Harndrang beim Sex

    Huhu ihr!


    Seit einiger Zeit schlafen mein Freund und ich miteinander und das geht eigentlich auch immer recht gut. In der Missionarsstellung allerdings, beginnt er nach einiger Zeit so zu stoßen, dass ich das Gefühl habe dass ich sofort und gleich auf die Toilette hüpfen muss... wir haben es jetzt von hinten probiert, was besser ging, allerdings nach einiger Zeit (und festerem Stoßen) das gleiche Problem...


    Kann es sein, dass er irgendwie gegen meine Blase stößt? Und gibt es irgendwelche Möglichkeiten (Stellungen?) um das zu verhindern bez. abzuschwächen?


    Dazu kommt, dass ich jetzt leichte Anzeichen einer Blasenentzündung habe, aber ich schätze das kann nicht davon kommen oder? Da sollte ich den Grund schon eher bei meinem sommerlichen Outfit suchen, oder kann das wirklich dadurch gereizt worden sein?!


    Danke euch schonmal für eure Antworten!


    LG eure Mira

  • 16 Antworten

    mhh...


    also ich hab mal davon gehört, dass einige frauen bei starker g-punkt "belastung", das gefühl haben, auf die toilette zu müssen. kann natürlich sein, dass da bei dir so ist.


    aber ich würd zuerst mal denken, dass es an der "sich anbahnenden" blasenentzündung liegt, weil man dann halt sehr empfindlich an der blase/harnröhre ist. und wenn er feste stößt, geht die bewegung ja auch zur harnröhre über...


    ich würd mich erstmal um die blasenentzündung kümmern und wenn die weg ist, siehte ja, obs daran lag


    kann aber auch sein, dass mein vorredner recht hat, bin ja kein arzt

    okay, danke. Es ist nur, weil ich das halt schon seit unserem ersten mal habe - die blasenentzündung hat jetzt aber halt auf sich warten lassen. Hab schon bei der Forensuche geguckt, scheint ja doch verbreiteter zu sein, als ich dachte. Ich hoffe doch, dass es irgendwann aufhört... Das mit der G-Punkt Belastung könnte es evtl. sein, denn anfangs ist es einfach wow... nur irgendwann, wenn es zu viel wird, fängt es halt an unangenehm zu werden und ich denk mir nur noch "Gott, bitte komm endlich.." denn abbrechen will ich nicht - mit Spaß ist es dann aber eben auch nichts mehr.


    Ich hab mit meinem Freund schon drüber gesprochen und er meint ja auch, dass das kein Zustand ist, und wenn ich das irgendwie in den Griff kriegen würde, wäre das schon toll...

    Wird der G-Punkt

    stark gereizt, so produziert das Drüsengewebe dieses Bereiches eine Menge Flüssigkeit, die danach drängt, durch die Harnröhre abgeleitet zu werden. Da der Penis des Mannes diese aber abdrückt, geht das nicht und der Drang baut sich auf. Verlässt der Mann beim Orgasmus der Frau kurz die Scheide, kann es zu Ausstoß der Flüssigkeit kommen, es sei denn, die Frau hält krampfhaft zurück, weil sie befürchtet zu urinieren. Das aber ist nicht der Fall, wenn sie vor dem GV die Blase entleert hat.


    Bei der manuellen Reizung des G-Punktes wird die Harnröhre nicht abgeklemmt, daher gibt es bei dieser Manipulation eher einen Erguss, vor allem wenn der Bereich zwischen Vagina und Klitoris zusätzlich oral gereizt wird (Urethramündung eingeschlossen)


    |-o

    Sollte es nicht an einer Blasenentzündung liegen (vom Arzt überprüfen lassen!), dann solltest Du Dich eher glücklich schätzen. 1. hast Du einen Freund, der "sein Handwerk" versteht und 2. bist Du eine der wenigen Frauen die während ihres Höhepunktes "abspritzen" können.

    Ich habe auch häufig beim Sex das Gefühl das ich so dringend muss, dass ich am liebsten sofort pinkeln würde *g*


    Leider kann ich nicht sagen ob es von Vorteil für den Orgasmus bei der Frau ist oder nicht, da ich noch nie einen hatte... :°(


    Aber Blasenentzündungen bekomme ich in kürzester Zeit wenn ich nicht sofort nach dem GV aufs Klo renne und pinkel, was auf häufig sehr brennt.

    Ich habe das selbe Problem

    Mir gehts genauso und das liegt sicher nicht an einer Blasenentzündung. Die hatte ich nämlich erst einmal im Leben und ist schon 4 Jahre her. Hab damit keine Probleme.


    Meine Blase ist ebenfalls ziemlich empfindlich und das war schon immer so. Wir hören also beim Sex wirklich kurz auf und ich renne schnell aufs Klo, sonst macht es mir einfach keinen Spaß mehr. Ich gehe zwar extra vorher noch zur Toilette aber es hilft nichts, meistens muß ich doch nochmal zwischendurch. Mein Freund hat sich daran nun gewöhnt. Es ging auch schon mal daneben, da ich dachte es verkneifen zu können.


    Übrigens verhüte ich mit dem Nuvaring der zusätzlich noch meine Blase reizt, da er auf sie drückt. Möchte aber trotzdem nicht mehr die Pille nehmen.

    @Skihaserl

    Bist Du wirklich sicher, daß Du pinkeln mußt wenn Du zwischendurch auf Toilette gehst? Wenn Du kurz vor dem Sex warst und Dich entleert hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit doch groß, daß das was da rauskommt kein Urin ist. Und wenn ich Recht habe, dann beraubst Du Dich und Deinen Freund um einen "nassen Orgasmus". Nehmt also einfach ein Handtuch mit und laß´ es geschehen! *:)

    MarkII

    Ja ich muß ganz ehrlich pinkeln und oft nicht wenig obwohl ich zuvor war. Mein Ex und mein jetziger Freund haben sowas auch noch nie miterlebt. Es kommt auf jeden Fall Urin raus ob Du es glaubst oder nicht!

    Skihaserl

    Ist das nur in bestimmten Stellungen oder immer?


    Wenn es nur in bestimmten Stellungen ist, dann probiere vielleicht mal was anderes aus.


    Ist es immer, dann kannst es mit Deinem Freund ja mal unter der Dusche oder in der Badewanne machen...dann kannst Du Dir Deine "Aus-Zeit" jederzeit kurzfristig nehmen. Vorausgesetzt natürlich, daß Deine bessere Hälfte da mitmacht. Aber einen Versuch wäre es wert!

    Skihaserl

    Kenn das Problem leider auch:-( Was mich dabei interessieren würde, ist, ob du generell recht häufig zur Toilette musst? Also nicht, weil ich so neugierig bin;-D, sondern weil´s bei mir so ist und ich das ehrlichgesagt als sehr (!) störend empfinde...


    *:)