Frühzeitige Ejakulation.Was kann ich tun?

    Hi Leute. Habe ein großes Problem. Habe mit meiner Freundin immer ein echtheißes Vorspiel. Wenn es zur Sache gehen soll, ist aber nach 30 Sekunden alles vorbei. Ich komme einfach zu früh. Meine Freundin liegt dann immer enttäuscht neben mir. Ich fühle mich dann immer sehr beschissen. Ich bin verzweifelt. Was kann ich machen?

  • 8 Antworten

    Übungen

    (Ich habe gerade schon eine halbe Stunde lang eine Übunganleitung geschrieben, die aber zu lang war und somit nicht akzeptiert wurde :-( . Hier also die ganze Scheiße nochmals in mundgerechten Stücken:-)


    Ich habe selbst das Problem und mache seit ein paar Wochen mit meiner Freundin Übungen, die helfen sollen das in den Griff zu bekommen:


    ...PHASE EINS: Zuerst kümmerst Du Dich um den Organsmus Deiner Freundin (oral oder mit der Hand, nicht mit dem Penis!).


    Dann legst Du Dich auf das Bett und Deine Freundin soll Dich mit der Hand oder mit dem Mund stimmulieren. (Kommst Du bei oraler Stimmulation zu schnell, sollte sie es mit der Hand machen.) Dabei ist es wichtig, daß Du sehr entspannt bis. Entspanne bewußt Deine Pomuskeln und den PC-Muskel und konzentriere Dich auf das, was Du fühlst! (Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung lassen Männer mit diesem Problem nämlich nicht zu viel Gefühl zu, sondern zu wenig!!) Kurz vor dem "point of no return" sagst Du "Stop" und Deine Freundin sollte daraufhin die Stimmulation unterbrechen, bis die akute Orgasmusgefahr vorüber ist. Dann beginnt sie von Neuem. Erst beim vierten Mal sollte sie Dich zum Orgasmus bringen.

    fortsetzung

    Jetzt nimmst Du Deine Freundin in den Arm und sagst Danke. Dann darf sie sich hinlegen und Du steichelst sie noch mindestens eine halbe Stunde!!


    Nach ein paar Wochen (mit 1-2 Mal pro Woche) solltes Du merken, daß Du schon etwas mehr Kontrolle hast, d.h. daß Du schon genauer sagen kannst, wie weit Du vom Orgasmus entfernt bist. Ist zum Beispiel auf einer Skala von 1 bis 10 die 1 keine Erregung und die 10 der Orgasmus, so sollte es Dir jetzt möglich sein 5 und 7 besser zu unterscheiden, als zuvor.


    ...PHASE EINS A: Hat Deine Freundin Dich bisher mit der Hand stimmuliert, so benutzt ihr nun zusätzlich Gleitmittel. Der Rest bleibt, wie er ist! Wieder macht ihr das mehrere Wochen.

    fortsetzung

    ...PHASE ZWEI: Anstatt "Stop" sagst Du nun "Vorsicht" und Deine Freundin sollte daraufhin ihre Bewegungen verlangsamen, oder ihre Technik verändern, mit dem Ziel Dich noch nicht zum Orgasmus zu bringen. Wichtig dabei ist, daß Du NICHT versuchst (wie Du es früher gemacht hast) Deinen Orgasmus zu kontrollieren!! Nur verbal darfst Du eingreifen. Die Stimmulation Deiner Freundin muß also so verändert werden, daß Du nicht zum Orgasmus kommst (natürlich sollte sie Dir nicht weh tun, um das zu erreichen!!)


    Ihr solltet es schaffen ca. 20 Minuten einen Pegel zwischen 6-8 zu halten. Klappt das überhaupt nicht, so müßt ihr vielleicht zurück zu PHASE EINS A.


    ...PHASE DREI: Nun sollte Deine Freundin zur Stimmulation ihre Vagina einsetzten. Am besten geeignet ist die Reiterstellung, da Du dort am Besten Deine Muskeln (Hintern und PC) entspannen kannst. Wieder solltes Du passiv bleiben, und Deinen Freundin bescheid sagen, wo Du Dich (auf der Skala natürlich) befindest. Ihr solltet versuchen für 10-20 Minuten einen Pegel von 6-8 zu halten.

    ende

    Nun solltes Du schon in der Lage sein Deinen Wert auf der Skale sehr gut einzuschätzen, und Deine Bewegungen den Gegebenheiten anzupassen.


    Sind die Übungen erfolgreich gewesen, gehst Du in einen Blumenladen und kaufst Deiner Freundin einen riesigen Blumenstrauß.


    Du kannst diese Übungen auch ohne Freundin machen (außer PHASE DREI natürlich!).


    Ich wünsche Euch viel Erfolg!

    Riesen Dankeschön zurück

    Erstma ein riesen Danke für die ausführliche Anleitung. Hoffe das wird mir helfen. Nur klappt das alleine genauso gut? Bin nur am WE bei meiner Freundin. Werde heute Abend meine erste Session starten. Danke

    Ein Tipp zurück an RON

    Danke nochmal ron. Auf einer anderen Seite habe ich folgendes gefunden:


    Man(n) soll durch trainieren seines Schlißmuskels am Hintern, der mit dem Pullermann zusammenhängt auch eine Verlängerung des Beischllafs :-) erreichen. Hierzu soll man mehrmals täglich 30 Sekunden lang den Muskel anspannen, wie wenn Du beim Pinkeln den Strahl unterbrichst. Wenn Du das mehrmals hintereinander machst, solls was bringen. Probiere das jetzt zusätzlich aus. Kann man überall machen, wo man gerade nix zu tun hat.

    wie geschrieben........

    ganz wichtig ist den Moment abzupassen, wenn Du spürst, jetzt kommt es gleich. Dann spannst du die untere Beckenmuskulatur an, und kannst somit verhindern, dass du abspritzst. Leider kann dann passieren, wenn du so deinen Abschuss ein paar Mal verhindert hast, dass es Dir nicht mehr kommt, aber deine Freundin wird es Dir danken; und insbesondere Du fühlst Dich in deiner Haut besser, wenn es mal länger als ne Minute geht. Übringens kannst Du dies auch einfach beim Wichsen trainieren. Ist für den Anfang wohl eh am besten. Was mir auch half war, dass wenn ich den Point of no Return merkte, meinen Schwanz kurz rauszog, und dann meine Beckenmuskulatur anspannte. Was zur Überbrückung auch hilft, ist ein dicker Gummi, extra stark, dann sind deine Empfindungen am Pimmel reduziert. Naja, ist alles schnell getippt, und gehört schon ne Menge Disziplin dazu; aber es klappt, bestimmt!!!

    @Papst

    Diese Übungen kannst Du auch alleine machen, ist aber natürlich nicht so schön, und Du mußt Dich stärker konzentrieren, finde ich.


    Noch einen Nachtrag: Was ich gemerkt habe ist, daß mein Orgasmus intensiver wurde. Leider war das erst ein Mal der Fall, denn wir sind nicht so diszipliniert bei den Übungen. Ich weiß jetzt ansatzweise, was die Frauen meinen, wenn sie von einer Welle aus Gefühlen sprechen, die das Bewußtsein umspühlt, und die Sinne wegzuspühlen droht!!


    Ich hoffe es klappt bei Dir auch so gut!


    Die Technik mit der PC-Muskel-Training find ich als Ergänzung gut, aber alleine ist das nichts für mich, denn was man dabei lernt ist der trockene Orgasmus, aber nicht das herauszögern des ersten Orgasmus. Und wie gesagt konnte ich eine Empfindungssteigerung bei mir feststellen, und die will ich haben!