Sieh's mal so: Frauen brauchen große Männer zu denen sie aufschauen können, deshalb wollen Sie immer größere Männer (wie mich bin 1.95) - das ist einfach ihr Vaterkomplex bzw. Beschützerkomplex den Frauen nunmal ansich haben. Das liegt sozusagen in den Genen. Im Gegenzug stehen auch die meisten Männer auf schlanke Frauen, mit Hüften wo kein Gramm Fett dran ist und ohne Cellulite. Cellulite und Fett an den Hüften ist zB. für mich ein klares K.O.-Kriterium, eine solche Frau hat keine Chancen auch wenn sie mich noch so sehr anhimmelt.


    Aber zurück zum Thema: Männer ab 1.90 haben alle Chancen. Es gibt für kleine Männer nur die Möglichkeit sich die Beine operativ verlängern zu lassen, eine andere Option fällt mir nicht ein.

    @Devil

    Zitat

    Ken is mehr was für Mädels wie dich Isabell, wenn du so auf Kleine stehst- vielleicht wächst er ja noch

    Danke für das "Mädel" ;-D


    Und mit Ken habe ich noch nie gespielt und werde ich auch nicht tun - der ist mir nämlich zu glatt (in jeder Hinsicht).


    Aber der Mann meiner Träume muß nicht mehr wachsen - er gefällt mir so wie er ist ;-).


    LG

    ich bin nur 1,72. was hier geschildert wird, das frauen kleine männer eher meiden habe ich oft genung erlebt. lange habe ich mich darüber geärger, mittlerweile kann ich frauen die der größe viel beimessen nur noch auslachen. was ich hier immer höre ist das klassische "beschützt sein wollen". heutzutage braucht man einen intelligenten und wohlhabenden mann um sicher zu sein, jemanden der sozial stark ist, nicht körperlich.


    allerdings möchte ich euch darauf hinweisen kleine in sachen physis nie zu unterschätzen. ich habe meinen frust über meine zu geringe körpergröße lange zeit durch sport verarbeitet. diese kompensation hab ich nicht nur bei mir festgestellt sondern bei vielen männern um die 1,70. ich gehe sogar so weit zu sagen, dass die heute im durchschnitt stärksten männer in dieser größenklasse sind.


    meiner meinung nach ist das dennoch eine nebensächlichkeit, eigentlich sogar mehr, ein zeichen wie primitiv frauen geblieben sind, das sie sich von instinkten leiten lassen die aus den anfängen der menschheit stammen. ich weiß männer sind nicht zwingend besser, auch wir achten instinkt gesteuert auf äussere merkmale, körperbau etc. allerdings finde ich kein merkmal an frauen, das pauschal von einem großteil der männer abgelehnt wird, vielleicht fettleibigkeit aber die wird von frauen an männern auch abgelehnt.


    für mich kann ich noch sagen, ich hatte schon ein paar freundinen, die anfangs skeptisch waren, weil sie mich überragt haben, im gespräch hab ich sie dann schon für mich einnehmen können, und als sie dann im bett einen athletischen körper mit waschbrettbauch ausziehen durften, waren alle zweifel überwunden.


    Hier meine bitte an die frauenwelt, lehnt nicht pauschal männer ab wegen einer nebensächlichkeit, der heutzutage keine bedeutung mehr beigemessen werden darf, euch könnte etwas entgehen.