Durchsichtige Klebrige Flüssigkeit die nach nichts richt kommt aus dem Penis

    Hallo liebe User,



    Ich bin Männlich(15 Jahre) und mache mir sehr sorgen. Und zwar ist vor ein paar Wochen beim Pipi machen eine Durchsichtige Klebrige Flüssigkeit die nach nichts richt aus meinen Penis raus gekommen. Da dachte ich mir noch nichts bei doch von da an bis jetzt ist es schon öfters vorgekommen das beim Pipi machen so eine Flüssigkeit aus meinen Penis kommt. Ich habe mich schon ein bisschen im Internet erkundigt und da stand, dass es ein Anzeichen für Tripper sein könnte. Stimmt das? Muss ich mir sorgen machen oder ist alles gut? Und 1-2 mal als diese Flüssigkeit beim Pipi machen aus meinen Penis kam, hatte ich danach das Gefühl als ob ich doll Pipi machen muss, doch als ich dann Pipi gemacht hab kam nicht so richtig was. Und wenn ich mich noch richtig erinnere ist so eine ähnliche Flüssigkeit auch schon mal aus mein Po gekommen.



    Liebe Grüße

    Florian

  • 11 Antworten

    Das ist "Vorsaft" der von der Prostata produziert wird und als Trägerflüssigkeit beim Samenerguß dient. Wenn man zwischendurch geil wird oder eine Erektion bekommt, dann tritt auch schon mal etwas Vorsaft aus, oder bleibt in der Harnröhre hängen, das ist aber völlig normal und ungefährlich.

    Tripper ist es erst, wenn es gelblicher Ausfluß ist und in der Harnröhre brennt. So lange du noch keine sexuellen Kontakte hattest, kann es keine sexuell übertragbare Krankheit sein, der Tripper kommt nicht mit dem Wind und lauert auch nicht auf der Klobrille.

    für mich klingt das nach prostatasekret, der urologe hat bei mir eine prostatamassage gemacht, um das sekret auf bakterien zu untersuchen, war auch durchsichtig und auch anders als normales sperma.


    brauchst dir keine sorgen machen

    Die klare Flüssigkeit welche auch leicht klebrig ist, ist ein Sekret aus der Prostata. Das kann man auch als Lusttropfen bezeichnen.

    Wenn du sexuell erregt bist hast du vielleicht schon beobachtet das eine klare Flüssigkeit aus dem Penis kommt. Das ist das sog. Präejakulat ( umgangssprachlich Vorsaft)

    Diese Flüssigkeit wird von deiner Postatat gebildet und dann abgegeben, also ganz normal.

    Es kann auch mal vorkommen das ohne sexuelle Erregung etwas Prostataflüssigkeit gebildet und dann abgegeben wird.


    Wenn du einen Samenerguss hattest, kann eine Zeit restliche Samenflüssigkeit oder Posttatasekret nach dem Urinieren nachfließen.


    Auch in der Nacht kannst du einen Samenerguß sog. Pollution bekommen oder das Prostatasekret abgeben wird.


    Also alles normale Vorgänge

    Er schreibt aber das die Flüssigkeit kam nach dem er uriniert hat. Bezweifele das er da erregt war, und es Prostataflüssigkeit ist ":/:-/Ebenso, soll die Flüssigkeit auch aus seinem Po gekommen sein, das ist doch sehr ungewöhnlich dann.

    TOFU schrieb:

    Er schreibt aber das die Flüssigkeit kam nach dem er uriniert hat. Bezweifele das er da erregt war, und es Prostataflüssigkeit ist ":/:-/ Ebenso, soll die Flüssigkeit auch aus seinem Po gekommen sein, das ist doch sehr ungewöhnlich dann.

    Bevor du hier Zweifel anmeldest, statt Antworten geben zu können, solltest du im Zweifelsfall beim TE nachfragen. Verunsichert ist der TE ja schon genug.

    Evoluzzer schrieb:
    TOFU schrieb:

    Er schreibt aber das die Flüssigkeit kam nach dem er uriniert hat. Bezweifele das er da erregt war, und es Prostataflüssigkeit ist ":/:-/ Ebenso, soll die Flüssigkeit auch aus seinem Po gekommen sein, das ist doch sehr ungewöhnlich dann.

    Bevor du hier Zweifel anmeldest, statt Antworten geben zu können, solltest du im Zweifelsfall beim TE nachfragen. Verunsichert ist der TE ja schon genug.

    Oh Entschuldge bitte, aber in meinen Augen sind es eben berechtigte Zweifel. Warum sollte ich nachhören beim TE, er kann es gerne selber beantworten. Ansonsten, wenn Ihr meint das alles o.k. ist dann ist doch gut %-|

    Das habe ich auch schon jahrelang, es ist nichts schlimmes, ich trinke sehr viel (min. 2 Liter pro Tag, manch mal auch fast 4 Liter) dann kommt dieses Sekret kaum noch).

    Du solltest also darauf achten genügend zu trinken ;-)

    Joschi68 schrieb:

    Das habe ich auch schon jahrelang, es ist nichts schlimmes, ich trinke sehr viel (min. 2 Liter pro Tag, manch mal auch fast 4 Liter) dann kommt dieses Sekret kaum noch).

    Du solltest also darauf achten genügend zu trinken ;-)

    Mit der Trinkmenge hat dieses Sekret nun wirklich gar nichts zu tun!

    Es hängt mit sexueller Erregung zusammen und es kann durchaus auch mit einigem zeitlichem Abstand erst aus der Harnröhre austreten. Natürlich wird es beim Urinieren mit ausgespült und ist dann nicht mehr feststellbar.