorgegeben was "schön" ist und wird so in eine norm reingezwängt, die auf keinen fall natürlich ist. Dabei geht das natürliche selbstbewusstsein der menschen verloren...was sehr schade ist.


    Ich bin zwar nicht wirklich gläubig, aber eigentlich muss Gott doch einen grund gehabt habe, warum er uns nicht alle gleich erschaffen hat. Und durch diese besagten medien verliert man einfach den blick dafür. kein mensch kann deswegen genug selbstbewusstsein aufbauen, um gegen diese norm anzukämpfen. Ich versuche es zwar irgendwie....aber wirklich klappen tut es nicht.

    @ Der_Nix_Weiss

    Zitat

    aber ich denke Du warst auch "sonst" nicht wirklich entspannt bei der Sache?

    ja das mag wohl wirklich sein. Bestimmt wäre er auch länger mit mir zusammengeblieben, wenn ich meinen schweinehund früher überwunden hätte. Ich hab ihm ja noch nichteinmal erzählt, warum ich den bh anlasse. Er hat aber komischerweise auch nicht danach gefragt...deswegen hab ich immer geglaubt, dass es ok für ihn wäre. Naja...soll er doch glücklich werden mit seiner symmetrischen großbusigen neuen freundin :-p

    Zitat

    Wir haben den beiden sogar unterschiedliche Namen gegeben

    hehe...das is ja auch niedlich. bei uns sind es einfach nur die zweieiigen zwillinge ;-) aber über eine "taufe" nachzudenken, wäre auch mal ne idee :-)

    Zitat

    Das Leben ist auch nicht symmetrisch und ebenmässig, trotzdem - genieß es in vollen Zügen, und die Aufmerksamkeiten Deines Freundes!!!

    Ich danke dir vielmals!!! Es ist schön zu wissen, dass es viele männer gibt, die so denken wie mein freund. das gibt einem doch die hoffnung auf eine anständige, nicht von normen geprägte, welt.x:)

    ich kanns auch nicht besser beschreiben.


    übrigens, auch wenn ich inzwischen gleichgroße brüste habe, fühl ich mich immer noch nich "normal".


    ich wünsche mir nur, dass ich damit selbstbewusster umgehen kann und lerne, meine frühere brust und die neue als einen teil von mir zu sehen, für den ich mich nicht schämen muss.


    wir sind alle auf unsere art schön und normal und vorallem einsigartig!!!


    zudem ist der körper ja lange nicht alles, was einen menschen ausmacht!

    @questiongirl

    hi


    hab deine email bekommen :-)


    danke !!!


    hab mich auch im forum n bissel umgeschaut !!


    echt gut zu wissen dass ich nicht die einzige mit dem problem bin und dass man sich da gegenseitig helfen und beraten kann ;-)


    ihr seid super@:)


    hab aber doch noch ne frage an euch:


    wie macht ihr das im sommer?


    wenn ihr schwimmen geht, mit bikini etc.?


    ganz liebe grüße


    anna

    Schwimmen

    Ich trage immer einen schwarzen Badeanzug mit allerlei Schnickschnack, auffälliges, asymetrisches Muster, Raffung an der Seite etc. Ich kaufe keinen tiefausgeschnittenen, keinen mit vorgefomten Cups etc. Ich trage auch immer ein T-Shirt mit auffälligem Print (adidas, nike, puma..), wenn ich gerade nicht im Wasser bin, ich sonne mich nie im Badeanzug. Das gilt jetzt alles für Schwimmbäder. Allein abends am Meer oder See mit meiner Familie treibe ich diesen Aufwand nicht, da ist es mir egal.

    irgendwie ist mir das bei mir im letztehn sommer nicht so aufgefallen oder mir war es egal aber dieses jahr nicht da versuch is es zu kachieren...


    mal schauen ob ich es hinbekomm!!!

    @paulinechristian

    wie alt bist du?


    und um wieviel unterscheiden sich deine beiden brüste??


    liebe grüße


    anna

    hi anna!

    toll, dass du mein mail entdeckt hast und den thread!!


    bezüglich schwimmen....ich trage immer badeanzüge---mit vorgeformten cups---wo auch bügel im badeanzug sind und wo die körbchen etwas mit schaumstoff ausgefüllt sind....da merkt man nichts...müsste schon jemand verdammt genau schauen...außerdem lenken diverese muster und viele farben ab.


    natürlich ist die auswahl von solchen badeanzügen mit bügeln und vorgeformten, gefütterten körbchen nicht so groß, daher würde ich jetzt gleich mal einkaufen gehen.....sonst hast du null auswahl!


    mfg

    ja ich war schon früher in der stadt.


    ich hab mir einen tankini gekauft aber wenn ich den so anhätte würde man das alles sehen deshalb kauf ich mir noch den passenden bikiki dafür (gefüttert)...da gibts auch so gefütterte einlagen die man rausmachen kann, dann mach ich die bei der großen brust einfach raus und tu sie bei der kleinen rein!!!


    so einfach ist das :-)