Ist doch schön...

    Ich weiss ja nicht, aber ich finde, für einen jungen Mann ist das doch eine ganz normale "Kuschelreaktion". Denn immerhin ist man sich beim "auf dem Schoss sitzen" doch sehr nahe. Und das macht man ja jetzt nicht, weil es eben gar nicht anders geht, sondern weil man sich mag. Eine körperliche Reaktion darauf ist lediglich eine Bestätigung, aber nicht unbedingt dass man gleich scharf auf den/die andere/n sein muß.


    Eine ähliche situation hatte ich auch mal, als eine gute Freundin (in lesbischer Beziehung mit etwas Bi-Veranlagung) bei mir auf dem Schoss sass. Ich lebe ja in einer schwulen Beziehung, es ist aber auch bekannt, dass ich durchaus eine leichte Bi-Veranlagung habe. Beim gewöhnlichen Kuscheln oder auf dem Schoss sitzen hat sich da eigentlich nie, bis auf einmal, was geregt.


    Und wo das dann der Fall war, hat sie das auch bemerkt. Nichts gesagt, aber sie hat eben meinen kleinen Freund immer wieder absichtlich etwas gereizt - man kann ja seine Bewegungen durchaus darauf etwas abstimmen. War einfach nur eine schöne, knisternde Situation - poppen hätte ich sie gar nicht wollen.


    Locker damit umgehen.


    Gruß


    Frank

    Naja thema frauen ansprechen.


    eben, ich kann nich mal "hallo" sagen ohne dass ich mich verhasple, das is mir zwar nicht peinlich nervt mich aber persönlich trotzdem. und wenn ich mich mal nicht verhasple hab ich innerhalb von 2 minuten nur noch luft im hirn und keinen schimmer mehr worüber ich reden könnt. bin schon froh wenn ich meinen namen weiss *gg* aber meistens kommts gar ned so weit


    danke

    wie süüüßß

    nee, mach dir nix draus, ich steh mir auch immer selber im Weg.


    Aber vielleicht kommste grade deswegen bei einer ganz gut an??


    Weißt dus?


    Ich mein, da bist du halt eher von der schüchternen Sorte, die sind mir lieber als die draufgängerischen Macho-Arschlöcher.

    naja klar. ich finds ja selber doof wenn einer bei ner frau ankommt: hey babyvoulez vous couchez avec moi?


    (wenn sie das denn verstehen) na doofes beispiel aber ihr wisst was ich meine. aber könnt ihr mir nicht ein paar tipps geben wie ich mich überwinden kann?

    dem Kerl würd ich eine auf die Kante hauen, ehrlich gesagt!


    Ziel setzen: "HEUTE TU ICHS!", was anderes fällt mir dann auch nicht mehr ein.


    Gut, leicht angetrunken funktionierts vielleicht auch besser, aber bitte merk noch was du machst!


    Ich versteh dich, ich kann mich auch nicht überwinden...naja.


    Aber viel machen kann man da glaube nicht.

    @stefan1971

    woher willst wissen das sie in ihn verknallt ist? nur weil sie ihm auf dem schoß sitzt?


    ja und was ist dadran besonderes. mit meiner besten freunden ist das net anders. da ist dann noch mehr. als das.und wir sind nicht zusammen.^^

    stefan789

    Entschuldige bitte den Vorschlag..


    Es kann durchaus helfen (im Fall der Fälle, bevor die Traumfrau wieder weg vom Fenster ist), die Sache zu managen.


    Allerdings ist es ein Kardinalfehler nicht mehr bei klaren Gedanken zu sein, nichts weiter.


    Also nimms doch nicht persönlich.


    Ich finds nicht bekloppt, so isses nunmal.

    habs nich persönlich genommen. nur bin ich eben entschiedener nicht trinker. das steht mir manchmal vielleicht im weg, aber das löst das problem mit dem gesprächsthema oder wie fange ich ein gespräch überhaupt an nicht.