Blutung nach Oralverkehr

    Hallo liebe Leute...


    Ich hab da mal ein Problem.


    Ich hatte vorhin Oralverkehr mit meiner Freundin...


    Und auf einmal gab es einen stechenden Schmerz in der Eichel... sie ließ ab und ich schaute sofort nach...


    Es trat Blut aus und schmerzte noch etwas.


    Das komische ist, sie hat nicht zugebissen, oder sowas...


    Es hat auch nur kurz geblutet, dafür aber ca. 2 Küchenrollentücher voll... ja, voll.


    Ich war mitlerweile auf der Toilette aber es brennt auch nicht... Es fühlt sich nur noch etwas komisch an.


    Jetzt meine Frage...


    Was war da los????


    Könnte es sein das eine Ader geplatzt ist??


    Und hat das nun irgendwelche folgen??


    Ich bin wahrlich verwirrt...

  • 6 Antworten

    Es kann sein das beim OV dein Virhautbändchen eingerissen oder ganz gerissen ist. Schau mal nach.


    Durch das Frenulum verläuft die Arteria Frenularis. Bei einem Einriss oder kompletten Durchriss, kommt es zu einer starken arteriellen Blutung, welche auch lange anhalten kann.


    Falls es noch blutet, dann einen Verband oder bei starker Blutung einen Druckverband umlegen.


    Auch solltest du damit unbedingt einen Arzt aufsuchen der sich die Verletzung anschaut. Unbehandelt kann es schnell zu Entzündungen, Infektionen der Wunde oder später zu Narbengewebe kommen.


    Am besten mal zum Arzt gehen!


    Lies auch hier


    www.sexwoerterbuch.info/vorhautbandchen_gerissenes.html