Anck

    Du sagst doch selbst, dass du schon Krankengymnastik gemacht hast. Dann müsstest du doch schon wissen, welche Übungen gut sind für dich.


    Dein Hauptproblem ist jedoch die Motivation, was atemloser38 ja auch immer wieder bei dir betont. Da musst du dich drauf konzentrieren. Wenn du etwas machst, muss es dir auch Spass machen. Du musst quasi etwas süchtig danach werden. Es muss bei dir so viel Glückshormone produzieren, dass du es von dir aus immer wieder tun willst.


    Laufen, walken und schnelles Spazierengehen gehören zu den kostengünstigen und effizienten Massnahmen zum Abbau von Fett und Aufbau von Herz-Kreislaufkondition. Für deine Körperhaltung brauchst du aber zusätzlich auch gymnastische Übungen bzw. Krafttraining. Gymnastische Übungen kannst du problemlos zu Hause durchführen, dazu brauchst du kein Fitnessstudio. Zu Hause wirst du aber wieder das große Motivationsproblem haben. Im Fitnessstudio ist es einfacher, aber auch sehr teuer. Eine günstigere Alternative wäre noch ein Sportverein. Die haben da oft auch sehr gute Programme.


    Intensives Schwimmen und Radfahren, Inlinefahren etc. kann auch sehr viel bringen, ist aber auch nicht bei allen so beliebt.


    Eigentlich gibt es ziemlich viel, was du so machen könntest.


    Aber das eigentliche Problem bei dir ist das Mentale. Mach dir nichts draus, das geht ja ganz ganz vielen so, weil sie eben noch nicht wissen, dass manche körperliche Betätigungen ihnen auch sehr viel Freude und Befriedigung geben können (ich meine jetzt nicht Sex, da ist die Sache ja wohl klar). Dagegen gibt es aber ein gutes Mittel: Einfach mit einer Sache anfangen ;-)

    Sex und Abnehmen

    Tja Leutz,


    ich glaub das sind leider nur Ammenmärchen, denn wenn man durch Sex wirklich abnehmen würde, dann wäre ich ne Bohnenstange, grins.


    Dem ist jedoch nicht so...ich hab zwar trotzdem einen Waschbrettbauch aber nur weil ich mich bei Essen mässige u. gut trainere.


    Gruß


    Atemloser

    Ausdauer ist Fettverbrennung

    @carambols

    ganz klar, am Besten bekommt man Gewicht runter wenn man viel Ausdauer macht. Ich kann auch nur empfehlen wenn sie da mehrseitig trainiert, d.h. mal schwimmen, dann radfahren, dann laufen...so umgeht sie zumindest die schnellen Überlastungserscheinungen die viele Leute bekommen, wenn sie von einer Sportart zu viel machen.


    Aaaaber das ganze Ausdauertraining hilft nix, wenn man sich am Essen nicht zügelt, nicht umsonst werde ich auf Arbeit Kohlenhydrathasser genannt, grins.


    Gruß


    Atemloser

    @ EinBock

    so viel Sex kann man garnicht haben damit die Kalorien richtig interessant werden. Ich schätze wenn man 2 Stunden wie wild vögelt dann verbraucht man vielleicht so viel Kalorien wie in einem Gummibärchen drin sind.


    Natürlich verbraucht man auch Kalorien bei einem Spaziergang, aber dann kannste auch gleich damit anfangen die Kalorien mitzurechnen die du verbrauchst wenn du einfach nur atmest!

    @carambols

    das mag ja sein, dass du mit Kohlenhydrate keine Probleme hast, aber irgendwo musst du ja die Kalorien eingespart haben,sonst hättest du nicht abgenommen. Das ist eine ganz einfache Rechnung. Und ich denke mal, dass man am einfachsten und gesündesten durch das Reduzieren von Kohlenhydraten abnimmt. D.h. viel Obst, Gemüse wegen der Vitamine, mäßig Fleisch u. Fisch wegen dem Eiweiss, Fett sowieso reduziert also kein Fastfood sondern höchsten gesunde Fett wie Olivenöl im Salat oder mäßig Fett zum Fisch anbraten. Über Süßigkeiten muss ich bestimmt garnicht reden, denn das ist sowieso so gut wie tabu, höchstens einmal in der Woche, damit es nicht zu monoton wird u. man die Sache auch durchhalten kann.


    Gruß


    Atemloser