• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    8-) "vagischlitz" - TERMINOLOGIE

    Medizinisch/anatomisch korrekt heißt diese Struktur:


    Schamspalte (oder lateinisch:-)) rima pudendi

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Gynopatientin meinte mit der Länge der Schamspalte wohl unter dem Venushügel beginnend, bis


    zum Damm 7 cm, können genauso normal sein, wie 8 oder 10 cm. Kommt eben auf die Anatomie der


    jeweiligen Frau an.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    "Vagischlitz"

    Zitat

    hm, wieso eigentlich "vagischlitz"


    was hat das jetzt genau mit der Vagina zu tun, der begriff ist nach meiner meinung völlig falsch?

    Im (medizinischen) Latein heißt diese Struktur "rima pudendi", zu deutsch Schamfuge oder Schamritze.


    Solche falschen Ausdrücke wie "Vagischlitz" rühren daher, daß die meisten Eigentümerinnen und User *ggg* sich nicht klar sind darüber, daß das weibliche Genitale begrifflich (und natürlich auch anatomisch) in Vulva und Vagina zu unterteilen ist. Die Vagina beginnt dort, wo's (ins kleine Becken) hineingeht, um das 'mal platt auszudrücken. Das, was zu sehen ist und außerhalb der Bauchhöhle liegt, ist die Vulva (große und kleine Schamlippen und Kitzler im wesentlichen).


    Hoffe ich konnte ein wenig zur Klärung der Terminologie des weiblichen Geschlechtsteils beitragen!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.