Man muss ja nicht wegen irgenteiner kleinigkeit gleich zum Artzt gehen... Allerding hätt ich des schonn nach 1 Jahr gemacht, denn für mich wärs ziehmlich unangenehm mit sowas jahre zu leben ohne was darüber zu wissen... :[] :)* :=o

    So also ich hab die dinger auch. (schon mindestens 8 jahre)


    hab über die jahre alles mögliche ausprobiert zinksalbe, zugsalbe usw.


    hat leider alles nix geholfen


    dann bin ich vor ca 4 wochen auf diesen beitrag in nem anderen tread hier gestoßen


    ich zitiere:


    "Ich denke, ich kenne ein ziemlich einfaches Mittel dagegen: Den Penis (am besten in erigiertem Zustand) regelmäßig mit einem nassen Mikrofaserlappen abrubbeln. Man kann auch einen Mikrofaser-Massagehandschuh (gibt´s z.B. billig bei Rossmann) verwenden: der ist etwas grober, bringt aber noch bessere Ergebnisse.


    Wer auf diese Weise die Eichel gleich mitbearbeitet (setzt aber etwas Abhärtung voraus!), der wird auch seine evtl. Hornzipfel los: Penis und Eichel werden wieder wunderbar glatt!


    Wie gesagt: muß aber regelmäßig gemacht werden! "


    so also hab ich gleich mal so nen microfaserlappen gekauft und bin seitdem fleißig am rubbeln ;-D


    und tatsächlich es scheint zu helfen. wenn nicht direkt licht draufscheint sieht man die dinger kaum noch (hatte die dinger sehr stark)


    also wenn euch die dinger so sehr stören probierts mal aus bei mir scheints zu helfen *:)

    Zitat

    selber dummerle...


    es geht hier um verstopfte talgdrüsen, das is mir schon klar.


    und davon handelt auch der von mir kopierte text.

    Zitat

    Ich denke, ich kenne ein ziemlich einfaches Mittel dagegen: Den Penis (am besten in erigiertem Zustand) regelmäßig mit einem nassen Mikrofaserlappen abrubbeln.


    Wer auf diese Weise die Eichel gleich mitbearbeitet (setzt aber etwas Abhärtung voraus!), der wird auch seine evtl. Hornzipfel los: Penis und Eichel werden wieder wunderbar glatt!

    was gibts da misszuverstehen?


    da will man helfen und die leute kommen einem gleich dumm.


    dann lass es halt und leb mit den dingern