Ich epiliere die Bikinizone. Also komplett epiliere ich nicht, an den Schamlippen schmerzt mir das dann doch zu sehr. Lasse immer eine 1-2m breite Landebahn sozusagen stehen. Bis zu den Schamlippen wie gesagt epiliere ich diese aber.


    Epilieren muss ich nur so alle 3-4 Wochen und das Ergebnis ist super. Hatte bisher in 5 Jahren nur 2 mal ein eingewachsenes Haar und das immer sehr früh erkannt (bevor ein großer Pickel entsteht) und dementsprechend frühzeitig behandelt.


    Weiter unten an den Schamlippen bis hin zum After rasiere ich dann allerdings, das aber wenn ich ehrlich bin auch nur, wenn ich in einer Beziehung bin. Sonst sehe ich das nicht ein. Man sieht das nicht, wenn ich einen Bikini trage und wie schon gesagt, es piekst ganz gerne mal beim nachwachsen. Aber wenn ich es rasiere, dann so alle 2-3 Tage unter fließend Wasser mit einer scharfen Klinge.


    Was Du sonst auch machen kannst, ist Enthaarungscreme nehmen. Allerdings kenne ich mich da nicht so aus und weiß nicht wie "Scheiden"freundlich die sind. Vielleicht kann Dir jemand anderes dazu was sagen.

    Zitat

    Epilieren muss ich nur so alle 3-4 Wochen und das Ergebnis ist super. Hatte bisher in 5 Jahren nur 2 mal ein eingewachsenes Haar und das immer sehr früh erkannt (bevor ein großer Pickel entsteht) und dementsprechend frühzeitig behandelt.

    Neid! :)^ Du hasts gut!! @:)

    Zitat

    Was Du sonst auch machen kannst, ist Enthaarungscreme nehmen. Allerdings kenne ich mich da nicht so aus und weiß nicht wie "Scheiden"freundlich die sind. Vielleicht kann Dir jemand anderes dazu was sagen.

    Bereits an den Beinen ging meine ganze Haut beim Abwaschen mit ab. Ich glaube gerade im Bereich zwischen äußeren und inneren Schamlippen (Innenseite äußere Schamlippen) ist das gar nicht gut. Das ist pure Chemie :-/

    Ich rasiere komplett.


    Wenn ich Haare stehen lassen würde, dann noch eher einen Streifen auf dem Hügel, der über der Clit aufhört. Weiter "unten" hab ich auch keine Probleme, da sind die Haare viel feiner und da blutet auch nie was, weiter oben hab ich schon mal winzigste Bluttröpfchen (auch bei ganz scharfen Rasierern). :-|

    Zitat

    Neid! Du hasts gut!!

    Danke! Aber ich muss gestehen in den erste 2 Jahren habe ich dafür auch sehr gelitten, an den Schmerz muss man sich schon erstmal gewöhnen. Aber wie gesagt, jetzt komme ich super damit klar und meine Haut dankt es mir auch.

    @ Winterkind**

    Fast immer lasse ich noch eine "Landebahn" auf dem Venushügel stehen und wie oben schon geschrieben, nur wenn ich in einer Partnerschaft bin wird an und um die Schamlippen alles wegrasiert. ??Den Männern macht oral dann mehr Spaß, zumindest meine Erfahrung??


    Landebahn bleibt aber fast immer, ohne finde ich sieht das doch sehr nach kleinem Mädchen bzw Kind aus und das muss nicht sein. Aber die noch stehende Haare werden auch etwas gekürzt und wachsen nicht ganz wild.

    Zitat

    oder nur den Venushügel?

    ;-D Samira, Deine "Frisur" ist relativ wenig verbreitet.;-) Im allgemeinen macht "man" wenns mehr als Bikinizone ist, die Schamlippen, für die "Hygiene" und daß man beim Lecken keine Haare in den Mund bekommt. Der Venushügel reagiert am empfindlichsten aufs rasieren, und der "Puffer" ist beim Sex manchmal doch recht wertvoll.


    So zum Rest sag ich nur so viel: Ich hab darüber schon so oft und ausgiebig geschrieben, daß man das sicher mit der Suchfunktion findet.;-D

    ??Auch wenns OT wird, aber mich hätts gewundert, wenn Dein "Neuer" kratzige Schamlippen gemocht hätte.?? ]:DMänner sind doch alle gleich.%-| ??Auch wenn Socke mittlerweile sagt, daß er mich mit all meinem Fell genauso liebt, wie wenn ich mich für ihn "freimache"??x:)

    Ich rasier mich täglich im Intimbereich.


    Früher hatte ich auch ständig zu kämpfen mit roten Punkten, mittlerweile gehts. Kann sein, dass sich die Haut auch ans tägliche Rasieren etwas gewöhnt hat.???


    Wichtig ist vor allem eine gute, scharfe Klinge, würd ich sagen. Ich benutz Venus Embrace mit 5 Klingen. Das sind wohl momentan die besten, die es im Drogeriemarkt zu kaufen gibt.