Zitat

    Meiner geht arbeiten und geht noch nicht mal danach duschen oder sich nur die Haände waschen wenn er nach Hause kommt.

    :-o

    Zitat

    Er geht manchmal nur einmal die Woche baden.

    :-o:-o

    Zitat

    Da kommt noch hinzu, dass er manchmal seine Boxershorts auch 4-5 Tage trägt obwohl alles gewaschen ist

    :-o:-o:-o


    Das ist echt widerlich, wirklich!!


    Man muss nun nicht jeden Tag Duschen oder Baden, aber mehr als 1x in der Woche auf jeden Fall!


    Zudem ist es nicht viel verlangt sich die Hände zu Waschen wenn man nach Hause kommt, allein schon aus hygienischen Gründen.


    Eine Unterhose 5 Tage zu tragen ist eklig und das stinkt doch bis zum geht nicht mehr.:|N


    Wie hälst du das denn aus?

    Mein Ex war auch so einer. Der legte sich abends ins Bett und stank von Kopf bis Fuß. Er stank aus dem Mund, er stank nach Schweiß, nach Schwanz und nach Füßen. Egal, wie sehr ich gemotzt und gemeckert habe, er fand es völlig überflüssig, daran was zu ändern, nannte mich prüde und verklemmt, weil ich ihn, den coolen Naturburschen, anmoserte.

    @ cat79:

    ich habe leider keinen guten Tipp für dich...was sagt er denn, wenn du dich komplett verweigerst? Oder auf der Couch schläfst, weil du ihn nicht erträgst?


    (ist andererseits nicht einzusehen, daß er die Bettwäsche vermufft, während du auf der Couch pennen mußt. Idealerweise ließ ich meinen vorm TV nächtigen und ich hatte im Bett meine Ruhe.]:D)


    Öffentliche Blamage war das einzige, was zumindest dazu beitrug, daß er seine Unterhosen täglich wechselte...DAS habe ich nämlich mal seiner Mutter in seinem Beisein erzählt. Meine Schwiegermutter, Gott hab sie selig, war ein ziemlicher Drachen - und der Einlauf, den er von ihr bekam, war so übel, daß immerhin DAS funktionierte.

    ich hatte auch, trotz größter reinlichkeit, geruchsprobleme.


    erstmal habe ich das durch einreiben der eichel und der vorhaut mit einer alkohollosen mundspülung temporär in den griff bekommen (ich nahm GUM "Paroex").


    in keinem forum stand aber wirklich die ursache dieser schrecklichen ausdünstungen.


    jetzt meine ich zu wissen, daß es sich um bakterien handeln muß.


    denn im rahmen einer blasenentzündung erhielt ich antibiotika, die nicht nur die entzündung sondern auch den üblen geruch vernichteten.


    hoffe, daß ich allen leidenden mit meinem beitrag helfen konnte. :°_

    also kann dich gut verstehen! er ist unhygienisch!


    also in so einem falle, wenn reden nichts hilft würd eich auf emotionale erpressung setzen ]:D


    und zwar so sätze wie:


    "es hat doch etwas mit respekt mir gegenüber zu tun"


    "du schätzt mich garnicht mehr wert, dass es dir so egal ist das mich dein gestank ekelt"


    "ist dir deine fauheit wirklich soviel wichtiger als mein wohlbefinden? Wenn dem so ist mache ich mir wirklich gedanken ob du mich überhaupt noch liebst"


    "dir ist es total egal was ich sage und wie ich empfinde, das verletzt mich zutiefst"


    dabei dann auch verletzt gucken


    wenn das nicht hilft würde ich einfach hart durchgreifen. sprich ihn aus dem bett werfen wenn er stinkt. ihm kein zu essen nach der arbeit geben bis er sich nicht duschen oder waschen gegangen ist usw.

    probs mit einer frau hatte ich deswegen noch nicht, da ich "ihn" vorher immer "desinfiziert" hatte. ;-D


    natürlich fördert ein einfacher "fingertest" das prob zutage.


    :)^ aber nun ist es ja vorbei und ich hoffe, es bleibt auch so!


    mal allgemein gesprochen: diese gerüche werden immer schnell mit mangelnder hygiene abgetan, was in manchen fällen ja auch so sein wird.


    aber bitte zieht ins kalkül, daß es durchaus auch krankheitsbedingt sein kann! >:(

    Mal ne Frage. Wie wascht ihr euern Penis ? Also Freunde von mir gehen jeden Tag duschen und halten dann mal kurz Wasser drüber Vorhaut zurück und fertig. Andere gehen so jeden 2 Tag duschen und machen dann mit Seife den Penis sauber, wiederum andere machen alle 2 Tage nur mit Wasser. Was ist denn am besten um seinen Penis Geruchfrei & hygenisch zu halten ? Ich hab da auch ein bisschen Last mit, leider, obwohl ich nicht behaupten würde, dass ich unhygenisch bin. Also vielleicht kommt es ja auch davon, dass nach dem Ornanieren überreste bleiben die man später riecht. Oder woran liegt das ? Wenn ich mal mit der Hand in die Hose gehe, und danach an meiner Hand rieche, rieche ich immer so einen Geruch nicht unbedingt ekelig, aber speziell. Und das ist mir selber ja schon unangenehm, also was kann ich machen, bzw. wie wasche in meinen Penis richtig ?

    @ froggy

    ok danke. ich werd mal eine art Bericht schreiben ob sich der Geruch innerhalb von einer Woche geändert/gelegt hat. Aber kann der Geruch auch durch Reste vom ornanieren vorkommen ? Und muss es milde Seife sein, weil ich habe heute ganz normale Seife benutzt ( vor deinem Beitrag sonst hätte ich Duschgel genommen, wobei mir Seife lieber ist ) !?

    Zitat

    warmes wasser, vorhaut zurück, duschgel oder milde seife (sebamed) drauf, waschen!


    Wichtig: hinterher auch die eichel abtrocknen, wenn du unbeschnitten bist!

    und ein nachtrag von mir, der bei einigen unbeschnittenen männern auf widerspruch stoßen könnte: die vorhaut so oft und so lange es geht zurückgeschoben lassen... in idealfall dauerhaft. :)^


    da hat aus meiner sicht etliche vorteile


    a) optisch ansprechend


    b) "beschneidungseffekt".. dh "mann" kann oft länger


    c) win-win-situation.. lernt der mann eine frau kennen, die eher auf beschnitten steht, wird sie kein problem haben. steht sie auf unbeschnitten.. pelle nach vorne..


    so einfach kann das leben sein :-D


    glg


    lara