;-D hab grad eure konversation gelesen! lockert das ganze hier ma auf. wobei dein letzter beitrag, @ich x 2, doch wieder ins ernste geht. ich kann dir mit dem vertrauen u.s.w. nur zustimmen. und genau aus diesem grund werde ich auch nichts überstürzen und zur not nochma en bissel warten.


    viele liebe grüße

    so mal ganz theoretisch...

    ...die Frage: was hindert euch beide daran ggf. "mehr" als nur eine "Begutachtung" aus einem Treffen zu machen?


    Und eine "Begutachtung" muss ja nicht gleich nacktes Rammeln sein, da steckt ja auch (Zufall?) "gut" und "Achtung" drin :-)


    Von

    Zitat

    zur not nochma en bissel warten

    und

    Zitat

    Ich lass das lieber und warte halt weiterhin..

    stehen die Chancen schlecht, zu einem (noch) Unbekannten ein "Vertrauensgefühl" oder eine Beziehung aufzubauen.


    Und in dem Falle wär das "Problem" ja schon bekannt und also auch "aus dem Weg"?

    Klasse.. ;-D;-D :)^ :)^ ;-D;-D

    Zitat

    Und in dem Falle wär das "Problem" ja schon bekannt und also auch "aus dem Weg"?

    Daaaaas stimmt schon, aber deswegen schäme ich mich ja nicht weniger für dieses

    Problem.. obwohl ihr (in diesem Fall vorallem Bizzy) es schon wisst, ist das Problem ja nicht aus der Welt. Es sieht immer noch scheiße aus und es bereitet mir immer noch einiges an Kopfschmerzen..

    Zitat

    ...die Frage: was hindert euch beide daran ggf. "mehr" als nur eine "Begutachtung" aus einem Treffen zu machen?

    Uns beide - und da sind wir uns wohl einige - hindert einfach, dass wir wohl einfach nicht für ONS oder Affaire gemacht sind. Zumind. so lange bis wir dieses Gefühl von Vertrauen noch für den Sex brauchen.. (und wer weiß ob sich das noch verflüchtigt ?)


    Aber mal so nebenbei Bizzy, ich rechne dir das sehr hoch an und es freut mich dass es anscheind noch Männer gibt die nicht alles mitnehmen was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.. ich dachte, gerade in unserem Alter, sind die Männer mind. genau so schlimm wie die Frauen mit dem

    .. %-|

    Zitat

    Es sieht immer noch scheiße aus und es bereitet mir immer noch einiges an Kopfschmerzen..

    genau deshalb könnte eine "Begutachtung" dir vllt das Gegenteil beweisen.... denn wenn du selbst siehst, wie ein Mann darauf reagiert, solltest du von deiner schlechten Meinung abweichen können. Denn nur dann wäre das Problem auch wirklich aus der Welt


    Für mich wäre das ja nie ein Problem gewesen.... ;-) ;-D

    Zitat

    was hindert euch beide daran ggf. "mehr" als nur eine "Begutachtung" aus einem Treffen zu machen?

    wie ich x 2 schon bereits schrieb, sind wir keine Menschen für eine Affäre. Allerdings "mehr" im Sinne von Freundschaft wäre natürlich möglich.


    Und ich wollte mich noch für dein Kompliment bedanken @:)


    es muss ja noch Männer geben, die nicht alles ....... was wäre das sonst für eine Welt :-/

    Zitat

    genau deshalb könnte eine "Begutachtung" dir vllt das Gegenteil beweisen... denn wenn du selbst siehst, wie ein Mann darauf reagiert, solltest du von deiner schlechten Meinung abweichen können. Denn nur dann wäre das Problem auch wirklich aus der Welt

    mh.. das mag sein, leider hält sowas bei mir nicht an. Es gibt ja schon 2 Männer die es gesehen haben (mehr oder weniger) und 3 die es wissen. Die hatten anscheind alle keine Probleme damit.


    Aber mein Problem sind in erster Linie ja auch nicht die Männer, sondern dass es mir selbst nicht gefällt.


    Ich bin in allem eingeschränkt, ich kann nicht Schwimmen gehen, ich kann keine enger anliegenden Klamotten tragen, ich kann mich die erste Zeit beim Sex nicht richtig fallen lassen (es dauert erst seine Zeit bis das zumind. ein bisschen möglich ist), ...

    Zitat

    Für mich wäre das ja nie ein Problem gewesen... ;-);-D

    Dann weiß ich ja bescheid, für den Fall dass wir doch noch "daruaf" zurückkommen.. ;-D

    Zitat

    Allerdings "mehr" im Sinne von Freundschaft wäre natürlich möglich.

