Egal ob man an Sex oder Liebe denkt, wichtig ist es die Gleichgewicht zu erhalten. x:)


    Dazu denke ich dass es nur für eine kurze Zeit merkbar ist. Wir Männer schätzen am meisten die Haut der Frauen. Eine weiche Haut ist für mich himmelig.


    Wissenschaftlices Qwatschen...


    Logisches Denken ohne kreativisches Fühlen bringt schwerere körperliche und geistige Probleme. Soweit ich weiss RechtHirn kontrolliert die linke Seite des Körpers und die Kreativität. Knochen und Brust der selben Seite der Körper sind sich miteiander eng bezogen. Calcitriol und gleichzeitig das Wohlfühlenbeeinflüssen die weibliche Körper. Milk von Mutter enthält Ca2+. Aber sicherlich das in Klorophyl (grünne Gemüse) enthaltene Mg2+ mithilfe der Sonnenstrahlungen reguliert es. ;-)

    Heyho🙆 Ich bin (erst) 15 und habe das selbe Problem. Links habe ich ein C Körbchen, rechts ein B Körbchen. Ich bin momentan sogar etwas froh darüber, da ich für mich mit so Dingen wie Sex noch warten möchte. Ich bin jetzt in der 10. Klasse und da in meinem Alter aber ja die Hormone sich, fällt es mir durch meine "Brustkomplexe" eigentlich sogar leichter, noch mit dem Sammeln von Erfahrungen zu warten und keine Fehler zu machen, die man in meinem Alter gerne Mal macht. Andererseits habe ich dadurch aber große Probleme damit ins Schwimmbad zu gehen. Meine engsten Freundinnen wissen Bescheid und finden das aber irgendwie keineswegs schlimm. Eine Freundin hat das selbe Problem, hat aber einen Freund und auch schon Sex mit ihm (jedem seins). Sie hat mir erzählt, dass er es gemerkt hat und sie darauf angesprochen hat, aber es gar nicht schlimm finden würde. Ich habe ja Gott sei Dank noch Zeit, dass es sich ausgleichen könnte, da ich ja noch in der Wachstumsphase bin. Trotzdem ist es in manchen Momenten wie beim Schwimmen gehen oder sowas echt schade, da ich immer gucken muss, dass ich einen Bikini finde bei dem es nicht auffällt. Bin aber auch irgendwie froh, dass ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die mit sowas zu kämpfen hat, auch wenn ich erst 15 bin. 😅

    Hallo *:)


    Ich bin 20 und habe auch unterschiedliche Brüste und eigentlich bin ich kein Mensch dem sowas stört.


    Ich hab auch Sex im hellen weil ich da einfach selbst nicht oft dran denke :)


    Aber wenn ich dann mal vor dem Spiegel stehen und mich begucken merke ich das der Unterschied schon heftig ist. Ich meine wenn ich ein BH trage passt die eine Brust perfekt und die andere.. also man sieht es schon. Ich aber trozdem schwimmen und zieh mich in der umkleide um weil ich das wie gesagt immer vergesse und mich im Prinzip auch nicht juckt. Ich meine groß was ändern kann man daran ja auch nichts mehr :D


    Ich habe auch seit n paar Monaten n neuen freund und ich habe bei ihm das Gefühl das das der für immer ist also macht man sich da schon etwas mehr Sorgen ob ihms auffällt oder stört oder oder oder. Darum finde ich das ziemlich erleichternt hier zu lesen das das nicht unnormal ist :)) Danke


    Und ihm stört das auch gar nicht, ich hab das Thema offen angesprochen und er macht immer kleine Scherze mit ihnen aber keine die mich verletzten weil er einfach n tollen Humor hat :))


    Nur ist mir was interessantes aufgefallen die letzten Jahre


    Immer am Anfang einer neuen Beziehung sind meine Brüste Schmerz empfindlich und scheinen Größer zu werden. Das ist nervig weil wenn ich mir dan BHs kaufe sind sie hinterher meist zu klein sind weil die Brüste meinen wieder ab zu schwellen :) komisch. Wäre cool wenn jemand weiß warum das so ist.


    Ich schätze das hat mit ireim Hormon zu tun was stark ausgeschüttet wird in der anfangs Phase des verliebt seins :))


    Danke schonmal ♡

    Jeder Mensch hat den einen oder anderen "Makel" - wobei Makel meist als Abweichung vom gerade gültigen "Schönheitsideal" empfunden wird. Brüste werden zurzeit als DAS weibliche Merkmal zelebriert - in einer Form, die natürlich nicht vorkommt. Wer sagt, dass Du oder ein Mann, den Du magst, sich dieser Ansicht beugen müssen?


    Ich bin 57 Jahre alt und habe viele Frauen nackt gesehen. Frauen mit symmetrischen Brüsten sind eher selten. Aber das ist mir nie wirklich aufgefallen, bis eine es anspricht. Und dann sage ich ihr, wie schön ich sie finde - ganz ehrlich. Das Ideal wird uns in Zeiten von Photoshop usw. als "normal" dargestellt. So fühlt sich jeder mangelhaft und kann unzufrieden mit sich selbst werden. Ich finde es schöner, so glücklich zu sein, wie es ist.


    Eine Frau ist für mich attraktiv, wenn sie einen gewissen Stolz auf ihr Frau-sein ausstrahlt und sich unverkrampft so wie sie ist präsentiert. Frauen mit (angeblichen) "Makeln" sind attraktiv, wenn sie darüber stehen. Bildschöne Frauen "ohne Makel" sind weniger attraktiv, wenn sie mit sich unzufrieden sind.


    Sei stolz auf Dich, und Du wirst Männer anziehen, die Deiner wert sind. Meine Meinung und Erfahrung.