Großer Busen, Segen oder Fluch

    hallo mädels mal ne frage! ne kollegin von mir hat 80e und jammert rum sie seien zu groß ne andere 75d und das selbe! wie siehts bei euch aus? wer hat hier nen großen busen?! und ist damit glücklich bzw. unglücklich und warum! schönen gruß connor! ;-)

  • 1 Antworten

    Ich hab 75C-D un bin ganz zufrieden mit der Größe. Sieht schon besser aus, wenn man ein bisschen was im Ausschnitt hat ;-)


    Viel größer dürften sie aber nicht sein, ich kann gut verstehen, wenn einer Frau 80E zu viel ist, mit der würd ich auch nicht tauschen wollen.

    Ich hatte mal eine Kollegin, die hatte auch sehr große Brüste. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, welche Größe, aber sie hat ernsthaft über eine Brustverkleinerung nachgedacht. Sie hatte Rückenschmerzen, BHs in ihrer Größe gab es nicht mit zierlichen Trägern oder Demi-Cup (ist ja klar, dass da die Träger breiter sein müssen, sonst schneiden sie in die Schulter ein) und meist lief sie auch nur im Schlabberpullover rum, weil sie wahrscheinlich genervt war, dass sie manche Leute beim Gespräch Schwierigkeiten hatten, die Augen auf ihr Gesicht gerichtet zu lassen.

    es relativiert sich ;-)


    ich war früher nie glücklich mit meinem großem Busen, mittlerweile mag ich ihn, hatte ja lange genug Zeit mich dran zu gewöhnen ;-D


    Mich stört er nur beim Sport, da fluch ich jedesmal.

    Eine Freundin von mir hat 80E ... und sie ist ebenfalls mehr als unzufrieden, und will sich den Traum einer Verkleinerung erfüllen,sie spart schon Geld und es ist auch ihr Wunsch zum 18.Geburtstag...


    Ich hoffe für sie,dass sie das auch schafft. Sie leidet sehr darunter, Rückenprobleme und weiteres.Also ich bin sehr froh einen kleinen Busen zu haben... denke Frauen mit größeren Brüsten haben langläufig gesehen eher Probleme mit ihren Brüsten als Frauen mit kleineren... habe jedenfalls so die Erfahrung gemacht *:)

    man will immer gern das haben, was man nicht hat. ich hätte schon oft nen kleinen und wenn ich mal älter bin, und sich die materie zu sehr gen boden bewegt, könnt ich mir schon vorstellen über eine brustverkleinerung/-straffung nachzudenken.

    Zitat

    man will immer gern das haben, was man nicht hat.

    Nicht immer und nicht in jedem Fall. Und auf sowas sollte man sich erst recht nicht ausruhen,sondern dran arbeiten damit dieses Zitat nicht mehr zutrifft! Habe ich gemacht! Und tadaaa ich liebe meine Brüste und würde sie gegen keine der Welt eintauschen! Vor einigen Monaten sah das noch ganz anders aus ... :)z

    Zitat

    man will immer gern das haben, was man nicht hat.

    Genau das ist das Problem der meisten Damen. Obwohl ich selbst "theoretisch" auf grossen Brüsten stehe, hat das im Realfall nie eine Rolle gespielt.


    Was wirklich ätzend ist, ist eine Frau, die mit ihren Brüsten nicht zufrieden ist, und womöglich gar an eine Operation denkt.


    Die Operation selbst wäre für mich schlicht und ergreifend ein Scheidungsgrund.