• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Also ich selber bin Einzelkind, aber ich hab nen freund, bei dem is das ganz interessant, weil der 3 brüder hat die immer jeweils zwei jahre jünger sind... er selber is 18, seine brüder sind also 16, 14 und 12...


    interessant ist bei denen dass die wirklich keinen, aber auch gar keinen zusammenhang zu haben scheinen und zwar weder physisch noch psychisch


    mein freund (hetero) hat 14*4 cm also recht normal, seinen ersten erguss hatte der mit 14


    bei den andren drein weiß ichs nur von vor einem jahr


    der damals 15 jährige (jungfrau) hatte 10*7 cm (und ja, das IS der durchmesser und ja, es sieht "quadratisch" und sehr, sehr seltsam aus)hat mit 15 noch nie gespritzt


    der damals 13 jährige (bi) hatte 18*5 cm (die eh schon riesig sind und noch größer wirken weil der kerl ziemlich dünn, schmächtig und unmuskulös ist)... der is eh der sexuelle frühkommer der familie, der hat mit 10 schon abgespritzt, gleichzeitig mit seinem ältesten bruder, hatte mit 11 sein erstes mal und dabei ne 13 jährige geschwängert... nach deren aussage hatte er damals schon ca 15*3 cm...


    der damals 11 jährige war gerade bei ebenfalls krass langen aber dafür sehr dünnen 13*2 cm... der wird immer als "elefant" mit rüssel verarscht... der is aber auch keine jungfrau mehr, der hatte schonmal sex mit seinem eins älteren bruder...

    Hi,


    ich bin 17 und habe zwei brüder einen älteren (22 Jahre) und einen jüngeren (15 Jahre).


    Mit meinem kleineren Bruder habe ich schon öfteres zusammen gewichst und natürlich auch die Längen verglichen er kam auf gute 17x4,5 cm. Meinen großen Bruder habe ich vor ein paar Jahren mal beim sex mit seiner Freundin erwischt (in der dogi Position) und ich denke er kommt gut auf über 20 cm. Nach seinen eigenen Angaben wohl sogar auf 22 cm (habe aber nicht nachgemessen).

    Das die Menschen im Durchschnitt 1. nicht nur älter, sondern auch größer werden, kann sich mMn auch auf die Geschlechtsorgane auswirken. Bei mir scheint es so zu sein. Und in der Familie/Verwandtschaft trifft dies auch fast immer zu. Wie gesagt, ist nicht die Regel, aber kann schon zutreffen.

    Also, meine Brüste haben mit 10 - 11 Jahren angefangen zu wachsen aber sehr, sehr langsam. Ich hatte immer weniger als die anderen. Später sind sie etwas schneller gewachen. Sie sind ungefähr gewachsen bis ich 20 Jahre war und ich hab jetzt C - D Körbchen, mit 27 Jahren.


    Bei meiner Schwester 24 Jahre hat es auch in dem Alter angefangen und sie kam ziemlich schnell auf B. Ihre sind so geblieben.

    @ Mattel2

    Zitat

    Das die Menschen im Durchschnitt 1. nicht nur älter, sondern auch größer werden, kann sich mMn auch auf die Geschlechtsorgane auswirken.

    Die Körpergröße hat aber nichts mit der Größe des Geschlechtsteils zu tun. Es gibt nicht umsonst das Klischee des breitgebauten, großen Schranks mit winzigem ***

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ Novembermond

    Den großgebauten Schrank mit kleinem soll es geben. Es gibt aber eben auch andere :)


    Ich denke, man kann immer solche und solche Beispiele finden, je nachdem, welcher Auffassung/Meinung man ist.


    Bei mir/uns ist es eben so, dass es mit der Körpergröße zu korrilieren scheint. @:)