    Wirklich ? Ich dachte immer, dass die Leute mit mir keine Freundschaft wollen.. :-o


    Aber das ist mal eine etwas andere Art eine Freundschaft zu beginnen, du weißt direkt von meinem Problem. Bei Freundschaften die man "normal" schließt, erfahren die Leute das entweder NIE oder nach Jahren (oder eben wenn sie es selber sehen - dann wissen sie es auch, aber drauf angesprochen hat mich zum Glück noch niemand - die haben wohl doch noch etwas Taktgefühl) :)^

    Zitat

    Und ich wollte mich noch für dein Kompliment bedanken @:)


    es muss ja noch Männer geben, die nicht alles... was wäre das sonst für eine Welt :-/

    Gern geschehen.. ;-D


    Richtig, was wäre das sonst für eine Welt.. leider.. -überleg- kenn ich kaum einen Freund/Bekannten der dies nicht tut. Deswegen hatte ich schon Angst dass diese Menschen rar sind. Es scheint ja jetzt "in" zu sein, die (Sex-) Partner wie Unterwäsche zu wechseln (oder seinen Partner zu betrügen, wo wir schon dabei sind). %-| :-/

    an die männer dieser runde: ihr habt schon echt gute argumente, zumal ich ja inzwischen operiert bin...... schämen tu ich mich trotzdem und das blockiert ungemein. außerdem is es eher das problem, dass man sich -wie schon geschrieben- selbst nicht leiden kann. ich brauche also erstmal zeit, um mich daran zu gewöhnen und auch zu glauben, dass mich ein mann so mögen kann.


    aber ich mag mich schon mehr als vor einem jahr;-)

    @ich x 2 und BizzyCom

    Zitat

    Uns beide - und da sind wir uns wohl einige - hindert einfach, dass wir wohl einfach nicht für ONS oder Affaire gemacht sind. Zumind. so lange bis wir dieses Gefühl von Vertrauen noch für den Sex brauchen.. (und wer weiß ob sich das noch verflüchtigt ?)

    Irgendwo muss ich etwas überlesen haben, da gab's offenbar implizit die Annahme, dass ein Treffen NUr aus Sex bestehen sollte.


    Da war mein Text

    Zitat

    Und eine "Begutachtung" muss ja nicht gleich nacktes Rammeln sein,

    offenbar "fehl am Platz" - sorry :-/ Ich hab' die Begutachtung wirklich im bekleideten Zustand gemeint. Na ja, nochmal sorry! *:)

    @lelle

    Zitat

    aber ich mag mich schon mehr als vor einem jahr

    SUPER!

    Zitat

    ich brauche also erstmal zeit, um mich daran zu gewöhnen und auch zu glauben, dass mich ein mann so mögen kann.

    Kann ich schon verstehen, aber ein (richtiger) Partner kann dabei schon helfen! Und: du kriegst auf dieser Kugel vmtl. nur eine Runde zugestanden, wenn du zu lange wartest: game over :-)


    Zumindest bei meiner Liebsten ist es dann relativ schnell gegangen, dass "der" Unterschied (und ein ziemlich grosses Muttermal an der Hüfte - ich glaub das war ihr noch unangenehmer?!) nicht mehr Dauerthema war!


    Ich glaub' ich wiederhole mich, aber trotzdem: viele von uns (m) Augentieren gehen beim 1.Kontakt auf optische Reize, ja, sicher.


    Aber wenn ich eine Frau (immer näher) kennen lerne, dann ist mir ihr Geruch, ihre Bewegungen, das Streicheln iher Haut, das Verwöhnen an ihren bevorzugten Stellen eigentlich viel wichtiger.


    Und wenn (f) dabei "mitspielt", dann ist die Größe oder Form einzelner "Bauteile" ganz, ganz unwichtig. Aber ich bin halt auch ein hoffnungsloses Kuscheltier - mein Problem :-)


    Also: :)^

    Interessante Diskussion...

    Ich vermute, bei einigen hier wäre eine direkte Begutachtung eine gute Sache um das Selbstbewußtsein zu heben. Ich spekuliere jetzt mal: Wenn man von einem vertrauten Partner hört "Ach, halb so schlimm" bleibt dieses nagende Gefühl, er sagt es "nur", weil er dich sonst mag und diesen "Makel" eben erträgt. Natürlich sind solche Gedanken kaum nachvollziehbar für jemanden. Aber, wer schon mal ziemlich verzweifelt Badeanzüge, Oberteile, BHs gekauft hat, der ist einfach angeschlagen und denkt anders. Ich hatte gestern wieder so einen Tag. Brennend heiß, Schulfest, alle Kolleginnen im enganliegenden Seidentop, ich wieder im T-Shirt mit Frontdruck. Weder elegant, noch besonders kühl....

    @der nix weiss

    Wenn du kuscheln etc als Problem ansiehst (Stichwort Harmoniesucht), dann teilen wir dieses ;-)!!

    ich finde es klasse. dass ihr euch gegenseitig mut macht :)^ allerdings muss ich auch der ehrlichkeithalber sagen, dass eine frau mit asysmetrischen brüsten für mich sexuell nicht interessant wäre. und es gibt sicher viele männer die so denken. genauso wie wir männer nunmal hinnehmen müssen, das die mehrheit der frauen auf sehr große männer steht. that's life ;-D

    @jiggle

    Zitat

    allerdings muss ich auch der ehrlichkeithalber sagen, dass eine frau mit asysmetrischen brüsten für mich sexuell nicht interessant wäre.

    OK.


    und jetzt aus Neugier (keine Kritik - jede/r Mensch ist einmalig in seinen Meinungen, Wünschen,...!) kannst du erklären warum das bei dir so ist?

    ich könnte es erklären, dazu müsste ich allerdings in eine recht weitschweifige diskussion von evolutionären fragen sowie von proximaten wie ultimaten ursachen einsteigen. das ist eher dröge und nicht ausreichend unterhaltsam für ein forum wie dieses. daher verzichte ich weitgehend und antworte nur in form einer gegenfrage: kannst du erklären warum die meisten frauen auf grosse männer stehen ?