Lian-Jill

    Ja, recht hast du. Aber was ich am dämlichsten finde, ist, daß im Sexualunterricht nie erwähnt wird, daß sich die inneren Schamlippen während der Pubertät vergrößern können und daß es ganz viele verschiedenen Formen, Farben etc gibt. Somit denken dann viele Mädchen in der Pubertät, sie seinen nicht normal.


    Überall wird diese Flache, fleischige, Schlitzmuschi gezeigt. (medien, Lehrbücher, Lexika) Naja, die inneren Schamlippen gelten wohl als zu intim und deswegen werden die meist nur auf Fetisch-Seiten oder so gezeigt, und das führt auch dazu, daß viele Mädchen denken, sie wären abnormal :-/


    Naja, soviel dazu!


    Ein frohes neues Jahr euch allen! :-D :)^ :)*

    Welche Vulva ist schöner? Bzgl. die ersten beiden Bilder

    Ich finde die, die du als "hängend" bezeichnest, http://s4.directupload.net/file/d/1281/5457z2mm_jpg.htm interessanter. Es gibt dort mehr zu sehen und mehr zu entdecken, vielleicht auch mehr zu fühlen als bei der Kleinmädchenmuschi http:s3.directupload.net/file/d/1281/22dd4bxz_jpg.htm auf dem zweiten Bild. Kannst du mir ruhig glauben.


    Letztlich ist mir das aber sowas von egal, weil ich mich in keine Vulva verliebe oder vergucke, sondern in eine Frau.


    Du schreibst, als hättest du Angst, irgendein Lover, den du spontan kennengelernt hast, würde dich aufgrund deiner Vulva, die so aussieht wie die auf dem ersten Foto, von der Bettkante stoßen. Erstens zeigt man sich doch meistens, bevor man das 1. Mal miteinander schläft, meistens nicht nackt im grellen Licht, zweitens ist sowieso die Überraschung viel geiler als die Form der Vulva an sich. Und viele von uns Männern sind z.B. auch nicht so selbstsicher, weil Penisse ja auch nicht alle gleich aussehen und gleich groß oder dick sind.


    Und was nützt dir eine süße, schöne Püppchen-Vulva mit kleinem Schlitz und innenliegenden kleinen Schamlippen, rasiert und weich wie sonstwas, geschmeidig wie ein Kätzchen und die Muschi innen zartrosa und nicht so "fies" violett oder braun (ist ironisch gemeint, ok?), wenn du z.B. von deiner Verhaltensweise unattraktiv bist, schlecht küssen kannst oder sonstwas?


    Du kannst alles mögliche operativ verändern. Nase, Ohren, Augenlider, Lippen, Busen, Beine, Bauch und natürlich auch deinen Schoß. Wenn es dir zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen sollte, dann ist es vielleicht eine gute Lösung. Aber mein Tipp, sprich darüber mit einem Psychologen, bevor du dich für so einen Schritt entschließt.

    Zitat

    eine süße, schöne Püppchen-Vulva mit kleinem Schlitz und innenliegenden kleinen Schamlippen, rasiert und weich wie sonstwas, geschmeidig wie ein Kätzchen und die Muschi innen zartrosa und nicht so "fies" violett oder braun (ist ironisch gemeint, ok?),

    Und wenn "Frau" nun mal so eine hat, würde ich sie trotzdem nicht abwertend als

    Zitat

    Kleinmädchenmuschi

    bezeichnet sehen.


    Man kann es sich ja schließlich nicht aussuchen; und wie gesagt, auch die Vulva auf Bild 1 hatte die betreffende Frau bereits im Kleinmädchenalter in dieser Form.

    Zitat

    und wie gesagt, auch die Vulva auf Bild 1 hatte die betreffende Frau bereits im Kleinmädchenalter in dieser Form.

    sicherlich nicht ;-) Es ist hinlänglich bekannt, daß das weibliche Genital erst in der Pubertät endgültige Form, Größe und starke individuelle Ausprägungen annimmt und die Unterschiede von Frau zu Frau deutlicher werden.


    Gerade die Asprägung des inneren und äußeren Labien formt sich erst in dieser Phase aus.


    Im Kindesalter sind die Merkmale meist schwach ausgeprägt, was individuelle Unterschiede nicht ausschließt. Die abgebildete Vulva sah im Kindesalter mit Sicherheit anders aus.


    Der nachstehende Auszug aus einem Wikipedia Artikel wird in zahlreichen Lehrbüchern, Lexika oder wissenschaftlicher Literatur wie von Gynäkologen und Endokrinologen bestätigt.


    "In der Pubertät unterliegt die Vulva einer deutlichen Veränderung, da auch das äußere Genitale auf Hormone reagiert. Die Hautfarbe verändert sich und die Strukturen der Vulva werden größer und ausgeprägter. Diese Entwicklung betrifft die Klitoris und die inneren und äußeren Schamlippen (...)"


    Lg

    Das ist schon klar, so doof bin ich nun auch wieder nicht. Aber ob die äußeren Schamlippen diese "nach unten hin ausgeprägtere Zwetschgenform" haben oder die hier fälschlicherweise viel zitierte "Kleinmädchenform", ist bereits im Kindesalter deutlich erkennbar.


    Die Frau, die zu Bild 1 gehört, hatte mit Sicherheit auch im Kindesalter bereits ähnlich geformte äußere Schamlippen und keinesfalls Schamlippen wie auf Bild 2.


    Dass sich die inneren Schamlippen am deutlichsten verändern, ist auch klar.

    ist das ein problem der jüngeren mädels?


    ich bin 33 und hatte noch nie ein problem damit. im gegenteil.


    ich bin blank rasiert und meine inneren lippen hängen richtig weit raus.


    mein mann sagt auch, dass er meine lappen liebt.


    ich mag doch auch nen ausgeprägten schwanz.


    in der sauna öffne ich meine schenkel manchmal leicht.


    und man merkt, dass die männer nur am gucken sind.

    mich würde die altersgruppe von euch männern interessieren

    nur um eine durchschnittliche sichtweise von euch zu bekommen


    welche findet ihr erotischer und wie alt seid ihr?


    ich glaube,junge männer stehen eher auf die kleine und etwas ältere herren (mit mehr erfahrungen) ist es egal oder bevorzugen,die ausgeprägte


    hoffe ich täusche mich ;-)

    dann lieg ich ja bis jetzt richtig mit meiner schätzung

    hoffe das ändert sich noch in den nächsten tage,


    um vielleicht das selbstbewußtsein "betroffener" zu stärken,die sich dafür schämen


    ich aller dings bin auch sehr tolerant-was das äußere,anderer menschen angeht


    angaben von euch,wenn dann bitte NUR ehrlich ;-) hinsichtlich des alters und vorlieben,bzg tolerantheit