Drogen über Sperma übertragbar?

    HAllo Ihr,


    ich weiß meine Frage hört sich vielleicht etwas komisch an aber mich würde mal interessieren ob Drogen über das sperma übertragbar sind? Ein Freund von mir hat vor über 4Jahren Chemie Zeug genommen und das über 2 Jahre lang,alles mögliche was es gab und jetzt würde ich gern wissen ob Drogen in seinem Sperma heut noch vorhanden sind und wenn man demjenigen einen bläst ob man die reaktionen/wahrnehmungen von den Drogen heut noch merken kann?Würd mich freuen wenn ihr mir diese etwas merkwürdige Frage beantworten könntet!

  • 3 Antworten

    Hm... würde sagen ehr unwahrscheinlich dass du davon noch viel mitbekommst... Sowas lagert sich in den Haaren ab und in anderen Hornschichten, aber wirklich im Sperma und in einer so hohen Dosierung dass dus noch merken würdest ist relativ unwahrscheinlich.(ich glaub beim Pinkeln sinds doch so max. 3-4 Wochen nachweisbarkeit, vermutlich beim sperma nicht groß anders... bei haaren sinds aber Jahre... lagert sich irgendwie an den Wurzeln an oder so)


    Aber das kommt wohl auch darauf an, ob er immernoch so bescheuert ist sich für teure Kohle son scheiss reinzupfeifen oder nicht...


    Aber ich denke, der braucht so oder so mal ein bissel hilfe... denk mal drüber nach, hm? Chemiezeugs hört sich nämlich nicht gerade nach Marioana(was schlimm genug ist) oder so an, sondern nach den richtigen miesen Sachen...


    *Fuchur*

    *LOL*


    DAS ist endlich mal eine originelle frage!


    also da kann ich dir sagen das du dir überhaupt keine sorgen machen musst. das du irgendwie was von ihm abbgekommen könntest würde nur gehen wenn er grad drauf wäre und die plötzlich vampiristische züge entwickelst ;-)


    das was im sperma (wobei ich mir nicht sicher bin obs da auch drinst ist - wird von droge zu droge verschieden sein) im fettgewebe, in den haaren und im urin nachgewiesen wird ist nämlich nicht die aktiv wirkenede droge, sonder die abbauprodukte davon. hasch zb ist im blut nicht viel länger als 3-4 tage nachweißbar, die abbauprodukte im urin gut 3 monate, was aber nicht heisst das man von einem joint 3 monate dicht ist ;-D


    hoffe konnte dich beruhigen :)D


    gruß, niceguy

    @ Fuch

    marihuana übrigenz ^^ ob das mal nu schlimm ist oder nicht ist ein ganz anderes thema, gehört hier nun wirklich nicht hin, auch was die chemie betrifft (auch wenn ich selbst da herzlich wenig von halte)